Agrar

Beiträge zum Thema Agrar

Melkmaschine (Symbolbild)
4.157×

Milchfrühstück im Oberallgäu
"Bauern sind bereit für Veränderungen": BDM fordert andere Argrarmarktpolitik

"Wir Bauern sind bereit für Veränderungen", so Hans Foldenauer, Sprecher des Bundesverbandes deutscher Milchviehhalter (BDM). Bei einem Milchfrühstück im Oberallgäuer Sulzberg haben die Bauern des BDM am Dienstag auf ihre Situation aufmerksam gemacht und dazu klargestellt, was sich aus ihrer Sicht ändern muss. Veränderungen müssen für den Milchbauern wirtschaftlich sein"Wir sehen die Notwendigkeit für mehr Umwelt- und Klimaschutz und auch für das Tierwohl", meint Foldenauer gegenüber...

  • Sulzberg
  • 14.07.20
158×

Forderungen
Nach Insolvenz des Agrarhandels EVG in Erkheim: Genossen werden zur Kasse gebeten

Mitglieder der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) müssen in die Tasche greifen: Auf 6.000 Genossen des Agrarhandels kommt eine Forderung von jeweils etwa 250 Euro zu. Dies hat Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Die Mitglieder müssen zahlen, obwohl sie zum Jahresende gekündigt hatten. Die EVG mit Hauptsitz in Erkheim (Unterallgäu) hatte 16 Filialen im Allgäu, in Oberschwaben und Oberbayern betrieben. verloren 193 Mitarbeiter ihren...

  • Mindelheim
  • 15.12.16
36×

Agrarbranche
Experten beraten Bauern beim VR-Bank-Landwirtschaftsforum in Marktoberdorf

Nah am Milchmarkt Wo die Allgäuer Bauern im europäischen und weltweiten Vergleich stehen, war Thema des 20. Landwirtschaftsforums der VR-Bank Ostallgäu im Fendt-Forum. Die rund 200 Zuhörer, darunter viele Landwirte, bekamen vier Stunden lang von drei Referenten konkrete Tipps, wie sie sich den zukünftigen Herausforderungen des Marktes und ihres Berufs erfolgreich stellen können. Über die Entwicklung des Milchpreises und fehlende soziale Anerkennung für Bauern lesen Sie in der Freitagsausgabe...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.16
331× 3 Bilder

Wirtschaft
Erkheimer Agrarhandel EVG ist insolvent und wird zerschlagen

Für die Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) mit Hauptsitz in Erkheim (Unterallgäu) läuft ein Insolvenzverfahren.193 Mitarbeiter des Agrarhandels bekommen ihre Kündigung, hat Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg (Memmingen) mitgeteilt. Die 16 Standorte des Unternehmens im Allgäu, in Oberschwaben und in Oberbayern bleiben vorerst geschlossen. 'Trotz intensiver Bemühungen und einer Vielzahl von Gesprächen war kein Investor bereit, eine Gesamtlösung zu realisieren', heißt es in einer...

  • Mindelheim
  • 29.10.16
190×

Experiment
Marktoberdorfer Traktorenhersteller Fendt überträgt erstmals eine Pressekonferenz live von seinem Standort

Von einem neuen Stück Firmengeschichte sprach Peter-Josef Paffen, der Sprecher der Geschäftsführung. Zum ersten Mal hat der Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt seine traditionelle Pressekonferenz live via Internet übertragen. Über 150 Journalisten aus 31 Ländern saßen vor Bildschirm oder Tablet, um die neuesten Informationen aus dem Stammwerk zu erhalten. Es war ein Experiment und nach Recherchen von Paffen zumindest in der Agrarbranche bisher einmalig. Nach der einstündigen...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.16
30×

Agrar
Nach der Milchkrise drohen den Landwirten aufgrund des verregneten Frühjahrs jetzt auch noch Ertragseinbußen

Pflanzenbauberater fürchtet vermehrten Ampfer-Wuchs Den Landwirten im Ostallgäu drohen aufgrund des verregneten Frühjahrs Ertragseinbußen bei der Ernte von Gras und Kartoffeln. Nach Angaben des Ostallgäuer Kreisobmanns Josef Nadler waren viele Wiesen zu feucht, um sie mit Traktoren zu befahren. Aus diesem Grund konnten etliche Landwirte nicht mähen und der zweite Schnitt stehe zum Teil noch aus. Auch habe das Gras durch die Feuchte an Qualität eingebüßt. "Der Ertrag wird deshalb nicht...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.16
26×

Landwirtschaft
Großes Thema Milchpreis beim Unterallgäuer Agrartag in Westerheim

Wie geht’s weiter mit dem Milchpreis? Diese Frage trieb rund 500 Bauern zum Unterallgäuer Agrartag, den die Unterallgäuer und Illertissener Raiffeisen-Waren GmbH heuer zum zehnten Mal in der Westerheimer Festhalle veranstalteten. Mit Blick auf das Ende der Milchquote im März 2015 betonte Ludwig Huber von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft: 'Ich weine dem Ganzen keine Träne nach.' Laut dem Milchexperten ist das Quoten-Ende nicht für den drohenden Milchpreisverfalls verantwortlich,...

  • Memmingen
  • 07.12.14
39×

Landwirtschaft
Weniger Bauernhofsterben in Bayern

Landwirtschaftsminister führt das auf 'bayerischen Weg' zurück. Ulrich Leiner (Grüne) widerspricht. Im Freistaat geben mittlerweile nur noch halb so viele Bäuernhöfe auf wie noch vor zehn Jahren. Die Quote sank damit von drei auf 1,5 Prozent. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mitgeteilt. Die positive Entwicklung zeige, dass der eigenständige bayerische Weg in der Agrarpolitik erfolgreich sei, so Brunner. Dem widersprach der Allgäuer Biobauer und Grünen-Abgeordnete Ulrich Leiner....

  • Kempten
  • 02.10.14
23×

Reform
Landtagsabgeordneter Herz: Umsetzung der EU-Agrarreform wichtigstes Zukunftsthema

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Leopold Herz von den Freien Wählern ist von seinen Parteikollegen zum Sprecher für Ernährung und Landwirtschaft gewählt worden. Herz sagte, wichtigstes Thema in den nächsten Jahren sei die Umsetzung der EU-Agrarreform und ihre Auswirkung auf die Allgäuer Betriebe. Klein- und mittelständische landwirtschaftliche Familienbetriebe müssten nachhaltig gestärtkt werden, so Herz.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.13
72×

Landtechnik
AGCO Fendt in Marktoberdorf wieder Imageführer in Deutschland

Einer der größten Arbeitgeber in der Region - AGCO Fendt - in Marktoberdorf ist wieder mit Abstand Imageführer in Deutschland. Nach den neusten Ergebnissen des DLG-Imagebarometers in der Agrarbranche bleibt Fendt mit 99,3 Punkten auch weiter Imageführer im Bereich Landtechnik. "Wir werden gemeinsam mit unseren Fendt-Vertiebspartnern alles daran setzen, dass das Vertrauen in die Marke weiterhin hervorragend bleibt", so der Vorsitzende der Geschäftsführung, Peter-Josef Paffen.

  • Marktoberdorf
  • 25.10.13
10×

Politik
Chinesischer Botschafter zu Gast im Allgäu

Hoher Besuch Der chinesische Botschafter Shi Mingde besucht heute und morgen das Allgäu. Thema wird unter anderem die Zusammenarbeit im Agrar- und Ernährungsbereich sein. In diesen Bereichen hat der Botschafter in der Vergangenheit bereits mit dem Allgäuer Staatssekretär im Landwirtschafts- und Verbraucherministerium Gerd Müller zusammengearbeitet. Am Nachmittag (15 Uhr) trägt sich Shi Mingde ins Goldene Buch der Stadt Kempten ein.

  • Kempten
  • 18.06.13
18×

Wirtschaft
Allgäuer Firmen exportieren nach China

Deutschland und China wollen im Bereich Landwirtschaft zukünftig noch enger zusammenarbeiten. Davon werden auch die Landwirte aus dem Allgäu profitieren, so der Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftministerium Gerd Müller. Bereits jetzt gebe es einige Allgäuer Firmen, die nach China exportieren. Außerdem ist der Aufbau eines deutsch-chinesischen Agarzentrums geplant. China ist der größte Argarproduzent der Welt und setzt für die Zukunft vor allem auf deutsche Technologien.

  • Kempten
  • 27.05.13
22×

Ostallgäu
Agrarfolien werden wieder im Ostallgäu gesammelt

Die Maschinenring Ostallgäu GmbH sammelt ab heute bis nächsten Mittwoch wieder Agrarfolien von landwirtschaftlichen Betrieben. Dazu stehen den Landwirten über das gesamte Kreisgebiet verteilte Sammelstellen zur Verfügung. Seit inzwischen drei Jahren führt der Maschinenring die bewährte Sammlung durch. Allein im letzten Jahr konnten über 200 Tonnen für die gesonderte Verwertung eingesammelt werden. Die Folien müssen dafür besenrein und frei von Fremdstoffen sein.

  • Kempten
  • 10.04.13

Kempten
Allgäuer Staatssekretär Gerd Müller befürwortet EU Agrarreform

Die geplante EU Agrarreform ist für die Allgäuer Bauern von enormer Bedeutung. Das sagte der Allgäuer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium Gerd Müller im Interview mit dem NEUEN RSA RADIO. Hier wurden in den letzten Jahren vom Allgäu bis zum Bodensee große Erfolge erzielt, so Müller weiter. Die EU Agrarreform sieht unter anderem vor, dass 30 Prozent der Direktbeihilfen für sogenannte 'greening' –Maßnahmen für die Ökologisierung der Landwirtschaft reserviert bleiben. Damit...

  • Kempten
  • 21.03.13
14×

Augsburg
Allgäuer Unternehmen auf Regio Agrar Bayern 2013

In Augsburg eröffnet am Abend die Messe Regio Agrar Bayern 2013 - die Landwirtschaftsmesse für den Süden. Mit dabei sind auch zahlreiche Aussteller aus dem Allgäu. Die Messe bietet eine Mischung aus Ausstellung und Vortragsprogramm. Das kommt bei den Fachbesuchern scheinbar richtig gut an, denn die Ausstellung wächst stetig. So haben sich in diesem Jahr 130 Aussteller angemeldet. Einer Umfrage des bayerischen Bauernverbands zu folge beurteilen die Bauern ihre derzeitige wirtschaftliche Lage...

  • Kempten
  • 05.02.13
28×

Marktoberdorf
AGCOFendt bleibt bei Service weiterhin an der Spitze

Der Traktorenhersteller AGCO/Fendt bleibt in puncto Service europaweit Spitze. Beim Agrartechnik Service Award 2013 gingen drei Bundes-, zwei Nationen- und zwei Landespreise an die Fendt Vertriebspartner. Für den Service Award wurde eine Checkliste von rund 450 Fragen generiert. Die Landwirte füllen die Checkliste dann aus und dokumentieren alles. Die Zeitschrift AGRARTECHNIK hat den Service Award in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen.

  • Marktoberdorf
  • 18.01.13
233×

Hawanger Ortsverband spricht über künftige Herausforderungen

Agrarreform im Mittelpunkt Bei der Jahresversammlung des Bayerischen Bauernverbands (BBV), Ortsverband Hawangen, hat Kreisobmann Gerhard Miller verdiente Mitglieder geehrt. Zudem diskutierten die Landwirte über agrarpolitischen Themen. Ortsobmann Hermann Fickler erinnerte an zurückliegende Ereignisse auf Ortsebene. Er dankte seinen Mitgliedern, für das Aufstellen des Maibaums bei der Molkerei. Recht stimmungsgeladen sei das 'Maibaumklaufest' geworden. So hätten die Reicholzrieder den Baum...

  • Kempten
  • 17.12.12
35× 2 Bilder

Landwirtschaft
Allgäuer Bauern besorgt wegen geplanter EU-Agrarreform

Wertvolle Ackerflächen nicht stilllegen Gegen den Zwang zur Stilllegung wertvoller Ackerflächen und für individuelle Wahlmöglichkeiten eines jeden Landwirtes sprach sich die überwiegende Mehrheit der Besucher der ersten Regionalkonferenz des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Markt Rettenbach (Unterallgäu) aus. Diskussionsgrundlage war die geplante EU-Agrarreform, die 2014 in Kraft treten wird. Durch sie sollen vermehrt Grün- und Naturflächen (Greening) geschaffen werden. Die Allgäuer...

  • Mindelheim
  • 14.06.12
19×

Rettenbach
Erste Regionalkonferenz der Allgäuer Landwirte in Markt Rettenbach

Alle Landwirte aus den Landkreisen Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu sind heute zur ersten Regionalkonferenz eingeladen. In der überregionalen Versammlung wird es vor allem um das geplante "Greening" gehen. Dazu wird der Sachstand und verschiedene Vorschläge zur geplanten EU-Agrarreform vorgestellt. Los geht die erste Regionalkonferenz um 20 Uhr im Gasthof Adler in Markt Rettenbach.

  • Mindelheim
  • 11.06.12

SternfahrDes Bdm
Sternfahrt mit Traktoren

Der Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM) veranstaltet eine Sternfahrt mit Traktoren zur Konferenz der Agrarminister nach Konstanz. Sammelpunkt für die Teilnehmer aus dem Ober-, Ost- und Westallgäu ist am Donnerstag, 26.April, um 7.15 Uhr in Wohmbrechts bei Wangen. Der BDM organisiert auch Busse (8.45 Uhr ab Hergensweiler).

  • Kempten
  • 23.04.12
18×

Landwirtschaft
Staatssekretär sieht großes Potenzial in Allgäuer Agrarwirtschaft

Dr. Gerd Müller referierte in Günz über 'Zukunftsmärkte' 'Die deutsche Landwirtschaft hat großes Potenzial': Das hat Staatssekretär Dr. Gerd Müller am Freitag während seiner Ausführungen zu 'Zukunftsmärkten der Agrarwirtschaft' in Günz bekräftigt. Zunächst erläuterte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft, Roland Demmler, dass der Strukturwandel im Unterallgäu in vollem Gange sei. Seinen Angaben zufolge gibt es immer weniger Milchviehbetriebe – dafür aber größere. Während...

  • Mindelheim
  • 19.03.12
31×

Messe
Zwei auf einen Streich: Agrarwelt und Fruchtwelt in Friedrichshafen

Zwei Messen auf einen Streich: Zeitgleich von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. Februar, finden in Friedrichshafen zwei Messen statt: die 'Agrarwelt Bodensee' und die 'Fruchtwelt Bodensee'. Auf der 'Agrarwelt' geht es heuer in den begleitenden Vorträgen schwerpunktmäßig um die Hofnachfolge. Die 'Fruchtwelt' stellt neben Äpfeln und Birnen diesmal den Beerenanbau in den Mittelpunkt. Informationen zu beiden parallelen Messen im Internet unter www.agrarwelt-bodensee.de

  • Kempten
  • 23.02.12
29×

EU-Agrarpolitik
Mitglied der Brüsseler Kommission referiert in Ruderatshofen

'Nicht jedem passt Agrarreform hundertprozentig' Der Referent gab zwar zu, dass 'es keine Agrarreform geben kann, die zu hundert Prozent jedem passt'. Doch die aktuellen Entwicklungen der europäischen Agrarpolitik zu erklären und Einsicht zu bieten, waren für Peter Kaltenegger, den stellvertretenden Abteilungsleiter für ländliche Entwicklung der EU-Kommission in Brüssel, Hauptanliegen in seinem Vortrag. Eingeladen war er zur Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Ostallgäu im Bauernverband...

  • Füssen
  • 19.12.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ