Aktuelles

Beiträge zum Thema Aktuelles

Aktuell werden Menschen der Prioritätsgruppe 3 in Deutschland gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
6.201×

Prioritätsgruppe 3
Corona-Impfung: Wer ist jetzt dran?

Mit der dritten Prio-Gruppe in der Impfverordnung ist nun die letzte Gruppe von Priorisierten an der Reihe für eine Corona-Schutzimpfung. Dazu gehören Menschen zwischen 60 und 70 Jahren sowie bestimmte Berufsgruppen und Vorerkrankte. Die Impfung der dritten Prioritätsgruppe hat in Deutschland begonnen. Damit sind unter anderem nun Menschen über 60 und unter 70 Jahren zu einer Impfung berechtigt. Laut Statistischem Bundesamt sind das etwa 10,5 Millionen Menschen und 12,6 Prozent der Bevölkerung....

  • 06.05.21
Von Dienstag auf Mittwoch haben sich die Inzidenzwerte im Allgäu leicht verändert. (Symbolbild)
29.650×

Corona
Übersicht: Das sind die aktuellen Inzidenzwerte im Allgäu

+++Update vom 06. Mai+++ In diesem Artikel finden Sie die Inzidenzwerte der Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte für Donnerstag, den 06. Mai. Inzidenzwerte im Allgäu in der Übersicht: Jetzt auch das Oberallgäu unter 100 Bezugsmeldung Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut am Dienstag insgesamt 18.034 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie ist um 245 auf 83.876 gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz von Deutschland...

  • Kempten
  • 05.05.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind größtenteils gesunken. (Symbolbild)
26.500× 3

Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu sinken fast überall: Wert in Memmingen aber weiterhin hoch

Die Gesundheitsämter haben am Mittwoch deutschlandweit 24.736 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Todesfälle ist um 264 angestiegen. Der Inzidenzwert für ganz Deutschland ist von 160,6 auf 154,9 gesunken. Auch im Allgäu sind die Werte fast in allen Landkreisen und kreisfreien Städten unverändert geblieben oder gesunken. Einzige Ausnahme ist Memmingen. Die Stadt hat mit 256,2 die allgäuweit höchste Inzidenz. Den niedrigsten Wert hat noch immer der Landkreis Lindau mit 91,5. Überblick: Die...

  • Kempten
  • 29.04.21
Teile der "Querdenker"-Bewegung werden ab sofort bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Das hat das Innenministerium bekanntgegeben. (Symbolbild)
2.331× 32

Innenministerium bestätigt
Querdenker werden bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet

Teile der "Querdenker"-Bewegung werden ab sofort bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Das hat das Innenministerium bekanntgegeben.  Verfassungsschutz darf Daten sammelnDer Verfassungsschutz darf jetzt beispielsweise Daten zu bestimmten Personen aus der Bewegung sammeln. Die Behörde vermutet, dass die verbreiteten Verschwörungstheorien auch nach der Pandemie nicht verschwinden werden.  Neue Kategorie für QuerdenkerDie "Querdenker" können aktuell keinem Phänomensbereich zugeordnet werden...

  • 28.04.21
Auch 2021 könnte das Oktoberfest wegen Corona wieder abgesagt werden. (Symbolbild)
230×

Wegen Corona
Wieder keine Wiesn? Münchens OB Reiter glaubt nicht an Oktoberfest 2021

Gibt es 2021 wie schon im vergangenen Jahr wieder kein Oktoberfest? Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) jedenfalls hat kaum noch Hoffnung. Gegenüber BILD sagte er: "Ich ging letztes Jahr fest davon aus, dass es die Wiesn 2021 geben wird. Die Hoffnung wird von Woche zu Woche schwächer, wenn man ehrlich ist." Nach aktuellem Stand könne das Volksfest nach den geltenden Regelungen nicht stattfinden. Man könne nicht sagen, dass die Corona-Pandemie in irgendeiner Art am Abklingen sei....

  • 27.04.21
In Bayern sind 6,9 Prozent der Bevölkerung mittlerweile vollständig geimpft. (Symbolbild)
973×

Impfstatus
7 Prozent der Deutschen sind bisher vollständig geimpft

Laut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 18,97 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 5,86 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als vollständig geimpft. Das entspricht 7,0 Prozent der Bevölkerung. Bei aktuell 0,48 Millionen Impfungen pro Tag wird im Schnitt alle 0,2 Sekunden eine Impfung durchgeführt. (Stand: 24.04.2021) Deutschland hat bisher 22,44 Millionen Impfdosen erhaltenDie Bundesrepublik hat bis zum 18. April etwa 25,49 Millionen Impfdosen...

  • 26.04.21
In fast allen Allgäuer Landkreisen sind die Inzidenzwerte von Sonntag auf Montag gestiegen. (Symbolbild)
19.348× 8

Kempten mit höchstem Wert
Inzidenzwerte steigen in fast allen Allgäuer Landkreisen

Von Sonntag auf Montag sind die Inzidenzwerte in allen Allgäuer Landkreisen gestiegen. Die einzige Ausnahme ist der Landkreis Lindau. Dort blieb der Wert laut dem Robert Koch-Institut unverändert bei 125,6. Damit hat der Landkreis den niedrigsten Inzidenzwert im Allgäu. Den höchsten Wert hat die Stadt Kempten mit 280,5. Außer Lindau, dem Oberallgäu und Ravensburg liegen alle Allgäuer Inzidenzwerte über dem deutschen Durchschnitt von 169,3. Den höchsten Wert in Deutschland hat der...

  • Kempten
  • 26.04.21
Der Bundesrat hat keinen Einspruch gegen die neue bundeseinheitliche "Corona-Notbremse" erhoben. (Archivbild)
23.917× 92

Infektionsschutzgesetz
Bundesweite "Corona-Notbremse" ab Samstag: Weiterhin strengere Regeln in Bayern

+++Update vom 23. April+++ Bayern bleibt trotz bundesweiter Notbremse vorerst bei härteren Corona-Regeln Bezugsmeldung Bereits am Mittwoch hatte sich der Bundestag für die Einführung einer bundeseinheitlichen "Corona-Notbremse" ausgesprochen. Jetzt hat das neue Infektionsschutzgesetz auch den Bundesrat passiert. Laut dem Bayerischen Rundfunk (BR) formulierten die Bundesländer trotz vieler Bedenken keinen Einspruch gegen das Gesetz. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Gesetz noch am...

  • 22.04.21
Marc Wenz in seinem menschenleeren Outlet in Sonthofen
8.574× 93 Video 3 Bilder

Coronakrise
"Outlets brauchen Touristen!" – Allgäu Outlet in Sonthofen muss Kunden wegschicken

Das Outlet ist menschenleer, einzig ein paar Mitarbeiter sind zu sehen. Angestellte räumen Schuhe und Kleidung von Regal zu Regal, damit sie beschäftigt sind. "Wir lieben die Arbeit am Kunden, aber momentan haben wir einfach nichts zu tun. Wir wollen uns einfach beschäftigen", so eine Mitarbeiterin des Allgäu Outlets in Sonthofen.  Nur Angestellte zu sehen Seit mehreren Jahren betreibt der 53-jährige Unternehmer Marc Wenz aus Sonthofen das Allgäu Outlet in Sonthofen. Die Corona-Krise: für Wenz...

  • Sonthofen
  • 20.04.21
0,88 Millionen Menschen in Bayern sind vollständig gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
1.704× 1

Impfstatus
6,5 Prozent der Deutschen sind bisher vollständig gegen Corona geimpft

Laut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 15,91 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 5,43 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als vollständig geimpft. Das entspricht 6,5 Prozent der Bevölkerung. Bei aktuell 0,51 Millionen Impfungen pro Tag wird im Schnitt alle 0,2 Sekunden eine Impfung durchgeführt. (Stand: 17.04.2021) Deutschland hat bisher 22,44 Millionen Impfdosen erhaltenDie Bundesrepublik hat bis zum 11. April etwa 22,44 Millionen Impfdosen...

  • 19.04.21
Klaus Holetschek beim Besuch einer Memminger Apotheke.
2.902× 1 9 Bilder

Gesundheitsminister vor Ort
Bayern: 900 Apotheken beteiligen sich an Teststrategie

Neben Corona-Tests bei Hausärzten und in Testzentren setzt die Bayerische Staatsregierung mittlerweile auch auf die Hilfe der Apotheken. Nach Angaben des bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek bieten mittlerweile rund 900 Apotheken im Freistaat kostenlose Schnelltests an. Minister besucht ApothekeVom Ablauf der Tests in Apotheken macht sich Holetschek am Donnerstagnachmittag in Memmingen selbst ein Bild. Bei dem Besuch kurz vor den Osterfeiertagen zeigt sich der Gesundheitsminister...

  • Memmingen
  • 02.04.21
Angela Merkel im ARD-Polittalk "Anne Will".
3.737×

Mehr als fünf Millionen Zuschauer
Angela Merkel bei Anne Will: "Ich werde nicht tatenlos noch 14 Tage zusehen"

Angela Merkel stellte sich am Sonntagabend den Fragen von Anne Will. Mehr als fünf Millionen Menschen verfolgten die Sonderausgabe der Polit-Talkshow im Ersten. Am Sonntagabend stand Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) bei "Anne Will" Rede und Antwort. In der Talkshow forderte sie mehr Einsatz der Bundesländer. Sollte dieser ausbleiben, müsse eventuell das Infektionsschutzgesetz geändert werden. "Ich werde nicht tatenlos noch 14 Tage zusehen", so Merkel. Am Sonntagabend stellte sich...

  • 30.03.21
Oberallgäuer Handelsorganisationen fürchten eine Pleitewelle.
2.893× 73 11 Bilder

"Pleitewelle droht"
Oberallgäuer Handelsorganisationen fordern Öffnung des Einzelhandels

Oberallgäuer Handelsorganisationen wollen in einer gemeinsamen Aktion auf den "Missstand des aktuellen Infektionsschutzgesetzes" aufmerksam machen. Sie kritisieren, dass der Inzidenzwert als alleiniger Indikator für Öffnungen und Schließungen herangezogen wird. 700 gelbe Plakate in GeschäftenSeit Samstag hängen laut der Stadt Sonthofen 700 grellgelbe Plakate in vielen Geschäften im südlichen Oberallgäu. Die Wirtschaftsvereinigung ASS e.V., die diese Aktion initiiert hat, fordert eine...

  • Sonthofen
  • 29.03.21
Die Corona-Übersicht für die Allgäuer Regionen am Samstag. (Symbolbild)
31.751×

Coronavirus
Anstieg der Inzidenzwerte im Allgäu - Landkreis Ostallgäu im dunkelroten Bereich

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Auch das Unterallgäu über 200 - Inzidenzwert im Ostallgäu steigt weiter Bezugsmeldung Die Inzidenzwerte steigen weiter. Wie das RKI mitteilt sind die Werte am Samstag weiter gestiegen und der Landkreis Ostallgäu liegt mittlerweile im dunkelroten Bereich mit einem Wert von 265,6. Bis auf die Stadt Kaufbeuren sind allgäuweit alle Inzidenzwerte weiter gestiegen, so beispielsweise auch in der Stadt Kempten. Hier lag der Wert am Vortag bei...

  • Kempten
  • 27.03.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Freitag sind allesamt gestiegen. (Symbolbild)
33.397×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu enorm gestiegen - Landkreis Ostallgäu über 200er Wert

Allgäuweit sind die Inzidenzwerte gestiegen. Zum Teil sind die Werte laut dem RKI sogar enorm gestiegen, wie beispielsweise im Landkreis Oberallgäu von 69,9 auf 111,5. Der Landkreis Ostallgäu hat laut dem RKI einen Inzidenzwert weit über 200. Hier ist der Inzidenzwert noch mehr gestiegen denn der Wert lag am Vortag noch bei 116,2. Einen Tag später liegt der Wert bei 221,7. Im Vergleich zum Vortag sind nun alle Städte und alle Landkreise im Allgäu über 100.  Überblick: 7-Tage-Inzidenzwert im...

  • Kempten
  • 26.03.21
Die allgäuweite Corona-Übersicht am Donnerstag. (Symbolbild)
21.334×

Coronavirus
Allgäuweite Corona-Übersicht: Landkreis Oberallgäu wieder unter 100

Die Inzidenzwerte sind laut dem Robert Koch-Institut im Vergleich zum Vortag in den meisten Regionen gesunken. Der Landkreis Oberallgäu hatte am Vortag einen Inzidenzwert über 100, nun liegt der Wert bei knapp 70. Die Stadt Kaufbeuren hat ebenfalls einen Inzidenzwert unter 100. Hier liegt der Wert bei 99,1. In allen anderen Allgäuer Regionen liegt der Wert zwischen 100 und 120. Den höchsten Inzidenzwert hat laut dem RKI auch weiterhin der Landkreis Unterallgäu mit 176,8. Hier ist der Wert sogar...

  • Kempten
  • 25.03.21
Der Tourismus leidet weiter unter den Corona-Beschlüssen. Auch über Ostern dürfen Hotels oder Gastronomiebetriebe nicht öffnen. (Symbolbild)
3.470× 9

Tourismusbranche ist enttäuscht
Allgäu GmbH zur Lockdown-Verlängerung: "Wirtschaftliche Folgen sind gravierend"

Am Montag, 22. März haben Bund und Länder erneut über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Es folgt eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 18. April. Das führt unter anderem auch in der Tourismusbranche zu Enttäuschungen. Denn Tourismus im Inland wird auch über Ostern nicht möglich sein. Hotels und Beherbergungsbetriebe bleiben geschlossen. all-in.de bei der Allgäu GmbH nachgefragt, wie die Aussichten für Ostern sind. Was hat der Oster-Lockdown für Auswirkungen? "Die...

  • Kempten
  • 24.03.21
Die allgäuweiten Inzidenzwerte in der Übersicht am Mittwoch. (Symbolbild)
22.911×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu - Stadt Memmingen knapp unter 100er Wert

Wie das RKI mitteilt, haben sich die Inzidenzwert von Dienstag auf Mittwoch leicht verändert. Auch weiterhin liegt kein Landkreis mehr unter dem 100er Wert. Die Stadt Memmingen hat allgäuweit den niedrigsten Wert mit 99,8. Gestiegen sind die Werte in der Stadt Memmingen, Stadt Kempten und den Landkreisen Lindau und Unterallgäu. Gesunken sind die Werte im Landkreis Oberallgäu und Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren. Im gesamten Allgäu liegen die Inzidenzwerte also über 100 und unter 200....

  • Kempten
  • 24.03.21
In Bayern ist am Dienstag Trauerbeflaggung angeordnet.
1.416× 8 Bilder

Gedenken an Verstorbene der Pandemie
Freistaat ordnet Trauerbeflaggung an öffentlichen Gebäuden in ganz Bayern an

An den staatlichen Dienstgebäuden und den Gebäuden der Gemeinden, Landkreise und anderer Behörden in Bayern hängen am heutigen Dienstag die Flaggen auf halbmast. Der Grund: Mit diesem symbolischen Akt gedenkt der Freistaat an die Verstorbenen der Corona-Pandemie. Auch im Allgäu tragen viele Gebäude Trauerbeflaggung. Neben den Polizeiinspektionen ist beispielsweise auch am Wasserwirtschaftsamt in Kempten die Fahnen auf halber Höhe. Auch viele Gemeinden, Landkreise folgen der Vorgabe: An den...

  • Kempten
  • 23.03.21
Coronavirus (Symbolbild)
26.970×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Überblick: Landkreis Ostallgäu nur noch knapp unter 200er Wert

+++Update+++ Die aktuellen Inzidenzwerte finden Sie hier: Inzidenzwert im Ostallgäu leicht gesunken - Kein Allgäuer Landkreis mehr unter 50 Bezugsmeldung vom Montag, 22. März: Die Inzidenzwerte sind laut dem Robert Koch-Institut auch am Montag weiter gestiegen. In der kreisfreien Stadt Memmingen liegt der Wert unverändert bei 49,9. Damit hat die Stadt Memmingen den aktuell niedrigsten Inzidenzwert allgäuweit. Den höchsten Inzidenzwert hat der Landkreis Ostallgäu mit 189,9. Damit erreicht der...

  • Kempten
  • 22.03.21
Statt der momentanen Öffnungsstrategie wäre es Berni Göhl lieber, wenn die Gastro mit Auflagen ein oder zwei Wochen später öffnet, dafür dann aber offenbleiben kann.
9.631× 26 2 Video 16 Bilder

Öffnung der Gastronomie
Brauerei aus Rettenberg: "Lieber später öffnen, dafür dann offen bleiben"

Wenn es dabei bleibt, sollen Gastronomiebetriebe ab dem 22. März ihre Außenbereiche unter Auflagen für Gäste wieder öffnen dürfen. Das gilt auch für den Gastrobereich von BernardiBräu, einer Brauerei aus Rettenberg/Kranzegg. all-in.de hat bei Braumeister Berni Göhl nachgefragt, wie zuversichtlich er und seine Frau hinsichtlich der Öffnung sind und inwiefern die Corona-Krise ihren Betrieb bereits beeinflusst hat.  Einfluss der Corona-KriseIm vergangenen Jahr ist die Brauerei "mit einem blauen...

  • Rettenberg
  • 12.03.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind am Donnerstag allesamt gestiegen. (Symbolbild)
40.690× 1

Coronavirus
Inzidenzwerte im gesamten Allgäu stark gestiegen - Landkreis Ostallgäu über 100er Wert

Der Landkreis Ostallgäu hat einen Inzidenzwert über 100. Wie das RKI am Donnerstag mitteilt, sind alle Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen gestiegen. Die Stadt Kempten hat derzeit mit einem Inzidenzwert von knapp 50 den niedrigsten Inzidenzwert im Allgäu. Den höchsten Wert hat der Landkreis Ostallgäu mit 100,6. Am Vortag lag der Wert hier noch bei 67,3.  Im Landkreis Unterallgäu ist der Wert auch sehr hoch und liegt bei 92,9.  Corona-Ausbruch in BuchloeDer Grund für den hohen Inzidenzwert im...

  • Kempten
  • 11.03.21
Die Corona-Übersicht für das Allgäu am Mittwoch. (Symbolbild)
28.606×

Coronavirus
Die Inzidenzwerte im Allgäu liegen zwischen 34 und 70

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind wie das RKI mitteilt in den meisten Regionen im Allgäu gesunken. So hat die Stadt Memmingen derzeit den allgäuweit niedrigsten Inzidenzwert von 34,0. Am Vortag lag der Wert hier noch bei über 40 und der Landkreis Oberallgäu hatte den niedrigsten Wert. Den höchsten Wert hat auch weiterhin laut dem RKI der Landkreis Lindau mit 70,7. Allerdings ist der Wert auch hier enorm gesunken, denn am Vortag lag der Wert noch über 80. Alle Regionen im Allgäu liegen auch...

  • Kempten
  • 10.03.21
Die Corona-Übersicht am Dienstag
31.659×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu steigen zum Teil weiter - Landkreis Lindau über 80er Wert

Auch am Dienstag liegt keine Region im Allgäu unter einem Inzidenzwert von 35. Den niedrigsten Inzidenzwert hat wie auch am Vortag der Landkreis Oberallgäu mit einem Wert von 37,2. Die Stadt Kempten hat allgäuweit den zweitniedrigsten Inzidenzwert von 41,9. Fast das doppelte hat der Landkreis Lindau mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 80,5.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Dienstag, dem 09. März) Allgäu gesamt: 56,5 (Vortag: 57,8) Landkreis Oberallgäu: 37,2 (Vortag:...

  • Kempten
  • 09.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ