Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Schirmherr und Oberbürgermeister Stefan Bosse (l.), Wolfgang Groß und Landrätin Rita Maria Zinnecker tragen schon die von der Stiftung Nächstenliebe hergestellten Masken.
787×

Krisenhilfe
Kaufbeuren/Ostallgäu: Stiftung "Nächstenliebe in Aktion" sucht Freiwillige Masken-Näher

Die Stiftung „Nächstenliebe in Aktion“ sucht ab sofort weitere Freiwillige, die Behelfsmasken nähen. Seit mehreren Wochen sitzen Ehrenamtliche aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu täglich an der Nähmaschine, um im Rahmen der Corona-Krisenhilfe der Stiftung „Nächstenliebe in Aktion“ unter der Leitung von Wolfgang Groß Mund-Nasen-Masken herzustellen. Nun werden dringend weitere freiwillige Näher gesucht. Ab kommenden Montag wird die Bedeckung von Mund und Nase für Personen ab dem siebten...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.20
Senioren: Sie gehören zu den Risikogruppen beim Coronavirus und brauchen Unterstützung durch freiwillige Helfer. In Kaufbeuren wird das nun koordiniert.
3.461×

Ehrenamtliche Helfer
Nachbarschaftshilfe in Zeiten des Coronavirus: koordiniertes Engagement in Kaufbeuren

Das Coronavirus zwingt viele Menschen, zuhause zu bleiben. Wer infiziert ist oder zu einer Risikogruppe gehört, soll das Haus nicht verlassen. Das trifft vor allem ältere Menschen, die sich ohnehin schwertun, beispielsweise beim Einkaufen. Jetzt zeigt sich momentan, wie hilfsbereit die Allgäuer Bevölkerung ist, aber auch, ob die große Hilfsbereitschaft im derzeitigen Informationschaos zielgerichtet und koordiniert sein kann. In Kaufbeuren versucht man, die freiwilligen und ehrenamtlichen...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.20
Christbaum (Symbolbild)
4.293×

Weihnachten
Diese Christbaum-Sammel-Aktionen finden im Allgäu statt

Während er an Weihnachten noch für besinnliche Stimmung gesorgt hat, stellt sich spätestens nach dem Dreikönings-Tag die Frage: Wohin mit dem ausgedienten Christbaum? Die Weihnachtsbäume können laut der Website des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) unter anderem im Grünabfall-Container der jeweiligen Wertstoffhöfe abgegeben werden. Allerdings muss der Baum dafür vollständig abdekoriert sein. Ist das der Fall, kann man seinen Chirstbaum auch auf den Vergärungsanlagen und...

  • Kempten
  • 02.01.20
Unser Beispiel zeigt den Aufbau des Schaufensters von Cigarren Ruf.
1.216× Video 24 Bilder

Tradition
Nach einjähriger Pause: Der Kaufbeurer Weihnachtsweg findet wieder statt

Nach einjähriger Pause findet dieses Jahr die Aktion "Kaufbeurer Weihnachsweg" wieder statt. Insgesamt sind 24 Schaufenster in Kaubeuren weihnachtlich dekoriert.  Organisiert wird der Kaufbeurer Weihnachtsweg von der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) mit Unterstützung von Tourismus und Stadtmarketing der Stadt Kaufbeuren.  Wir haben den Aufbau des 24. Schaufensters auf dem Weihnachtsweg begleitet. Das Fenster gestaltet haben Teilnehmer eines Kurses der Kolping-Akademie...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.19
Ein Teil der "Zwischen_Raum"-Ausstellung in leeren Schaufenstern in Kaufbeuren.
328×

Leerstand
Finale für Kunstaktion "Zwischen_Raum" in Kaufbeuren

Die Kunstaktion Zwischen Raum des Kulturrings startete in ihre dritte, bereits finale Phase. Über 20 Künstlerinnen und Künstler setzten sich bereits im Vorfeld mit der Frage „Wie kann aus Leerraum Positives entstehen?“ thematisch auseinander. In sieben Schaufenstern leer stehender Gebäude der Altstadt werden die entstandenen Werke bis zum 19. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Zur Eröffnung der letzten Ausstellung der Stadtgalerie führten Daniel Herrmann und Manfred Knoll, begleitet von...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.19
Im Sparkassen-Parkhaus entschleunigen: Wegen des unbeständigen Wetters endete unser AZ–Yoga-Sommer an einem außergewöhnlichen Ort. Zusammen mit Susanne Allramseder (vorne, links) und Markus Müller entspannten noch einmal über 70 Kaufbeurer Yogis
940× 1

Aktion
AZ-Yoga-Sommer: Welches Fazit Lehrer und Teilnehmer nach sechs Wochen ziehen

Yoga, Pilates und ein Parkhaus, passt das zusammen? Unbedingt. Bianca Köbler war zwar zuerst etwas skeptisch, vor allem da sie ihre Matte vergessen und stattdessen nur ein Handtuch dabei hatte. Aber nach eineinhalb Stunden voller Ruhe und Entspannung sagte sie: „Eine witzige Location.“ Wie bunte Farbtupfer wirkten die Kaufbeurer Yogis auf dem obersten Deck des Sparkassen-Parkhauses. Ein außergewöhnlicher Ort für das Finale unseres AZ-Yoga-Sommers, der nach sechs Wochen am Dienstag zu Ende...

  • Kaufbeuren
  • 15.08.19
Ausreichend Fläche: Ulf Jäkel und Franz Endhardt laden zum Gründerwettbewerb, von dem junge Geschäftsleute ebenso wie die Stadt profitieren sollen.
1.252×

Gründerwettbewerb
Neue Wege gegen Leerstände in der Kaufbeurer Altstadt

Im Bemühen um eine Belebung der Altstadt geht die Stadt neue Wege. Ein Gründerwettbewerb soll Geschäftsideen zum Erfolg verhelfen. Davon würde auch das Kaufbeurer Zentrum profitieren. Denn die jungen Unternehmen könnten sich auf leerstehenden Gewerbeflächen niederlassen. Konzepte gibt es laut der Initiatoren viele. Der Wettbewerb unter Federführung von Sparkassenchef Franz Endhardt und Stadtmarketing-Vorsitzendem Ulf Jäkel soll nun einen weitere Anreiz, diese auch umzusetzen. Unter dem Motto...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.19
Zum Auftakt des AZ-Yogasommers in Kaufbeuren kamen fast 200 Menschen. Nun bereitet das Wetter Probleme: Da es am Donnerstagabend, 11. Juli, regnen soll, müssen die Yogis ausnahmsweise in eine Halle ausweichen.
651×

Wetteraussichten
AZ-Yogasommer in Kaufbeuren: Dieses Mal in der Halle anstatt im Park

Regen, Wind und Kälte? Können begeisterte Yogis nicht aufhalten. Wegen der schlechten Wetterprognose findet der AZ-Yogasommer am Donnerstag, 11. Juli, ausnahmsweise nicht im Jordanpark statt, sondern in der Turnhalle des Jakob-Brucker-Gymnasiums. Los geht es wie geplant um 18.30 Uhr, Treffpunkt ist vor der Halle. Energie und Kraft können die Teilnehmer dieses Mal bei Yogalehrerin Stephanie Schönberger schöpfen. Sollte es an einem anderen Termin regnen, ist die Schlechtwetterlösung wie...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.19
Auftakt AZ-Yoga-Sommer in Kaufbeuren
1.896× 36 Bilder

Aktion
Auftakt zum AZ-Yoga-Sommer in Kaufbeuren

Samstagvormittag, 10 Uhr, im Jordanpark. An einem kleinen Bachlauf watscheln gemächlich eine Entenmama und ihre Babys entlang, der Springbrunnen plätschert, Vögel zwitschern, das Laub der hohen Bäume raschelt ein bisschen im Wind. Ansonsten ist es ruhig. Und das, obwohl sich gerade eine anschauliche Menschenmenge vor dem Monopteros versammelt und die komplette Wiese mit Yogamatten und Handtüchern bedeckt hat. Was die knapp 200 Leute – Frauen, Männer, Alte und Junge – in den Park gelockt...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.19
Schülerin Elena (14) schminkt Kinder beim Nachbarschaftsfest der Marien-Realschule.
1.195×

72-Stunden-Aktion
Drei Tage voller Tatendrang: Wie sich Jugendliche rund um Kaufbeuren engagieren

Vom selbst angelegten Wassertretbecken, bis hin zu Tipi, Barfußpfad und Hochbeet: Die Ministranten Pforzen/Leinau gestalteten zusammen mit der Koordinatorin Tamara Jäger die Natur rund um den historischen Burgenstadl um. Insgesamt 43 Engagierten machten die Umwelt erlebbar. „Wir haben Bäume gepflanzt, weil es für die Natur und den Klimawandel wichtig ist“, berichtet Philomena (13). Das Thema Klimaschutz war bei vielen der 13 Aktionsgruppen in und um Kaufbeuren ganz vorne mit dabei, die vom...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.19
Oberbürgermeister Stefan Bosse on Tour. Er trifft 24 Stunden nonstop Bürger in einer Bürgersprechstunde. Das Bild ist bei der Tour 2017 entstanden.
1.738×

Gespräch
Neuauflage der 24-Stunden-Tour von Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse

Nach der guten Resonanz in den letzten Jahren unternimmt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse auch 2019 wieder eine 24-Stunden-Tour durch die Stadt. Von Freitag, 28. Juni 2019, um 6:00 Uhr bis Samstag, 29. Juni 2019, um 6:00 Uhr besucht er Menschen, die gerne mit ihm ins Gespräch kommen wollen. Interessierte können den Oberbürgermeister zu sich einladen: nach Hause, in den Garten, zum Treffen mit Freunden, in den Verein, in die Arbeit.  „Die große Anzahl an Rückmeldungen und...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.19
Auch wenn sich in diesem Schaufenster in der Kaiser-Max-Straße die gegenüberliegende Häuserfront reizvoll spiegelt, werden die vielen Leerstände in der Altstadt als störend empfunden. Der Kulturring will das – zumindest einen Sommer lang – ändern. Nun hat auch die Stadt Unterstützung für das Kunstprojekt zugesagt.
706×

Aktion
Kunst soll Kaufbeurer Altstadt beleben

Mit Kunstaktionen will der Kaufbeurer Kulturring die vielen leer stehenden Geschäfte in der Altstadt den Sommer über beleben. Nun hat auch die Stadt ihre Unterstützung für das Projekt das Kulturvereins zugesagt – allerdings unter Bedingungen. Unter anderem soll der momentane Projektname „Leer-Raum“ geändert werden, weil er zu negativ wirke. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 13.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.19
Die katholische Jugendstelle Kaufbeuren koordiniert die 72-Stunden-Aktion des Bund der Deutschen katholischen Jugend BdKJ.
556× 1

72-Stunden-Aktion
Kaufbeuren-Ostallgäu: Über 500 Jugendliche engagieren sich in knapp 30 Projekten

„Uns schickt der Himmel!“ Unter diesem Motto wird vom 23. bis 26. Mai 2019 die zweite bundesweite 72-Stunden-Aktion gestaltet. Tausende Jugendgruppen setzen in diesen drei Tagen ein soziales, ökologisches, politisches, interkulturelles gemeinnütziges Projekt um und zeigen, was Solidarität bewirkt. Im Raum Kaufbeuren-Ostallgäu machen rund 30 Gruppen mit. Träger ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die bundesweite Aktion wird derzeit in lokalen Koordinationskreisen intensiv...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
557×

Fastenzeit
Der Neugablonzer Pfarrer Stahl ruft zu einer besonderen Fastenaktion auf

Mit der Fastenaktion „Sieben Wochen ohne Lügen“ widmet sich die evangelische Kirche dem Umgang mit Ehrlichkeit. Der Neugablonzer Pfarrer Sebastian Stahl verrät im Interview zum Aschermittwoch, wie er es mit Flunkern hält und was das alles mit Blumenkohl zu tun hat. Die Fastenaktion wolle dazu ermutigen, mal wieder über das Thema Wahrheit nachzudenken. Wie gehe ich um mit Wahrheiten und Unwahrheiten? Wie schnell kommt eine Gefälligkeitslüge über meine Lippen, etwa wenn ich gefragt werde „Hat es...

  • Kaufbeuren
  • 05.03.19
Im AZ-Interview verrät Ridder noch mehr Ideen und spricht über ihre Erfahrungen in den ersten 100 Tagen in Kaufbeuren.
574×

Aktionen
Neue Stadtmarketing-Chefin will Kaufbeuren mit vielen Ideen voranbringen

Verena Ridder (38) ist seit August Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus und Stadtmarketing. Die Rheinländerin hat viele Ideen mit an die Wertach gebracht, die sie nach und nach umsetzt. Als nächstes will sie Kaufbeuren als Weihnachtsstadt im Allgäu positionieren. Dazu gehört auch eine Stadtwette, bei der der Oberbürgermeister gegen seine Bürger wettet. Die Auflösung soll bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes stattfinden. Neu ist auch die Aktion „Advent findet Innenstadt“. ...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.18
Die Kinder lernen bei der AZ-Ferienaktion auch die Eismaschine kennen.
354×

Kinder
AZ-Ferienaktion: Cooler Besuch im Kaufbeurer Eisstadion

Gut, dass die jungen Gäste der AZ-Ferienaktion ihre Jacken mitgebracht hatten. Draußen 30 Grad, brütende Hitze, stehende Luft, pralle Sonne. Im Kaufbeurer Eisstadion fällt das Thermometer zeitweise auf fröstelnde einstellige Werte. Auf dem Eis jagen die Profis des ESVK über die Spielfläche: Das erste Training der neuen Saison. Der richtige Zeitpunkt für einen Besuch der neuen Erdgas Schwaben Arena, die vor ihrer zweiten DEL-2-Spielzeit steht. Was die jungen Gäste bei ihrem Besuch...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.18
Mal ein Besuch bei einer Frau, die fünf Kinder allein großgezogen hat, mal bei einer nächtlichen Übung für einen Gefahrguteinsatz der Neugablonzer Feuerwehr: Stefan Bosse (Mitte) und sein ganz persönlicher 24-Stunden-Einsatz.
784×

Bürgernähe
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse nach 24-Stunden-Tour wieder fit und zufrieden

Die TV-Seifenoper „Berlin – Tag & Nacht“ erlaubt einen Blick auf die alltäglichen Probleme der Menschen. „Bosse – Tag & Nacht“ steht dem in nichts nach, auch wenn der Oberbürgermeister seinen Beitrag zu mehr Bürgernähe 24-Stunden-Tour nennt. Die zweite Auflage dieser Aktion fand am frühen Samstagmorgen ihr Ende. Fazit: Die Gastgeber bei seinen Terminen waren zufrieden, wie man hört. Bosse selbst ist wohlauf und zufrieden mit dem Ablauf. Am Sonntag zeigte er sich schon wieder...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.18
Mit der professionellen Unterstützung von Günther Fischer und Kollegen machten die Schülerinnen ihre Haare zu einer Spende.
599×

Hilfe
Haarspende-Aktion der Kaufbeurer Schülerinnen bringt über 4.000 Euro

Schülerinnen des Marien-Gymnasiums freuen sich über großen Erfolg ihrer Aktion Kaufbeuren Eigentlich sollte es nur ein Nebenprojekt im P-Seminar „Gesunde Schule“ werden. Doch irgendwie entwickelte sich die Haarspendenaktion immer weiter. Und das hat sich gelohnt: 4000 Euro konnten die Schülerinnen des Marien-Gymnasiums nun an die Stiftung „Humor hilft Heilen“ spenden. Und gleichzeitig Menschen helfen, die ihre Haare wegen einer Krankheit verloren haben. „Wir haben bei Weitem wirklich nicht...

  • Kaufbeuren
  • 30.04.18
493×

Alles neu
Aktionskreis Neugablonz startet durch

Neue Führungsmannschaft, neue Strukturen, neue Satzung, neue Pläne und viel neuer Mut – im Aktionskreis Neugablonz bricht eine weitere Ära an. Statt den maßgeblichen Verein im größten Kaufbeurer Stadtteil nach den Querelen im Vorstand den Bach runtergehen zu lassen, hat ein Unterstützerkreis und das einzig verbliebene Vorstandsmitglied Marta Gruß in den vergangenen 22 Monaten die Weichen für den Neuanfang gestellt. In der jüngsten Mitgliederversammlung nahm die Lokomotive nun Fahrt auf. Die...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.18
61×

ÖPNV
Kaufbeurer Senioren nutzen Angebot Busticket statt Führerschein sehr gut

Schon 101 Senioren machten in Kaufbeuren von dem Angebot der Stadt Gebrauch, ihren Führerschein aus Altersgründen abzugeben und dafür ein Umweltabo zum kostenlosen Busfahren zu bekommen. Dieses Zuckerl gilt ein Jahr. Der Verwaltungsausschuss des Stadtrats verlängerte das Angebot nun. Zudem gibt es jetzt auch noch Vergünstigungen für das zweite Jahr. Ordnungsamtschef Bruno Dangel berichtete von einer durchweg positiven Aktion, die 2017 auf Anregung von Stadtrat Helmut Folter (CSU) ins Leben...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.18
398×

Guter Zweck
Schülerinnen des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums spenden ihre Haare

20 Zentimeter für den guten Zweck – so könnte man die Aktion von Schülerinnen des Marien-Gymnasiums in Kaufbeuren bezeichnen. Im Rahmen einer Schulaktion kann jeder bei dem Projekt mitmachen. Die gespendeten Haare sollen zu Perücken werden. Noch reichen Lucia Wein die lockigen, braunen Haare bis an die Taille. Die Betonung liegt auf noch, denn das soll sich bald ändern. Die Schülerin des Marien-Gymnasiums möchte gemeinsam mit ihren Klassenkameradinnen des Projekt-Seminars 'Gesunde Schule' ihre...

  • Kaufbeuren
  • 28.01.18
57×

Hilfsorganisation
Fast 90.000 Päckchen bei Weihnachtsaktion Geschenk mit Herz von humedica aus Kaufbeuren

Mit der Weihnachtspäckchenaktion 'Geschenk mit Herz' konnte die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica im Jahr 2017 noch mehr bedürftigen Kindern eine Freude machen. Insgesamt wurden zu Weihnachten 89.415 Päckchen verschickt. Im Jahr 2016 waren es knapp 83.000. Von den knapp 90.000 Paketen kamen rund 70.000 aus Bayern. Ein Teil davon blieb sogar im Freistaat. Tafeln vor Ort verschenkten sie an Kinder und Familien, die sonst nicht so viel haben. Die restlichen Päckchen wurden in die Ukraine,...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.18
226×

Christbaum
Die AZ-Nordmanntanne hat im Wohnzimmer der Familie Hirsch in Neugablonz ihren Platz gefunden

Die Nordmanntanne xWaldemar hat ihren Platz in Neugablonz gefunden, genauer im Wohnzimmer von Ilse und Dr. Joachim Hirsch. Dort wurde der Christbaum gestern geschmückt, für unsere Zeitung etwas früher als sonst, aber mit ebenso viel Liebe. Und mit den Holzfiguren aus dem Erzgebirge, die Ilse Hirsch so gern hat. 'Wir mögen das Fest traditionell', sagt sie. Das Ehepaar flüchtete 1972 aus der DDR und wünscht sich die alten Zeiten nicht zurück. Aber die Erinnerungen an die Kindheit, als das Wenige...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
132×

Advent
AZ-Weihnachtsaktion in Kaufbeuren: Schicken Sie uns Ihre Adventskalender-Ideen

Die schokoladige Variante ist wohl der Klassiker unter den Adventskalendern. Inzwischen verbergen sich hinter den Türchen aber auch Spielsachen, kurze Geschichten oder Teebeutel. Für die größte Freude sorgen jedoch die selbst gefüllten Kalender. Jeden Tag warten sie mit einer kleinen Überraschung auf. Und dahinter stehen wiederum viele Stunden, in denen sich eine Person Gedanken darüber gemacht hat, wie sie ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zauber kann. Daher möchten wir Sie bitten,...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ