Alkoholverbot

Beiträge zum Thema Alkoholverbot

Während der Nordischen Ski-WM herrscht in Oberstdorf Maskenpflicht und Alkoholverbot. (Symbolbild)
1.935× 1

Polizei kontrolliert Einhaltung
Maskenpflicht und Alkoholverbot während Nordischer Ski-WM in Oberstdorf

Der Landkreis Oberallgäu verfügte für die Zeit der FIS Nordischen Ski WM 2021 Oberstdorf / Allgäu eine Maskenpflicht und ein Alkoholverbot. Vom 24. Februar bis einschließlich 07. März gilt diese Verfügung auf folgenden Plätzen: der Bereich Kurpark, Fuggerpark sowie Marktplatz mit Parkplatz Altes Rathausdie Bereiche Audi-Arena mit Parkplatz, Eissportzentrum mit Parkplatz und Oybele-Halle mit Parkplatzder Bereich Bahnhofplatzder Bereich Langlaufstadion Ried mit Parkplätzen Eine Ausnahme der...

  • Oberstdorf
  • 28.02.21
Alkohol (Symbolbild).
4.242× 1 2 Bilder

Kampf gegen Corona
Stadt Memmingen erweitert ab Freitag Alkoholverbot und Maskenpflicht

Bereits vor drei Wochen hatte die Stadt Memmingen eine Allgemeinverfügung erlassen, nach der Alkoholkonsum auf bestimmten öffentlichen Plätzen verboten ist. Hintergrund ist der Vollzug des Bayerischen Infektionsschutzgesetzes zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Jetzt kommt ein weiterer öffentlicher Platz dazu, an dem ab Freitag, 12. Februar 2021 kein Alkohol mehr konsumiert werden darf und auf dem Maskenpflicht herrscht. Die Stadt hat dazu die mittlerweile zehnte Allgemeinverfügung erlassen....

  • Memmingen
  • 11.02.21
Die Stadt Memmingen hat den Alkoholkonsum auf stark frequentieren Plätzen in der Innenstadt untersagt. (Symbolbild)
3.714× 2

Coronavirus
Stadt Memmingen erlässt Alkoholverbot in der Innenstadt

Die Stadt Memmingen hat eine 9. Allgemeinverfügung erlassen und darin den Alkoholkonsum auf stark frequentieren Plätzen in der Innenstadt untersagt. Zuvor hatte ein Gericht das bayernweites Alkoholverbot auf öffentlichen Flächen außer Kraft gesetzt. Das Gericht entschied, dass jede Kommune selber die öffentlichen Plätze bestimmen muss, auf denen Alkoholverbote gelten sollen.  Folgende Plätze in Memmingen sind vom Alkoholverbot...

  • Memmingen
  • 22.01.21
Laut Söder soll das Alkoholverbot weiter auf öffentlichen Plätzen gelten. (Symbolbild)
7.010× 12

Bayernweites Alkoholverbot gekippt
Bayern passt Alkoholverbot an - Kommunen sollen Plätze festlegen

Das bayernweit geltende Alkoholverbot im öffentlichen Raum ist gekippt worden. Jetzt hat der Freistaat darauf reagiert und die Regel angepasst. Laut Söder soll das Alkoholverbot weiter auf öffentlichen Plätzen gelten. Welche Plätze von dem Verbot genau betroffen sind, werden die jeweiligen Kommunen festlegen.   Bezugsmeldung Das bayernweite Alkoholverbot im öffentlichen Raum ist am Dienstag, 19. Januar vorerst außer Vollzug gesetzt worden. Das gibt der Bayerische Gerichtshof in einer Meldung...

  • 20.01.21
Landkreis Lindau übersteigt die 7-Tages-Inzidenz von 200 (Symbolbild).
13.742× 11

Corona-Übersicht
Verschärfte Maßnahmen: Landkreis Lindau übersteigt 7-Tages-Inzidenz von 200

Laut RKI liegt der Inzidenzwert im Landkreis Lindau seit Samstag über 200. Damit greift laut 10. Bayerischer Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ein Automatismus. Ab Sonntag, 13. Dezember sollen nun auch im Landkreis Lindau verschärfte Maßnahmen gelten. In der Stadt Kaufbeuren gelten diese verschärften Maßnahmen bereits seit Mittwoch. Die Stadt Kaufbeuren hat aktuell einen Inzidenzwert von 207,2. Strengere Corona-Regeln in Bayern: Das soll sich ab Mittwoch ändernAllgäuweit hohe InzidenzwerteDer...

  • 12.12.20
Von 20 bis 6 Uhr müssen die Menschen ab dem 8. November die Maske an stark frequentierten Plätzen nicht mehr tragen. Das gesetzliche Alkoholverbot gilt aber weiterhin von 22 bis 6 Uhr (§ 24 Abs. 3 IfSMV).
15.415× 1

Coronavirus
Nachts keine Maske mehr: Was sich ab dem 8. November im Oberallgäu ändert

Das Oberallgäuer Landratsamt passt zum 8. November 2020 die Festlegungen zur Maskenpflicht und zum Alkoholverbot auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen an. Die Regelungen gelten bis zum 30. November. Nachts keine Maske mehr Von 20 bis 6 Uhr müssen die Menschen ab dem 8. November die Maske an stark frequentierten Plätzen nicht mehr tragen. Das gesetzliche Alkoholverbot gilt aber weiterhin von 22 bis 6 Uhr (§ 24 Abs. 3 IfSMV).  Radfahrer, Raucher und HungrigeRadfahrer brauchen die Maske...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 07.11.20
Unter anderem wirbt Janine Kunze für das Alkoholverbot am 11. November.
371×

Das bedeutet das Alkoholverbot zum Karnevalsauftakt in Köln

Die Stadt Köln hat am Dienstag bekannt gegeben, dass zum Karnevalsauftakt am 11. November ein Alkoholverbot gelten werde. Eine Kampagne mit prominenter Unterstützung soll darauf aufmerksam machen. Die Stadt Köln hat am Dienstag (27. Oktober) auf einer Pressekonferenz erste Informationen zum Alkoholverbot am 11. November gegeben, das aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen gelten soll. An diesem Tag wird für gewöhnlich um 11:11 Uhr der Beginn der Karnevalssaison eingeläutet....

  • 27.10.20
Coronavirus (Symbolbild)
22.234× 2 Bilder

Allgemeinverfügung
Corona-Hotspot Memmingen: Feier-Beschränkung und nächtliches Alkoholverbot

Seit Samstag gilt Memmingen als Corona-Hotspot der Stufe 2. An diesem Tag hat die Stadt den Corona-Schwellenwert von 50 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner überschritten. Mittlerweile hat sich der Wert in Memmingen sogar noch gesteigert auf jetzt 59. Als Reaktion darauf hat die Stadt Memmingen jetzt eine Allgemeinverfügung erlassen, die am Dienstag, 13. Oktober in Kraft tritt und bis Montag, 19.10. gilt. Die neue Allgemeinverfügung sieht folgende Regelungen vor: In...

  • Memmingen
  • 13.10.20
Polizei (Symbolbild)
1.857×

Über Alkoholverbot aufgeklärt
Ehrenamtliche Mitarbeiter der Polizei mit Gegenständen beworfen

Am Freitag ist es gegen 20:00 Uhr zu einem Übergriff einer Personengruppe auf Mitarbeiter der Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Kempten gekommen. Nach Angaben der Polizei überprüften die ehrenamtliche Helfer eine größere Personengruppe am Illerufer. Als die Helfer die Gruppe über das geltende Alkoholverbot aufklärten, wurden sie beleidigt und mit Gegenständen beworfen. Getroffen wurde zum Glück niemand. Nach dem Einsatz von Pfefferspray flüchtete ein Großteil der Gruppe. Vier Personen im...

  • Kempten
  • 10.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ