Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Ein 37-jähriger Marktoberdorfer schlug einem 23-jährigen Görisrieder mit der Faust gegen die Nase.
6.490×

Gewalt
Faschingsumzug in Marktoberdorf: In die Hand gebissen, halb nackt auf den Gleisen und ein Faustschlag ins Gesicht

Die Polizei in Marktoberdorf hatte nach dem Faschingsumzug viel zu tun:  Zunächst pöbelte gegen 18:30 Uhr ein 28-jähriger Marktoberdorfer Security-Mitarbeiter an. Der stark betrunkene Faschingsgast sollte daraufhin das Zelt beim Hirschen verlassen, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Beamten mussten ihn in Gewahrsam nehmen.  Um 19:00 Uhr brachte ein Rettungswagen eine stark alkoholisierte 32-jährige Frau aus Klosterlechfeld ins Krankenhaus. Die Frau war immer wieder aggressiv und trat gegen...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.20
Polizei (Symbolbild)
2.323×

Alkohol
Ausraster beim Fasching in Pforzen: Mann (21) beißt Polizist ins Bein

Offenbar zu viel getrunken hat ein junger Mann (21) bei einer Faschingsveranstaltung in Pforzen. Laut Polizei ist er zunächst ausgerastet, hat sich sogar selbst verletzt. Der Sicherheitsdienst konnte ihn festhalten. Eine Untersuchung im Krankenhaus wollte der Mann allerdings nicht. Er verweigerte die Behandlung, die Polizei musste ihn fixieren. Dabei biss er einem der Polizeibeamten ins Bein. Letztlich konnten die Beamten den Randalierer doch noch ins Krankenhaus bringen. Er muss nun unter...

  • Pforzen
  • 24.02.20
Symbolbild.
6.200×

Alkohol
Faschingsumzug in Fischen: Jugendlicher (16) reißt Verkehrszeichen ab

Die Polizei Sonthofen hat am Donnerstagabend einen 16-Jährigen dabei erwischt, wie er kurz vor dem Bahnübergang in Fischen ein Verkehrsschild beschädigte. Der alkoholisierte Jugendliche fiel den Beamten während ihrer Kontrollstreife bei der Faschingsveranstaltung in Fischen auf. Durch das Verbiegen der Stange brach diese aus der Verankerung und wurde so samt Schild durch den 16-Jährigen umgerissen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholrest bei dem Jugendlichen ergab einen Wert von über 1,4...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.02.20
Symbolbild
2.570×

Polizei
Streit beim "Bunten Treiben" in Weißensberg: Mann (39) möchte schlichten und wird ins Gesicht geschlagen

Ein 39-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einer Faschingsfeier in Weißensberg leicht verletzt worden. Nach dem Narrensprung wurde beim sogenannten "Bunten Treiben" weitergefeiert. Nach Angaben der Polizei soll es dort gegen 21:50 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen sein, den der 39-Jährige schlichten wollte. Im weiteren Verlauf soll einer der streitenden Männer dem 39-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Er wurde leicht an der Wange verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde...

  • Weißensberg
  • 26.01.20
1.561×

Alkohol
Nach Marktoberdorfer Gaudiwurm: Bewährungsstrafe für Mann (51) nach Unfall

Was als feuchtfröhlicher Besuch des Marktoberdorfer Gaudiwurms begann, endete für einen 51-jährigen Ostallgäuer nun auf der Anklagebank des Kaufbeurer Amtsgerichts. Er hatte damals nach dem Umzug weiter getrunken und sich mit 2,1 Promille hinters Steuer eines Autos gesetzt. Kurz darauf krachte der Mann, der zudem keinen Führerschein hatte, in einen Holzstapel. Anschließend verweigerte er auf der Marktoberdorfer Polizeiwache die Blutprobe und wurde deshalb ins Kaufbeurer Klinikum gebracht. Dort...

  • Marktoberdorf
  • 13.06.19
4.190×

Party
Zahlreiche Polizeieinsätze bei Mindelheimer Faschingsveranstaltung

Die Polizei Mindelheim hatte am Donnerstag wegen des Faschingstreibens in Mindelheim einiges zu tun. Schon vor dem Umzug kam es zu den ersten Meldungen, weil Falschparker auf der Umleitungsstrecke den Verkehr behindeten und die Musik der Umzugswagen viel zu laut war. Während der Faschingsparty, die nach dem Umzug stattfand, wurden der Polizei insgesamt fünf Schlägereien gemeldet. Zwei betrunkenen Personen musste von der Polizei weitergeholfen werden. Wie viele Betrunkene vom Rettungsdienst...

  • Mindelheim
  • 01.03.19
Symbolbild
4.204×

Kurios
Jugendlicher (18) legt sich nach Booser Faschingsball in fremdem Haus schlafen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag besuchte ein 18-Jähriger den Hofball des ortsansässigen Faschingsvereins in Boos. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung verwies der Sicherheitsdienst den jungen Mann von der Veranstaltung. Müde vom Alkohol suchte der Jugendliche nach einem Schlafplatz. Diesen fand er schließlich auch in einem Wohnhaus in der Nähe der Veranstaltung. Die Terrassentür des Hauses war geöffnet und so gelang er ins Haus. Dort legte er sich auf den Boden und schlief ein. Als die...

  • Memmingen
  • 11.02.19
119×

Alkohol
Betrunken und ohne Führerschein: Autofahrer sitzt schlafend im Auto bei Steinbach

Am Faschingssonntagabend wurde ein 50-jähriger Mann in seinem Fahrzeug 'Am Bergblick' schlafend angetroffen. Sein Fahrzeug steckte im Straßengraben fest. Der Mann war deutlich alkoholisiert, so dass eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Bei dieser Blutentnahme wehrte er sich so heftig, dass er gefesselt werden musste. Eine Krankenschwester und ein Polizeibeamter wurden jeweils leicht am Daumen verletzt. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer gar nicht im Besitz eines Führerscheins ist....

  • Marktoberdorf
  • 12.02.18
316×

Alkohol
Eifersüchtiger Freund (21) rastet auf Faschingsball in Bad Hindelang aus

Auf einer Faschingsparty am Sonntag beobachtete ein 21-jähriger betrunkener Mann aus Blaichach seine Freundin, die mit einem anderen Mann tanzte. Daraufhin wurde er wütend und schlug mehrfach auf die Frau ein. Der Sicherheitsdienst verwies ihn von der Party. Der Mann trat dann noch mit dem Fuß auf ein weiteres am Boden liegendes Opfer ein. Die Polizei nahm ihn mit knapp 1,4 Promille in Gewahrsam. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.18
183×

Gewalt
Mehrere Polizeieinsätze bei Faschingsumzug in Burgberg

Bei dem Faschingsumzug in Burgberg musste die Polizei mehrmals einschreiten. Gleich am späten Nachmittag wurde einer 14-Jährigen ein Baseballschläger abgenommen. Das Mädchen wollte mit dem Schlagholz die Veranstaltung besuchen. Dabei gab sie an, dass dies zu ihrer Verkleidung gehöre – der Schläger war jedoch ihre einzigste Verkleidung. Weiter wurden mehrere teils erheblich alkoholisierte Jugendliche aufgegriffen, die ihren Erziehungsberechtigten zugeführt wurden. Gegen weitere stark...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.18
232×

Alkohol
Schlägerei im Zug von Reutte nach Pfronten

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Faschingsbesuchern kam es am Donnerstagabend im Regionalzug von Reutte nach Pfronten-Steinach. Die beiden alkoholisierten Männer im Alter von 22 Jahren waren als 'Eisbär' und als 'Huhn' verkleidet und waren auf der Rückfahrt von Reutte nach Kempten. Sie gerieten in dem vollbesetzten Zug, der vom Faschingsumzug kam, wegen einer Beleidung einer jungen Dame in einen handgreiflichen Streit. Der Zugbegleiter verständigte daraufhin die Polizei...

  • Füssen
  • 09.02.18
236×

Feiern
Faschingsumzüge: Nach Alkoholexzessen der letzten Jahre wird in Fischen Sicherheit groß geschrieben

Spaß haben, lustig sein, sich verkleiden. All das macht Fasching zu einer besonderen Zeit. Zu einer besonders beliebten. Dazu gehört meist auch Alkohol, bei manchen gar in Massen. Und das war vor drei Jahren das große Problem beim Faschingsumzug in Fischen. So viele volltrunkene junge Leute mussten ärztlich behandelt werden, 'dass die Rettungskette an ihre Grenzen gekommen ist', sagt Andreas Islar, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen. Die Verantwortlichen vom SC Fischen und...

  • Oberstdorf
  • 03.02.18
51×

Feiern
Füssens Polizeichef rät Faschingsbesuchern zu verantwortungsbewusstem Umgang mit Alkohol

Fasching ist die Zeit des Frohsinns und der guten Laune – dazu gehört für viele auch der Alkohol. Doch auch während der Fasnacht gibt es keine Narrenfreiheit. Daher rät Füssens Polizeichef Edmund Martin allen Maschkerern, nichts zu trinken, wenn sie sich hinters Steuer eines Wagens setzen. 'Wir werden zwar keine gezielte Jagd auf die Leute machen, die auf Umzüge oder Bälle gehen,' sagt Martin. 'Aber wir werden durch die Fülle der Veranstaltungen natürlich häufiger unterwegs sein als sonst.'...

  • Füssen
  • 23.01.18
63×

Diebstahl und mehr
Fasching in Marktoberdorf: Polizei hat einiges zu tun

Die Polizei in Marktoberdorf hat am Sonntag nach dem Gaudiwurm mit rund 40.000 Besuchern einige Einsätze gehabt. Hier eine Übersicht: Diebstahl im Faschingszelt In einem Faschingszelt in der Georg-Fischer-Straße in Marktoberdorf wurde einem 40-jährigen Festbesucher aus der Gesäßtasche seine schwarze Ledergeldbörse mit 'FC-Bayern'-Aufdruck entwendet. In der Geldbörse befanden sich der Führerschein und der Personalausweis sowie mehrere Kreditkarten und ein geringer Bargeldbetrag. Jugendlicher...

  • Marktoberdorf
  • 27.02.17
43×

Nicht ernsthaft verletzt
Heimfahrt vom Fasching in Schwangau endet im Graben: Mann (23) fährt betrunken Auto

Ein 23-jähriger Mann fuhr von einer Faschingsveranstaltung in Schwangau mit seinem Auto nach Hause, obwohl er betrunken war. Auf der B17, kurz nach dem Bannwaldsee, kam er mit seinem Auto von der Straße ab und landete rechts im Straßengraben. Weil er nicht angeschnallt war, prallte er mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Zu seinem Glück wurde er weder aus dem Auto geschleudert noch erlitt er ernsthafte Kopfverletzungen, wie sich bei einer späteren Untersuchung im Krankenhaus Füssen ergab....

  • Füssen
  • 27.02.17
110×

Veranstaltung
Faschingsumzug in Fischen: Polizei und Gemeinde geben wichtige Informationen für Besucher

Am Gumpigen Donnerstag, den 23.02.2017, findet der traditionelle Faschingsumzug in Fischen statt. Dieser Umzug zieht alljährlich rund 10.000 Besucher an. Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter etwa 50 Umzugswägen, mehrere Fußgruppen und Musikkapellen. Aufgrund einiger alkoholbedingter Eskalationen der letzten Jahre hat die Polizei in enger Absprache mit der Gemeinde Fischen und dem Veranstalter ein Sicherheitskonzept entwickelt. Dieses hat sich bereits im Jahr 2016 sehr gut bewährt. So...

  • Oberstdorf
  • 21.02.17
23×

Probleme
Abendfasnachter missachten Auflagen des Obergünzburger Bürgermeisters

Wie soll es weitergehen mit dem Obergünzburger Faschings-Abendumzug am Rosenmontag? Heuer hatte es im Anschluss daran auf der Rösslewiese massive Probleme gegeben. Mit lauter Ruhestörung und nicht genehmigtem Alkoholverkauf. Die Gemeinde hatte das Feiern nur auf dem Marktplatz erlaubt. Aber die Teilnehmer hielten sich nicht daran. 'Die Auflagen waren das Papier nicht wert, auf dem sie standen', erklärte Bürgermeister Lars Leveringhaus in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung. Wie er den...

  • Obergünzburg
  • 03.03.16
27×

Gewalt
Faschingsfeiernde geraten in Streit: Polizei sorgt in Hopferau für Ordnung

Am Abend des Faschingsdienstags kam es im Bereich Hopferau in Zusammenhang mit dem dortigen Faschingstreiben zu Körperverletzungs- und Beleidigungsdelikten. Insgesamt vier Streifen der Polizei waren im Einsatz, um die Anzeigen aufzunehmen und für Ordnung zu sorgen. Die Bilanz: Acht Anzeigen, auch wegen gefährlicher Körperverletzung, wurden durch die Füssener Polizei aufgenommen, zwei Personen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Besonders stachen zwei Begebenheiten hervor: Dabei verlor...

  • Füssen
  • 10.02.16
213×

Alkohol
Faschingsumzug in Immenstadt: Polizei mit Verlauf der Veranstaltung zufrieden

Der Faschingsumzug in Immenstadt war sehr gut besucht. Die Zuschauer feierten friedlich und es kam zu keinen größeren Zwischenfällen. Nach Umzugsende versammelte sich eine große Anzahl von Feiernden auf dem Marienplatz. Im Verlauf kam es zu mehreren Anrufen bezüglich der überlauten Musik sowohl auf dem Marienplatz als auch in der Rothenfelsstraße. Die Musik wurde nach Aufforderung der Polizei umgehend leiser gestellt, sodass es in der Folge zu keinen weiteren Anrufen mehr kam. Im Zusammenhang...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.02.16
37×

Veranstaltung
Mehrere Polizeieinsätze beim Faschingstreiben in Kammlach

Ein 18-Jähriger und ein 17-Jähriger gerieten beim Faschingstreiben in Kammlach aneinander. Mehrere Zeugen versuchten noch die beiden Streithähne zu trennen, wurden dabei jedoch selbst leicht verletzt. Da alle Beteiligten deutlich unter Alkoholeinfluss standen müssen die durchzuführenden Vernehmungen über den Ablauf der Streitigkeit Aufschluss geben. Zwei Beteiligte mussten zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus Mindelheim eingeliefert werden. Ein 21-Jähriger bekam im Beisein seines Bruders...

  • Mindelheim
  • 07.02.16
35×

Fasching
Viele Einsätze für die Mindelheimer Polizei am Gumpigen Donnerstag

Während des Faschingsumzuges wird die Polizei auf einen volltrunkenen 16-jährigen Jugendlichen aufmerksam gemacht. Da dieser aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr ansprechbar war, wurde der Rettungsdienst hinzugezogen. Der Jugendliche wurde mittels Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Die vom Jugendamt bestimmten Erziehungsbeauftragten wurden verständigt. Weitere Ermittlungen hinsichtlich der Herkunft der konsumierten Alkoholika werden bereits geführt. Kurz nach 19 Uhr beklagte sich ein...

  • Mindelheim
  • 05.02.16
40×

Vor Gericht
Nach Faustschlag in Fischen: Täter und Opfer gehen Bier trinken

Ein 20-Jähriger hat zugeschlagen. Mit über 1,8 Promille Alkohol intus. Nach dem Umzug am gumpigen Donnerstag in Fischen. Und traf einen Bekannten mit der Faust auf die Lippe. Warum er das getan hatte, wusste der Oberallgäuer vor Gericht nicht mehr. Dass er es getan hatte, gab der Angeklagte aber zu. Darum und weil er sich sofort bei dem Opfer entschuldigt hatte beließ es das Amtsgericht Sonthofen bei einer Verwarnung von 300 Euro: Richter Dietmar Herrmann beurteilte die vorsätzliche...

  • Oberstdorf
  • 10.07.15
52× 2 Bilder

Fasching
Fasnet: Alkohol und Gewalt trüben die Freude im Unterallgäu

Zunftmeister haben genug von Aggressionen am Rande ihrer Veranstaltungen Die Fasnetsaison ist vorüber, doch die Erlebnisse der vergangenen Wochen stecken noch in den Köpfen der Zunftmitglieder in der Region. Bei vielen sind es nicht nur die fröhlichen, unbeschwerten Momente, die in Erinnerung bleiben. Übermäßiger Alkoholkonsum und Aggressivität unter jungen Besuchern machen den Narrenzünften im Umfeld ihrer Veranstaltungen seit wenigen Jahren zunehmend zu schaffen. Dabei wurde schon einiges...

  • Kempten
  • 24.02.15
18×

Alkohol
Marktoberdorfer Polizei hofft auf weniger Betrunkene am Steuer nach Fasching

Die 'tollen Tage' sind vorbei, die Zeit des Verzichts beginnt – auch des Verzichts auf Alkohol am Steuer. Das zumindest hofft die Marktoberdorfer Polizei, die allein am vergangenen Wochenende vier Betrunkene aus dem Verkehr gezogen hat. Das sei zwar etwas mehr als in den Vorjahren, bedauerte Inspektionsleiter Alfred Immerz. Doch insgesamt sei er mit dem Verlauf der Fasnacht absolut zufrieden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 19.02.2015. Die...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ