Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Nachrichten
222× 1

Für mehr Pflanzen und weniger Blech
Freundeskreis nimmt an Kemptener "Parking-Day" teil

Der "Parking-Day" ist seit 2005 ein internationaler Aktionstag, bei dem die Parkplätze in den Städten zu grünen Oasen und Sitzflächen verwandelt werden. Die Menschen stellen dort Pflanzen, Liegestühle, Stände oder Sitzgelegenheiten für Kaffee und Kuchen auf. Lebensraum für alleZiel ist es auf mehr umweltfreundliche Verkehrsmittel und Lebensraum für Groß und Klein aufmerksam zu machen. Der Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten hat am Freitag, 17.09 am Residenzplatz bei der Aktion...

  • Kempten
  • 20.09.21
Nachrichten
609× 1

Aktionen im Ober- und Ostallgäu starten
Wer sammelt mehr Müll? Schüler treten gegen Unternehmen an

Vom 25. September bis zum 10. Oktober findet in diesem Jahr wieder die Aktion "Müllfreies Oberallgäu" statt. Gipfel, Wälder und Wiesen sollen im Allgäu abgesucht und von dem herumliegenden Müll befreit werden. Die Schulen Immenstadt, Blaichach und Sonthofen treten dabei gegen die Mitarbeiter vom Bosch Werk Seifen und den AllgäuStrom Partnern an. Wer am Ende mehr Müll sammelt, gewinnt die Challenge. Bereits im vergangenen Jahr hat die Aktion stattgefunden. Als Sieger gingen die Schüler hervor....

  • Blaichach
  • 16.09.21
Ein Greenpeace-Aktivist flog am Dienstag beim EM-Spiel zwischen Deutschland und Frankreich mit einem Gleitschirm in die Allianz Arena.
7.358× 2 1

EM-Spiel zwischen Deutschland und Frankreich
Mit Gleitschirm in die Allianz Arena geflogen: Wer war der Mann? Und was wollte er?

Kurz vor Anpfiff des EM-Spiels zwischen Deutschland und Frankreich am Dienstagabend landete ein Gleitschirmflieger auf dem Spielfeld der Allianz Arena in München. Er wollte gegen Volkswagen, einen Sponsor des Spiels, protestieren. Bei dem Mann handelte es sich offensichtlich um einen 38-jährigen Umweltaktivisten von Greenpeace. Gleitschirmflieger verletzt zwei MännerWie die Polizei berichtet, verletzte der Aktivist beim Landeanflug nach derzeitigem Stand zwei Männer. Der Rettungsdienst...

  • 16.06.21
Von Freitag bis Sonntag findet eine Vogelzählung statt. (Symbolbild)
1.763× Video

Stunde der Wintervögel
Vogelschutzbund bittet um Mithilfe: Bürger sollen Vögel zählen

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) bittet um Mithilfe der Bevölkerung bei einer Vogelzählung. Die Aktion "Stunde der Wintervögel" läuft von Freitag bis Sonntag. Die Teilnahme ist einfach, jeder kann mitmachen und so helfen, neues Wissen über Natur und Vögel zu gewinnen. So geht's: Man zählt eine Stunde lang Vögel und trägt die Zahl in ein Online-Meldeformular auf der Homepage des LBV ein. Wer mitmacht, kann auch ein Fernglas, eine Reise oder ein Vogelhäuschen gewinnen. Eine Erklärung zum...

  • 07.01.21
Aktion des Bund Naturschutzes: Eine große schwarze Folie soll den Flächenverbrauch durch den Ausbau der B12 darstellen.
9.269× 8 Video 18 Bilder

Riesige Folie neben der B12
BUND Naturschutz kämpft mit Aktion gegen "Allgäu-Autobahn"

"Wir müssen eine zukunftsfähige Verkehrspolitik betreiben, sonst haben unsere Kinder und Enkel keinen Spaß mehr mit uns", mahnt Josef Kreuzer, Vorsitzender der Kreisgruppe Kaufbeuren-Ostallgäu des Bund Naturschutzes am Mittwoch neben der B12 bei Germaringen. Dort kamen am Mittag rund 50 Mitglieder zusammen, um ein Zeichen gegen den geplanten Ausbau der Bundesstraße zu setzen und den daraus resultierenden Flächenverbrauch darzustellen. "Zukunftsfähige Verkehrspolitik statt Allgäu-Autobahn" heißt...

  • Germaringen
  • 22.07.20
Protestaktion von Allgäuer Milchbauern in Kempten.
6.876× 17 Video 21 Bilder

Video
Milchbauern-Protest in Kempten: "Ihr verpulvert unser Geld und unsere Zukunft!"

Mit einer großen Milchpulver-Aktion hat der Bund Deutscher Milchviehhalter (BMD) am Mittwoch in Kempten ein Zeichen gegen die derzeitige Milchmarktpolitik der Bundesregierung und der EU-Kommission gesetzt. Diese würde in erster Linie den Interessen der Ernährungsindustrie dienen. Die Krisenmaßnahmen seien unzureichend. Der BMD klagt an: "Ihr verpulvert unser Geld, unsere Betriebe und unsere Zukunft!" Bei der Aktion haben sich Allgäuer Milchbauern und Vertreter des BMD in Kempten versammelt und...

  • Kempten
  • 27.05.20
Unser Beispiel zeigt den Aufbau des Schaufensters von Cigarren Ruf.
1.428× Video 24 Bilder

Tradition
Nach einjähriger Pause: Der Kaufbeurer Weihnachtsweg findet wieder statt

Nach einjähriger Pause findet dieses Jahr die Aktion "Kaufbeurer Weihnachsweg" wieder statt. Insgesamt sind 24 Schaufenster in Kaubeuren weihnachtlich dekoriert.  Organisiert wird der Kaufbeurer Weihnachtsweg von der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) mit Unterstützung von Tourismus und Stadtmarketing der Stadt Kaufbeuren.  Wir haben den Aufbau des 24. Schaufensters auf dem Weihnachtsweg begleitet. Das Fenster gestaltet haben Teilnehmer eines Kurses der Kolping-Akademie Kaufbeuren. Geschichte...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.19
471× 5 Bilder

DAS NEUE RSA RADIO
Bitterkalter Arbeitsplatz: Die höchste Radio-Show Deutschlands auf dem Fellhorn

Auf den ersten Blick sieht alles so aus wie in einem normalen Radio-Studio: Es gibt zwei Mischpulte mit großen Flachbildschirmen und Mikrofonen für die Moderatoren. Auf den Tischen liegen Kopfhörer und das Skript für die Sendung. Aber wenn Frau Kathrin und ihr Kollege Tom vom neuen RSA Radio aus dem Fenster blicken, sehen sie die malerische Allgäuer Bergwelt rund ums Fellhorn – und nicht wie sonst den Parkplatz am Rundfunkhaus Allgäu. Für eine Woche senden wir täglich von fünf bis zehn Uhr vom...

  • Oberstdorf
  • 17.01.17
105×

Internet
Sand- statt Icebucket-Challenge: Allgäuer setzen sich für Kinder in den Kriegsgebieten der Welt ein

Sich einen Kübel Eiswasser über den Kopf zu schütten, ist seit einigen Wochen populär. Ziel ist, auf die Muskelkrankheit ALS aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Verschiedene Varianten der 'Icebucket-Challenge' machen in den Sozialen Medien mittlerweile die Runde. Für eine 'Sandbucket-Challenge' machen sich Nebiye Uhlemayr und Sefert Caykent stark. Ihnen ist die Hilfe für Kinder in Kriegsgebieten ein dringendes Anliegen. Erste Früchte trägt das Projekt bereits. Uhlemayr ist von einer...

  • Kempten
  • 11.09.14

aktiv(er)leben
Pack die Regenjacke ein: Mit Aktiv(er)leben Natur und Region entdecken

In unserem nächsten Beitrag widmen wir uns einem fiesen, unsichtbaren Wesen - sicher ist es auch Ihnen schon mal begegnet. Es taucht vor allem dann auf, wenn wir nach Feierabend heim kommen - und will uns auf der Couch festhalten wie ein Magnet. Die Rede ist vom inneren Schweinehund. Ihn zu überlisten und an der frischen Luft aktiv zu werden - das haben sich die Teilnehmer der Aktion aktiv(er)leben vorgenommen. Ob man nun radelt, golft oder die Wanderschuhe schnürt - es gibt viel zu erleben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.14

Fastenaktion
Gegen den Hunger in der Welt: Diözesaner Auftakt der Misereor-Fastenaktion in Sonthofen

Regelmäßig zur Fastenzeit, zwischen Aschermittwoch und Ostern, rufen die Kirchen zur Solidarität mit den Armen und Hungernden in der Welt auf. Das Hilfswerk Misereor setzt heuer seinen Schwerpunkt auf den Hunger in der dritten Welt. Der diözesane Auftakt wurde jetzt in Sonthofen gefeiert. Gäste waren Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sowie Rose Lo-kiru. Seit vielen Jahren hilft sie Menschen in ihrem Heimatland Uganda.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.03.14

Apfelaktion
Für einen guten Start in die Woche: TV Allgäu Nachrichten verteilt Äpfel am Bodensee

In Lindau konnte man heute viele Menschen mit einem Lächeln im Gesicht beobachten und das lag nicht nur am schönen Wetter. In der Hand hatten sie einen TV Allgäu Apfel, denn meine Kollegen waren in der Hafenstadt unterwegs und haben dort kostenlos Äpfel verteilt. Heute war aber erst der Beginn unserer Aktion: Die ganze Woche über sind wir im Allgäu unterwegs und beschenken unsere Zuschauer mit leckeren Äpfeln.

  • Lindau
  • 10.03.14

Sternsinger
Singen, segnen, sammeln: Auftakt zur Sternsingeraktion 2014

Die Sternsinger sind wieder unterwegs - den Auftakt zur diesjährigen Aktion feierte das Bistum Augsburg gestern in Ottobeuren. In einem Gottesdienst in der Basilika erbaten die Sternsinger Gottes Segen für die diesjährige Aktion. Im vergangenen Jahr waren in der Diözese Augsburg 3,1 Millionen Euro Spenden zusammengekommen. Für die Sternsinger geht es aber um viel mehr als die Höhe der gesammelten Gelder.

  • Memmingen
  • 31.12.13

ABC-Charity-Projekt
Teil des Alphabets: Füssener Schüler machen bei internationaler Charity-Aktion mit

Alles an den Nagel hängen und einen Traum verwirklichen, das haben die Künstler Ashley Cooper und Filip Cederholm gemacht. Unabhängig von einander hatten die Kanadierin und der Schwede den gleichen Traum: mit ihrer Kunst etwas Gutes tun. 2008 haben sich die beiden kennengelernt, seitdem verwirklichen sie diesen Traum. Die Idee: ein Alphabet. Das Motiv: 13.000 Kinder. Der Ort: 26 Länder. Das Ziel: 10 Millionen US-Dollar. Deutschland ist eines der Länder. Am Montag wurde hier im Allgäu ein Foto...

  • Füssen
  • 24.09.13
28×

Lernfest
Vorfahrt für Bildung: Erstes Lernfest in Kaufbeuren

Nicht für die Schule, sondern für´s Leben lernen wir. Wer kennt diesen Satz nicht, und hat sich den als Kind nicht immer wieder anhören müssen. Doch gerade in der heutigen Zeit ist doch eins ganz klar: der Satz stimmt. Und Lernen kann ja auch Spaß machen. In Kaufbeuren fand jetzt zum ersten Mal ein Lernfest statt, an dem genau das bewiesen wurde.

  • Kempten
  • 21.05.12
157×

Studiogespräch
Mut zur Spende: Knochenmark und Stammzellen können Leben retten

Aktuell warten in Deutschland etwa 12. 000 Menschen auf ein neues Organ. Wie man die Spendenbereitschaft der Bürger erhöhen könnte, darüber waren die Politiker lang uneins. Jetzt kommt aber neuer Schwung in das Transplantationsgesetz. Der Bundestag hat sich darauf geeinigt, dass alle Versicherten über 16 Jahre regelmäßig befragt werden sollen, ob sie zu einer Organspende bereit wären. Eine Pflicht, sich entscheiden zu müssen, soll es aber nicht geben. Ebenfalls freiwillig, aber nicht weniger...

  • Kempten
  • 23.03.12
348×

Büble-Aktion
Kreuz und quer durchs Allgäu: Allgäuer Brauhaus und RSA starten Büble-Aktion

Von dem historischen LKW mit dem meine Kollegen gestern unterwegs waren, wurden gerade einmal 233 Stück gebaut. Derzeit rollt der Borgwart, Modell B2500 durchs Allgäu und wer ihn entdeckt und errät, wo er hinfährt, der kann zwei Kisten Bier gewinnen. Hintergrund des Ganzen ist die Büble-Aktion, die das Allgäuer Brauhaus momentan mit RSA-Dem Allgäusender durchführt. Jeweils mittwochs bis freitags fährt der Borgwart, der übrigens von 1957 bis 1964 tatsächlich Büble-Bier für das Allgäuer...

  • Kempten
  • 22.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ