Alles zum Thema Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

SonderthemenAnzeige

Allgäu
Heimvorteil - Füssen

Entdecken Sie die einzigartige Landschaft des Allgäus – Natur pur! Nicht nur für Berge-Fans ein Eldorado. Denn neben der typischen Gipfelwelt prägen saftige Wiesen und mystische Moore, imposante Wasserfälle und zahlreiche Seen die Landschaft. Drei Gletscher formten einst dieses Gebiet mit seinen drei Höhenlagen – der Hügel- und Terrassenlandschaft, das Voralpenland und die Gipfel des Hochgebirges. Entdecken Sie Millionen Gründe zum Staunen! Airfreulich einfach … schnell, günstig,...

  • Füssen und Region
  • 24.12.18
  • 533× gelesen
Lokales
Unter anderem an den Ortseingängen in Weiler könnten künftig häufiger Blitzer stehen.

Geschwindigkeit
In Weiler-Simmerberg sind bald Blitzer

Auf den Straßen in Weiler-Simmerberg wird ab Januar deutlich häufiger geblitzt. Der Gemeinderat hatte die kommunale Verkehrsüberwachung im Sommer beschlossen. Inzwischen seien alle notwendigen Formalitäten erledigt, informierte Ordnungsamtsleiter Friedhold Schneider das Gremium. Ab nächstem Monat stellen Mitarbeiter der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft Blitzer in der Marktgemeinde auf. Um die Auswertung und Bearbeitung der Verstöße kümmern sich Angestellte der Stadt Mindelheim. Die...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.12.18
  • 1.126× gelesen
Lokales
Die Schneekanonen am Hopfenlift haben schon für eine ordentliche Unterlage gesorgt.

Skifahren
Am Hopfenlift bei Stiefenhofen laufen die Schneekanonen

Am Hopfenlift laufen die Vorbereitungen für die kommende Skisaison. Schneekanonen bedecken den Hang mit einer weißen Schicht. Betreiber Franz Wagner hatte eigentlich geplant, bereits am kommenden Samstag in die Saison zu starten. „Aber die Wetterprognosen schauen sehr schlecht aus und eine Eröffnung bei Regen macht keinen Sinn“, sagt er. Deshalb werde der Lift voraussichtlich erst nach dem Weihnachtstauwetter eröffnen – vorausgesetzt bis dahin ist noch genug Schnee da. Mehr über das...

  • Oberstaufen und Region
  • 19.12.18
  • 739× gelesen
Sport
Symbolbild.

Eishockey - Pressemitteilung
Warum Martin Zahora nun doch nicht für den ESC Kempten spielt

„Eier,wir brauchen Eier“ so eins der berühmtesten Zitate von Torhüter Legende Oliver Kahn.und das er damit nicht die Frühstücksbeigabe meinte sondern den Charakter seiner Spielerkollegen ist jedem klar. Und genau dies hätte man auch von Kemptens Neuzugang Martin Zahora erwartet, der nun ohne ein einziges Spiel absolviert zu haben bereits wieder seine Tasche gepackt hat und in Richtung Passau abgereist ist. Doch wie kam es zu dieser Situation und was gilt heute noch das Wort eines...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.12.18
  • 337× gelesen
Lokales
Die ärztliche Versorgung in Landkreis Unterallgäu ist derzeit noch recht gut. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss jedoch einiges getan werden. Darüber haben jetzt die Kreisräte in Mindelheim diskutiert.

Gesundheit
Unterallgäuer Kreistag: Wie der Landkreis um Mediziner werben könnte

Wer im Unterallgäu oder der Stadt Memmingen einen Hausarzt sucht, findet in der Regel auch einen. Es gibt genügend Spezialisten wie Augen-, Haut-, Hals-Nasen-Ohren-, Frauen- und Kinderärzte und mit 487 Betten pro 100.000 Einwohner ist der Landkreis auch bei der medizinischen Versorgung in Krankenhäusern gut aufgestellt. Doch damit das auch so bleibt, müsse etwas getan werden, sagte Dr. Max Kaplan aus Pfaffenhausen, Vizepräsident der Bundesärztekammer. In der jüngsten Sitzung des...

  • Memmingen und Region
  • 18.12.18
  • 113× gelesen
Kultur
Symbolbild

Musik
Blasmusik hat im Allgäu einen hohen Stellenwert

Blasmusik gehört zum Allgäu wie der Käse in die Kässpatzen. 816 Vereine mit etwa 40.000 Musikern zählt der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) insgesamt. Dazu kommen zig Formationen und Ensembles, die anderweitig organisiert sind. „Vor allem im Allgäu hat die Blasmusik einen sehr hohen Stellenwert“, sagt Joachim Graf, Geschäftsführer des ASM. Warum das so ist? Da kann auch der Experte nur mutmaßen. Die Allgäuer Mentalität und die Tradition spielten da sicher eine Rolle. Mehr über das Thema...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.12.18
  • 207× gelesen
Sport
Die EV Lindau Islanders setzten den SC Riessersee unter Druck, mussten sich nach Penaltyschießen jedoch mit 2:3 geschlagen geben.

Pressebericht - Eishockey
EV Lindau trotzt Riessersee einen Punkt ab, geht aber in Peiting baden

Am vergangenen Wochenende zeigten die EV Lindau Islanders beim Heimspiel gegen den SC Riessersee gute Ansätze. Jedoch mussten sie sich den Gästen nach einem heißen Spiel im Penaltyschießen mit 2:3 geschlagen geben. Beim Auswärtsspiel am Sonntag gegen den EC Peiting unterlagen die Lindauer mit 0:4. Das Heimspiel gegen den SC Riessersee war an Dramatik kaum zu überbieten. Das erste Drittel begann nach nur 28 Sekunden mit einer Strafe für die EV Lindau Islanders gegen Filip Stopinski wegen eines...

  • Lindau und Region
  • 11.12.18
  • 44× gelesen
Rundschau
Experten sehen eine große Gefahr, dass die Seuche auch ins Allgäu kommt. Sie warnen vor weitreichenden Folgen.

Abwehrszenarien
Ausbreitungsgefahr von Schweinepest bis ins Allgäu

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Europa immer weiter aus. Wild- und Hausschweine sind mittlerweile nicht nur im ganzen Baltikum, sondern auch in Tschechien, Polen, Ungarn, Rumänien und Belgien von dem fast immer tödlichen Virus befallen. Jetzt wächst die Angst, dass die Tierseuche bald auch ins Allgäu kommt. Deutlich mehr Schweine gibt es im Unterallgäu. „Die Grundgefahr, dass der Virus hierher eingeschleppt wird, ist extrem hoch“, sagt Dr. Alexander Minich von der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.12.18
  • 692× gelesen
Lokales
22 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
FIRE & ICE oder au' Fui'r und Eis

Was soll man bei +12 Grad auch sonst machen..? Na klar einem Eiskünstler zusehen - vielleicht kommt es einem dann kälter vor und der Punsch/Glühwein oder auch die Feuerzangenbowle wird "passender"... Schon der Wahnsinn was mache aus einem plumpen Gegenstand so fertigen oder wie manche sagen würden: "Die Skulptur war schon vorher da - musste sie nur freilegen..." Umweltfreundlich und Geruchsneutral war es auch, da es eine E-Kettensäge war. Wem es dann doch zu kalt wurde, musste nur ein...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.12.18
  • 1.001× gelesen
Rundschau
Feldsperlinge und Grünfinken holen sich Nahrung an einer Futtersäule.
3 Bilder

Natur
Vogelfütterung im Allgäuer Winter: Was muss beachtet werden?

Der diesjährige Winter fällt momentan noch sehr mild aus, jedoch sinken die Temperaturen immer weiter. Viele Tierfreunde greifen, wenn es kühler wird, schnell zu Meisenknödeln und ähnlichem Futter für Vögel. Allerdings gibt es einige Regeln, die man bei der Fütterung der Tiere berücksichtigen sollte. Thomas Blodau, Kreisvorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) Kempten - Oberallgäu,  gibt Ratschläge und Hinweise. Grundsätzlich bereitet die Vogelfütterung dem Menschen viel Freude...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.12.18
  • 1.414× gelesen
Lokales
„Blut muss fließen“ lautet der Titel einer Dokumentation über Rechtsradikale in Deutschland. Der Film wurde jetzt im kleinen Saal der Stadthalle gezeigt. Anschließend berichteten Kenner der Szene über rechte Umtriebe in unserer Region.

Aufklärung
Extremismus Experten berichten in der Memminger Stadthalle über Neonazi-Szene im Allgäu

Ihre tätowierten Oberkörper sind bunt, ihre Gesinnung dagegen ist braun: Neonazis und deren Machenschaften in der Region standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung im kleinen Saal der Memminger Stadthalle. Die Macher der Internet-Plattform „Allgäu rechtsaußen – Was machen Nazis hier?!“ bezeichneten das Allgäu als einen „Hotspot“ der Neonazi-Szene in Schwaben. In den vergangenen zehn Jahren fanden laut Norbert Kelpp von der Plattform hier immer wieder Rechtsrock-Konzerte statt. Seit Anfang...

  • Memmingen und Region
  • 29.11.18
  • 268× gelesen
Rundschau
Wo bin ich? Folge 53

Drohnen-Rätsel
Wo bin ich? Folge 53

Unsere Drohne steigt diesmal an einem beliebten Platz im Oberallgäu zum Chillen und im Sommer zum Baden. Der Parkplatz in der Nähe ist außerdem der Startpunkt zu einer der schönsten Wanderungen in dieser Gegend.

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.11.18
  • 563× gelesen
Rundschau
Das Ostallgäu ist durch eine Vielzahl an Burgruinen geprägt.
18 Bilder

Bildergalerie - Burgruinen
Die beeindruckendsten Burgruinen im Ostallgäu

Erlebnis in den Herbstferien: Ein Ausflug zu einer der zahlreichen Burgruinen im Allgäu. Besonders das Ostallgäu ist durch seine Vielzahl an Burgruinen geprägt, die während der Endzeit des 30-jährigen Krieges entstanden sind. Wir haben drei der erstaunlichsten Ruinen besucht und haben Eindrücke von ihnen in einer Bildergalerie zusammengetragen. Burgruine Eisenberg: Die Burg Eisenberg wurde um 1315 durch die Edelfreien von Hohenegg angelegt. 1525 wurde die Burg im Bauernkrieg beschädigt. Die...

  • Füssen und Region
  • 30.10.18
  • 2.425× gelesen
Rundschau
Die Teufelsküche ist ein Hangrutsch zwischen Obergünzburg und Ronsberg.
5 Bilder

Bildergalerie - Sehenswürdigkeiten
Teufelsküche bei Obergünzburg im Ostallgäu

Die "Teufelsküche" ist ein Geotop zwischen Obergünzburg und Ronsberg. Sie besteht aus mehreren haushohen Felsen, die nach der letzten Eiszeit aus der Talwand gebrochen und den Hang runtergerollt sind. Der Legende nach, lebten vor einigen hundert Jahren ein Mann mit seiner Frau und Kind in der Teufelsküche. Erlegte Tiere und gefundene Pflanzen wurden im inneren des Felsgebildes zubereitet. Eines Tages vergiftete sich jedoch die Familie an blauen Kirschen und der Mann verfluchte diesen Ort...

  • Obergünzburg
  • 29.10.18
  • 856× gelesen
Rundschau
Wo bin ich? Folge 50

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 51

Diesmal steigt unsere Drohne auf einem Aussichtspunkt mit Blick Richtung Berge. Die Ortschaft, die man am Ende sieht, hat gut 1.500 Einwohner und eine Tankstelle.

  • Kaufbeuren und Region
  • 27.10.18
  • 727× gelesen
Rundschau
Impressionen der Allgäuer Festwoche 2018.
35 Bilder

Bildergalerie - Allgäuer Festwoche
Rückblick in Bildern: So war die Allgäuer Festwoche 2018 in Kempten

Es ist Herbst bei uns im Allgäu. Die perfekte Zeit, um sich an den heißen Sommer zurückzuerinnern.  Vom 11. bis 19. August gab es auf der Allgäuer Festwoche neben Konzerten, Events und Attraktionen, auch die ein oder andere Mass Bier.  Um die Allgäuer Festwoche 2018 nochmal aufleben zu lassen, haben wir die besten Eindrücke der Festwoche in dieser Galerie zusammengetragen. Die kompletten Galerien zu den jeweiligen Tagen finden Sie in unserem Festwochen-Special.

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.10.18
  • 866× gelesen
Rundschau
Seit einem Jahr wird nun auch die Ehe unter gleichgeschlechtlichen Paaren gesetzlich anerkannt.

Rückblick
Ein Jahr Ehe für Alle: Wie viele gleichgeschlechtliche Trauungen wurden im Allgäu vollzogen?

Am 01.10.2017 trat die Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches in Kraft, welche die Ehe nicht nur für verschieden-, sondern auch für gleichgeschlechtliche (d.h. schwule oder lesbische) Paare vorsieht. Damals wurde die eingetragene Lebenspartnerschaft somit abgeschafft und homosexuellen Paaren ist es nun möglich, eine gesetzlich anerkannte Ehe zu schließen. Ein lesbisches Paar aus dem Allgäu hat uns im Podcast geschildert, was diese Entscheidung für sie bedeutet hat.  Dieser Beschluss ist...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.10.18
  • 2.443× gelesen
  •  1
Polizei
Der 57 jährige Mann erlitt schwere Gehirnverletzungen.

Körperverletzung
Mann (52) in Kempten attackiert und niedergeschlagen

Ein 41 Jahre alter Schlosser schlug am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr einen 52-Jährigen in der Haubenschlossstraße nieder. Als der Geschädigte in die Knie ging, trat der 41-Jährige ihm mit dem Fuß noch ins Gesicht. Das Opfer erlitt dabei erhebliche Gesichtsverletzungen. Hintergrund des Angriffs war wohl eine vorhergehende Auseinandersetzung Ende August, bei der der Tatverdächtige vom 52 Jahre alten Opfer wegen Körperverletzung angezeigt wurde.

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.09.18
  • 900× gelesen
Wirtschaft
Erzeuger und Sammelstellen werden ihr Obst nicht mehr los.

Überschuss
Apfel-Rekordernte im Westallgäu führt zu Annahmestopp bei Mostereien

Die Apfel-Ernte ist in vollem Gange. Die Freude über die reichen Erträge in diesem Jahr ist den Erzeugern allerdings längst vergangen. Das Rekordjahr hat Folgen: Sammelstellen haben tagelang einen Annahmestopp verhängen müssen, weil sie und die dahinter stehenden Saftproduzenten die großen Mengen nicht mehr verarbeiten können. Wer seine Äpfel in eine Mosterei bringen will, muss viel Geduld haben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom...

  • Lindau und Region
  • 27.09.18
  • 893× gelesen
Wirtschaft

Heimatreporter-Beitrag
Bioökonomie im Allgäu - welchen Stellenwert wird sie wohl in der Zukunft einnehmen

Die Summe aller Sektoren und Dienstleistungen, die biologische Ressourcen wie Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen nutzt, wird als Bioökonomie zusammengefasst und definiert. Die Bioökonomie tangiert und involviert eine große Anzahl von unterschiedlichen Branchen. Zum Beispiel : Energiewirtschaft Nahrungsmittelindustrie Pharmaindustrie Pflanzenzüchtung und Anbau Landwirtschaft und Fischerei Nachwachsende Rohstoffe oder biobasierte Materialien und Werkstoffe sollen und...

  • Memmingen und Region
  • 26.09.18
  • 106× gelesen
Lokales
Die Buchloer wollen sich gegen den Bau von fünf Mehrfamilienhäusern am Moksel-Grundstück wehren.

Widerstand
Buchloer Bürger wehren sich gegen Bebauung des Moksel-Grundstücks

Im Buchloer Osten formiert sich massiver Widerstand: Zwei Grundstücksbesitzerinnen möchten den Garten der ehemaligen Moksel-Villa an der Waaler Straße mit fünf Mehrfamilienhäusern bebauen. Doch die dazu notwendige Änderung des Bebauungsplans Südost I stößt bei den Anwohnern auf heftige Gegenwehr. Über 70 Unterschriften hat Nachbarin Christiane Manthey zusammen mit zwei weiteren Mitstreitern bisher gegen die Planänderung gesammelt – binnen eines Tages. Mehrere Nachbarn versandten zudem...

  • Buchloe und Region
  • 24.09.18
  • 2.829× gelesen
Lokales
Unter dem Motto „Das Allgäu ist bunt“ findet in Weitnau eine Kundgebung gegen die AfD statt.

Kundgebung
Weitnau rüstet sich für AfD-Auftritt am Samstag

„Das muss eine Demokratie aushalten“, sagt Weitnaus Bürgermeister Alexander Streicher angesichts des Auftritts von AfD-Politikerin Beatrix von Storch im Gasthaus Goldener Adler am Samstag, 22. September, ab 19 Uhr. Die Oberallgäuer Grünen rufen parallel unter dem Motto „Das Allgäu ist bunt“ zu einer Kundgebung für Toleranz und Weltoffenheit und gegen Rechtspopulismus auf. Demonstration findet ab 18 Uhr vor dem Gasthaus statt. Als Redner wird der Landtagsabgeordnete Thomas Gehring...

  • Oberstaufen und Region
  • 21.09.18
  • 2.162× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019