Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

4.482× 7 1

"Wir kämpfen um unsere Existenz"
Friseure in Bayern wollen mit 24-Stunden-Aktion auf ihre Situation aufmerksam machen

Mit der Aktion "Wir machen das Licht an" wollen Bayerns Friseure auf ihre momentan "prekäre Situation" aufmerksam machen. Von Freitag 08:00 Uhr bis Samstag 08:00 Uhr sollen die Friseursalons 24 Stunden lang hell erleuchtet sein. "Wir wollen 24 Stunden sichtbar bleiben und geben nicht auf", so Petra Zander, Initiatorin der Aktion und Vorstandsmitglied im Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks. Der Landesinnungsverband ruft jeden Friseur in Bayern dazu auf, sich an der Aktion zu...

  • 21.01.21
Die "Earth Night 2020" (Symbolbild).
1.574×

Aktion
Earth Night 2020 - Gemeinsam am Donnerstag das Licht ausschalten

Am Donnerstag, den 17. September 2020 (Neumond) sollen die Menschen für die Aktion "Earth Night 2020" ab 22 Uhr das Licht reduzieren oder abschalten. Bei diesem Ereignis wird versucht, für eine Nacht im Jahr das menschengemachte Licht so weit wie möglich abzuschwächen. Damit für alle Lebewesen auf diesem Planeten wenigstens einmal pro Jahr ein deutlicher Hell-/Dunkelwechsel erlebbar wird, heißt es auf der Homepager der Earth Night. Dieses Ereignis findet immer zum September-Neumond statt. ...

  • 15.09.20
Allgäuer Alpen CleanUp Days: Müllfunde der Teilnehmer.
1.606× 1 1 3 Bilder

Computer im Fluss und Quietscheente
Allgäuer Alpen-CleanUp-Days: Mehr als eine Tonne Müll aufgesammelt

Am vergangenen Wochenende, 14. bis 16. August, haben zum zweiten mal die Allgäuer Alpen-CleanUp-Days stattgefunden. Bei den CleanUp-Days geht es darum, gemeinschaftlich die Allgäuer Region (Berge, Gipfel, Seen, Flusstäler, Wanderwege) von Müll zu befreien. 210 Teams, 500 Teilnehmer Das junge Team bestehend aus Raphael Vogler, Christian Böhm und Martin Säckl organisierte die diesjährige Aufräum-Aktion. Insgesamt 210 Teams und damit 500 Teilnehmer waren am Wochenende in der Region zum...

  • Pfronten
  • 19.08.20
Der Grünfink setzt seinen Abwärtstrend fort und wird mittlerweile nur noch halb so oft in den Gärten gezählt wie zu Beginn der Zählung 2005.
3.015× 7 Bilder

Rekordteilnahme an LBV-Aktion
"Stunde der Gartenvögel": Weitere Vogelarten könnten vom Meisensterben betroffen sein

Über 25.000 Menschen haben bei der "Stunde für Gartenvögel" Anfang Mai mitgemacht und in über 17.400 Gärten, Parks und Balkonen ihre Vögel gezählt. Damit konnte der Teilnehmerrekord vom Vorjahr mehr als verdoppelt werden. Das teilt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit. "Wir sind überwältigt von der sensationellen Beteiligung an unserer Mitmachaktion", sagt Annika Lange, LBV-Citizen-Science-Beauftragte. "Wir freuen uns, wenn das Interesse von Dauer ist und die zahlreichen Erst-Teilnehmer...

  • Kempten
  • 08.06.20
493×

Für Gesundheit und Umwelt
Der SpoSpiTo-Bewegungs-Pass geht in die zweite Runde

Unterallgäu (ex). Ab sofort können sich Grundschulen für den SpoSpiTo-Bewegungs-Pass bewerben. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht die Aktion für mehr Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz auf dem Schulweg in die zweite Runde. Die Abkürzung SpoSpiTo steht für Sporteln-Spielen-Toben. Die Herausforderung: Zwischen den Oster- und Pfingstferien mindestens 20-mal ohne Elterntaxi in die Schule zu kommen. Ob mit dem Rad, dem Tretroller oder zu Fuß – hauptsache das Auto bleibt in der...

  • Memmingen
  • 04.02.20
An der Aktion "SpoSpiTo-Bewegungs-Pass" nehmen über 1.000 Kinder aus Allgäuer Grundschulen und Kindergärten teil.
1.216×

Verlosung
Aktion für mehr Bewegung: Allgäuer Schüler sollen auf Elterntaxis verzichten

Über 1.000 Kinder aus dem Allgäu nehmen an einer Aktion teil, den Tag mit mehr Bewegung zu starten. Sie sollen auf die "Elterntaxis" verzichten und stattdessen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Tretroller zur Schule oder dem Kindergarten kommen. Dabei können sie auch von den Eltern begleitet werden. Elterntaxis sorgen immer wieder für Verärgerung, da sie nicht selten für ein Verkehrschaos sorgen. Innerhalb der sechs Wochen zwischen den Oster- und Pfingstferien sollen die Kinder zwanzig...

  • Kempten
  • 17.04.19
Zur weltweiten "Earth Hour" versinken Gebäude eine Stunde in Dunkelheit, um gemeinsam ein globales Zeichen für einen sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu setzen. Bereits 2016 hat die Stadt Kempten bei der Aktion mitgemacht und Kerzen auf dem August-Fischer-Platz aufgestellt.
1.504×

„Earth Hour“
Am 30. März geht in Kempten das Licht aus: Stadt ist wieder bei weltweiter Aktion dabei

Am 30. März ist es wieder soweit: Um 20:30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Mit der sogenannten "Earth Hour" soll ein Zeichen für einen lebendigen Planeten gesetzt werden.  Auch die Stadt Kempten ist wieder bei der Aktion dabei und schaltet die Beleuchtung des Kemptener Forums von 20:30 bis 21:30 Uhr ab. Die „Earth Hour“ in Kempten wird von der städtischen Azubi-Klimaschutzgruppe und dem Klimaschutzmanagement der...

  • Kempten
  • 18.03.19
Die Johanniter sammeln auch in diesem Jahr wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion.
655×

Weihnachten
Ab 24. November sammeln die Johanniter im Allgäu wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker

Im 25. Jahr startet am 24. November der Weihnachtstrucker von den Johannitern. Die Johanniter sammeln wieder Hilfspakete, die zwischen dem 26. Dezember und Silvester zu notleidenden Menschen in Südosteuropa gebracht werden. Hinter der Aktion stecken über hundert Johanniter und Ehrenamtliche. „Die Päckchen kommen ganz unterschiedlichen Personengruppen zugute“, erklärt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands bei den Johannitern im Allgäu . Dazu gehören beispielsweise sozial schwache und...

  • Kempten
  • 20.11.18
Mahnfeuer gegen den Wolf lodern im Oberallgäu
10.681× 3 Bilder

Aktion
Mahnfeuer gegen den Wolf lodern im Oberallgäu

Fast wie am Funkensonntag ... nur aus ernstem Anlass: Mit zahlreichen Mahnfeuern haben Allgäuer Landwirte Samstagabend auf die Probleme mit dem Raubtier Wolf hingewiesen. Bei der zentralen Veranstaltung auf der Elleg-Höhe bei Wertach forderten Vertreter der Land-/Alpwirtschaft und Oberallgäuer Politik die Politiker in München zum Handeln auf. Die Mahnfeuer-Aktion lief am Samstag in sieben europäischen Ländern. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes...

  • Wertach
  • 15.09.18
„Zämed duss“ ist eine Kampagne der Marktgemeinde Oberstdorf.
1.092×

Aktion
Oberstdorf appelliert mit der Kampagne „Zämed duss“ an Toleranz

Gäste und Einheimische, Mountainbiker und Wanderer, Spaziergänger und andere Outdoor-Sportler sollen sich in Oberstdorf angesprochen fühlen: „Zämed duss“ (auf Hochdeutsch: zusammen draußen). Mit diesem sympathischen Dialekt-Slogan appelliert Deutschlands südlichste Marktgemeinde an die Toleranz und gegenseitige Rücksichtnahme aller Sportler in der Natur. Schließlich seien ja alle nur aus einem guten Grund draußen unterwegs: um die Natur zu genießen. Als sich Konflikte beispielsweise zwischen...

  • Oberstdorf
  • 25.07.18
Blitzermarathon 2018 im Allgäu
7.998× 2 Bilder

Bilanz
763 Geschwindigkeitsverstöße bei Blitzermarathon im Zuständigkeitsbereich der Allgäuer Polizei

Die Allgäuer Polizei zieht nach dem 24-stündigen Blitzermarathon eine durchmischte Bilanz. Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West stellten die Beamten insgesamt 763 Geschwindigkeitsverstöße fest. Im Vergleich zum Blitzermarathon 2017 ist das eine deutliche Steigerung. Im vergangenen Jahr waren lediglich 330 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. Das Plus ist laut Polizei aber auf das bessere Wetter zurückzuführen.  Spitzenreiter bei den...

  • Kempten
  • 19.04.18
1.427×

Aktion
Wir suchen die schönsten Winterbilder aus dem Allgäu

Der Winter ist für viele wohl die schönste Jahreszeit: Gemütliche Abende vor dem Kamin, Wintersport und Spaziergänge durch winterliche Landschaften. Wie schön der Winter sein kann, zeigen uns Bilder von glänzenden Eiszapfen und verschneiten Städten. Wir sind auf der Suche nach tollen Winterbildern aus dem Allgäu. Laden Sie als Heimatreporter unter "Schnappschüsse" bis zum 15. März Fotos hoch, in denen Sie die Kälte mit ihren schönsten Facetten eingefangen haben. Vergeben Sie Ihrem Winterbild...

  • Kempten
  • 28.02.18
333×

City-Mangement Aktion
Aufruf in Kempten Shopping statt Fasching verpufft

'Der Aufruf ist verpufft.' Katinka Zimmer, Geschäftsführerin City-Management Kempten, ist enttäuscht. Dabei war es fast zu erwarten, dass die Aufforderung der Organisation an alle Kemptener Geschäfte, am Faschingsdienstag bis abends zu öffnen, auf wenig Resonanz stieß. Wie eine 'unsichtbare Grenze' hat der Freudenbergtunnel auch heuer wieder die Fußgängerzone zweigeteilt: südlich der Unterführung durchweg offene Läden bis abends, nördlich nur wenige, die geöffnet haben. Dementsprechend...

  • Kempten
  • 15.02.18
188×

Festival-Aktion
Gesucht: Wer will mit den Egerländern in Altusried auftreten?

Welche Kapelle möchte im kommenden Sommer beim Festival der Egerländer Musikanten auf der Freilichtbühne Altusried spielen? Unsere Zeitung und das Euregio-Musikfestival suchen gemeinsam nach einer Musikkapelle aus der Region, die beim Egerländer Open Air am Samstag, 25. August 2018, als Vorgruppe von Ernst Hutter und den Original Egerländer Musikanten auftreten wird. Die Spielzeit auf der Freilichtbühne beträgt rund eine Stunde. Bewerben können sich alle Allgäuer Blaskapellen mit einer...

  • Altusried
  • 22.11.17
214×

Umfrage
Woche der unabhängigen Buchhandlungen soll auf kleinere Läden in Kempten aufmerksam machen

Kunden bestellen nur noch aus dem Internet, gedruckte Bücher werden nicht mehr gelesen – diese Klischees können Inhaber von Kemptener Buchhandlungen so nicht bestätigen. In ihren persönlich geführten Läden legen viele Kunden noch Wert auf die Tipps der Experten. Die bundesweite Woche der unabhängigen Buchhandlungen vom 4. bis 11. November soll diese Geschäfte stärken. Daniela Haberkorn steht in ihrem gemütlichen eingerichteten Laden 'Lesezeichen' am Kemptener Rathausplatz und zeigt stolz auf...

  • Kempten
  • 06.11.17
671×

Video
Neue DVD-Reihe "Das Allgäu von oben"

Es sind spektakuläre Perspektiven, aus denen Einheimische und Urlauber 'ihr' Allgäu wohl noch nie gesehen haben: Drei Monate lang nahm ein Filmteam mit großem technischen Aufwand 'Das Allgäu von oben' ins Visier. Immer wieder waren Kameramann, Fotograf und Redakteur mit einem erfahrenen Hubschrauberpiloten unterwegs und fingen beeindruckende Aufnahmen zwischen Memmingen und Oberstdorf, zwischen Lech und Bodensee ein. Stolze 13.000 Kilometer legten sie zurück, um das Allgäu von seiner schönsten...

  • Kempten
  • 23.10.17
49×

ZISCH
Allgäuweite Aktion Zeitung in der Schule startet in die neue Runde

Zeitung in der Schule – Schüler in der Zeitung: Beim Startschuss für die neue allgäuweite ZISCH-Runde wurde am Mittwoch eines besonders deutlich: Das Projekt, an dem sich im laufenden Schuljahr gut 7.000 Kinder und Jugendliche beteiligen, hat jede Menge zu bieten. ZISCH will Schülern zu mehr Lese- und Medienkompetenz verhelfen. Es will aber auch umgekehrt herausfiltern, wie junge Leute denken, welche Themen sie beschäftigen, was sie freut oder ärgert. Deshalb möchte die Allgäuer Zeitung künftig...

  • Kempten
  • 19.10.17
406× 99 Bilder

Aktion
Kunstnacht lockt am Samstagabend tausende Menschen in die Kemptener Innenstadt

Die Kunstnacht brachte am Samstagabend Tausende von Menschen auf die Beine. Sie genossen in der Kemptener Innenstadt Kunst und Kultur in Hülle und Fülle. Jeder musste – Qual der Wahl – einen eigenen Weg finden zu den 52 Kunstorten unter freiem Himmel oder unterm Dach. Künstler aller Couleur zeigten Ausstellungen und öffneten Ateliers. Fünf Stunden lang gab es Musik, Tanz, Schauspiel, Lesungen, Performances. Ausgangspunkt für viele war der Hildegardplatz als dem Zentrum der Kunstaktion; dort...

  • Kempten
  • 18.09.17
86×

Ferienfreizeit
Kinder und Jugendliche aus Marktoberdorf besichtigen das Medienzentrum der Allgäuer Zeitung in Kempten

Neun Augenpaare sind auf Dietmar Kirchesch gerichtet. 'Heute schauen wir uns die modernste und schnellste Druckmaschine der Welt an', sagt er. Die Kinder und Jugendlichen sind sichtlich aufgeregt, können es kaum erwarten, die Druckerei im Medienzentrum der Allgäuer Zeitung zu besichtigen. Sie sind im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreisjugendrings Ostallgäu hierhergekommen. Nach einer kurzen Stärkung mit Currywurst geht es für die Gruppe zur Druckplatten-Belichtung. Die Platten sind aus...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.17
69×

Debatte
Aktionskreis in Kaufbeuren-Neugablonz weiter in Turbulenzen

Ruhig ist es geworden um den Aktionskreis Neugablonz. Zu ruhig. Nun stehen die Mitglieder vor wegweisenden Entscheidungen. In der zweiten Augusthälfte wird eine Hauptversammlung stattfinden, in der es um nichts anderes als die Zukunft dieses für Neugablonz maßgeblichen Vereins geht. Die Debatte wird sich vor allem um die künftige Führung und die finanzielle Situation drehen. Findet sich kein neuer Vorstand, droht die Auflösung des Vereins, der zuletzt mit Turbulenzen an der Spitze von sich...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.17
259×

Ideen-Aktion
Orangerie in Kempten: Beim Gedankenspiel um die Zukunft des Gebäudes machen viele Leser mit

Ein schönes Café und feine Konzerte Die Orangerie am Hofgarten der Residenz liegt den Bürgern in Kempten und Umgebung offenbar am Herzen. Zahlreiche Vorschläge erreichten uns in den letzten Tagen, wie das spätbarocke Gebäude genutzt werden soll, falls die Stadtbibliothek ausziehen würde. Erwartungsgemäß möchten viele ein Café oder ein Restaurant in die schönen großen Säle einrichten, verbunden mit einer Bewirtung auf dem terrassenähnlichen Eingangsbereich. Etliche Leserinnen und Leser können...

  • Kempten
  • 24.04.17
91× 10 Bilder

Ideen-Aktion
Allgäuer Zeitung sammelt Vorschläge für alternative Nutzung der Kemptener Orangerie

Mit einer neuen, verblüffenden Idee überraschte Oberbürgermeister Thomas Kiechle vor etlichen Wochen. Er schlug vor, am Rande des Stadtparks, auf der sogenannten Zumsteinwiese, ein Haus zu bauen und darin die Stadtbibliothek unterzubringen. Würde dieser Einfall verwirklicht, stünde jedoch die Orangerie leer, dieses schöne, spätbarocke Gebäude am Hofgarten. Was damit anfangen? Diese Frage stellen sich derzeit viele Kemptener, und es gibt auch schon Vorschläge. Wir möchten nun die Ideen sammeln...

  • Kempten
  • 21.04.17
469× 5 Bilder

DAS NEUE RSA RADIO
Bitterkalter Arbeitsplatz: Die höchste Radio-Show Deutschlands auf dem Fellhorn

Auf den ersten Blick sieht alles so aus wie in einem normalen Radio-Studio: Es gibt zwei Mischpulte mit großen Flachbildschirmen und Mikrofonen für die Moderatoren. Auf den Tischen liegen Kopfhörer und das Skript für die Sendung. Aber wenn Frau Kathrin und ihr Kollege Tom vom neuen RSA Radio aus dem Fenster blicken, sehen sie die malerische Allgäuer Bergwelt rund ums Fellhorn – und nicht wie sonst den Parkplatz am Rundfunkhaus Allgäu. Für eine Woche senden wir täglich von fünf bis zehn Uhr vom...

  • Oberstdorf
  • 17.01.17
329×

Aktion
Kinder-Uni an der Hochschule Kempten

'Ich sehe was, was du nicht siehst!': Unter diesem Motto startet am Donnerstag, 13. Oktober, das Wintersemester der Kinder-Uni an der Hochschule Kempten. In der Vorlesung Susanne Boms von der AOK Kempten-Oberallgäu dreht sich alles um versteckten Zucker. Mit der Frage 'Warum fliegen wir in den Weltraum?' beschäftigen sich die jungen Nachwuchsstudierenden mit Prof. Dr.-Ing. Thomas Zeh aus der Fakultät Elektrotechnik am 10. November. Das Angebot der Kinder-Uni richtet sich an Schülerinnen und...

  • Kempten
  • 07.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ