Afrika

Beiträge zum Thema Afrika

82×

Auszeichnung
Humedica-Chef aus Kaufbeuren in Afrika geehrt

Das westafrikanische Land Benin hat den Gründer und Geschäftsführer der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica mit dem Verdienstorden für humanitäre Hilfe ausgezeichnet. Die international tätige Organisation ist seit 2009 in Benin aktiv und bildet dort unter anderem medizinisches Personal aus. 'Ich freue mich sehr über den Orden, den ich stellvertretend für all unsere Spender entgegennehmen möchte. Schließlich sind sie es, die unsere weltweiten Hilfsmaßnahmen wie die in Benin überhaupt...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.17
249×

Begegnung
Manuela Kiechle aus Wildpoldsried war fünf Monate als Krankenschwester in Afrika

Wo Kinderaugen nicht leuchten Im September 2011 verabschiedete die Pfarrgemeinde Wildpoldsried Manuela Kiechle. Im Auftrag der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ging sie für fünf Monate als Kinderkrankenschwester in den westafrikanischen Staat Niger und erfüllte sich damit einen langgehegten Traum. Jetzt ist die 23-jährige Wildpoldsriederin wieder zurück in der Heimat und berichtete im Gasthaus Hirsch darüber, was sie im nigerianischen Departement Kollo erlebt hat. Nach Afrika, sagte...

  • Kempten
  • 15.05.12

Marktoberdorf / Kaufbeuren
Rotarier Marktoberdorf unterstützen humedicas Afrikahilfe

Die Rotarier Marktoberdorf unterstützen die Afrikahilfe der Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica mit 5.000 Euro. Am Horn von Afrika behandeln humedica-Ärzte täglich rund 100 Patienten. Mit der Spende rückt das Ziel vor Ort eine Gesundheitsstation zu errichten ein Stück näher. Unterdessen bittet humedica die Bevölkerung weiter um Unterstützung. Unter dem Stichwort Hungerhilfe Afrika kann unter folgender Bankverbindung gespendet werden: Sparkasse Kaufbeuren Konto 47 47 BLZ 734 500 00

  • Marktoberdorf
  • 31.08.11
24×

Spende Afrika
Allgäuer Feuerwehren wollen Afrika unterstützen

Floriansjünger halfen schon bei der Tsunamikatastrophe und sammeln nun für Opfer der Hungersnot auf dem schwarzen Kontinent In Afrika hungern hunderttausende Menschen und kämpfen täglich ums Überleben. Das ließ dem Marktoberdorfer Feuerwehrkommandanten Konrad Ott keine Ruhe: «Die armen Kinder in Afrika können wirklich nichts dafür», sagt er - und handelt: Ott und seine Feuerwehrkollegen starten eine große Spendenaktion. Dabei werden im Allgäu zwischen Lindau und Buchloe 262 Feuerwehren sowie...

  • Buchloe
  • 18.08.11
12×

Feuerwehren
Feuerwehren in der Region sammeln Spenden für Afrika

Im ganzen Allgäu tun sich derzeit die Feuerwehren zusammen, um Spenden für hungernde Kinder in Afrika zu sammeln. 262 Wehren sowie Kreis- und Stadtbrandinspektionen zwischen Lindau und Buchloe beteiligen sich an der Aktion, die der Marktoberdorfer Feuerwehrkommandant Konrad Ott ins Leben gerufen hat. Bis 28. August wird noch gesammelt. Dann soll der Erlös der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica übergeben werden.

  • Kempten
  • 18.08.11
25×

Hilfsaktion
Aktion gegen den Hunger: Suppenhersteller GEFRO spendet Waren für Ostafrika

Fast 12 Millionen Menschen, davon 2 Millionen Kinder, leiden momentan unter der anhaltenden Dürre in Ostafrika. Beinahe sämtliche Ernten in Äthiopien, Kenia, Somalia und Dschibuti sind vernichtet worden. Das Vieh der Nomaden verdurstet, und so sind die Menschen vor Ort aller Nahrungsgrundlagen beraubt. Deswegen benötigen sie dringend Hilfe: von internationalen Organisationen, aber auch von jedem anderen, der spenden möchte. Auch viele Allgäuer Unternehmen beteiligen sich an den Hilfsaktionen....

  • Kempten
  • 09.08.11

Wochenende
Wie zwei Welten auf einem Planeten – humedica hilft in Ostafrika

Judith Kühl von der Kaufbeurer Hilfsorganisation über ihre Arbeit in einem äthiopischen Flüchtlingslager. Judith Kühl ist gerade aus Dolo Addo, einer kleinen Stadt in Äthiopien nahe der Grenze zu Somalia, wiedergekommen. Dort hat sie für die Kaufbeurer Hilfsorganisation 'humedica' in einem Flüchtlingslager gearbeitet. Wieder in Kaufbeuren, organisiert sie schon die nächsten Hilfslieferungen nach Afrika. Die inzwischen drei Flüchtlingslager in Dolo Addo platzen aus allen Nähten. Allein hier...

  • Kempten
  • 05.08.11
19×

Flüchtlingslager
Aktionsbündnis Allgäu und Humedica bringen Hilfstransport nach Afrika auf den Weg

Bei der Hilfe für hungernde Flüchtlinge am Horn von Afrika ist das Allgäu ganz vorn dabei. Am Samstag startete ein Flugzeug von München nach Nairobi in Kenia. An Bord waren 30 Tonnen Nahrungsmittel und Medikamente. Das ist der erste aktuelle Hilfstransport aus Deutschland für die von der Dürre betroffenen Menschen in Ostafrika, so Steffen Richter von Humedica Kaufbeuren. Die Hilfe soll aber weitergehen. Wie Wolfgang Strahl vom Aktionsbündnis Allgäu mitteilte, sind in Kempten und Kaufbeuren so...

  • Kempten
  • 01.08.11
20×

Kaufbeuren/Äthiopien
Hilfsorganisation humedica kämpft gegen Hungersnot in Afrika

Doch nicht nur die Weitergabe von Nahrungsmittel ist wichtig, auch die medizinische Versorgung der Menschen steht im Mittelpunkt. Am Wochenende sind die Mediziner in Afrika angekommen. Laut Leibbrand wird Humedica mindestens drei Monate in Äthiopien vor Ort sein. Spenden können sie auf das Konto der Sparkasse Kaufbeuren: Humedica e.V., Stichwort: Hungerhilfe Afrika, Konto 47 47, BLZ 734 500 00.

  • Kempten
  • 25.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ