Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Die Inzidenzwerte am Montag im Überblick. (Symbolbild)
15.255× 3

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu am Montag in der Übersicht

Am Montag liegt der Inzidenzwert in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 8,6. Damit liegt der deutsche Durchschnitt etwas niedriger als in Bayern. Dort liegen die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 10,3. Nur Baden-Württemberg hat derzeit eine höhere Inzidenz.  Kempten hat niedrigsten Wert im Allgäu

Die Inzidenzwerte im Allgäu sinken meist weiter. Am Montag hat Kempten mit 7,2 allgäuweit den niedrigsten Wert. Den höchsten Wert hat nach wie...

  • Kempten
  • 21.06.21
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt erneut vor extremen Gewittern am Montagabend in Teilen des Allgäus. (Symbolbild)
6.214× 2

Sturm, Regen, Blitz und Donner
Extreme Gewitter im Allgäu: Deutscher Wetterdienst warnt

+++Update um 21:52+++  Achtung vor extremen Gewittern in weiten Teilen des Allgäus. Gehen Sie wenn möglich nicht raus.  +++Update um 21:02 Uhr +++ Die Gewitter ziehen wohl weiter: Mittlerweile warnt der DWD mit Stufe 4 von 4 vor extremen Gewittern im Unterallgäu und Memmingen. Schließen Sie Fenster und Türen. Sichern Sie Gegenstände im Freien und halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen, rät der DWD. Am besten vermeiden Sie den Aufenthalt im...

  • 21.06.21
Outtakes
34× Video

Outtakes der Woche
allgäu.tv Outtakes der Woche - 18. Juni 2021

Im Fernsehen sieht alles immer so perfekt aus. Niemand verspricht sich, niemand bekommt einen Lachanfall, niemand muss niesen. Das ist allerdings nur das, was der Zuschauer sieht. Selbstverständlich kommt es beim Drehen von Fernsehbeiträgen regelmäßig zu Pannen und urkomischen Situationen. Mit den Outtakes der Woche, die diesen Traumjob manchmal peinlich, aber auch lustig machen.

  • Kempten
  • 21.06.21
Thomas Glässing ist seit 30 Jahren Koch und hat seine Essgewohnheiten umgestellt. Während früher Fleisch nicht wegzudenken war, kocht er nun ausschließlich vegan.
154×

Wissenswertes Ernährung
Cholesterin: Vegane Ernährung kann helfen, gesund zu bleiben

Am Tag des Cholesterins möchten Experten auf die Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und deren Folgeerkrankungen aufmerksam machen. Der Name Cholesterin stammt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt: Galle. Cholesterin ist einer der wichtigsten Bausteine im Körper. Man braucht es für den Zellaufbau und für Hormone, erklärt Ernährungsberaterin aus Oberstaufen: Dr. Barbara Fink. Cholesterinwert: wie man ihn regeln kann Bei einem zu hohen Cholesterin-Spiegel kommt es zu Ablagerungen und...

  • Kempten
  • 21.06.21
Nachrichten

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 18. Juni 2021

Die Themen: • Tag des Cholesterins: wie vegane Ernährung helfen kann gesund zu bleiben • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Zum Schwärmen: regionale Erzeugerinnen und Erzeuger setzen auf eine neue Vermarktungsweise • Wie geht’s weiter für die deutsche 11 – auch für das Spiel morgen hat unser Kuhrakel wieder getippt

  • Kempten
  • 21.06.21
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern in weiten Teilen des Allgäus. (Symbolbild)
27.001× 1

Vorsicht vor herabfallenden Gegenständen
Deutscher Wetterdienst: Starke Gewitter in Teilen des Allgäus

+++Update um 21:24 Uhr +++ Während sich die Lage im Oberallgäu wieder beruhigt, erhöht sich die Warnstufe im Unterallgäu auf Stufe 3 von 4: Schwere Gewitter. Damit gilt die Warnung vor schweren Gewittern am Sonntagabend im Unterallgäu und im Landkreis Lindau. +++Update um 20:05 Uhr+++ Der DWD verlängert die Warnung vor starken Gewittern bis in den späten Abend hinein im Unter-, Ober- und Ostallgäu und in Kaufbeuren. Im Unterallgäu steigt die Warnstufe auf 3 von 4.  +++Update um 18:37 Uhr+++ Der...

  • Kempten
  • 20.06.21
Coronavirus (Symbolbild).
15.058×

Corona-Übersicht
Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag: Landkreis Lindau weiterhin höchsten Wert

Am Sonntag liegt der Inzidenzwert in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 8,8 und damit niedriger als in Bayern. In diesem Bundesland liegen die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 10,5. Der Landkreis Lindau hat mit einer Inzidenz von knapp 30 den höchsten Wert im Allgäu.  Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag(Stand: Sonntag, 20. Juni 2021, 0323 Uhr. Quelle: Robert Koch-Institut) Landkreis Ravensburg (Baden-Württembergisches...

  • 20.06.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu bleiben weiterhin niedrig. (Symbolbild)
33.401×

Corona-Übersicht
Das sind die Allgäuer Inzidenzwerte am Samstag

+++Update vom 20. Juni+++ Die aktuellen Inzidenzwerte fürs Allgäu finden Sie in unserer Übersicht:  Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag: Landkreis Lindau weiterhin höchsten Wert Bezugsmeldung Die Inzidenzwerte im Allgäu bleiben weiterhin niedrig. Auch die Stadt Lindau hat nach einem kurzen Anstieg am dritten Tag in Folge wieder die 50er Marke unterschritten. Die Bundesweite Inzidenz liegt aktuell bei 9,3. Bayern liegt mit einem 7-Tage-Wert von 11,3 weiter leicht über dem Bundesdurchschnitt....

  • 19.06.21
Der Landkreis Lindau hat bereits am zweiten Tag in Folge den Inzidenzwert von 50 unterschritten. (Symbolbild).
14.851× 14

Corona-Übersicht
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag: Lindau erneut unter 50

Der Landkreis Lindau hat bereits am zweiten Tag in Folge den Inzidenzwert von 50 unterschritten. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis aktuell bei 41,5. Damit hat der Landkreis die vierthöchste Inzidenz in ganz Deutschland. Allerdings liegt deutschlandweit auch nur noch eine Region über 50. Das ist die Stadt Schweinfurt im einer Inzidenz von 52,4. Inzidenz in Deutschland bei 10,3 Deutschlandweit liegt die 7-Tage Inzidenz momentan bei 10,3. Das...

  • 18.06.21
Hund im Auto: Bitte nicht in der prallen Sonne einsperren!
13.197× 3 Video

Todesfalle Auto
Hund in der prallen Sonne im Auto eingesperrt: Was können und dürfen Passanten unternehmen?

Immer wieder muss die Polizei ausrücken und überhitzte Hunde aus verschlossenen Autos befreien. Oft leiden die Tiere bei Hitze im Auto. Der berühmte "Spalt offen" am Fenster bringt häufig so gut wie gar nichts. Was können, und vor allem: Was dürfen Passanten unternehmen, wenn sie ein Tier eingesperrt in einem Auto entdecken, das in der prallen Sonne steht?  Hundehaltern droht GeldstrafeGrundsätzlich verbietet zwar kein Gesetz, dass Tiere in einem Fahrzeug zurückgelassen werden dürfen - in...

  • Rieden am Forggensee
  • 17.06.21
Wegen der "akut bestehenden Waldbrandgefahr" hat die Regierung von Schwaben Beobachtungsflüge für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet. (Symbolbild)
1.027×

Waldbrandgefahr
Regierung ordnet Beobachtungs-Flüge über ganz Schwaben an

Wegen der "akut bestehenden Waldbrandgefahr" hat die Regierung von Schwaben Beobachtungsflüge für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet. Das teilt die Regierung in einer Pressemeldung mit. Demnach werden speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben über den Wäldern nach Brandherden Ausschau halten. Flugzeuge starten in Durach Die Flüge finden in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Die Flugzeuge...

  • Durach
  • 17.06.21
Seit siebeneinhalb Jahren ist der Allgäuer Alfons Hörmann Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Noch in diesem Jahr wird der Allgäuer nun sein Amt abgeben. (Archivbild)
1.717×

Seit 7,5 Jahren im Amt
Allgäuer Alfons Hörmann tritt nicht zur Wiederwahl zum DOSB-Präsidenten an

Seit siebeneinhalb Jahren ist der Allgäuer Alfons Hörmann Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Noch in diesem Jahr wird er nun sein Amt abgeben. Wie der DOSB mitteilt, wird Hörmann nicht mehr zur Wiederwahl bei den vorgezogenen Neuwahlen im Dezember antreten. Zuvor hatte es schwere Vorwürfe am Führungsstil von Hörmann gegeben. Der will nun den Weg für einen Neuanfang freimachen.  Hörmann: "Wohl des deutschen Sports muss über den Personen stehen""In den vergangenen...

  • Kempten
  • 17.06.21
Aktuell herrscht im Allgäu "hohe" Waldbrandgefahr. (Symbolbild)
2.117×

So verhalten Sie sich richtig
Waldbrandgefahr im Allgäu steigt auf zweithöchste Warnstufe

Die erste Hitzewelle des Jahres ist da. Dadurch ist auch die Waldbrandgefahr im Allgäu gestiegen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) stuft die Waldbrandgefahr in den Regionen um Kempten, Kaufbeuren-Oberbeuren, Memmingen und Sigmarzell (Landkreis Lindau) momentan als "hoch" ein. Das entspricht Warnstufe 4 von 5. Davon ist fast das gesamte Allgäu betroffen. Nur in Oberstdorf herrscht aktuell noch Warnstufe 3 ("mittlere Gefahr"). Mit Entspannung ist laut den Prognosen des DWD erst ab Montag zu...

  • 17.06.21
Der Trachtenverein Koppachtaler Altusried und die Gaustandarte des Allgäuer Gauverbands in der Krugzeller Kirche.
537× 7 Bilder

Allgäuer Trachtenvereine begehen den Gautrachtenfestsonntag
„Gaufest dahoim“

„Seit 100 Johr aus Liab‘ zur Tracht“, so lautete das Motto, mit dem die Trachtenvereine „Koppachtaler“ Altusried und „D‘ Allgäuer“ Bad Grönenbach ihre 100-jährigen Bestehen mit der Ausrichtung des 87. Allgäuer Gautrachtenfest vom 3. bis 6. Juni 2021 feiern wollten. Trachtler aus allen Allgäuer Trachtenvereinen wollten gemeinsam feiern. So war es eigentlich geplant. Jedoch machte die Corona-Pandemie eine Durchführung unmöglich. Das Gautrachtenfest ist einer der Höhepunkte im Trachtenjahr und...

  • Altusried
  • 17.06.21
Coronavirus: Die Delta-Variante könnte im Ostallgäu angekommen sein. (Symbolbild)
16.281× 3

Indische Mutation verbreitet sich im Allgäu
Coronavirus: Erste Verdachtsfälle der gefährlichen Delta-Variante im Ostallgäu

Im Landkreis Ostallgäu sind sieben Personen positiv auf eine Corona-Mutation getestet worden, die erstmals in Indien nachgewiesen wurde. Ob es sich dabei um die sogenannte-Delta-Variante handelt, müssen jetzt weitere Laboruntersuchungen zeigen. Das hat das Landratsamt am frühen Mittwochabend mitgeteilt. Im Oberallgäu ist bereits ein 60-jähriger Mann an dieser neuartigen Corona-Mutation gestorben. Gefährliche Corona-Mutation Die Delta-Mutation gilt als ansteckender als die weitverbreitete...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.21
Nachrichten
455×

Erstes Deutschlandspiel bei der EM
Wir haben unser Kuhrakel zum Fußballspiel befragt

In Berlin da fragen sie ein Schwein, in Hamburg einen Elefanten und wir im Allgäu fragen natürlich eine Kuh. Zu jedem großen Fußballevent, gibt es ja heutzutage ein tierisches Orakel. Und wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, auch nach einem tierischen Wahrsager, unserem persönlichen Kuhrakel, zu suchen. Fündig geworden sind wir in Wertach im Oberallgäu. Deshalb heißt es jetzt: Ohren spitzen, hier kommt der erste KUH-TIPP.

  • Wertach
  • 16.06.21
Der Freistaat Bayern hält zunächst weiterhin an der Maskenpflicht in den Schulen fest. Das hat Staatskanzleichef Florian Herrmann am Dienstag bekannt gegeben. (Archivbild)
3.600× 18

Herrmann warnt vor Delta-Variante
Maskenpflicht an Schulen in Bayern bleibt bestehen

Der Freistaat Bayern hält zunächst weiterhin an der Maskenpflicht in den Schulen fest. Allerdings müssen die Schüler auf dem Pausenhof, auf Wandertagen und auf Exkursionen im Freien keinen Mund-Nasen-Schutz tragen, stellte Staatskanzleichef Florian Herrmann am Dienstag auf einer Pressekonferenz nach einer Sitzung des Bayerischen Kabinetts klar. Diese Regel habe demnach allerdings schon zuvor gegolten. Im Schulgebäude bleibt die Maskenpflicht weiter bestehen.  Herrmann warnt vor...

  • 16.06.21
Nachrichten
415×

Niedrige Inzidenzzahlen machen's möglich
Public Viewing trotz Corona-Pandemie: Immenstädter Lokal bietet es an

Für die deutsche Nationalmannschaft geht’s heute zu ihrem ersten Spiel der laufenden Fußball Europameisterschaft nach München. Gemeinsam das hoffentlich spannende Spiel gegen Frankreich zu verfolgen, ist zur Freude der Fußballbegeisterten wieder möglich. Public Viewing ist unter Auflagen bei niedrigen Inzidenzzahlen erlaubt. Zwar wurden viele der Veranstaltungen schon lange abgesagt, doch ein paar Locations lassen sich im Allgäu doch noch finden, um gemeinsam bei den Spielen...

  • Kempten
  • 16.06.21
Nachrichten
1.464×

Delta Varinate des Coronavirus auch im Allgäu
Ein Interview mit Virologe Dr. Matthias Lapatschek

Im Oberallgäu ist nun der erste offizielle Fall der Corona Delta-Variante gemeldet worden. Bei der Delta-Variante handelt es sich um jene Mutation des Corona Virus, die zuerst in Indien aufgetaucht ist. Wie das Oberallgäuer Landratsamt mitteilt, hatte sich ein 60-jähriger Mann mit dieser Mutation infiziert. Nach einem Tag in stationärer Behandlung ist er am 12. Juni verstorben.  Der Mann litt bereits unter Vorerkrankungen, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Das Gesundheitsamt ist derzeit...

  • Kempten
  • 16.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ