Alkoholkonsum

Beiträge zum Thema Alkoholkonsum

Ein Ehepaar hat im Dunkeln einen Unfall gebaut - Sie fuhren gegeneinander. (Symbolbild)
15.421× 1

Kein Licht an den Fahrrädern
Betrunkenes Ehepaar (38 und 45) baut bei Roßhaupten Unfall - Sie fahren gegeneinander

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat sich bei Roßhaupten ein Verkehrsunfall zwischen einem betrunkenen Ehepaar ereignet. Die 38-jährige Frau und ihr 45-jährige Mann hatten den Abend am Forggensee verbracht. Dabei hatten sie mehrere Bier getrunken. Bei der Heimfahrt bauten sie dann einen Unfall - Und zwar miteinander.  In der Dunkelheit übersehenAls beide dann am Abend mit ihren Fahrrädern zurückfuhren, fuhr die Frau etwas vor. Als die 38-Jährige sich aber wunderte, warum ihr Mann nicht...

  • Roßhaupten
  • 30.04.22
Ein betrunkener Autofahrer ist in Günzburg gegen einen Zaun gerollt. (Symbolbild).
4.029×

Bewusstsein verloren
Mit fast drei Promille im Blut - Autofahrer (54) fährt gegen Zaun

Am Samstag ist ein 54-jähriger Autofahrer in Günzburg betrunken gegen einen Zaun gefahren. Gegen 13:37 Uhr wurde der Polizeiinspektion Günzburg ein Autofahrer gemeldet, der in der Lochfelbenstraße in Günzburg bewusstlos gegen den Zaun eines dortigen Autohauses gerollt sei. Die Polizei machte sich daraufhin auf den Weg in die Lochfelbenstraße und fand einen sturzbetrunkenen 54-jährigen Mann vor.  Knappe drei PromilleEin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast drei Promille. Laut...

  • Günzburg
  • 24.04.22
Ein Passagier hat während eines Fluges von Spanien nach Memmingen geraucht und Alkohol getrunken, den er an Bord geschmuggelt hatte. (Symbolbild)
5.655×

Alkohol an Bord geschmuggelt
Passagier (35) aus Spanien raucht und säuft beim Flug nach Memmingen

Während eines Fluges von Malaga (Spanien) nach Memmingen hat sich ein Passagier ziemlich daneben benommen. Der 35-jährige Spanier trank Alkohol, den er an Bord geschmuggelt hatte. Außerdem rauchte er während des Fluges auf der Bordtoilette.  Anzeige nach der LandungBeamte der Grenzpolizei haben den Passagier bei der Landung empfangen. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Luftsicherheitsgesetz.

  • Memmingerberg
  • 05.04.22
Zwischen Weitnau und Seltmans ist am Donnerstagvormittag ein 46-jähriger Betrunkener von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er hatte über 1,5 Promille im Blut.  (Symbolbild).
4.015×

Totalschaden
Betrunkener (46) fährt bei Weitnau mit über 1,5 Promille frontal gegen Baum

Zwischen Weitnau und Seltmans ist am Donnerstagvormittag ein 46-jähriger Betrunkener von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er hatte über 1,5 Promille im Blut.  Frontal gegen Baum Der Autofahrer war kurz vor Seltmans nach rechts von der Straße abgekommen und dort frontal gegen einen Baum gefahren. Dabei wurde er leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto und der Baum wurden dabei laut Polizeibericht total beschädigt. Insgesamt ist ein Sachschaden...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 12.03.22
Die Stadt Kaufbeuren hat ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen erlassen. (Symbolbild).
3.882× 3 Bilder

Ab Donnerstag
Kaufbeuren verbietet Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen

Die Stadt Kaufbeuren hat in einer Allgemeinverfügung (Link auf PDF) darauf hingewiesen, dass das Alkohol trinken auf öffentlichen Verkehrsflächen in Teilen des Stadtgebietes ab Donnerstag verboten ist. Der Erlass geht auf das zuletzt am 11.01.2022 geänderte Infektionsschutzgesetz zurück. Das Verbot gilt in der Altstadt Kaufbeurens und am neuen Markt und dem Bürgerplatz in Neugablonz. Geldbuße bis zu 25.000 EuroDie Verfügung tritt ab Donnerstag, den 13.01.2022, in Kraft und endet am 09.02.2022....

  • Kaufbeuren
  • 13.01.22
In Memmingen hat am Sonntag ein 24-jähriger Mann eine junge Frau bedroht. Der Mann hatte die Frau zunächst verbal bedroht und nach Polizeiangaben mehrfach gegen die Eingangstüre der getreten.  (Symbolbild)
4.137×

Bedrohung, Sachbeschädigung und sexueller Belästigung
Betrunkener (24) bedroht erst Frau in Memmingen und begrapscht dann Sanitäterin

In Memmingen hat am Sonntag ein 24-jähriger Mann eine junge Frau bedroht. Der Mann hatte die Frau zunächst verbal bedroht und nach Polizeiangaben mehrfach gegen die Eingangstüre der getreten.  Sanitäterin begrapscht Als die Polizei eintraf war der 24-Jährige nicht mehr vor Ort. Die Polizei fand den deutlich alkoholisierten Mann dann später schlafend in seiner Wohnung. Wegen einer blutenden Wunde am Kopf riefen die Beamten einen Rettungswagen. Auf dem Weg ins Krankenhaus begrapschte der...

  • Memmingen
  • 12.10.21
In Füssen ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 43-jähriger Mann offensichtlich auf seinem Nach-Hause-Weg auf einem Gehweg eingeschlafen. (Symbolbild).
1.961×

Pinkelattacke auf Polizisten
Betrunkener (43) schläft zuerst auf Gehsteig, dann in der Ausnüchterungszelle

In Füssen ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 43-jähriger Mann offensichtlich auf seinem Nach-Hause-Weg auf einem Gehweg eingeschlafen. Als die verständigten Polizeibeamten den stark alkoholisierten Mann aufforderten seinen Weg fortzusetzen, eskalierte die Situation. Mann verbringt Nacht in Ausnüchterungszelle Der Betrunkene wurde zunächst verbal aggressiv und begann die Beamten anzupöbeln. Außerdem entblößte er sich und urinierte aus kurzer Distanz bewusst in Richtung der Polizisten....

  • Füssen
  • 04.10.21
Alkoholverbot (Symbolbild)
3.835× 3 Bilder

Neue Allgemeinverfügung
Auch mit der "Krankenhaus-Ampel": Alkoholverbote in Memmingen bleiben!

Seit Donnerstag gelten in Bayern geänderte Corona-Regeln, der Inzidenzwert (Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) ist nicht mehr der Maßstab. Stattdessen gilt die "Krankenhaus-Ampel". Alkoholverbote in der Memminger InnenstadtDie Stadt Memmingen weist mit einer neuen Allgemeinverfügung (Link auf PDF)auf weiterhin bestehende Alkoholverbote in bestimmten Innenstadtbereichen hin. In der Stadt Memmingen gilt aktuell an folgenden Plätzen das Alkoholverbot:...

  • Memmingen
  • 03.09.21
Polizei (Symbolbild)
5.689× 1

Auf frischer Tat ertappt
Brüder schnappen Einbrecher(16) in Marktoberdorf

Am Dienstagabend haben mehrere Brüder einen Einbrecher in Marktoberdorf auf frischer Tat ertappt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Wie die Polizei mitteilt, hörten Bewohner eines Wohnhauses, in dem sich ein Einzelhandelsgeschäft im Erdgeschoß befindet, untypische Geräusche.  Weiterer Tatverdächtiger stellt sich Als mehrere Brüder nachschauten, erwischten sie einen 16-jährigen Einbrecher. Die Brüder hielten den 16-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest, wobei der Jugendliche...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.21
Polizei (Symbolbild)
3.857×

Beim AGB durchlesen ausgerastet
Betrunkener greift Tankstellenkassiererin in Memmingen an und schlägt ihr ins Gesicht

Dienstagnacht ist eine Tankstellenkassiererin im Memminger Ortsteil Amendingen von einem betrunkenen Kunden angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, betankte der Angreifer zunächst sein Auto und betrat danach die Tankstelle, um mit seiner EC-Karte zu bezahlen. Demnach verweigerte der Mann zunächst die Unterschrift auf der Quittung und begründete das zunächst damit, dass er sich zuerst die AGBs durchlesen müssen.  Mit dem Handballen ins Gesicht geschlagen Laut Polizeiangaben wurde der Mann...

  • Memmingen
  • 25.08.21
Am 21.08.2021, gegen 14.40 Uhr stellte eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen bei einer Verkehrskontrolle einen 55-jährigen Mann fest, der deutlich alkoholisiert mit seinem Pkw auf einem Parkplatz eines Supermarktes rangierte. (Symbolbild).
6.825×

Führerschein weg
Mit fast drei Promille - Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer (55) in Ottobeuren

Am 21.08.2021, gegen 14.40 Uhr stellte eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen bei einer Verkehrskontrolle einen 55-jährigen Mann fest, der deutlich alkoholisiert mit seinem Pkw auf einem Parkplatz eines Supermarktes rangierte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von annährend drei Promille. Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden. Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins wurde der Mann wieder entlassen.

  • Ottobeuren
  • 23.08.21
Polizei (Symbolbild)
2.181× 1

Vor Wut den Personal-Ausweis zerbrochen
Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer auf der A96 bei Wangen

Am Donnerstag hat eine Polizeistreife einen "deutlich alkoholisierten" Radfahrer auf der A96 bei Wangen gestoppt. Wie die Polizei mitteilt, war der 23-jährige Radfahrer gegen 01:30 Uhr auf dem Pannenstreifen in Richtung Memmingen unterwegs, als ihn die Polizisten kurz vor dem Rastplatz Humbrechts anhielten. Radfahrer zerbricht Personalausweis Der Radfahrer hatte demnach deutlichen Alkoholgeruch. Ein Atemtest ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Als die Polizisten dem 23-Jährigen in der Folge...

  • Wangen
  • 20.08.21
Die Stadt Memmingen hebt die Maskenpflicht in der Innenstadt ab Freitag, 18. Juni, auf. (Corona-Symbolbild)
3.923×

Alkoholverbot bleibt
Ab Freitag: Keine Maskenpflicht mehr in der Memmingener Innenstadt!

Die Stadt Memmingen hebt die Maskenpflicht in der Innenstadt ab Freitag, 18. Juni, auf. Als Grund gibt die Stadt die deutlich gesunkene 7-Tage-Inzidenz an. Aktuell liegt die Inzidenz in Memmingen laut Robert Koch-Institut bei 22,7. Durch die neuen Regeln müssen in der Fußgängerzone und auf den Plätzen der Innenstadt keine Masken mehr getragen werden.  Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt gilt weiter Auf dem Wochenmarkt bleiben die FFP2-Maskenpflicht für Kunden und die Maskenpflicht für das...

  • Memmingen
  • 17.06.21
Polizei (Symbolbild)
1.341×

Alkohol
Betrunkener (24) schlägt auf Auto ein und greift Polizisten in Kaufbeuren an

Am späten Samstagabend wurde der PI Kaufbeuren ein randalierender Mann in der Wertachschleife mitgeteilt. Der Mann würde auf parkende Fahrzeuge einschlagen. Beim Eintreffen der Streifen saß der stark alkoholisierte Mann unter einem Strauch und verweigerte jegliche Angaben zu seiner Person. Bei der Überprüfung seiner Anlaufadresse im Wohngebiet wurde der 24-jährige Mann immer aggressiver. Er versuchte, einem Polizeibeamten in den Bauch zu boxen. Der Polizeibeamte konnte dem Schlag ausweichen....

  • Kaufbeuren
  • 25.05.21
Ein Betrunkener hat einem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
2.674×

Über 1,9 Promille
Betrunkener (31) schlägt Supermarktkunden (38) in Senden mehrfach Faust ins Gesicht

Am Freitagabend gegen 19 Uhr hat ein betrunkener Mann auf einen 38-jährigen Supermarktkunden in Senden eingeschlagen. Der 38-Jährige erlitt leichte Verletzungen, so die Polizei.  Betrunkener schlägt unvermittelt zuDemnach kam es vor dem Eingang eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße zu einem Gerangel zwischen mehreren Jugendlichen und einem aufgebrachten alkoholisierten Mann. Ein 38-jähriger Kunde, der gerade aus dem Supermarkt kam, wollte den alkoholisierten Mann beruhigen. Der...

  • 19.04.21
Polizei (Symbolbild)
9.292×

Was war da denn los?
Türkheim: Mann (34) "verpetzt" sich selbst und leistet dann Widerstand

Kurioser Polizeieinsatz am Karfreitag im Türkheimer Schlossgarten. Ein zunächst unbekannter Anrufer meldete der Polizei am Nachmittag einen Verstoß gegen die Grünanlagensatzung der Gemeinde. Die Mitteilung: Ein Mann würde im Schlossgarten ein Bier trinken. Dank der abgegebenen Personenbeschreibung konnten die Beamten den Mann (34) schnell ausfindig machen. Da er sich aber uneinsichtig zeigte, sprachen die Polizisten einen Platzverweis gegen ihn aus.  Randale und WiderstandKurze Zeit später...

  • Türkheim
  • 03.04.21
Geburtstagfeier endet in der Zelle (Symbolbild).
1.062×

Stark alkoholisiert
Geburtstagsfeier endet für Betrunkenen Mann (27) in der Zelle

Am Dienstagabend wurde die Polizei über eine angebliche Schlägerei in der Konradinstraße informiert. Beim Eintreffen stellten die Beamten fest, dass zwei junge Männer einen betrunkenen 27-jährigen Bekannten begleiteten und stützten. Dieser hatte wohl bei einer Geburtstagsfeier etwas zu tief ins Glas geschaut und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Nachdem er wegen seiner starken Alkoholisierung lautstark herumschrie und sich nicht beruhigte, musste er in Gewahrsam genommen werden.

  • Füssen
  • 17.03.21
Die Stadt Memmingen hat den Alkoholkonsum auf stark frequentieren Plätzen in der Innenstadt untersagt. (Symbolbild)
3.773×

Coronavirus
Stadt Memmingen erlässt Alkoholverbot in der Innenstadt

Die Stadt Memmingen hat eine 9. Allgemeinverfügung erlassen und darin den Alkoholkonsum auf stark frequentieren Plätzen in der Innenstadt untersagt. Zuvor hatte ein Gericht das bayernweites Alkoholverbot auf öffentlichen Flächen außer Kraft gesetzt. Das Gericht entschied, dass jede Kommune selber die öffentlichen Plätze bestimmen muss, auf denen Alkoholverbote gelten sollen.  Folgende Plätze in Memmingen sind vom Alkoholverbot...

  • Memmingen
  • 22.01.21
Polizeikontrolle (Symbolbild).
10.263×

"Konnte sich kaum noch auf den Beinen halten"
Betrunkener Autofahrer (45) verliert Führerschein und kotzt ins Kaufbeurer Polizeirevier

Ein Verkehrsteilnehmer hat am Freitagabend die Fahrt eines betrunkenen Autofahrers in Kaufbeuren gestoppt. Laut Polizei ergab ein von der Polizei durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 45-jährigen Fahrer einen Wert von knapp einem Promille. Die Polizei stelle den Führerschein sicher, ordnete eine Blutentnahme an und unterband die Weiterfahrt. Später übergab sich der Mann außerdem im Eingangsbereich der Polizeiinspektion, was zu "massiven Verunreinigungen" führte.  "Empfindliche Geldstrafe" Den...

  • Kaufbeuren
  • 09.01.21
Polizei (Symbolbild)
4.214×

Knapp 2 Promille
Alkoholisierter Fahrer verschwindet im Wald bei Hawangen

Am späten Nachmittag des 24.12.20, befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Hawangen in Richtung Ottobeuren. Hierbei geriet er alleinbeteiligt ins Schleudern und schließlich nach links von der Fahrbahn ab. In den Wald verschwundenIn der angrenzenden Wiese fuhr er sich dann aufgrund des nassen Bodens fest, sodass ein Weiterkommen nicht mehr möglich war. Zeugen versuchten mit dem Fahrer zu reden, dieser verschwand jedoch zu Fuß im dortigen Wald. Die hinzugerufene...

  • Hawangen
  • 25.12.20
Trunkenheitsfahrt mit Unfallfolge (Symbolbild).
3.801× 1

Sachschaden 15.000 Euro
Betrunkener Autofahrer (28) kommt bei Martinszell von der Straße ab

Am 24.12.2020, gegen 04:00 Uhr, kam es auf der B19 in Fahrtrichtung Süden zu einem Verkehrsunfall mit einem alkoholisierten Fahrzeuglenker. Der 28-jährige Pkw-Fahrer kam zwischen den Anschlussstellen Herzmanns und Martinszell nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte auf einer Länge von mehreren hundert Metern ein Verkehrszeichen sowie mehrere Leitpfosten und Schneeleitstäbe. Durch den Unfall wurden die Fahrzeugteile und Verkehrseinrichtungen auf die Fahrbahn geschleudert. An dem Pkw...

  • Waltenhofen
  • 24.12.20
Polizei (Symbolbild)
1.848×

Oberstaufen
Betrunkener Mann wegen Beleidigung und Verstoß gegen die Maskenpflicht angzeigt

Wegen Beleidigung und einem Verstoß gegen die Maskenpflicht ist ein 30-jähriger Mann in Oberstaufen angezeigt worden. Der Mann war laut Polizei bereits am Freitagnachmittag in der Fußgängerzone in Oberstaufen auffällig geworden, weil er stark betrunken "herumpöbelte" und trotz Vorschrift keine Maske trug.  Nach Angaben der Polizei brachte auch "mehrfaches Zureden" der eingesetzten Polizeibeamten keinen Erfolg, sodass die Polizisten dem Mann einen Platzverweis erteilten. Der Mann gab an, er...

  • Oberstaufen
  • 16.11.20
Unerwartete Wendung bei medizinischem Notfall (Symbolbild)
9.721×

Über 2 Promille
Frau bei Kempten ohnmächtig im Auto

Am Samstagmittag wurde der integrierten Leitstelle Allgäu eine nicht ansprechbare Person in einem Fahrzeug gemeldet. Nachdem die Vermutung nahe gelegen hatte, dass das Auto aufgebrochen werden muss, wurde die Polizei mit alarmiert. Über 2 Promille Vor Ort stellten der Rettungsdienst und die Polizei fest, dass die Frau nicht Verletzt war oder an einer Erkrankung litt. Die Frau hatte weit über 2 Promille Alkohol und war ohnmächtig geworden. Der Frau wurde im Krankenhaus Blut abgenommen und ein...

  • Kempten
  • 08.11.20
Statt nach Skopje zu fliegen, verbrachte ein Mann die Nacht in einer Zelle. (Allgäu Airport Symbolbild).
1.768×

Fluggast stark angetrunken
Allgäu Airport: Geplante Flugreise endet in Arrestzelle

Statt in den Flieger nach Skopje zu steigen, hat ein 34-Jähriger die Nacht in einer Arrestzelle in Memmingen verbracht. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 34-jähriger Fluggast stark angetrunken nach Skopje fliegen. Der Pilot der Fluggesellschaft verweigerte ihm allerdings den Transport. Als man ihn aus dem Luft-Sicherheitsbereich bringen wollte, zeigte sich der Mazedonier zunehmend aggressiv und uneinsichtig, so die Polizei. Die Beamten sprachen gegen die bereits amtsbekannte Person Gewahrsam...

  • Memmingerberg
  • 07.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ