Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

25×

Gericht
Selbst als er mit Brechstange loszog: Mutter aus dem Ostallgäu ignoriert Einbrüche ihres Sohnes (14)

Eine Mutter aus dem Ostallgäu hat über Monate quasi achselzuckend zugeschaut, wie ihr 14-jähriger Sohn nächteweise das Haus verließ, um Einbrüche zu begehen. Zwar behauptete die Frau, sie habe von diesen nichts gewusst. Selbst als der Filius abends gar mit einer Brechstange loszog. Aber ihre angebliche Ahnungslosigkeit beeindruckte den Richter am Amtsgericht Kaufbeuren nicht. Die Frau wurde wegen 'Beihilfe durch Unterlassen' verurteilt. Und muss 1.500 Euro Strafe zahlen. Die nächtlichen...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.16
210×

Justiz
Sexualstraftäter macht von Kaufbeurer Psychiatrie aus ein weiteres Kind zum Opfer

Bernd M. ist ein notorischer Sexualstraftäter. Deshalb schickt ihn ein Gericht in eine spezielle Psychiatrie. In Kaufbeuren soll er therapiert und gleichzeitig die Gesellschaft vor ihm geschützt werden. Doch ausgerechnet dort wird er rückfällig. Wie kann das passieren? Es ist Montag, der 4. Januar 2016, als Bernd M.* um 18.49 Uhr ein 13-jähriges Mädchen in Augsburg anruft. M. gibt sich als Mitarbeiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring aus. Er habe da ein paar Fragen im Zusammenhang mit...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.16
39×

Steuerschulden
Ostallgäuer (58) droht Behördenvertretern mit Schadensersatzforderungen im Reichsbürger-Stil

Wozu sogenannte 'Reichsbürger' fähig sind, hat sich am Mittwoch gezeigt, als einer der selbst ernannten Staatsverweigerer im fränkischen Georgensgmünd vier Polizisten niederschoss und einen der Beamten tödlich verletzte. Auch im Allgäu gibt es Anhänger der in Teilen rechtsextremen Bewegung, die dem Staat und seinen Organen die Legitimation abspricht. Diese sind bislang zwar nicht durch Gewaltbereitschaft aufgefallen, versuchen aber regelmäßig amtliche Bescheide mit hohen...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.16
55×

Prozess
Reichsbürger aus dem Ostallgäu misshandelt Stiefsohn (3): 14 Monate Haft ohne Bewährung

Ein 28-jähriger Ostallgäuer hatte im September 2015 auf seinen dreijährigen Stiefsohn aufpassen sollen. Dabei rastete er aus ungeklärtem Anlass aus und schlug dem Kleinkind mehrmals auf das nackte Gesäß. Der Junge erlitt zahlreiche Blutergüsse. Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht machte der Angeklagte, der offenbar den 'Reichsbürgern' nahesteht, keine Angaben zur Sache. Richter Sebastian Pottkamp hatte aber nach der Beweisaufnahme keinerlei Zweifel, dass der Mann den Jungen damals 'erheblich...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.16
67×

Prozess
Ostallgäuerin (52) kauft halbes Kilogramm Cannabis auf Vorrat: Ein Jahr auf Bewährung

Die bis dato völlig unbescholtene Frau aus dem Raum Obergünzburg war mit der Betreuung ihrer kranken Eltern überfordert gewesen und hatte zudem eigene gesundheitliche Probleme. Was diese Sache besonders machte: Die Frau kaufte gleich ein halbes Kilogramm der Droge - auf Vorrat. Nun erhielt sie vor dem Kaufbeurer Amtsgericht eine Bewährungsstrafe von einem Jahr. Die Ostallgäuerin hatte im Dezember 2015 von einer Dealerin in Kempten für 4000 Euro 500 Gramm Marihuana erstanden. Nun könnte man ja...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.16
610×

Rücktrittsforderung
Ratsbeschluss zur Therme in Bad Wörishofen war nicht strafbar

Im Dauerstreit zwischen Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka (FW) und der Stadtratsmehrheit gibt es eine erste wichtige Entscheidung. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat die Ermittlungen gegen 22 Ratsmitglieder wegen des Verdachts der Untreue eingestellt. Die SPD erneuerte daraufhin am Dienstag ihre Rücktrittsforderung gegen Gruschka. Auch CSU und Grüne forderten Gruschka auf, die Konsequenzen zu ziehen und von seinem Amt zurückzutreten. FW-Fraktionssprecher Wolfgang Hützler sieht dafür...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.16
35×

Prozess
Über 100-mal den Notruf gewählt und randaliert: Vielfach vorbestrafter Kaufbeurer (29) bekommt ein Jahr Haft

Wegen Missbrauchs von Notrufen in 102 Fällen ist ein 29-Jähriger vor dem Amtsgericht Kaufbeuren zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Der vielfach und auch einschlägig vorbestrafte Kaufbeurer, der zur Tatzeit auch noch unter offener Bewährung stand, hatte zwischen Mitte März und Anfang April 2015 immer wieder die 110 gewählt und mit seinen Anrufen eine der beiden Notrufleitungen der Polizei-Einsatzzentrale blockiert. In einem Fall hatte er mit der Behauptung, es brenne in einem Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.16
64×

Tourismus
Reiseunternehmen aus Bad Wörishofen verklagt Reederei wegen verpatzter Kreuzfahrt

Der Fall beschäftigt sogar den Bundesgerichtshof 'Sommer in Grönland - Große Grönland-Kreuzfahrt mit Island, Faröer- und Orkney-Inseln': So hieß im August 2007 eine 14-tägige Seereise, die ein Bremer Veranstalter angeboten hatte. Am Ende war’s eine verkorkste Tour, bei der Hauptattraktionen wie das Kreuzen in der sogenannten 'Disko-Bucht' auf Grönland, wo das 'Kalben' von Eisbergen zu beobachten gewesen wäre, nicht stattgefunden hatten. Seither herrscht Eiszeit zwischen der Reederei und...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ