Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

29×

Kunsthalle
«Fast wie die Callas»

Sängerduo bietet musikalischen Hochgenuss Vor den rot getünchten Wänden und den spirituellen Zeichnungen von Ugo Dossi präsentierten zwei international renommierte Gesangsinterpreten in der Mewo-Kunsthalle Arien und Duette: die russische Sopranistin Elena Kononenko und ihr Partner, der brasilianische Bariton Fernando Araujo, der bereits mehrmals im ehemaligen Postgebäude gastierte. Das Motto des Abends titelte: Lauter Meisterstücke oder « wenn sie nicht singt, dann ist sie wie die Callas!» Die...

  • Kempten
  • 26.11.10
90×

Ausstellung
Kunst auf Tellern serviert

Im Kloster Irsee präsentieren sechs Künstler bemalte Keramik-Gefäße und damit ihre «geheime Leidenschaft» Eine runde Sache ist die aktuelle Ausstellung im Schwäbischen Bildungszentrum im Kloster Irsee bei Kaufbeuren. Das ist zum einen schon allein durch das Konzept bedingt. Denn es werden Keramik-Teller gezeigt, die von namhaften Künstlern bemalt wurden. Zum anderen bietet «Piatti - Kunst auf Tellern» einen recht intimen Einblick in diese «geheime Leidenschaft» von Annette Lucks, Peter Zeiler,...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.10
48×

Oberstdorf
Was den Landstreicher und das wohlbehütete Kind verbindet

Ein wenig schüchtern lächelt das Mädchen, wohlbehütet und nett in dunkelblauen Pulli und himmelblaues Strickjäckchen eingepackt. Ganz anders der Bursche daneben: Frech und süffisant blickt er, den Betrachter genau taxierend, die einfache Jacke zugeknöpft. Welten scheinen zwischen Curt Querners Portrait eines «jungen Walzbruders (Landstreichers)» von 1930 und Diana Rattrays Bild der mädchenhaften Unschuld («Blue Days») von 2005 zu liegen. Und doch drängen sich Parallelen auf: die fast zu...

  • Kempten
  • 28.07.10

Bregenz
Vom See in die Berge

Die Beziehung zwischen Mensch und Natur und speziell zwischen Künstler und Natur stand bei den Bregenzer Festspielen immer im Zentrum. Schließlich setzt die Seebühne Sänger und Instrumentalisten Jahr für Jahr den Elementen aus. Nun aber suchen die Festivalmacher eine weitere Natur-Herausforderung. In der zeitgenössischen Programmschiene «Kunst aus der Zeit» (KAZ) gibt es ein Konzert in den Bergen von Lech/Arlberg.

  • Kempten
  • 12.06.10
182× 2 Bilder

Oberstdorf
Traumbilder

Die Landschaft, die uns umgibt, erscheint uns auf den ersten Blick leicht fasslich: Berge und Seen, Wiesen und Wälder. Doch erkennen wir die Natur wirklich oder bleibt sie für uns rätselhaft und geheimnisvoll, entzieht sie sich letztendlich unserem Streben nach Erkenntnis? Diese Fragen wirft die neue Ausstellung im Oberstdorfer Kunsthaus Villa Jauss auf. Unter dem Motto «Alle Wege führen zum Ziel» zeigt dort Maria Profanter Arbeiten aus den vergangenen 30 Jahren.

  • Kempten
  • 29.05.10

Allgäu
Maria Profanter

1958 geboren in Immenstadt 1980 Ausbildung zur Puppenspielerin: Puppentheater Kaufbeuren, Augsburger Puppenkiste 1983 Studium der Kunstgeschichte, Ludwig-Maximilians-Universität München 1984 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München

  • Kempten
  • 29.05.10
89× 2 Bilder

Oberstdorf
Gegenständliche Malerei dominiert

Die Anziehungskraft der Erde ist auch nicht mehr das, was sie einmal war: Auf duftigen Wolken grast ein Rind, als sei es gleichsam federleicht. «Kuhmulus» nennt der Oberstdorfer Horst Weiss sein Ölgemälde. Und es belegt bei dieser «Südlichen 2009», der Jahresausstellung Bildender Künstler aus dem südlichen Oberallgäu und den angrenzenden österreichischen Exklaven Kleinwalsertal und Jungholz, humorvoll die These, dass Kunst den Horizont erweitere.

  • Kempten
  • 14.10.09
361× 2 Bilder

Oberstdorf
Gerhard Richters Spiele mit Wahrnehmung und Wirklichkeit

Was steckt hinter den Bildern, die wir uns von der Welt machen? Das Schwarz-Weiß-Portrait der britischen Königin Elizabeth II. zerfällt in viele einzelne Punkte vor weißem Hintergrund. So wie Gerhard Richter in diesem Werk von 1966 mit dem Zeitungsdruck spielt, dessen technische Zusammensetzung sichtbar macht und zugleich ein Alltagsprodukt zu einer philosophischen Fragestellung nutzt, will man Wolfgang Schoppmanns Feststellung über einen der gefragtesten deutschen Künstler der Gegenwart kaum...

  • Kempten
  • 15.07.09

Sensible Arbeiten über unsensible Aktionen

Von Klaus Schmidt | Sonthofen Auch die Allgäuer Kunstszene spiegelt offenbar aktuelle Tendenzen wider: Eine Renaissance des Gegenständlichen stellt Professor Dr. Walter Stelzle, Lehrer für Marketing an der Hochschule Kempten, in der zeitgenössischen Kunst fest. Und diese These, die er in seinen Vortrag zur Eröffnung der «Südlichen 2008» einfließen lässt, untermauert dann die Jahresausstellung Bildender Künstler des südlichen Oberallgäus und der österreichischen Exklaven Kleinwalsertal und...

  • Kempten
  • 29.10.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ