Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Lindau am Bodensee (Archivbild)
1.465×

Von der Quelle bis zur Mündung
Freiwillige säubern beim "RhineCleanUp" auch das Bodenseeufer

Am 12. September findet nun schon zum dritten Mal der "RhineCleanUp" statt. Dabei helfen tausende Freiwillige, das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung von Müll zu befreien. Wie das RhineCleanUp-Team mitteilt, sammelten über 20.000 freiwillige Helfer bei der Aktion im vergangenen Jahr rund 170 Tonnen Müll. Weil der Rhein den Bodensee durchfließt, wandten sich die Organisatoren an den Bund Naturschutz (BN) Lindau. Die Gebietsbetreuerin (Moore, Tobel, Bodenseeufer) Isolde Miller leitete...

  • Lindau
  • 02.09.20
Fridays for Future (Symbolbild)
991× 1

Klimaschutz
Allgäuer Klima-Aktivisten sind trotz Corona aktiv

Trotz Corona sind die Mitglieder von "Fridays for Future" und "Parents for Future" weiter aktiv. Mit einer Plakat-Aktion wollten zum Beispiel die Aktivisten in Marktoberdorf das Thema Klimaschutz in Zeiten der Corona-Krise wieder in den Fokus bringen, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Auch die Kemptener Mitglieder haben Ende Mai mit Plakaten auf das Thema aufmerksam gemacht. Unzufrieden sind die Aktivisten mit dem neuen Konjunktur-Paket, heißt es in der AZ weiter....

  • Kempten
  • 05.06.20
Nach dem Maschinenhallen-Brand am 24. März startet der Allgäuer Hilfsfond e.V. eine Spendenaktion für die betroffene Familie.
5.153×

Unterstützung
Nach Brand in Ellhofen: Allgäuer Hilfsfonds startet Hilfsaktion für Familie

Der Allgäuer Hilfsfonds e.V. (AHF) hat eine Spendenaktion für die Brandopfer der landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Ellhofen gestartet. Bei dem Brand am 24. März ist die Maschinenhalle komplett abgebrannt, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden liegt bei etwa 450.000 bis 500.000 Euro. Maschinenhalle in Ellhofen komplett abgebrannt In der Halle befanden sich sämtliche Maschinen, die jetzt im Frühling für die tägliche Arbeit benötigt werden. Die von dem Brand schwer...

  • Weiler-Simmerberg
  • 21.04.20
Am 14. Februar findet der weltweite Aktionstag One Billion Rising statt.
546×

Aktion
"One Billion Rising" setzt am 14. Februar in Leutkirch Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Auch Leutkirch macht am 14. Februar bei dem weltweiten Aktionstag "One Billion Rising" (engl. Eine Milliarde erhebt sich) mit. Unter dem Motto "Wir machen uns stark gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" werden deshalb hunderte Schülerinnen und Schüler um 10:00 Uhr auf dem Kornhausplatz einen Flashmob bilden. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stiftung St. Anna hervor. Demnach wird die Aktion mit Unterstützung des Bundesprogramms "Demokratie lebt" von Leutkircher Schulen organisiert. „Es...

  • Leutkirch
  • 13.01.20
Christbaum (Symbolbild)
6.139×

Weihnachten
Diese Christbaum-Sammel-Aktionen finden im Allgäu statt

Während er an Weihnachten noch für besinnliche Stimmung gesorgt hat, stellt sich spätestens nach dem Dreikönings-Tag die Frage: Wohin mit dem ausgedienten Christbaum? Die Weihnachtsbäume können laut der Website des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) unter anderem im Grünabfall-Container der jeweiligen Wertstoffhöfe abgegeben werden. Allerdings muss der Baum dafür vollständig abdekoriert sein. Ist das der Fall, kann man seinen Chirstbaum auch auf den Vergärungsanlagen und...

  • Kempten
  • 02.01.20
Eishockey gegen Krebs: Bei dem Benefizspiel in Lindenberg nehmen auch die Damen des ECDC Memmingen teil.
1.110×

Unterstützung
Im Kampf gegen Krebs: Lindenberger Eishockey-Verein veranstaltet Benefizspiel

Ein Zeichen setzen, Betroffenen Kraft und Lebensfreude spenden und nicht zuletzt auch Geld für den Kampf gegen den Krebs sammeln. Das möchte die Eishockeyabteilung des TV Lindenberg mit einem Benefizspiel am Dienstag, 17. Dezember erreichen. Die Frauen des ECDC Memmingen spielen dort gegen eine gemeinsame Mannschaft des EV Ravensburg und des EV Königsbrunn. Der Lindenberger Eishockey Verein hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren die Auswirkungen von Krebserkrankungen selbst erfahren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.19
Baumpflanzaktion des Lindenberger Gymnasiums.
727×

Umwelt
Lindenberger Schüler pflanzen 750 Bäume für das Klima

Auch von kühlen Temperaturen und Regenschauern haben sich rund 30 Fünftklässler des Gymnasiums Lindenberg nicht davon abhalten lassen, einen Beitrag für das Klima zu leisten. Sie haben am Samstag – trotz Ferien – in Lindenberg insgesamt 750 Bäume gepflanzt, die sie in den nächsten Jahren bis zum Abitur auch bei ihrem Aufwuchs begleiten wollen. Die Aktion hatten die Schülermitverwaltung des Gymnasiums und die Waldbesitzervereinigung Westallgäu initiiert. „Wir wollen uns nicht in die politische...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.04.19
Fotoaktion des Integrationsbeirates anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus
238× 3 Bilder

Zeichen setzen
Fotoaktion des Integrationsbeirates des Landkreises Lindau anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus

Der Integrationsbeirat des Landkreises Lindau setzt zum Internationalen Tag gegen Rassismus, der jährlich am 21. März begangen wird, ein Zeichen und hat dafür eine Fotoaktion gestartet. „Demokratie zu schützen muss unsere gemeinsame Aufgabe sein,“ so der Vorsitzende Paolo Mura. „Im täglichen Miteinander sollen Rassismus und Diskriminierung keinen Platz finden.“ Das könne aber nur gelingen, wenn die gesamte Gesellschaft sich dies immer wieder bewusst macht und jeder seinen Beitrag dazu leistet....

  • Lindau
  • 20.03.19
Die Johanniter sammeln auch in diesem Jahr wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion.
655×

Weihnachten
Ab 24. November sammeln die Johanniter im Allgäu wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker

Im 25. Jahr startet am 24. November der Weihnachtstrucker von den Johannitern. Die Johanniter sammeln wieder Hilfspakete, die zwischen dem 26. Dezember und Silvester zu notleidenden Menschen in Südosteuropa gebracht werden. Hinter der Aktion stecken über hundert Johanniter und Ehrenamtliche. „Die Päckchen kommen ganz unterschiedlichen Personengruppen zugute“, erklärt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands bei den Johannitern im Allgäu . Dazu gehören beispielsweise sozial schwache und...

  • Kempten
  • 20.11.18
Die Wasserschutzpolizei bietet an, am Freitag Bootsmotoren und Bootszubehör zu gravieren.
438× 2 Bilder

Aktion
Diebstahlprävention: Wasserschutzpolizei graviert Bootsmotoren und Wassersportzubehör in Lindau

An den bayerischen Seen klauen Unbekannte immer wieder Bootsmotoren oder Bootszubehör. Diese Diebstähle werden leider oft sehr spät bemerkt. Die Polizei hat herausgefunden, dass meist organisierte Banden hinter den Diebstählen stecken. Bei verschiedenen Tätern wurden manipulierte Bootsmotoren gefunden, die nicht mehr auf die Beschreibung des Bestohlenen passten.  Um die Motoren nach einem Diebstahl besser identifizieren zu können, bietet die Bayerische Wasserschutzpolizei an, Bootsmotoren und...

  • Lindau
  • 30.07.18
Die "nette Toilette" soll die Suche nach einer öffentlichen Toilette verkürzen. In Lindenberg startet die Aktion mit 16 Betrieben.
310×

Aktion
"Nette Toilette" in Leutkirch: Einzelhändler stellen öffentliche WC's zur Verfügung

Die Stadt Leutkirch beteiligt sich an der Aktion "Nette Toilette". Mit dem Projekt soll die Suche nach einer öffentlichen Toilette verkürzt werden. Gastronomen, Einzelhändler und öffentliche Einrichtungen der Stadt stellen dabei ihre Toilette jedermann gratis zur Verfügung. Gekennzeichnet werden die teilnehmenden Betriebe durch einen roten Aufkleber am Eingang oder im Schaufenster. Thomas Stupka, der das Projekt bei der Stadt Leutkirch betreut, sagt: „Wir freuen uns, dass sich so viele Betriebe...

  • Leutkirch
  • 27.07.18
Dr. Roland Fischer misst den Blutdruck von Angelika Vockezer.
265×

Aktion
Zahlreiche Besucher beim Gesundheitstag in Lindenberg

QiGong abseits des Trubels im Schatten der Stadtpfarrkirche, Strampeln für einen frischen Obstsaft und Muskel-Lockerungsübungen auf einem Gerät, das die Besucher ordentlich schüttelt: „Gesundheit macht Spaß“ war das Motto des zweiten Westallgäuer Gesundheitstags, und die Angebote stellten das unter Beweis. Deutlich mehr Besucher als im Vorjahr verzeichnete Dr. Franz-Joseph Sauer vom Gesundheitsnetz Westallgäu, der die Veranstaltung mitorganisiert hatte. Prävention und Früherkennung standen im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.07.18
41×

Nächstenliebe
Aktion im Westallgäu: Weihnachtsgeschenke für Kinder aus ärmeren Familien

Auch im Westallgäu gibt es Eltern, die sich schwer tun, ihren Kindern auch nur ein einziges Päckchen unter den Christbaum zu legen. Aber es gibt auch Leute, die ärmere Mitbürger nicht vergessen. Und so machen im Westallgäu jedes Jahr Menschen einander eine Freude, die sich gar nicht kennen – und nie kennenlernen werden. Ein Puppenkleid, ein Buch, Farbstifte, Playmobil-Figuren, die Bravo-Hits-CD, ein Teddybär: Visnja Witsch, Geschäftsführerin des Kinderschutzbunds, weiß, wie viel Freude kleine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
31×

Kriminalität
Polizeiaktion Beim kleinsten Verdacht die 110 in Lindenberg

Maskottchen Lexi steht vor dem Müller-Markt und verteilt Gummibärchen. Begleitet wird der Löwe in blauer Uniform von fast 20 Beamten der Bereitschaftspolizei. Sie richten ihr Augenmerk eher auf Erwachsene. Ihr Ziel: Aufklärung der Bürger in Sachen Einbruchskriminalität. 'Wir können viel machen, aber wichtig ist, dass uns die Bürger verdächtige Wahrnehmungen mitteilen', sagt Daniela Husseneder, Sprecherin der Sonderkommission Wohnungseinbrüche. Die Zahl der Einbrüche steigt bundesweit stark an....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.11.17
190× 48 Bilder

Spendenaktion
Beim Zwölf-Stunden-Lauf des Lions-Clubs in Lindenberg legen 216 Läufer 3.600 Kilometer zurück

216 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche haben am Samstag ihre Turnschuhe geschnürt und sich auf die Strecke gemacht: Beim ersten Zwölf-Stunden-Lauf in Lindenberg gaben sie alles für den guten Zweck und sammelten knapp 3600 Kilometer. Jedes der 28 Teams hatte im Vorfeld einen Sponsor gewonnen, der pro Runde einen vereinbarten Geldbetrag stiftete. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an den Kinderschutzbund und die Lebenshilfe. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.17
331× 22 Bilder

Lebenshilfe
Beim Tag der offenen Tür erhalten viele Menschen erstmals Einblick in die Lindenberger Werkstätten

Karl Gsell war erstaunt: 'Ich hätte nie gedacht, dass hier so genau und präzise gearbeitet wird.' Der Lindenberger gehörte zu den vielen hundert Besuchern, die den Tag der offenen Tür nutzten, um Einblick in die Arbeit von rund 200 Menschen mit Behinderung in den Lindenberger Werkstätten der Lebenshilfe zu bekommen. Auch von den Fähigkeiten der betreuten Personen, die Arbeiten auszuführen, war Gsell überrascht. Und nicht nur er. Mancher Besucher hatte erstmals die Gelegenheit, den Mitarbeitern...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.17
42×

Umweltschutz
Gegen Lärm und Staub: Lindenberg beschließt neue Version des Lärmaktionsplans

Die Stadt Lindenberg hat gegen fünf Stimmen einen neuen Entwurf für einen Lärmaktionsplan beschlossen. Er sieht unter anderem Tempo 30 in vielen Bereichen der Hauptverkehrsachse, Kreisel und Zebrastreifen vor. Gegenüber einem ersten Entwurf hat die Stadt den Plan in einigen Punkten abgespeckt. Grund sind Bedenken der Behörden, vor allem des Landratsamtes und des Staatlichen Bauamtes. 'Wir orientieren uns am Machbaren', sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat. Welche Punkte der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.17
33×

Erfolg
Weilerer Vereine verkaufen 13.000 Liter Glühwein in München

Weil der Markt Weiler-Simmerberg heuer den Weihnachtsbaum für den Münchner Marienplatz gespendet hat, durften die Vereine aus der Westallgäuer Gemeinde dort während der Adventszeit Glühwein und heimische Spezialitäten verkaufen. Und obwohl längst noch nicht alle Zahlen ausgewertet sind, sagt Tourimus-Chef Sebastian Koch: 'Die Aktion hat unsere Erwartungen übertroffen.' An den 29 Verkaufstagen waren rund 230 Helfer aus verschiedenen Vereinen im Einsatz. In dieser Zeit gingen unter anderem 13.000...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.12.16
35×

Stadtradeln
Mit dem Rad fast dreimal um die Erde: 687 Radler nehmen an Lindenberger Aktion teil

Zum dritten Mal hat Lindenberg an der bundesweiten Kampagne 'Stadtradeln' teilgenommen – und wieder erstrampelten die Teilnehmer mehr Kilometer als im Vorjahr. Heuer kamen 115.586 Kilometer zusammen. 2014 waren es 86.367 und 2015 91.118 Kilometer gewesen. Die eifrigsten Teilnehmer wurden jetzt im Rahmen des Stadtfestes von Bürgermeister Eric Ballerstedt und der Klimaschutz-Beauftragten der Stadt, Irene Juhre, geehrt. Die meisten Kilometer hat Philip Romig erradelt. Er kam innerhalb der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.07.16
181×

Spendenaktion
33.000 Euro: Unterstützung für Familie nach Brand in Vorderreute

Am 20. April wurde der Hof des Landwirts Josef Kerber in Vorderreute bei Oberstaufen durch einen Brand völlig zerstört. Danach lief eine große Hilfsaktion für die Familie an, die von Der Markt Oberstaufen und der Allgäuer Hilfsfonds sammelten Spenden für die Kerbers. Jetzt wurde eine Summe von 33.000 Euro übergeben. Und die Dankbarkeit der Familie war groß. Mehr über das Unglück und die Hilfsbereitschaft der Oberallgäuer lesen Sie in der Mittwochausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts am 29. Juni...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.16
64×

Kommunikation
Aktion von Asylbewerbern in Lindenberg: Nicht jeder Flüchtling ist ein Verbrecher

Omran Alomari und seine Freunde wollen in Lindenberg mit Passanten sprechen – aber die sind schwer zu erreichen Vier junge Männer mit südländischem Aussehen stehen am Samstagvormittag vor dem Lindenberger Müllermarkt hinter einem kleinen Stand. 'Wir sind gegen Sexismus und Gewalt' steht auf einem Plakat, Süßigkeiten liegen aus. Die Männer sind vor einigen Monaten nach Deutschland geflüchtet. Jetzt wollen sie reden, sich vorstellen – zeigen, dass auch sie nur ganz normale Menschen sind....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.01.16
20×

Verkehr
Lärmaktionsplan: Lindenberger Stadtrat will ein Stück Lebensqualität zurückbringen

Der Stadtrat ist sich einig: Der Lärmaktionsplan soll so umgesetzt werden, wie er jetzt als Entwurf vorliegt. Das bedeutet: Fast durchgängig Tempo 30 auf der Staatsstraße von Goßholz bis zur Lindenhöhe, mehrere Kreisverkehre und ein Durchfahrtverbot für Lkw. Lindenberg nimmt damit eine Vorreiterrolle in Bayern ein: Kaum eine Stadt dieser Größe im Freistaat hat bislang einen Aktionsplan gegen Lärm beschlossen. Ludwig Gehring (CSU) sah darin die Möglichkeit, für viele Bürger ein 'Stück...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.15
62×

Erdbeben
Weiler hilft den Menschen in Nepal

Zusammengebrochene Häuser, zerstörte Tempel, verschüttete Wege - wo Mitglieder des Alpenvereins Weiler vor wenigen Monaten bei einer Trekkingtour noch unvergessliche Eindrücke gesammelt haben, herrscht Not. 'Das Erdbeben macht uns schwer betroffen', sagt der Sektionsvorsitzende Herbert Bader. Grund für den DAV eine Hilfsaktion zu starten. Zusammen mit dem Weilerer Simon Heim und dem Förderlehrer Alexander Martin, organisiert er am Montag, 11. Mai, 20 Uhr einen nepalesischen Abend mit Diavortrag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.15
17×

Veranstaltung
Gedenken an 25 Jahre Wiedervereinigung: Lindau beteiligt sich an deutschlandweiter Baumpflanzaktion

Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Am Freitag um 9.30 Uhr wird OB Gerhard Ecker drei Bäume als Naturdenkmal für Deutschlands Einheit pflanzen. Einer der Bäume, eine kleine Eiche, kommt übrigens aus Lindaus französischer Partnerstadt Chelles. Die hatte den Baum zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft gespendet. Die Lindauer Bevölkerung ist zur Baumpflanzaktion herzlich eingeladen. Treffpunkt ist morgen kurz vor 9.30 Uhr beim Seezugang an der...

  • Lindau
  • 02.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ