Aktuelles

Beiträge zum Thema Aktuelles

Lokales
Das Voith Management in Heidenheim hat beschlossen den langjährigen Werksleiter in Sonthofen zu ersetzen. Die Belegschaft reagiert mit Solidaritätsbekundungen..
13 Bilder

"Rote Karte"
Voith Management ersetzt langjährigen Werksleiter in Sonhofen

Seit fast 30 Jahren ist Andreas Lingg im Voith-Werk in Sonthofen beschäftigt. Wie die IG Metall Allgäu mitteilt hat die Konzernleitung in Heidenheim jetzt beschlossen den langjährigen Werksleiter zu ersetzen.  In der Nacht auf Freitag haben deshalb Mitarbeiter des Werkes mehrere hundert rote Karten am Werkszaun in Sonthofen befestigt. Damit bekunden die Arbeiter ihre Solidarität zu Lingg. Laut IG Metall habe die Belegschaft unter dem Motto "Gemeinsam für unser Hüttenwerk - wir wollen unseren...

  • Sonthofen
  • 03.04.20
  • 190× gelesen
Lokales
Wegen des nahegelegen Funkenfeuers war die Sölde in schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren in Brand geraten. Jetzt soll das 350 Jahre alte Gebäude wieder aufgebaut werden.
13 Bilder

Bauernhofmuseum
Brand nach Funkenfeuer: Sölde Siegertshofen in Illerbeuren wird wieder aufgebaut

Die während des Abbrennens des nahe gelegenen Funkens in Illebreuren in Flammen aufgegangene Sölde Siegertshausen wird wieder aufgebaut. Zunächst soll das 350 Jahre alte Gebäude mit einem Notdach gesichert werden.  Funkenflug in Illerbeuren: 750.000 Euro Sachschaden nach Dachstuhl-Brand beim Bauernhofmuseum Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Memmingen, vom 03.04.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Kempten
  • 03.04.20
  • 1.099× gelesen
Polizei
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang.
Video
21 Bilder

Feuer
Flächenbrand im Moor bei Bolsterlang

Zu einem großen Flächenbrand wurden die Feuerwehren Obermaiselstein und Bolsterlang am späten Mittwochnachmittag alarmiert. Zwischen Tiefenberg und Dietrichs bei Bolsterlang brannte eine Fläche von 50x200 Metern, so Kreisbrandmeister Florian Schmid. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Großteil der Wiese im Moorgebiet bereits in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Waldbrand verhindert werden. Mit Feuerlöscher und Wasser bekämpften die rund 30 Kräfte den...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 01.04.20
  • 6.955× gelesen
Lokales
Eine Reihe von Satelliten flogen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 21:18 Uhr von Westen in Richtung Nordosten. Es handelt sich hier auch um Satelliten von Elon Musk mit seinem Projekt SpaceX.
7 Bilder

Elon Musk
SpaceX-Satelliten über Allgäuer Nachthimmel zu sehen

Eine Reihe von fliegenden Punkten, konnte man Dienstagabend am sternenklaren Nachthimmel über dem Allgäu sehen! Eine Reihe von Satelliten flogen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 21:18 Uhr von Westen in Richtung Nordosten. Es handelt sich hier auch um Satelliten von Elon Musk mit seinem Projekt SpaceX. Durch das milliardenschwere Projekt im All soll ein flächendeckendes, preiswertes und schnelles Breitband-Internet geboten werden - sowohl für Ballungszentrum, als auch in entlegenen...

  • Kempten
  • 01.04.20
  • 18.391× gelesen
Lokales
Der Wetterdienst hat in den kommenden Nächten Frost angekündigt. Um die Obstblüten vor der Kälte zu schützen, haben die Obstbauern am Bodensee deshalb Feuer entzündet.
Video
16 Bilder

Bildergalerie + Video
Frostnächte am Bodensee: Obstbauern schützen Blüten vor möglichen Schäden

Der Wetterdienst hat in den kommenden Nächten Frost am Bodensee angekündigt. Um die Obstblüten vor der Kälte zu schützen, haben die Obstbauern am Bodensee deshalb Hackschnitzeltonnen und Paraffin-Kerzen entzündet. Ziel der Aktion ist es die Temperaturen um etwa drei Grad zu erhöhen. Mit der Aktion wollen die Landwirte einen Ernteausfall wie 2017 verhindern, als der Frost zwischen 70 bis 90 Prozent der Ernte vernichtete. "Wir versuchen heute so etwa 15 Hektar zu schützen", meint Andreas...

  • Lindau
  • 31.03.20
  • 9.986× gelesen
Lokales
Auf einem Hof in Baisweil stellten Thomas Mayer und Peter Brandmeier von der "IG Schlachtung mit Achtung" ihre mobile Schlachteinheit vor.
Video
10 Bilder

Stressfrei Sterben
Schlachtung mit Achtung: Alternative Schlachtmethode bald auch im Allgäu?

Das Thema Tierwohl gewinnt immer mehr an Bedeutung: Lauf- statt Anbindehaltung, Bio statt Massentierhaltung. Doch egal ob Bio oder nicht. Auf dem Weg zum Schlachthaus leiden alle Tiere. Das will Metzgermeister Martin Mayr aus Irsingen so bald wie möglich ändern. Denn er hofft, Schlachtungen in Zukunft mit der mobilen Rinderbetäubung der "IG Schlachtung mit Achtung" durchführen zu können. Mithilfe der Anlage sollen die Tiere in Würde, innerhalb ihrer Herde und in gewohnter Umgebung...

  • Baisweil
  • 26.03.20
  • 10.541× gelesen
Polizei
In Ellhofen hat eine Scheune Feuer gefangen.
Video
11 Bilder

Video
Maschinenhalle in Ellhofen komplett abgebrannt

Am Dienstagabend ist in Ellhofen (Westallgäu) eine Maschinenhalle vollständig abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein Autofahrer hatte das Feuer entdeckt und einen Notruf abgesetzt. Als die Feuerwehr ankam, stand die landwirtschaftliche Maschinenhalle bereits in Vollbrand. Die Feuerwehrleute konnten das Übergreifen auf das benachbarte Stallgebäude verhindern. Die Maschinenhalle war nicht mehr zu retten, sie musste kontrolliert abgebrannt werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht...

  • Weiler-Simmerberg
  • 25.03.20
  • 7.994× gelesen
Lokales
Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung.
8 Bilder

Gemeinschaftsprojekt
Kirchengemeinde Lauben hilft Tansania

Durch das Coronavirus ist hierzulande das Leben fast zum Stillstand gekommen: Im Maasailand in Tansania dagegen herrscht rege Betriebsamkeit, wie Eberhard Westhauser nach seiner Rückkehr von seiner jüngsten Reise nach Nde-do/Tansania freudestrahlend berichtet: Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung: Die an Schulen und öffentlichen Gebäuden neu angelegten Trinkwassertanks und großen...

  • Lauben im Unterallgäu
  • 23.03.20
  • 1.642× gelesen
Lokales
Gähnende Leere in der Memminger Innenstadt: Die allermeisten Allgäuer halten sich an die Ausgangsbeschränkungen und bleiben daheim.
15 Bilder

Coronakrise
Über 2.300 Kontrollen am Wochenende: Allgäuer halten sich größtenteils an Ausgangsbeschränkungen

Update vom 23. März um 07:38 Uhr: Laut Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sei die Polizei zufrieden mit dem Verhalten der Bürger. Das sagte er gegenüber der Allgäuer Zeitung. Zwischen Samstag- und Sonntagmorgen habe es im zuständigen Bereich über 2.300 Kontrollen bezüglich Veranstaltungsverboten, Betriebsuntersagungen und der Ausgangsbeschränkung gegeben. Die Polizei stellte 61 Verstöße fest, wovon sie 58 mit einer Strafanzeige oder einem Bußgeldverfahren...

  • Kempten
  • 23.03.20
  • 55.611× gelesen
  •  3
Lokales
Vor der Klinik in Immenstadt wird ein Zelt zur ambulanten Notfallversorgung aufgebaut. Zwei weitere Zelte in Kempten und Mindelheim sollen folgen.
Video
8 Bilder

Coronakrise
In Immenstadt, Kempten und Mindelheim werden Zelte zur Notfallversorgung aufgebaut

Vor den Kliniken in Immenstadt, Kempten und Mindelheim werden nun Zelte zur ambulanten Notfallversorgung aufgestellt. Wie der Klinikverbund Allgäu am Samstag mitgeteilt hat, sollen damit die niedergelassenen Ärzte entlastet werden - diese könnten ihre Patienten nur noch eingeschränkt, bzw. gar nicht mehr versorgen. Grund dafür sei häufig fehlende Schutzausrüstung. Ziel sei es auch - bei steigenden Zahlen an Corona-Erkrankten - die infizierten Patienten frühzeitig zu identifizieren und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.20
  • 35.772× gelesen
Lokales
Für ein Pressefoto wurde die Situation an der Test-Station nachgespielt: Das Auto fährt an, über eine Stange wird das Wattestäbchen in der Hülle zum Fenster gereicht und nach dem Abstrich wirft der Test-Kandidat die Hülle in einen Behälter.
4 Bilder

Coronavirus
Stadt Memmingen richtet Coronavirus-Test-Station in der Stadionhalle ein

Am Freitag Nachmittag hat die Stadt Memmingen in der Stadionhalle eine Teststation in Betrieb genommen, an der man sich auf das Coronavirus testen lassen kann. „Wer einen Termin zur Testung vom Gesundheitsamt erhalten hat, fährt mit dem Auto in die Stadionhalle, bleibt im Auto sitzen und bekommt durch das Autofenster mit Hilfe eines Stabes das Wattestäbchen für den Abstrich gereicht“, so Oberbürgermeister Manfred Schilder zum Ablauf. So könne man viele Menschen effizient und schnell testen,...

  • Memmingen
  • 20.03.20
  • 13.573× gelesen
Lokales
Michael Amman erklärt den neuen Online-Unterricht.
Video
14 Bilder

Coronavirus
Staatliche Fachoberschule in Sonthofen führt Online-Unterricht ein

In der Staatlichen Fachoberschule Sonthofen gibt es nun Unterricht per Live-Stream. Damit trotz Schulschließung der Unterricht nicht entfallen muss, haben zwei Schüler des Technikzweigs den Lehrern an der Staatlichen Fachoberschule Sonthofen einen Server eingerichtet. Über diesen Server können die Lehrer Live-Unterricht praktizieren. Das hat der stellvertretende Schulleiter Michael Amman gegenüber all-in.de mitgeteilt.  "Der Lehrer kann ähnlich wie mit Skype mit den Schülern...

  • Sonthofen
  • 20.03.20
  • 3.725× gelesen
Lokales
Coronabedingte Grenzkontrollen am Grenzübergang Balderschwang-Hittisau: Alles recht ruhig
Video
13 Bilder

Video: Grenzkontrollen wegen Coronavirus
Kontrollen am Grenzübergang Balderschwang-Hittisau: Alles ruhig

Relativ ruhig geht es zu am Grenzübergang Balderschwang-Hittisau. Laut den Beamten vor Ort kommen in der Stunde nur rund vier Autos vorbei, die meisten davon haben eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber. Nachts ist der Übergang mit Warnbaken und Gittern gesperrt. Nur tagsüber zwischen 07:00 und 20:00 Uhr ist die Durchfahrt möglich. Wer durchkommt, entscheidet die Bundespolizei. Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 20.03.20
  • 3.048× gelesen
Polizei
Brand in Lindau
Video
16 Bilder

Feuerwehreinsatz
Balkon in Lindau fängt Feuer: Neun Menschen verletzt

In Lindau hat ein Balkon Feuer gefangen. Die Flammen schlugen bis ins Dach. Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst gab es neun Verletzte, sie erlitten Rauchgasvergiftungen. Fünf von ihnen sind in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Eine Person erlitt zusätzlich leichte Brandverletzungen. Aus dem Haus und einem benachbarten Anwesen wurden laut Polizei insgesamt 35 Personen evakuiert. Die Feuerwehr Lindau war mit 70 Mann im Einsatz und konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte...

  • Lindau
  • 19.03.20
  • 4.926× gelesen
Polizei
LKW-Unfall auf der B19 bei Waltenhofen: Anhänger umgekippt
Video
11 Bilder

Unfall
LKW-Anhänger kippt auf der B19 bei Waltenhofen um - Fahrbahn für etwa vier Stunden gesperrt

+++Update, 19. März 06:38+++ Auf der B19 ist am Mittwoch gegen 17:00 Uhr ein LKW-Anhänger umgekippt. Wie die Polizei mitteilt war die Straße deshalb in Fahrtrichtung Nord für etwa vier Stunden komplett gesperrt.  Demnach kam der 27-jährige LKW-Fahrer kurz vor der Ausfahrt Waltenhofen aus bislang unbekannten Gründen ins Schlingern. Dadurch "schaukelte" sich der LKW auf, drehte sich und der mit Kies beladene Anhänger kippte um. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Bei Maritnszell wurde...

  • Waltenhofen
  • 19.03.20
  • 16.249× gelesen
Lokales
Der Wertstoffhof in Sonthofen schließt ab Mittwoch.
6 Bilder

Vorsichtsmaßnahme
Einige Wertstoffhöfe im Allgäu schließen wegen Coronavirus

Einige Wertstoffhöfe im Allgäu sind aufgrund der Lage um den Coronavirus geschlossen. Wertstoffhöfe Nicht geöffnet haben laut dem Zweckverband für Abfallwirtschaft in Kempten (ZAK) folgende Wertstoffhöfe:  DurachFischenHaldenwangHergatzKempten-HeussringKempten-UnterwangSigmarszellSonthofen (ab Mittwoch) StiefenhofenSulzbergWasserburgAlle anderen Wertstoffhöfe haben nach jetzigem Stand geöffnet. Bürger sollen sich dennoch vor Anlieferung über kurzfristige Änderungen informieren. An den...

  • Sonthofen
  • 18.03.20
  • 18.789× gelesen
Lokales
Coronavirus: Grenzkontrollen zwischen Allgäu (Deutschland) und Vorarlberg (Österreich)
Video
20 Bilder

Kleinwalsertaler Bürgermeister im Interview
Grenzkontrollen im Kleinwalsertal: Österreich macht für Ausflüge ebenfalls die Grenze zu

+++Update am 16. März, 22:15+++ Die Vorarlberger Gemeinde Mittelberg hat auf ihrer Homepage am Abend das Verbot von "Erholungsfahrten ins Kleinwalsertal, insbesondere auch zum Zweck von Wanderungen, Skitouren, Schneeschuhwanderungen, etc." angekündigt. Das Verbot gründet demnach auf dem Österreichischen COVID-19-Maßnahmegesetz, wonach das Betreten öffentlicher Orte verboten ist. Bei Zuwiderhandlung drohe eine Strafe bis zu 2.180 Euro. Der Vorarlberger Landesrat Christian Gantner rufe dazu...

  • Riezlern
  • 16.03.20
  • 15.814× gelesen
  •  1
Lokales
Grenzkontrolle am Grenzübergang Bregenz/Lindau bei der Einreise aus Österreich wegen Coronavirus
Video
12 Bilder

Video von der Österreichischen Grenze
Grenzkontrollen wegen Coronavirus: Lange Schlangen am Grenzübergang Lindau/Bregenz

Grenzschließungen zu Österreich, Frankreich, Luxemburg, der Schweiz und Dänemark: Seit Montag, 16.03.2020 sind Grenzkontrollen an den Binnengrenzen vorübergehend wiedereingeführt. An den Grenzen von Österreich ins Allgäu bilden sich teilweise lange Schlangen. Wer keine Waren transportiert, Pendler ist oder die Wichtigkeit der Einreise begründen kann, muss umkehren. Die Maßnahme dient der Eindämmung des Coronavirus. "Die Lage ist sehr ernst, und wir müssen und werden darauf reagieren," so...

  • Lindau
  • 16.03.20
  • 12.673× gelesen
Polizei
Im Rohrach ist es zu einem Motorradunfall gekommen bei dem ein 19-Jähriger eine Oberschenkelfraktur zuzog.
10 Bilder

Oberschenkelfraktur
Motorradfahrer (19) kommt im Rohrach in den Gegenverkehr

Am Sonntagnachmittag ist es im Rohrach laut Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Kempten war in Richtung Lindau unterwegs und kam in der Kehre zwei auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 19-Jährige erlitt dabei eine Oberschenkelfraktur. Ein Rettungswagen brachte den Motorradfahrer ins Krankenhaus nach Wangen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

  • Sigmarszell
  • 16.03.20
  • 3.185× gelesen
Lokales
Hörnerbahn in Bolsterlang: Vorzeitiges Skisaison-Ende wegen Coronavirus
Video
16 Bilder

Video-Interview
Wegen Coronavirus: Hörnerbahn in Bolsterlang beendet Skisaison - Betriebsleiter Martin Fahr zu den Auswirkungen

Die Skisaison war für die Hörnerbahn ohnehin nicht besonders gut. "Schnee da - Schnee wieder weg", sagt Betriebsleiter Martin Fahr im Video. Und jetzt auch noch das: Eine Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu zwingt die Hörnerbahn (wie viele andere Bergbahnen und Skigebiete auch) dazu, den Betrieb vorzeitig einzustellen. Es habe zwar keine Coronafälle im Bereich der Hörnerbahn gegeben, aber man habe schließlich mit Gästen zu tun. Die Hörnerbahn wird die Zwangspause nutzen, um notwendige...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 15.03.20
  • 8.277× gelesen
  •  1
Lokales
Die Bergbahnen in der Region beenden frühzeitig ihre Saison.
Video
6 Bilder

Saisonende
Bergbahnen im gesamten Oberallgäu beenden frühzeitig Skisaison

Update von Freitag, 13. März Update um 17:10 Uhr:  Alle Bergbahnen im Oberallgäu beenden laut Angaben des Bayerischen Rundfunks die Skisaison frühzeitig. Im Kleinwalsertal sind wegen des neuartigen Virus ab Montag alle Hotels und Pensionen sowie Ferienwohnungen geschlossen. Auch Modegeschäfte schließen. Laut Elmar Müller, Pressesprecher des Tourismus Kleinwalsertal, bleiben Supermärkte und Apotheken aber weiterhin geöffnet. Im Kleinwalsertal gibt es bislang noch keine...

  • Oberstdorf
  • 13.03.20
  • 62.263× gelesen
Lokales
"Drive-In" für Coronatests am Marktanger in Sonthofen
Video
10 Bilder

Coronavirus
"Drive-In" für Coronatests in Sonthofen startet bereits einen Tag früher

Statt ab Freitag, den 13. März, kann man sich nun bereits schon ab Donnerstag, den 12. März, per "Drive-In" auf das neuartige Coronavirus testen lassen. Das hat das Landratsamt Oberallgäu aufgrund von sechs Neuinfizierten entschieden. Damit sind es nun ingesamt 14 Fälle in Kempten und dem Oberallgäu. Die "Drive-In" Station befindet sich am Marktanger in Sonthofen. Bereits am Mittwoch hatte das Landratsamt bei einer Pressekonferenz über die sogenannte "Drive-In"-Lösung informiert....

  • Sonthofen
  • 12.03.20
  • 22.747× gelesen
  •  1
Lokales
Die Tierrechtsorganisation "Metzger gegen Tiermord" hat die Bilder vom Hof in Dietmannsried veröffentlicht.
Video
13 Bilder

Tierskandal
Videomaterial: Erneut Missstände auf Hof in Dietmannsried festgestellt

+++Update vom 13. März 2020+++ Der betroffene Landwirt hat die Missstände auf seinem Hof eingeräumt. Erneut wurden auf einem Hof im Allgäu Missstände bei der Tierhaltung aufgedeckt. Dieses Mal handelt es sich um einen Familienbetrieb in Dietmannsried mit einem Haupt- und Nebenhof. Dort werden derzeit rund 200 Rindern gehalten. Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte die Tierrechtsorganisation "Metzger gegen Tiermord" (MgT) ein Video, welches, wie der Bayersichen Rundfunk bestätigt,...

  • Dietmannsried
  • 12.03.20
  • 12.356× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020