Aktuelles

Beiträge zum Thema Aktuelles

So lässt es sich aushalten: Bei strahlendem Sonnenschein im Liegestuhl die Aussicht auf die beschneiten Allgäuer Alpen genießen.
5.327× 5 Bilder

Prognose
Traumhafter Dreikönigstag im Allgäu: So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Besser könnte das Wetter an einem Feiertag im Winter nicht sein: strahlender Sonnenschein und in den Bergen perfekte Bedingungen für sämtliche Wintersportaktivitäten. Viele Allgäuer haben das traumhafte Wetter am Dreikönigstag jedenfalls ausgiebig genossen.  Am Dienstag erwartet uns dann genau das Gegenteil. Regen und Wind sorgen für ungemütliche Stunden. Die Temperaturen liegen bei etwa 2 bis 4 Grad. In höheren Lagen des Allgäus kommt der Niederschlag als Schnee herunter. Freundlicher wird es...

  • Oberstaufen
  • 06.01.20
Herbst (Symbolbild)
763×

Wetter
Im Allgäu bleibt es die Woche über trocken - Minusgrade nur in der Nacht

Am Dienstag, den 19.11.2019, bleibt es den ganzen Tag über trocken und bewölkt. Die Temperaturen sind herbstlich kühl bei maximal vier Grad. In der Nacht fallen die Temperaturen gebietsweise unter den Gefrierpunkt.  Auch am Mittwoch bleibt es trocken. Gegen Nachmittag lockert der Himmel auf und es scheint zeitweise die Sonne. Tagsüber steigen die Temperaturen auf maximal sechs Grad. In der Nacht muss mit Minusgraden gerechnet werden. Am Donnerstag bleibt es erneut trocken. Allerdings ist es den...

  • Kempten
  • 18.11.19
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308
21.777× 9 Bilder

Video
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308

Zu einem kleineren Murenabgang kam es Dienstag Mittag gegen 12 Uhr auf der B308 zwischen Immenstadt und Oberstaufen auf Höhe des Alpsees. Kurz nach 12 Uhr ging eine Mure im Bereich eines Bachbetts hinunter. Neben viel Wasser und Matsch kamen auch Steine und Baumstämme herunter und blockierten so eine der wichtigsten Straßen im Oberallgäu. Umgehend wurden die Feuerwehr Bühl, sowie das Straßenbauamt verständigt. Der Bach und auch die Straße, mussten mit schwerem Gerät von dem Geröll befreit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.19
Zusammenfluss der Iller und der Ostrach bei Sonthofen von oben.
58.087× 58 Bilder

Wetter
Hochwasser im Allgäu wegen Dauerregen: Pegelstände gehen zurück

Die Hochwasserlage im Allgäu hat sich über Nacht entspannt, die Pegel sinken. Zahlreiche Feuerwehren und Hilfskräfte waren am Dienstagabend und in der Nacht damit beschäftigt, Keller auszupumpen und Dämme zu sichern, um weitere Schäden durch das Hochwasser zu verhindern. Wie der Kreisfeuerwehrverband Unterallgäu berichtet, mussten die Feuerwehren im nördlichen Allgäu an rund 30 Einsatzstellen zur Hilfe eilen, was laut Kreisfeuerwehrverband eher überschaubar war. Laut Informationen des...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 21.05.19
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
4.681× 10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
Die Feuerwehr Immenstadt befreit Bäume vom schweren Schnee.
852× 9 Bilder

Vorsorge
Feuerwehr Immenstadt entfernt am Kalvarienberg Schnee von Bäumen

Die Feuerwehr Immenstadt musste am Sonntagmittag mehrere Bäume in der Kalvarienbergstraße vom Schnee befreien. Mehrere Äste drohten auf die Straße zu fallen. Mittels Drehleiter und einer Axt wurden die teils fünf Meter langen Äste und Meterhohen Bäume vom schweren Schnee befreit. Die Kalvarienbergstraße musste dazu knapp 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Schnee ist so nass und schwer, dass die Äste nach unten gedrückt werden.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.19
Wegen Schneebruchgefahr wurde die Verbindungsstraße zwischen Missen und Immenstadt gesperrt.
3.126× 3 Bilder

Wetter
Straße zwischen Immenstadt und Missen wegen Schneebruchgefahr gesperrt

Wegen des anhaltenden Schneefalls wurde am Sonntagvormittag die Staatsstraße2006 zwischen Immenstadt und Zaumberg gesperrt. Auf der Verbindungsstraße besteht Schneebruchgefahr, so Guntram Brenner, Kommandant der Feuerwehr Immenstadt. Äste und Bäume drohen auf die Straße zu stürzen, es ist momentan aber zu gefährlich, um dort zu arbeiten, so der Kommandant. Wie lange die Sperrung andauert, ist noch unklar. Autofahrer, die nach Missen möchten, müssen weiträumig umfahren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.19
Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2.
6.664× 17 Bilder

Video
Entwarnung: Pegel der Iller sinken wieder

Die gute Nachricht vor Weg – Die Pegel sinken. Das Wasserwirtschaftsamt Kempten meldete um 12:00 Uhr, dass sich "die Hochwassersituation im Einzugsgebiet der Iller wieder entspannt" hat und die Pegelstände in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufen fallen werden. Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2. Glücklicherweise sinken die Pegel langsam wieder, da der Regen in Schnee übergegangen...

  • Kempten
  • 24.12.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ