Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Lokales
Seit einem Jahr laufen die Vorarbeiten für den Tunnelbau bei Bertoldshofen (Ostallgäu). Der eigentliche Vortrieb ins Erdreich soll Ende Februar beginnen. Das Vorhaben ist bis 2021 das größte Einzelprojekt des Staatlichen Bauamtes in Kempten. Inklusive des Ausbaus der nahen B 16 und B 472 kostet es 75 Millionen Euro.

Verkehr
Bauamt investiert Rekordsumme in Allgäuer Straßenbau

Noch nie wurde so viel Geld in den Straßenbau im Allgäu gepumpt: Über 43 Millionen Euro hat das Staatliche Bauamt Kempten 2018 in die Bundes- und Staatsstraßen in Südschwaben investiert. Weitere 11,5 Millionen Euro flossen in den Straßenunterhalt. „Ein Riesen-Pensum für unsere 73 Mitarbeiter, wir sind am Limit“, sagt Markus Kreitmeier, der Bereichsleiter Straßenbau. Doch das sei noch nicht das Ende der Fahnenstange: 2019 werde das Bauamt den Rekordhaushalt wohl noch übertreffen. Denn der Bund...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.19
  • 833× gelesen
Lokales
Der Gaudiwurm in Marktoberdorf

Faschings-Umzug
Heiße Phase für den Marktoberdorfer Gaudiwurm beginnt

Sieben Gruppen, die alle am Faschingssonntag zum Mond wollen, gab es noch nie beim Marktoberdorfer Gaudiwurm. An der Präsidentin für den Umzug, Claudia Bestler, liegt es nun, dies zu entzerren, damit der Umzug durch die Stadt nicht in Gleichförmigkeit endet. Das bunte Treiben hat sich inzwischen zum drittgrößten Fasnachtsumzug in Bayern gemausert. Weit über 30.000 Zuschauer haben ihn im vergangenen Jahr gesehen. Damit diese Großveranstaltung der Oberdorfer Fasnachter, die auch noch die...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.19
  • 1.935× gelesen
Lokales
In einigen Jahren steht der millionenschwere Neubau der Grundschule St. Martin in Marktoberdorf an.

Finanzen
Marktoberdorfer Stadtrat will keine neue Schulden machen

Investieren und trotzdem möglichst keine neuen Schulden machen: Dieses Ziel haben sich die Fraktionen im Stadtrat von Marktoberdorf gesetzt. Denn in ein paar Jahren steht der millionenschwere Neubau der Grundschule St. Martin an. Da will sich die Kommune nicht schon im Vorwege durch andere Maßnahmen verschulden. Dennoch ist nicht alles auf dieses Projekt fokussiert. Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten, genügend Kita-Plätze, Maßnahmen zu Erhalt der geschützten, historischen...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.19
  • 486× gelesen
Lokales
Juliane Quaranta-Hoflin arbeitet seit Juli als Gesundheitsmanagerin bei AGCO/Fendt

Porträt
Gesundheitsmanagerin bei Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt stellt Unternehmensleitlinien zur Gesundheit auf

Juliane Quaranta-Hoflin arbeitet als Gesundheitsmanagerin bei AGCO/Fendt. Bleiben die Mitarbeiter fit, profitieren davon Unternehmen und Beschäftigte. Leberkässemmeln gänzlich verbieten? Nein, das ginge dann doch zu weit. Juliane Quaranta-Hoflin lacht. Aber klar, würde ein Mitarbeiter fragen, könnte sie schon Tipps geben zur richtigen Dosierung von Semmeln mit Leberkäse. Wobei das nicht wirklich ihr Job ist. Seit Juli arbeitet Quaranta-Hoflin als Gesundheitsmanagerin bei AGCO/Fendt. Und so...

  • Marktoberdorf
  • 03.01.19
  • 1.353× gelesen
Lokales
Der geplante Kindergarten wird teurer als zunächst gedacht.

Kosten
Neuer Marktoberdorfer Kindergarten wohl eine Million Euro teurer

Der Neubau des Kindergartens an der Saliterstraße in Marktoberdorf könnte erheblich teurer werden als im Investitionsprogramm vorgesehen. Dort waren rund 4,1 Millionen Euro dafür veranschlagt. Die neue Kostenberechnung geht von fast fünf Millionen Euro aus. Peter Fendt (Bayernpartei) erkundigte sich nach dem Warum und wie die Lücke geschlossen werden soll. Andreas Wachter (CSU) ging mit seinem letztlich abgelehnten Antrag viel weiter. Demnach sollte der Architekt prüfen, wie er die nun...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.18
  • 787× gelesen
Lokales
Stadtkapelle Marktoberdorf: Übergabe der  Genovefa-Brenner-Medaille

Auszeichnung
Stadtkapelle Marktoberdorf bekommt Genovefa-Brenner-Medaille

Eine der ältesten musikalischen Gruppen ist nun mit der Genovefa-Brenner-Medaille ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Stadtratssitzung erhielt die Stadtkapelle Marktoberdorf den Kulturpreis. 1998, zum 20. Todestag der Mutter des Komponisten Carl Maria von Weber, war der Preis ins Leben gerufen worden. Seitdem wurde er 18 Mal vergeben. Zum 20-jährigen Bestehen der Auszeichnung und zum 220-jährigen Todestag von Genovefa Brenner, beschloss der Kulturausschuss einstimmig, dass der Stadtkapelle...

  • Marktoberdorf
  • 18.12.18
  • 264× gelesen
Lokales
Symbolbild

Windräder
Marktoberdorfer Modwind AG meldet Insolvenz an

Die Modwind AG mit Sitz in Marktoberdorf hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz angemeldet. Das Amtsgericht Kempten eröffnete das Insolvenzverfahren gegen den Ostallgäuer Projektierer von Windkraftanlagen. Ob damit der von Modwind geplante Bau von Windrädern oberhalb von Apfeltrang ganz gestorben ist, steht zwar noch nicht fest. Windräder auf dem Höhenzug sind aber nahezu ausgeschlossen. Denn bereits im August bestätigte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) den Baustopp dort....

  • Marktoberdorf
  • 16.12.18
  • 2.820× gelesen
Lokales
Henning Klempp wird künftig die Führung der Firma RÖSLE in Marktoberdorf übernehmen.

Unternehmen
Führungswechsel bei Firma RÖSLE in Marktoberdorf

Die Firma RÖSLE in Marktoberdorf zählt zu den führenden Herstellern von Küchenwerkzeugen, Kochgeschirr, Grillgeräten und BBQ-Accessoires. Das Allgäuer Familienunternehmen aus Marktoberdorf ist in über 40 Ländern der Welt vertreten und hat eine eigene Vertriebsgesellschaft in den USA. Nach neuen Jahren verlässt die bisherige Geschäftsführerin Christel Anna Brechtel die Firma, wie in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde. Der neue Chef heißt Henning Klempp. Der jetzige GRÖMO...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.18
  • 2.229× gelesen
Lokales
Robert Klauer wurde zum Kreishandwerksmeister gewählt.

Fusion der Kreishandwerkerschaften Kaufbeuren und Füssen-Marktoberdorf

Zur Kreishandwerkerschaft Ostallgäu-Kaufbeuren werden zum 1. Januar die bisherigen Kreishandwerkerschaften Kaufbeuren und Füssen-Marktoberdorf fusionieren. Dies beschlossen Vertreter der Innungen bei der Fusionsversammlung. Zum Kreishandwerksmeister gewählt wurde Robert Klauer, der bereits der Kreishandwerkerschaft Kaufbeuren vorstand. Sein Stellevertreter ist Josef Ambros (Hopferau). Sitz ist das Haus des Handwerks in Kaufbeuren. Die fusionierte Kreishandwerkerschaft vertritt fast 3.000...

  • Marktoberdorf
  • 14.11.18
  • 572× gelesen
Lokales
Das LfU untersucht derzeit, ob ein Wolf ein Kalb südlich von Marktoberdorf gerissen hat.

Wolf
Kalb bei Marktoberdorf gerissen? - DNA-Untersuchungen laufen

Südlich von Marktoberdorf ist Ende Oktober der Kadaver eines Kalbes entdeckt worden, die Mutterkuh wurde durch den Besitzer ebenfalls tot aufgefunden. Nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) prüfe man derzeit, ob die Tiere durch einen Wolf gerissen, bzw. getötet wurden. "Das Kalb war weitestgehend aufgefressen", so eine Sprecherin des LfU. Vor Ort seien durch einen Veterinär Proben entnommen worden. Die genetische Untersuchung werde in rund zwei Wochen abgeschlossen sein,...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.18
  • 3.253× gelesen
Lokales
Bei Marktoberdorf wurde ein Reh gerissen. Ein Wolf war es nicht. (Symbolbild)

DNA-Beweis
Getötetes Reh in Marktoberdorf: Es war kein Wolf

Das Mitte September bei Marktoberdorf gerissene Rehkitz ist nicht durch einen Wolf getötet worden. Nach dem nun vorliegenden Ergebnis der DNA-Untersuchung konnten laut Landesamt für Umwelt (LfU) an dem getöteten Tier keine Spuren nachgewiesen werden, die auf einen Wolf hindeuten. Ein Pilzsammler hatte das tote Rehkitz bei Bertoldshofen (Ortsteil von Marktoberdorf) gefunden und den Revierpächter informiert. Laut einem LfU-Sprecher wurden die Proben auf Spuren eines Wolfs oder Hundes...

  • Marktoberdorf
  • 27.10.18
  • 7.587× gelesen
Lokales
40. Ostallgäuer Kunstausstellung in Marktoberdorf

Schwäbische Künstler
Die 40. Ostallgäuer Kunstausstellung im Künstlerhaus in Marktoberdorf ist eröffnet

65 aktuelle Werke vorwiegend schwäbischer Künstler sind bei der 40. Ostallgäuer Kunstausstellung im Marktoberdorfer Künstlerhaus zu sehen. Mit der Vergabe der drei hochdotierten Preise eröffnete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell die Ausstellung, die bis 13. Januar zu sehen ist. An Gerhard Ribka (Irsee) ging der Johann-Georg-Fischer-Kunstpreis (dotiert mit 3000 Euro) für seine beiden kleinformatigen Werke „Der Balkon“ und „Am Main“. Den Sonderpreis der Franz Schmid Stiftung (2500 Euro) erhielt...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.18
  • 543× gelesen
Lokales
Wilhelm Keitel (zweiter v.l.) mit den Rammstein-Mitgliedern in Minsk.

Rockmusik
Wahl-Markoberdorfer arbeitet für das neue Album von Rammstein

„Geigen brennen mit Gekreisch, Harfen brennen sich ins Fleisch.“ In ebenso martialischer wie kryptischer Rammstein-Manier berichten die Berliner Rockstars im Internet von ihren Chor- und Orchesteraufnahmen, die sie in Minsk für ihr nächstes, von den Fans längst ersehntes Album gemacht haben. Dirigiert hat dabei ein Wahl-Marktoberdorfer: Wilhelm Keitel, der als ständiger Gastdirigent beim weißrussischen Rundfunkchor und -orchester arbeitet. Keitel arbeitet immer wieder mit Pop-Größen wie Yes,...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.18
  • 1.919× gelesen
Lokales
Um historisches Totenbrauchtum in Oberdorf und die damalige Angst vor dem Scheintod geht es in einer Sonderschau, die nächstes Jahr im Rathaus zu sehen ist. Dort wird auch dieses Foto von der 1896 gebauten Leichenhalle gezeigt.
2 Bilder

Kultur
Stadt Marktoberdorf stellt aktuelle Ausstellungspläne vor

Ob das anhaltende Besucherinteresse an der Bunkerausstellung, die zum Jubiläum vergrößerte Ostallgäuer Kunstausstellung oder die Sonderschau über Scheintod und Totenbrauchtum: Zufrieden waren die Stadträte im Kulturausschuss mit der Ausstellungsplanung, die ihnen die Kulturverwaltung nun präsentierte. „400 Besucher allein in vier Wochen. Das übertrifft meine Erwartungen bei Weitem“, honorierte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell etwa den bisherigen Erfolg der Bunkerausstellung. Und Dr. Andrea...

  • Marktoberdorf
  • 09.10.18
  • 261× gelesen
Lokales
Symbolbild

Fortschritt
Ostallgäuer Bildungskonferenz: Wie die Digitalisierung den Alltag erleichtert

Die Digitalisierung ist in aller Munde und nach wie vor ein heiß diskutiertes Thema. „Es betrifft schließlich jeden in irgendeiner Form“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker, „sei es privat oder geschäftlich“. Auch die Unternehmen im Ostallgäu werden immer digitaler. Das birgt Chancen und Herausforderungen, die bei der dritten Bildungskonferenz im Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf diskutiert wurden. Viele Allgäuer Unternehmen nutzen Maschinen als digitale Hilfsmittel. So auch die Firma...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 08.10.18
  • 140× gelesen
Lokales
Na, wo bin ich?

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 49

Unsere Drohne steigt dieses Mal in der Nähe einer kleinen Stadt mit rund 18.000 Einwohnern auf. Wenige Kilometer von der Stadtgrenze entfernt liegt ein alter Friedhof. Angelegt wurde er zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges. Na, erraten?

  • Marktoberdorf
  • 29.09.18
  • 704× gelesen
Lokales
 So sieht es derzeit aus, das ehemalige Krankenhaus-Areal in Marktoberdorf .

Bauarbeit
Neues Baugebiet in Marktoberdorf soll viel Strom und Wärme selbst erzeugen

Die Möglichkeiten, sich mit Strom und Wärme zu versorgen, sind vielfältig. Bei einem Eigenheim ist es kein großes Problem mehr, alles aufeinander abzustimmen. Das sieht bei einem Areal wie dem beim ehemaligen Krankenhaus in Marktoberdorf ganz anders aus. Dort sollen in mehreren Häuser eines Tages 700 Menschen ein Dach über dem Kopf haben. Die Stadträte informierten sich nun darüber, wie die Bauten versorgt werden können. Das Fazit: Je mehr mit erneuerbarer Energie gearbeitet werden soll,...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.18
  • 822× gelesen
Lokales
Der Tunnel bei Bertoldshofen ist das Herzstück der Straßenbauprojekte bei Marktoberdorf. Derzeit laufen die Bauvorbereitungen. Links ist schon die neue Trasse der B472 zu erkennen.

Verkehr
75 Millionen Euro für zwei Großprojekte im Raum Marktoberdorf

Mit gleich zwei Großprojekten legt das Staatliche Bauamt Kempten in den nächsten Jahren einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf den Raum Marktoberdorf. Rund 75 Millionen Euro investiert der Bund in die Umfahrungen von Marktoberdorf auf der B16 und von Bertoldshofen auf der B472 (die zudem ausgebaut wird). Der gesamte überörtliche Verkehr um die Stadt Marktoberdorf wird mit dem Neu- und Ausbau der Bundesstraßen und ihrem Anschluss an die B12 neu geregelt. Ziel ist es zum einen, die Menschen vom...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.18
  • 2.056× gelesen
Lokales
Hat ein Wolf ein Rehkitz im Ostallgäu gerissen?

DNA-Analyse
Hat der Wolf ein Rehkitz in Marktoberdorf gerissen?

Das Landesamt für Umwelt (LfU) prüft derzeit, ob vergangene Woche ein Wolf bei Marktoberdorf ein Rehkitz gerissen hat. Wie eine Sprecherin des LfU auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mitteilte, wurde der Fall durch ein Mitglied des „Netzwerks Große Beutegreifer“ vor Ort dokumentiert. Am Kadaver des Tieres untersuchte der Experte Spuren, nahm genetische Proben und schickte sie an das nationale Referenzlabor zur Analyse. Mit einem Ergebnis ist in etwa zwei Wochen zu rechnen. Ein Pilzsammler hatte...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.18
  • 5.832× gelesen
Lokales
Monika Schubert, Gründerin der Marktoberdorfer Theaterschule Mobilé

Jubiläum
Seit 35 Jahren lernen Schauspielbegeisterte an der Marktoberdorfer Theaterschule Mobilé

Vor 35 Jahren hat Monika Schubert in Marktoberdorf die Kleine Kunstbühne und die Theaterschule Mobilé ins Leben gerufen. Wie viele Schüler ihre Theaterschule durchlaufen haben, hat sie trotz des Jubiläums bis heute nicht gezählt. Aber es werden viele Hundert gewesen sein. Als sie 1983 eröffnete, waren es auf einen Schlag bereits 80. Derzeit sind es 350. Einige finden im Mobilé den Weg in den Beruf. So wie zum Beispiel die Musicaldarstellerinnen Anna Hofbauer und Julia Hiemer, der...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.18
  • 702× gelesen
Lokales
Schaufensterbummel: Ein neuer Hausarzt, eine Uhrmacherin, ein Taxibetreiber und die Firma Rösle wollen die Marktoberdorfer Innenstadt beleben.

Schaufensterbummel
Es rührt sich etwas in der Marktoberdorfer Innenstadt

Welches Geschäft hat neu aufgemacht, ist umgezogen, baut um oder hat für immer zugesperrt? Solche Veränderungen in der Geschäftswelt – die immer im Fluss ist – beschäftigen die Menschen in Marktoberdorf. Dem will die Redaktion Marktoberdorf alle vier Monate in der Serie Schaufensterbummel Rechnung tragen. In der aktuellen, dritten Folge der Serie geht es unter anderem um den Textilhändler NKD, der mit seiner Marktoberdorfer Filiale in leer stehende Räume im MOD-Citycenter wechselt, um...

  • Marktoberdorf
  • 07.09.18
  • 2.081× gelesen
Lokales
Die Schreinerei Baur & Höfig, im Bild Inhaber Rainer Höfig, feiert 50-jähriges Bestehen.

Firmenporträt
Marktoberdorfer Schreinerei Baur & Höfig besteht schon seit 50 Jahren

Vor 50 Jahren haben sich Schreinermeister Josef Baur und Schreinergeselle Siegfried Höfig zusammengetan und die Schreinerei Baur & Höfig in der Simon-Baumann-Straße gegründet. Holz gehobelt, gesägt, gefräst, geschliffen und verleimt wurde dort freilich schon länger. Denn die zwei Firmengründer übernahmen 1968 die dort bestehende Schreinerei Holzmann. Der jetzige Inhaber Rainer Höfig berichtet in unserem Firmenporträt, wie sich sein Handwerk verändert hat. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 04.09.18
  • 496× gelesen
Lokales
Hotel-Eröffnung in Marktoberdorf

Tourismus
Neues Hotel in Marktoberdorf nun offiziell eröffnet

Seinen Betrieb nahm das neue Hotel „Das Weitblick“ in Marktoberdorf bereits vor zwei Wochen und damit früher als erwartet auf. Nun wurde es auch ganz offiziell im Kreis vieler Ehrengäste eröffnet. Bayerns Wirtschaftsminister Franz Pschierer sprach davon, das neue Hotel und dessen Entstehungsweise könne ein Vorbild sein für andere Regionen in Bayern. Der Freistaat unterstütze gern, wenn es darum gehe, neue Arbeitsplätze zu schaffen und eine Region wie das Allgäu voranzubringen. Vor allem...

  • Marktoberdorf
  • 31.08.18
  • 3.429× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Autofahrer (46) übersieht Motorrad in Marktoberdorf - Zwei Schwerverletzte (17 und 19)

Ein 19-jähriger Motorradfahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden am Donnerstagabend bei einem Unfall in Marktoberdorf schwer verletzt. Ein 46-jähriger Autofahrer wollte die Ruderatshofener Straße in Marktoberdorf überqueren und hatte die Vorfahrt zu beachten. Dabei übersah er das Motorrad des 19-Jährigen.  Durch den Zusammenstoß wurden der Motorradfahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 7.000...

  • Marktoberdorf
  • 31.08.18
  • 4.761× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020