Special B12-Ausbau: Der Allgäu Schnellweg Special

Allgäu-Schnellweg

Beiträge zum Thema Allgäu-Schnellweg

Buchloe kritisiert den vierspurigen Ausbau der B12 (Symbolfoto).
2.577× 1 1

Kritik
Bedenken der Stadt Buchloe: Vierspuriger Ausbau der B12

Kritik äußert die Stadt Buchloe bei dem geplanten autobahnähnlichen vierspurigen Ausbau der B12, berichtet die Allgäuer Zeitung. Die Bundesstraße soll 28 Meter breit werden und es soll keine Geschwindigkeitsbegrenzung geben. Die Stadt fordert aber unter anderem eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Gegen den 28 Meter breiten Ausbau gab es erst am Mittwoch eine Aktion des BUND Naturschutz, der mit einer riesigen Folie auf den Flächenfraß aufmerksam gemacht hat, der durch den Ausbau entstehen würde....

  • Buchloe
  • 23.07.20
Der Blick vom Georgiberg in Germaringen Richtung Rieden offenbart eine Idylle – und die B12 mit ihrem Verkehr. Viele Germaringer sind mit den Ausbauplänen, so wie vorgestellt, teilweise nicht glücklich.
2.954× 2 1

Petition
B12-Ausbau bei Germaringen: Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz beklagt Flächenfraß und hohes Tempo

Der vierspurige Ausbau der B12 hat nicht nur Befürworter. In Germaringen zum Beispiel regt sich Widerstand. „Wir sind nicht generell gegen den Ausbau“, sagt Michael Jahn, Mitglied im Agenda-Arbeitskreis Klimaschutz in der Allgäuer Zeitung, „aber nicht so.“ Der Arbeitskreis hat demnach jetzt eine Petition im Bayerischen Landtag eingereicht. In der Petition geht es darum, dass der Ausbau des zehn Kilometer langen Abschnitts bei Germaringen nach Ansicht des Arbeitskreises viel zu viel Fläche...

  • Germaringen
  • 25.01.20
92×

Verkehr
Diskussion um weitere Kaufbeurer B12-Anschlussstellen

Der große Kreisverkehr an der B 12 gilt als Nabelschnur Kaufbeurens zu den überregionalen Verkehrswegen. Er ist Kaufbeurens einzige direkte Auf- und Abfahrt auf die Bundesstraße, die zur Autobahn 96 führt. Das könnte sich bald ändern. Sicher ist, dass es mit dem geplanten vierspurigen Ausbau der B 12 weitere Andockmöglichkeiten für die Städte und Gemeinden zwischen Kempten und Buchloe geben wird. Derzeit fragt das Staatliche Bauamt den Bedarf ab. Im Kaufbeurer Rathaus und wohl auch in großen...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ