Afrika

Beiträge zum Thema Afrika

Reiner Meutsch und Landrätin Maria Rita Zinnecker.
757× 1

Spendenaktion
Über 42.000 Euro für den Bau einer Schule in Namibia

Insgesamt 42.420 Euro Spendengelder hat die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker an Reiner Meutsch von der Stiftung Fly & Help übergeben. Mit den Geldern soll in Ovijere (Namibia) eine Schule gebaut werden. Laut dem Landratsamt Ostallgäu stammen die Spenden zum größten Teil von Ostallgäuer Bürgern und der lokalen Wirtschaft, die sich an der bundesweiten Aktion "1.000 Schulen für unsere Welt" beteiligt haben. Reiner Meutsch, Initiator der Stiftung Fly & Help, freut sich über den...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.20
Im November 2016 besuchten Sofia Bardzinski, Andrea Höß, Petra Wineberger und Barbara Sepp für drei Wochen Südafrika und verbrachten dabei einige Zeit in den Heimen, in denen Sofia zwölf Jahre zuvor tätig war.
535×

Hilfe
Schwangau: Freundinnen sammeln seit 2003 Spenden für Hilfsprojekte in Südafrika

Im November 2003 ging die damals 19-jährige Schwangauerin Sofia Bardzinski für ein halbes Jahr nach Südafrika. Als freiwillige Helferin betreute sie dort Kinder und Menschen mit Behinderung für verschiedene Hilfsprojekte. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland beschloss Bardzinski, dass sie und ihre Freundinnen helfen müssen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach entschloss sich Bardzinski dazu, beim Schwangauer Nikolausmarkt Waffeln zu backen und das erwirtschaftete Geld für die...

  • Schwangau
  • 15.04.20
Jugendliche beim Unterricht im Straßenkinderzentrum der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos in Kuajok, Südsudan.
342×

Aufruf
Kleiderspendenaktion der aktion hoffung für Straßenkinderzentrum im Südsudan

Memmingen (ex). In den teilnehmenden Pfarreien im Dekanat Memmingen bittet die aktion hoffnung am Samstag, 7. September, um gut erhaltene Kleidung, Haushaltstextilien und Schuhe. Mit den Verkaufserlösen unterstützt die Hilfsorganisation ein Straßenkinderzentrum im Südsudan. Der Projektpartner der aktion hoffnung, die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos, kümmert sich in Wau und Kuajok besonders um Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben. Um überleben zu können, sammeln sie...

  • Memmingen
  • 03.09.19
139×

Förderverein Mellatz
Brisante Themen in Mellatz kein Tabu

Förderverein Missionshaus Mellatz Dr. Josef Heine löst Rita Kees im Vorsitz ab – Spenden und Beiträge an Missionsprojekte – Theologiestudenten und Brüder kommen überwiegend aus Afrika Mellatz ist nicht nur ein Ort, an dem Gottesdienste abgehalten werden. Der ungebrochen große Zulauf zeigt, dass die Combonimissionare wohl die richtige Mischung aus Gebet und Gesang, Seelsorge, Sinnsuche und Geselligkeit treffen. Aber auch das Aufgreifen brisanter und gesellschaftspolitischer Themen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.12
29×

Spenden
Nesselwanger Dr. Holzheu-Stiftung hilft Kindern in Afrika

Mehrere tausend Euro gehen unter anderem an Projekte in Uganda und Kamerun Die Nesselwanger Dr. Holzheu-Stiftung hat erneut mit mehreren tausend Euro Projekte für Kinder in Afrika unterstützt. 'Die Kinder sind besonders in Afrika das schwächste Glied der Bevölkerung, oft zum Stehlen von Nahrungsmitteln zum Überleben verurteilt', teilte dazu Vorsitzender Dr. Jürgen Holzheu unserer Zeitung mit. 'So gibt es glücklicherweise immer wieder Menschen, die sich ihrer annehmen, sie von der Straße und der...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.10.12
52×

Spenden
Frauenbund leistet Hilfe in Afrika und daheim

Auch nach 100 Jahren der Existenz wird die Organisation nicht müde in ihrem Eifer Das Vereinsjahr 2011 des Katholischen Frauenbunds Immenstadt war von der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen der religiös orientierten Organisation geprägt. Auf dieses Ereignis, aber auch auf die Spendenaktionen des Frauenbunds und wohin das eingesammelte Geld floss, wurde in der Jahresversammlung aufmerksam gemacht. Nach den Berichten der einzelnen Gruppen im Frauenbund erfolgte ein Rückblick auf den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.12
33×

Berufsschülerinnen
Schülerinnen unterstützen Mädchen in Niger

Die Klasse BHW 11B der Berufsfachschule für Hauswirtschaft Immenstadt übernimmt mit den Lehrern Stefanie Hein und Annette Geißendörfer-Bischof eine Patenschaft für ein Mädchen aus Tillaberi (Niger). Tillaberi befindet sich etwa 100 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Niamey. Das Mädchen ist 14 Jahre alt und heißt Bassiratou. Sie lebt mit ihrer Mutter und vier Geschwistern unter sehr einfachen Bedingungen in einer Lehmhütte, teilt die Schule mit. Monatlich werden insgesamt 28 Euro gespendet....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.12
51×

Füssen
Füssener will von Spanien nach Marokko schwimmen

Heute um 8 Uhr soll es so weit sein. Dann wollen der Füssener Axel Hallbauer und sein Schwimmpartner Michael Trepte aus Dresden von Spanien nach Marokko schwimmen. Mit dem Schwimmen der Langstrecke wollen sie spenden für Kinder in Afrika sammeln. Auf der Internetseite swim2africa.com kann getippt werden wie lang die beiden für ihre Tour benötigen. Wer die Zeit am besten einschätzt bekommt einen Geldgewinn in Höhe von 500 Euro. Die Aktion kann mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden....

  • Füssen
  • 07.10.11
22× 2 Bilder

Wohltätigkeit
Allgäuer Feuerwehren wollen hungernde Afrikaner retten

Floriansjünger helfen in der Katastrophe - Nach dem Tsunami 2004 in kurzer Zeit 62000 Euro gesammelt In Afrika hungern Hunderttausende Menschen und kämpfen täglich ums Überleben. Das ließ dem Marktoberdorfer Feuerwehrkommandanten Konrad Ott keine Ruhe: «Die armen Kinder in Afrika können wirklich nichts dafür», sagt er - und handelt: Ott und seine Feuerwehrkollegen starten eine große Spendenaktion. Dabei werden im Allgäu zwischen Lindau und Buchloe 262 Feuerwehren sowie die Kreis- und...

  • Kempten
  • 26.08.11
12×

Feuerwehren
Feuerwehren in der Region sammeln Spenden für Afrika

Im ganzen Allgäu tun sich derzeit die Feuerwehren zusammen, um Spenden für hungernde Kinder in Afrika zu sammeln. 262 Wehren sowie Kreis- und Stadtbrandinspektionen zwischen Lindau und Buchloe beteiligen sich an der Aktion, die der Marktoberdorfer Feuerwehrkommandant Konrad Ott ins Leben gerufen hat. Bis 28. August wird noch gesammelt. Dann soll der Erlös der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica übergeben werden.

  • Kempten
  • 18.08.11
16×

Kräuter
Kräuterboschen am Patrozinium gesegnet

Auch in der Buchloer Stadtpfarrkirche wurden gestern traditionell Kräuterboschen gesegnet. Rund 150 Boschen hatte der Frauenbund angefertigt, die er vor dem Patroziniums-Gottesdienst verkaufte. Der Erlös kommt der Renovierung von Maria Himmelfahrt und der Namibia-Hilfe zugute. Unter dem Motto > soll alleinerziehenden Müttern und Aids-Waisen ein menschenwürdiges Leben und eine gesicherte Zukunft in Afrika ermöglicht werden.

  • Buchloe
  • 16.08.11
39×

Interview
Lindenberger spenden 1012 Euro für Hungernde in Afrika

Tina Lüddecke sammelt seit einer Woche für die Hungernden in Afrika Da staunten Tina Lüddecke und Pater Friedbert Tremmel, als sie gestern die prall gefüllte Sammelbox öffneten. Ein stattliches Häuflein von Euro- und Centmünzen bildete sich auf dem Tisch, und drum herum viele Scheine. Vorwiegend Fünfer, aber auch größere, und zwei Hundert-Euro-Scheine. Insgesamt haben die Menschen auf Lindenbergs Straßen und im Weltladen Lindenberg im Verlauf einer knappen Woche 1012 Euro in die Spendendose...

  • Kempten
  • 13.08.11
44×

Appell
Comboni-Missionar Friedbert Tremmel bittet um Spenden für Afrika

Dass die Menschen hungern im Nordwesten Kenias, ist nicht außergewöhnlich. Seit jeher sind die halbnomadischen Völker dem Wechsel von Dürre und Regenzeit ausgesetzt und wissen, wie sie sich über Zeiten des Mangels hinweghelfen können. Jetzt aber sind zwei Regenperioden ausgefallen. Bruder Friedbert Tremmel weiß, was das bedeutet. Er hat 13 Jahre in Amakuriat gelebt, einer von sechs Comboni-Missionsstationen in dieser Region, bis er 2009 ins Missionshaus Mellatz zurückberufen wurde. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ