Aktuelles

Beiträge zum Thema Aktuelles

LKW-Demo im Unterallgäu gegen hohe Energiepreise

Spediteure und Fahrer demonstrieren
LKW-Demo im Unterallgäu gegen Sprit- und Energiepreise: "Stoppt die Tank-Abzocke!"

Rekordpreise bei Benzin, Diesel, Energie: Das trifft auch Spediteure mit voller Wucht. Am Freitag, 18. März 2022 haben ca. 40 LKW an einer Demonstration im Unterallgäu teilgenommen. Bei der Protestfahrt ging es um die hohen Energiepreise und was sie für Spediteure und auch Endverbraucher bedeuten. Organisator André Kelle, Spediteur aus Sontheim: "Die Familien, die eh schon knapp sind mit dem Geld, die trifft es umso schlimmer." Die Route ging von Erkheim über Westheim, Holzgünz, Schwaighausen...

  • Memmingen
  • 19.03.22
600 Teilnehmer bei Friedensdemo in Kempten
3.608× 1 Video 50 Bilder

Ukraine-Krieg
600 Menschen demonstrieren in Kempten für Frieden in der Ukraine

Die Stadt Kempten hatte für Freitagnachmittag zu einer Friedensdemonstration auf dem Hildegardplatz aufgerufen, gemeinsam mit dem "Bündnis Mensch" und dem Stadtjugendring. Unter dem Motto "Give Peace a Chance" haben sich 600 Demo-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer eingefunden, um gemeinsam ein Zeichen für Frieden in der Ukraine zu setzen. Neben Ansprachen und Musik gab es auch einen Friedensgruß mit hunderten von gelben und blauen Luftballons (die Farben der ukrainischen Flagge). Eindringlicher...

  • Kempten
  • 18.03.22
Lea und Daniel bereisen erst Europa mit ihrem VW Bus.
24.415× 2 Bilder

Abenteuer
Junges Allgäuer Pärchen will die Welt als "Vagabunden" bereisen

Es ist der Traum vieler junger Menschen: Mit einem Van durch die Welt reisen und andere Kulturen, andere Länder, die Strände und die Natur entdecken. Für Lea Berz und Daniel Dumont rückt der Traum vom Freisein in greifbare Nähe. Das junge Paar (20 und 22) aus dem Allgäu arbeitet normalerweise bei einem ansässigen IT-Dienstleister. "Wir wollen hier auch noch eine Weile bleiben, doch unser größter Traum ist es, in Zukunft unseren Arbeitsplatz mit in den Van zu nehmen", sagen die beiden. Der...

  • Füssen
  • 17.03.22
Auch am Ortwanger Baggersee bei Burgberg bildet sich Schaum auf dem See.
6.181× 1 4 Bilder

Mysteriös
Was bedeutet der Schaum auf den Gewässern im Allgäu?

Wer derzeit an den Seen im Allgäu spazieren geht, kennt dieses Phänomen vielleicht. Besonders im Frühjahr, wenn der Blütenstaub ins Wasser fällt, kommt es besonders gut zum Vorschein. Weiße oder bräunliche Schaumkronen, die auf der Wasseroberfläche von Bächen oder Seen schwimmen. Was gefährlich aussieht, hat aber meistens natürliche Ursachen. Auch im Allgäu ist das Phänomen zu beobachten. Tote Lebewesen"Schaum entsteht, wenn das Wasser viel organisches Material wie Holz oder Laub mitträgt und...

  • Sonthofen
  • 16.03.22
Fünf Enten waren am Sonntagabend auf Nahrungssuche auf einem Feld bei Akams.
1.222× 3 Bilder

Ein Experte gibt Tipps
Brot ist gefährlich! - Womit darf man Enten füttern?

Jeder kennt sie und hat sie vielleicht auch schon gefüttert. Enten sind fast überall in Deutschland vertreten, wo es Wasser gibt. Doch gerade Brot, das man oft mit Kindern an Enten verfüttert, kann für die gefiederten Tiere gefährlich werden, sagt ein Vogelschutz-Experte des Landesbunds für Vogelschutz in Bayern. Viel Salz und ZuckerBrot enthält viel Salz und Zucker, zudem quillt es im Magen auf. Zudem enthält Brot keine Nährstoffe, sondern gibt den Enten nur ein Völlegefühl, das ihnen aber...

  • 14.03.22
Die 700 Meter lange Partnachklamm ist gerade im Winter sehr spektakulär.
1.139× 22 Bilder

Meterhohe Eiszapfen
Spektakuläre Eisformationen: Die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen

Spektakuläre Eisformationen kann man aktuell in der Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen entdecken. Knapp eine Stunde von Kempten entfernt liegt die knapp 700 Meter lange und teilweise 80 Meter tiefe Klamm.  30 Meter hohe EiswändeDie Klamm ist gerade im Winter ein Besuchermagnet. Meterhohe Eiszapfen, die durch die Sonne angestrahlt werden und das rauschende Schmelzwasser sorgen für spektakuläre Bilder der Natur. Von den steilen Felswänden ragen meterlange Eiszapfen, die zu riesigen...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 14.03.22
Der Deutsche Wetterdienst gibt die Waldbrandgefahr aktuell mit Stufe 3 von 5 an. (Symbolbild)
1.244× 2 Bilder

Trockenheit
Feuerwehr Kempten warnt: Walbrandgefahr auf Stufe 3 von 5

Die Feuerwehr der Stadt Kempten warnt aktuell auf Facebook vor einer hohen Waldbrandgefahr - auch bei uns im Allgäu. Erst am Samstag kam es an der Grenze zum Ostallgäu zu einem Waldbrand. Auf rund 35 Hektar, also rund 50 Fußballfeldern, wüteten die Flammen zwischen Pinswang in Tirol und Hohenschwangau. Auch die Feuerwehr Kempten war dort im Einsatz. Feuerwehr warnt auf FacebookUm einen Waldbrand im Allgäu zu verhindern, warnt jetzt die Feuerwehr auf ihrer Facebookseite vor der Trockenheit....

  • Kempten
  • 14.03.22
Neben der Turnhalle in Rettenberg wurde inzwischen auch der Marktanger in Sonthofen übergangsweise als Notunterkunft hergerichtet.
4.776× 15 Bilder

Marktanger in Sonthofen als Notunterkunft
Landkreis Oberallgäu bereitet sich auf 300 Ukraine-Geflüchtete am Wochenende vor

Die Regierung von Schwaben hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass das schwäbische Ankerzentrum in Augsburg voll belegt ist. Deshalb sollen die registrierten Flüchtlinge nun den Landkreisen zugewiesen werden. Das Oberallgäu hat sich auf deren Ankunft vorbereitet. 100 Menschen sollen im Marktanger in Sonthofen untergebracht werdenNeben der Turnhalle in Rettenberg, die bereits seit vergangener Woche genutzt wird, wurde inzwischen auch der Marktanger in Sonthofen übergangsweise als Notunterkunft...

  • Sonthofen
  • 13.03.22
Im Anschluss an die Informationsveranstaltung richteten Bankberater den Ukrainerinnen und Ukrainern ihre Konten ein. Das Foto zeigt (von rechts) Beraterin Lusiye Algül, Maryna Shatunova und Sandra Krüger, die Shatunova und ihren dreijährigen Sohn beherbergt.
1.596× 3 Bilder

Ukraine-Krieg
Stadt und Sparkasse Füssen weisen ukrainische Geflüchtete in Kontoführung ein

Wie funktioniert und für was braucht man in Deutschland ein Girokonto? Fragen wie diese beantworteten Bürgermeister Maximilian Eichstetter und das Stellvertretende Vorstandsmitglied der Sparkasse Allgäu, Rochus Nickl, kürzlich Ukrainerinnen und Ukrainern, die bereits im Füssener Land sind. Im Anschluss eröffneten Berater der Füssener Filiale gemeinsam mit den Flüchtlingen deren Konten. Überweisungen tätigen und Daueraufträge einrichten Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten, Bargeld...

  • Füssen
  • 10.03.22
18-Jähriger bei Unfall auf B12 verletzt.
10.396× Video 13 Bilder

Bildergalerie
Fahranfänger (18) überschlägt sich mit Auto bei Buchloe gleich mehrfach

Ein 18-jähriger Autofahrer hat sich am Mittwochvormittag bei einem Unfall bei Buchloe mittelschwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann auf der B13 unterwegs und kam dann kurz nach der A96 nach rechts von der Fahrbahn ab. Mehrfach überschlagen und verletzt Das Auto des 18-Jährigen überschlug sich daraufhin mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich zwar noch selbst aus dem Fahrzeug befreien, erlitt aber Verletzungen. Er musste in ein...

  • Buchloe
  • 10.03.22
Mahnwache und Friedensgebet gegen den Krieg in der Ukraine auf dem Marienplatz in Immenstadt.
2.564× 14 Bilder

Ukraine-Krieg
Mahnwache mit 150 Teilnehmern auf dem Marienplatz in Immenstadt

Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich am Mittwochabend auf dem Marienplatz in Immenstadt zu einer Mahnwache gegen den Krieg in der Ukraine versammelt. Zu der Versammlung und den Friedensgebeten hatte der Ortsverein der Grünen aufgerufen. "Die Mahnwache ist parteiübergreifend und richtet sich an die gesamte Zivilgesellschaft. Die katholische und evangelische Kirche beteiligen sich ebenso wie andere religiöse Gemeinschaften und werden die Friedensgebete sprechen", so die Vorsitzende...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.22
Am Seniorentag können die Festwochenbesucher ihren Blutdruck messen lassen.
704×

Spendenaktion
Für den guten Zweck: Blutdruck- und Blutzuckermessungen in Immenstadt

Die Schülerrinnen und Schüler der Berufsfachschule für Pflege in Immenstadt, planen für den kommenden Samstag eine ganz besondere Spendenaktion auf dem Marienplatz. Im Hinblick auf die aktuellen Umstände in der Ukraine möchten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule selber aktiv werden und Spenden auf eine besondere Art und Weise sammeln. "Prävention hilft"Unter dem Motto "Prävention hilft" wollen die angehenden Pflegekräfte zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern am kommenden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.22
Diese süßen Tiere aus dem Tierheim Beckstetten suchen ein neues Zuhause.
6.355× 6 Bilder

Allgäuer Tierfreunde gesucht
Diese Tiere aus Beckstetten suchen ein neues Zuhause!

Immer wieder landen Tiere in einem Tierheim. Manchmal werden sie ihren Besitzern schlicht lästig und werden abgegeben, andere Tiere werden gequält und ihren Besitzern deshalb abgenommen. Diese Tiere suchen dann ein neues Zuhause. Auch das Tierheim Beckstetten sucht neue Besitzer für seine Schützlinge und wir versuchen dabei zu helfen. Jedes vermittelte Tier hilft auch dem Tierheim. Denn je mehr Tiere vermittelt werden können, desto mehr Zeit und Liebe bleibt für die Betreuung der anderen Tiere....

  • Jengen
  • 09.03.22
In Memmingen fand am Freitag eine Friedensdemo statt.
1.141×

Ukraine
Grünen-Ortsverband ruft zur Mahnwache auf dem Marienplatz in Immenstadt auf

Der Ortsverband Immenstadt der Grünen veranstaltet am kommenden Mittwoch ab 18 Uhr eine Mahnwache und ein Friedensgebet für die Ukraine auf dem Marienplatz in Immenstadt. "Die Mahnwache ist parteiübergreifend und richtet sich an die gesamte Zivilgesellschaft. Die katholische und evangelische Kirche beteiligen sich ebenso wie andere religiöse Gemeinschaften und werden die Friedensgebete sprechen", so die Vorsitzende Constanze Beutler. Zeichen für Frieden und SolidaritätMit der Aktion will der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.22
Mehrere Allgäuer befinden sich gerade am Grenzübergang zur Ukraine.
10.304× 3 4 Bilder

Weinende Kinder
Chaotische Zustände an der polnischen Grenze – Allgäuer Helfer berichtet

"Es läuft alles sehr chaotisch ab." Das berichtet ein Allgäuer Helfer in einem Telefonat mit all-in.de am Samstag. Der 38-jährige Allgäuer hat sich am Freitagmorgen mit seinem Team und vier Fahrzeugen auf den Weg zur ukrainischen Grenze nach Polen gemacht. "Wir sind mit vier Transportern, voll beladen mit Hilfsgütern, in den Ort Korczowa in Polen gefahren", so der Helfer. Der kleine Ort Korczowa mit seinen knapp 1.200 Einwohnern liegt direkt an der Grenze zur Ukraine und ist einer der Orte, in...

  • Kempten
  • 07.03.22
In Kempten brannte am Sonntag ein Toilettenhäuschen komplett aus.
4.879× 6 Bilder

3.500 Euro Schaden
Toilettenhäuschen in Kempten brennt: Hat eine Gruppe Jugendlicher etwas damit zu tun?

In Kempten-Sankt Mang brannte am Sonntag gegen 17 Uhr ein Toilettenhäuschen am Spielpark in der Magnusstraße. Das Häuschen brannte laut Polizei vollständig ab. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro. In der gleichen Zeit wurde eine Gruppe von rund zehn Jugendlichen in der Nähe des Brandortes gesehen. Ob es einen Zusammenhang mit dem Brand gibt, ist noch unklar. Die Polizei Kempten sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können (0831/9909-2141).

  • Kempten
  • 07.03.22
Ein 13 Meter hoher Funken wurde am Sonntagabend oberhalb von Bihlerdorf entzündet.
5.018× Video 26 Bilder

Tradition
13 Meter hoher Funken brennt oberhalb von Bihlerdorf

Einen der schönsten Funken im Allgäu gab es am Sonntagabend wieder oberhalb von Bihlerdorf im südlichen Oberallgäu zu sehen. 22 Personen waren dabei beteiligt, den knapp 13 Meter hohen Funken zu errichten. Innerhalb kürzester Zeit, stand der Funken lichterloh in Flammen. Mit dem Funkenfeuer, einem Brauch aus dem alemannischen Raum, wird der Winter im Allgäu ausgetrieben. Traditionell sammeln junge Leute in den Dörfern nach Dreikönig alte Weihnachtsbäume und sonstiges Brennmaterial.

  • Blaichach
  • 06.03.22
30 Schild-Bürger haben am Freitag in Sonthofen demonstriet.
7.411× 12 Bilder

Immer weniger
Corona-Impfgegner in weißen Anzügen: "Schild-Bürger" demonstrieren in Sonthofen

Knapp 30 Corona-Impfgegner haben am Freitagnachmittag an der "Schild-Bürger-Aktion" in Sonthofen teilgenommen. Die Teilnehmer versammelten sich entlang der Freibadstraße. In weißen Anzügen und mit Schildern in der Hand wollten sie darauf aufmerksam machen, dass sie unter anderem gegen die Corona-Impfung, eine Corona-Impfpflicht und Corona-Maßnahmen sind. Waren es im Januar noch knapp 100 Teilnehmer in Immenstadt, sind die Demonstranten mittlerweile auf ca. 30 Teilnehmer geschrumpft.

  • Sonthofen
  • 06.03.22
Waren im Wert von 250.000€ werden die nächsten tage auf mehrere Lkw verladen.
6.365× 28 Bilder

Ukraine
4.000 Allgäuer spenden 80 Tonnen Hilfsgüter: Erster Lkw auf dem Weg in die Ukraine

30 Helfer haben am Donnerstagabend einen von insgesamt vier Sattelzügen in Oberstdorf beladen. Der erste 40-Tonner befindet sich seit Freitagnachmittag auf dem Weg in die Ukraine. Beladen unter anderem mit Decken, Taschenlampen und Schaufeln wollen die Allgäuer den Kriegsopfern und vor allem den Männern, die für ihr Land kämpfen, helfen. "Die Schwägerin meines Hausmeister Artem Davydov kümmert sich vor Ort um die Verteilung. Die gesammelten waren kommen nicht ein Verteilerzentrum, sondern...

  • Oberstdorf
  • 04.03.22
Ein Transporter hat am Donnerstagnachmittag eine Werbetafel gerammt.
1.993× 11 Bilder

THW und Feuerwehr im Einsatz
Kleintransporter rammt Werbetafel in Sonthofen

Großes Pech hatte am Donnerstagnachmitag der Fahrer eines Transporters in Sonthofen. Im Handwerkshof wollte der Fahrer auf einem Parkplatz parken, unterschätzte dabei aber die Höhe seines Transporter. Er rammte einen Werbeträger, der dann auch dem Fahrzeugdach auflag. Spezialgerät notwendigDie Feuerwehr und das THW Sonthofen befreiten den Transporter von dem Werbeträger. Der neue Teleskopstapler des Technischen Hilfswerk Sonthofen hat den schweren Werbeträger angehoben und anschließend...

  • Sonthofen
  • 04.03.22
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag auf der A8
5.458× Video 18 Bilder

Vollsperrung
Auto schaukelt sich auf - Zeitweise neun Kilometer Stau auf der A8 bei Leipheim

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A8 zwischen der Anschlussstelle Oberelchingen und dem Autobahnkreuz Ulm/Elchingen kam es am Donnerstag zu einem neun Kilometer langen Stau. Eine 67-jährige Autofahrerin war mit ihrem Wagen auf dem linken Fahrstreifen in Richtung München unterwegs. Aus noch nicht bekannten Gründen geriet sie ins Schleudern. Nach Zeugenaussagen schaukelte sich der Wagen auf, krachte zunächst gegen die linke Schutzplanke, schleuderte dann nach rechts von der Autobahn und...

  • 03.03.22
3:20

200.000 Euro Sachschaden
Landwirtschaftliches Anwesen in Waltenhofen komplett niedergebrannt

Auf einem Bauernhof in Waltenhofen ist am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Das landwirtschaftliche Anwesen ist nach Angaben der Polizei komplett niedergebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Als die freiwilligen Feuerwehren aus Waltenhofen, Martinszell, Niedersonthofen, Stein, Immenstadt und Eckarts eintrafen, stand der Anbau bereits in Vollbrand. 200.000 Euro Sachschaden Wie die Polizei mitteilt, hatte ein aufmerksamer Zeuge das Feuer entdeckt. Die einzige...

  • Waltenhofen
  • 03.03.22
Tiere aus dem Tierheim Memmingen suchen ein neues Zuhause.
1.713× 5 Bilder

Allgäuer Tierfreunde gesucht
Diese Tiere aus Memmingen suchen ein neues Zuhause!

Immer wieder landen Tiere in einem Tierheim. Manchmal werden sie ihren Besitzern lästig , sie werden einfach weggegeben. Andere Tiere werden gequält und misshandelt und ihren Besitzern deshalb abgenommen. Diese Tiere suchen dann ein neues Zuhause. Auch das Tierheim Memmingen sucht neue Besitzer für seine Schützlinge. all-in.de versucht, dabei zu helfen, dass folgende Tiere ein neues Zuhause finden. Jedes vermittelte Tier hilft auch dem Tierheim. Denn je mehr Tiere vermittelt werden können,...

  • Memmingen
  • 02.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ