Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

33×

Projekt
Nach 60 Tagen baut die Sozialbau die Aktions-Kunstwerke in Kempten wieder ab

Warum einige Stücke der Aktion ganz verschwunden sind und weshalb das Wohnungsunternehmen nun 60.000 Euro für gemeinnützige Zwecke ausschüttet Wenn jemand bei einer privaten Party ein Liegestuhl mit blauem Stoff und weißem Sozialbau-Schriftzug angeboten wird, sollte man sich an diesen Text erinnern. Er erzählt nämlich davon, dass der Sozialbau 60 Werbe-Liegestühle aus der Innenstadt abhanden gekommen sind, man könnte auch sagen: Die Stühle wurden gestohlen. Wobei das längst nicht so tragisch...

  • Kempten
  • 13.09.16
203×

Gebäude
Rudolf Kreuzer hat ein altes Bauernhaus im Kirchheimer Ortsteil Spöck auf seine ganz eigene Art umgestaltet

Willkommen in der Villa Kunterbunt Viele Tausend Besucher im Jahr zieht der Hundertwasser-Turm einer Brauerei in Abensberg an. Und auch wenn viele von ihnen total begeistert sind, so fangen wohl nur die allerwenigsten danach an, ihr Haus umzugestalten. Rudolf Kreuzer hingegen hat der Ausflug mit Freunden so inspiriert, dass er sein mehr als 100 Jahre altes Bauernhaus seitdem verändert. Er hat noch viele Pläne, vom Balkon bis hin zu einer kleinen Empore im Garten. Doch schon jetzt kann man von...

  • Kempten
  • 31.08.16
42×

Museumslandschaft
20-jähriges Jubiläum: Wie sich das Kunsthaus Kaufbeuren trotz kleinem Budget behaupten kann

Keine zehn Jahre. Selbst wohlwollende Experten räumten dem Kunsthaus Kaufbeuren bei seiner Eröffnung 1996 keine allzu große Lebenserwartung ein. Hans Dobler, kunstinniger Spross einer einflussreichen Kaufbeurer Unternehmer-Familie, spendierte damals gegen viele Widerstände das Ausstellungsgebäude aus Sichtbeton für wechselnde Schauen, vornehmlich zur Gegenwartskunst. Eine solche Initiative in einem 40.000-Einwohner-Städtchen abseits der Metropolen sorgte Mitte der 1990er Jahre für große Furore....

  • Kempten
  • 08.07.16
187×

Kunst
Mehr Flächen für Kaufbeurer Sprayer

Das Förderprogramm 'Ge-Stadt-ung', bei dem die Stadt Kaufbeuren Graffiti-Künstlern Wände zur freien Gestaltung zur Verfügung stellt, wird fortgesetzt und eventuell ausgeweitet. Dies beschloss der Kulturausschuss des Stadtrates bei seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Wo in der Wertachstadt legal gesprayt werden kann, wo dies künftig möglich sein könnte und warum es auch Widerstand gegen die Initiative gibt, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kempten
  • 05.07.16
463×

Verkehr und Kunst
Kunstwerk für Kaufbeurer Kreisverkehr

Der Kreisverkehr in der Sudetenstraße im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz ist etwas Besonderes. Er ist nicht nur das älteste Bauwerk seiner Art in der Stadt, der Kreisel gilt auch als Eingang von Neugablonz. Pläne, an diesem Knotenpunkt künstlerisch tätig zu werden, gibt es seit seinem Bau Mitte der 1990er Jahre. Nun ist es soweit. Zum 70. Geburtstag des Stadtteils sollen dort mit dem Kunstwerk eines Schülers der Schmuckfachschule die Errungenschaften und Produkte der Gablonzer Industrie...

  • Kempten
  • 22.06.16
30×

Wirtschaft
Was kann der Allgäuer Tourismus von den Tiroler Kristallwelten lernen? Kleinwalsertaler Dialoge am 1. April

Harte Fakten haben Gewicht – und doch sind es oft Emotionen, die die Wirtschaft voranbringen. Davon ist Stefan Isser überzeugt. Der 43-jährige Betriebswirt weiß, wovon er spricht. Die Swarovski Kristallwelten im Tiroler Wattens, die Isser seit 2012 dirigiert, haben vor allem ein Ziel: Sie wollen beim Besucher alle Sinne ansprechen, die Fantasie beflügeln, eine funkelnde Traumwelt bieten. Dieses Konzept funktioniert: Der Leuchtturm des Tiroler Tourismus, der unter den fünf Top-Attraktionen...

  • Kempten
  • 23.03.16
93× 9 Bilder

Fotografie
Christoph Schwarz zeigt in Hirschegg Schwarz-Weiß-Aufnahmen von der Heiligen Woche

Das Kunstprojekt 'Gefährtungen' in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde im Kleinwalsertal geht weiter: Der Würzburger Fotograf Christoph K. Schwarz zeigt in der evangelischen Kreuzkirche in Hirschegg Schwarz-Weiß-Aufnahmen von der 'Semana Santa', der 'Heiligen Woche' in Spanien, die von Palmsonntag bis zum Osterfest dauert. Die Aufnahmen entstanden in der Kleinstadt Garachico auf der Kanareninsel Teneriffa . Die Ausstellung dauert bis 1. Juni. Die Kirche ist täglich ab 10 Uhr geöffnet....

  • Kempten
  • 21.03.16
54×

Kunst
Wertvolle Kemptener Barockgemälde in privatem Nachlass aufgetaucht

Die Bayerische Justiz hat für jeweils 18.000 Euro Gemälde des Kemptener Barockkünstlers Franz Georg Hermann (1692-1768) aus einem privaten Nachlass aus Augsburg erworben. Es handelt sich bei den Bildern um Entwurfsskizzen für Deckenmalereien in der ehemaligen fürstäbtlichen Residenz in Kempten. In den dortigen Prunkräumen sollen die Kunstwerke künftig ausgestellt werden. Laut Kunsthistoriker Dr. Peter O. Krückmann von der Bayerischen Schlösserverwaltung handelt es sich bei dem Kauf um eine...

  • Kempten
  • 29.02.16
53×

Projekt
Mit Kunstprojekt zum Ausbildungsplatz: Jugendliche stellen in der Mewo-Kunsthalle Memmingen aus

Eine besondere Ausstellung wurde jetzt in der Memminger Mewo-Kunsthalle eröffnet: Jugendliche ohne Ausbildungsplatz, die seit Oktober am berufsvorbereitenden Pilotprojekt 'Kunst-Aus-Bildung – oder die Kunst auszubilden' teilgenommen haben, präsentieren dort noch bis zum 14. Februar die Früchte ihrer Arbeit. Angestoßen hat das bayernweit einmalige Projekt die Schulpsychologin und Klassenlehrerin Anne Palazzolo der Memminger Berufsschule BBZ, Träger ist die Agentur für Arbeit, die Mewo-Kunsthalle...

  • Kempten
  • 25.01.16
104×

Pisten
Teurer Kunstschnee und Tauwetter: Allgäuer Skigebiete pokern um das kostbare Weiß

Die Produktion von einem Kubikmeter Kunstschnee kostet durchschnittlich drei Euro. Doch wenn es warm wird, ist alles wieder weg. Was sind das für Aussichten? Zwei Tage Regen und Sturm: Bis in mittlere Höhenlagen hat das Tauwetter der vergangenen Tage den Pisten zugesetzt. Und nicht nur das natürliche Weiß ist geschmolzen - auch der Maschinenschnee ist vielerorts den Bach runtergegangen - im wahrsten Sinne des Wortes in Form von Wasser. Beispiel Tegelbergbahn bei Schwangau im Landkreis...

  • Kempten
  • 03.12.15
32×

Unterstützung
Stadt Kaufbeuren gibt 10.000 Euro für Holderied-Ausstellung

Mit 10.000 Euro unterstützt der städtische Verwaltungsausschuss die laufende Ausstellung des Künstlers Wilhelm Holderied in Kaufbeuren. Die Mitglieder stimmten einem Antrag der veranstaltenden Künstler-Stiftung zu. Holderied stammt aus Kaufbeuren, lebt und arbeitet in München und Geretsried. Der Maler und Bildhauer stellt anlässlich seine 75. Geburtstags noch bis zum 11. Dezember im Sparkassengewölbe aus. Die Künstler-Stiftung musste lange auf den Kaufbeurer einwirken, wis er sich zu einer...

  • Kempten
  • 02.12.15
525×

Kunst
Die Memminger Kunsthalle ist zehn Jahre alt - Leiter Dr. Axel Lapp will andere Zielgruppen erreichen

Die Memminger Kunsthalle ist zehn Jahre alt. Mit kunstpädagogischen Angeboten will Leiter Dr. Axel Lapp noch mehr Publikum anlocken. An der Zahl 12 will der 49-Jährige aber festhalten. Herr Lapp, am Wochenende feiert die Memminger Mewo-Kunsthalle ihr zehnjähriges Bestehen. Sie leiten das Haus seit drei Jahren und präsentieren seither in erster Linie zeitgenössische Künstler, oft von internationalem Rang. Zieht das die Besucher an? Lapp: Die Besucherzahlen sind insgesamt ordentlich, aber nicht...

  • Kempten
  • 02.12.15
26×

Ausstellung
Wolfgang Niesners Werke in der Mewo-Kunsthalle in Memmingen

Wolfgang Niesner (1925 bis 1994) gehört zu jenen drei Künstlern des 20. Jahrhunderts, von denen die Memminger Mewo-Kunsthalle Sammlungen besitzt, die regelmäßig in verschiedenen Facetten präsentiert werden. Niesner ist bekannt durch Druckgrafik, doch auch das Handwerkszeug des Zeichners beherrschte er. Eine Ausstellung zum 90. Geburtstag des Künstlers zeigt seine Zeichnungen, die er mit feiner Hand geschaffen hat, manchmal auch mit feinem Humor. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 18.11.15
61×

Ausstellung
Klänge im Kunstkabinett in Kempten

Die Galerie gab diesmal ein schwieriges Thema vor, wie das Zögern der Künstler zeigte Das kunstinteressierte Publikum erwartet mit Spannung die Themenausstellungen im Kemptener Kunstkabinett, deren besonderer Reiz in der Konzeption als Doppelausstellungen liegt. Werke aus der Sammlung Dr. Wilhelm Maul und Arbeiten zeitgenössischer Künstler treten in Dialog miteinander. Die Thematik ist zumeist durch ein einziges, prägnantes Substantiv gegeben. Die aktuelle Ausstellung steht unter dem Thema...

  • Kempten
  • 23.09.15
33×

Ausstellung
Die bewegende Bildfantasie des Emanuel Eckl ist in der Memminger Mewo-Kunsthalle zu sehen

Der Münchner Künstler Emanuel Eckl liebt es, viel und fantasievoll zu zeichnen. Sein Strich ist erfrischend direkt, einfach wie in Kinderzeichnungen, dennoch formbewusst, ausdrucksstark und völlig unprätentiös. Bis 25. Oktober zeigt er in der Mewo-Kunsthalle in Memmingen Zeichnungen, Bilder und Objekte unter dem Titel 'Sommerloch II (es sprudelt und spritzt)'. Fast naiv und unbewusst will Emanuel Eckl Formen entstehen lassen und auf das neu Entstandene reagieren. Seine Bildfantasie bewegt sich...

  • Kempten
  • 13.08.15
141× 21 Bilder

Ausstellung
Kunstgalerie – Ein bemerkenswertes Dreiergespann zeigt seine Arbeiten in Immenstadt

Jede Menge spannungsgeladene Sinnlichkeit und emotionale Energie liegt in den Bildern und Skulpturen. 'Emotionen und Interpretationen' – unter diesem Motto hat sich in der Immenstädter Schrannenhalle aus Mitgliedern der Neuen Kunstgalerie ein bemerkenswertes Dreiergespann zusammengefunden: Evelyn Gerstheimer, freischaffende Künstlerin aus Kempten, entfacht in ihren Bildern die Schönheit des Vergänglichen. Jeannette Lindermann, freischaffende Künstlerin aus Oberstaufen, bringt ihre Motive fast...

  • Kempten
  • 21.07.15
34×

Kunst
Ausstellung Das ist Österreich! im Vorarlbergmuseum in Bregenz

Der Titel der Ausstellung im Vorarlbergmuseum klingt selbstbewusst: 'Das ist Österreich!' Das Ausrufezeichen wurde häufig verwendet in der Zeit, aus der das Schlagwort entliehen ist. Es wurde viel geschrien und proklamiert in den Jahren zwischen den Weltkriegen, als Faschisten nicht nur in Deutschland und Italien die Macht an sich rissen. 'Das ist Österreich!' hieß auch ein Fotowettbewerb der 1930er Jahre, der ein idealisiertes, austrofaschistisches Bild der Alpenrepublik inszenieren wollte....

  • Kempten
  • 03.07.15
120× 10 Bilder

Bilder
Kunstgalerie – Die Autodidakten Ingrid Bräutigam, Horst Reul und Dieter Schlecht stellen in Immenstadt aus

Drei künstlerische Autodidakten haben sich in der Immenstädter Schrannenhalle zu einer gemeinsamen Ausstellung zusammengetan. Horst Reul aus Illertissen malt mit Tusche, Graphit, Kohle oder Rötel. Der promovierte Wissenschaftler setzt auf Schönheit und Vollkommenheit in Portraits und Landschaften. Ingrid Bräutigam aus Kaufbeuren widmet sich seit mehr als zwanzig Jahren der Malerei in Acrylmischtechnik. Da bekennt sie Mut zur Farbe und zu Experimenten. Bei Dieter Schlecht aus Thalkirchdorf kennt...

  • Kempten
  • 02.07.15
313×

Kosten
Vorsitzende des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) Schwaben-Süd fordert eine angemessene Entlohnung in Form einer Ausstellungsvergütung

Außer Spesen nichts gewesen – ein Fazit, das so mancher Bildhauer und manche Malerin am Ende einer Ausstellung resigniert ziehen, weil sie keine Kunstwerke verkauften. Besonders bitter ist das vor allem für diejenigen, die von ihrer Kunst leben müssen. Denn: Kunstwerke herstellen, kostet nicht nur Kreativität und Zeit, sondern auch Geld. Sie müssen transportiert und platziert und am Ende wieder abgeholt werden. Und für Flyer, Einladungskarten, Plakate und die Vernissage gilt es obendrein, oft...

  • Kempten
  • 12.06.15
619×

Ausstellung
Mewo-Kunsthalle in Memmingen: Künstler erzählt seinen Traum vom Fliegen

'Der Traum vom Fliegen' wird zurzeit durch ein Objekt des Bildhauers Max Biek in der Memminger Mewo-Kunsthalle ganz konkret erlebbar. Im Lichthof spannen sich in der gleichnamigen Ausstellung über die ganze Diagonale des Raumes Tragflächen und Rumpf einer Ein-Mann-Propellermaschine, die dem Eintretenden entgegenzustürzen scheint. Dieser Nachbau der Spirit of St. Louis aus dem Jahr 1920 in seiner Originalgröße und die dramatische Platzierung zieht den Betrachter sofort in Bann. Was der Künstler...

  • Kempten
  • 21.05.15
93× 18 Bilder

Ausstellung
Stadt - Land - Fluss: 14 Künstler des Berufsverbandes zeigen ihre Werke in Immenstadt

Boote – ein Symbol für Abschied-Nehmen und Reisen ins Ungewisse. Menschen – verstrickt und vernetzt im gesellschaftlichen Gefüge. Einblicke und Aussichten – schemenhaft verschwommen mit klar definierten Botschaften. Mehr als dreißig Werke völlig unterschiedlicher Art zeigen 14 Mitglieder des Berufsverbands Bildender Künstler (BBK) Schwaben-Süd im Immenstädter Literaturhaus zum Thema 'Stadt – Land – Fluss'. Von beeindruckender Malerei über raffinierte Techniken der Fotografie bis hin...

  • Kempten
  • 11.05.15
243× 17 Bilder

Kunst
Wabato und das Wunderland bei Werkschau in Immenstadt

Ein junger Künstler mit Wurzeln in der Graffiti-Szene und drei Malerinnen haben sich in der Schrannenhalle des Immenstädter Rathauses zu einer Werkschau zusammengefunden. Ein jeder nähert sich der Kunst aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, gemäß dem Motto der Ausstellung: 'Freiheit und Vielfalt des Ausdrucks'. Andreas Birkner aus Ebershausen bei Krumbach hat sich in seinen Sprayerzeiten das Pseudonym 'Wabato' zugelegt. Nun überträgt der gelernte Schreiner seine Signatur auf seine...

  • Kempten
  • 05.05.15
399×

Kunst
Familie Schlosser stellt in der Galerie Neuendorf in Memmingen aus

Der Name Schlosser hat Klang in der Memminger Kunst. Otto (1926 bis 2011) war Kunsterzieher am Vöhlin-Gymnasium und bekannter Maler. Auch seine beiden Kinder Gabriele und Robert schlugen die Künstler-Laufbahn ein. Roberts Frau Margarete komplettiert die aktuelle Ausstellung des Schlosser-Quartetts in der Galerie Neuendorf. Mehr über die Schaue lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 18.04.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Kempten
  • 17.04.15
22×

Kultur
Wie viele Museumsstücke braucht Kempten?

Alle sieben Kemptener Museen habe eines gemeinsam: Was sie ausstellen, hat mit Kemptener und Allgäuer Geschichte zu tun. Darauf hat das Kulturamt seit einigen Jahren den Fokus gelegt. Zu den 20.000 Exponaten der Stadt gehören Kunstwerke wie kulturhistorische Stücke aller Art. Die meisten liegen fernab der Öffentlichkeit in Depots. Stadtrat Andreas Kibler forderte kürzlich, dass man Exponate, die keine Chance haben, ausgestellt zu werden, weggibt. Schon seit Jahren verzichtet die Stadt darauf,...

  • Kempten
  • 08.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ