Afrika

Beiträge zum Thema Afrika

28×

Hilfsaktion
Aktion gegen den Hunger: Suppenhersteller GEFRO spendet Waren für Ostafrika

Fast 12 Millionen Menschen, davon 2 Millionen Kinder, leiden momentan unter der anhaltenden Dürre in Ostafrika. Beinahe sämtliche Ernten in Äthiopien, Kenia, Somalia und Dschibuti sind vernichtet worden. Das Vieh der Nomaden verdurstet, und so sind die Menschen vor Ort aller Nahrungsgrundlagen beraubt. Deswegen benötigen sie dringend Hilfe: von internationalen Organisationen, aber auch von jedem anderen, der spenden möchte. Auch viele Allgäuer Unternehmen beteiligen sich an den Hilfsaktionen....

  • Kempten
  • 09.08.11
15×

Operation
Mit Geldern aus dem Projekt «Kaufbeurer helfen Afrika» kann Isatu Konteh aus Sierra Leone ein neues Leben führen

Das Projekt «Kaufbeurer helfen Afrika», das im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2010 in Südafrika stattfand, war ein großer Erfolg: 8000 Euro sollten Bürger mindestens in der Wertachstadt und Umgebung sammeln, um einem kranken Kind auf dem Schwarzen Kontinent eine Operation zu bezahlen. 19000 Euro kamen aber letztlich insgesamt in Kaufbeuren zusammen. Nun ist das Kind auf dem Schiff «Africa Mercy», das der Kaufbeurer Hilfsorganisation «Mercy Ships» gehört, operiert worden. Es handelt sich um die...

  • Kempten
  • 06.08.11

Spende
Memminger Firma Gefro unterstützt Hilfslieferungen in Hungergebiete in Afrika

Mitarbeiter leisten dafür Sonderschichten Wer hungert, braucht Essen. Das ist zunächst logisch und richtig, aber ganz so einfach ist es nicht: Nach langen Hungerphasen, wie sie die Bevölkerung Ostafrikas derzeit erleidet, muss der Körper erst wieder langsam an eine normale Ernährung gewöhnt werden. Für diesen Übergangsprozess bieten sich zum Beispiel Suppen an. Das bringt die Gefro Reformversand Frommlet KG in Memmingen und eine Lebensmittelspende im Wert von 330000 Euro ins Spiel. Gut...

  • Kempten
  • 06.08.11

Wochenende
Wie zwei Welten auf einem Planeten – humedica hilft in Ostafrika

Judith Kühl von der Kaufbeurer Hilfsorganisation über ihre Arbeit in einem äthiopischen Flüchtlingslager. Judith Kühl ist gerade aus Dolo Addo, einer kleinen Stadt in Äthiopien nahe der Grenze zu Somalia, wiedergekommen. Dort hat sie für die Kaufbeurer Hilfsorganisation 'humedica' in einem Flüchtlingslager gearbeitet. Wieder in Kaufbeuren, organisiert sie schon die nächsten Hilfslieferungen nach Afrika. Die inzwischen drei Flüchtlingslager in Dolo Addo platzen aus allen Nähten. Allein hier...

  • Kempten
  • 05.08.11
15×

Kaufbeuren
Humedica-Mitarbeiter zurück aus Afrika

Nach einer Hilfsaktion am Horn von Afrika sind die Mitarbeiter der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica wieder zurück. Am Abend ist das Flugzeug am Münchner Flughafen gelandet. Die Helfer verteilten 30 Tonnen Lebensmittel und Medikament in Flüchtlingslagern. Die Zustände dort seien unvorstellbar, so Florian Kinner von Humedica. Rund zwölf Millionen Menschen leiden in Ostafrika an einer verheerenden Hungersnot. In der Region herrscht die schwerste Dürre seit 60 Jahren.

  • Kempten
  • 05.08.11
15×

Kaufbeuren
Humedica schickt 30 Tonnen Hilfsgüter nach Afrika

Es war der erste aktuelle Hilfstransport aus Deutschland für die von der Dürre betroffenen Menschen in Ostafrika, so Sprecher Steffen Richter. Die Hilfe soll unterdessen weitergehen. Mittlerweile sind so viele Spenden eingegangen, dass ein weiterer Hilfstransport vorbereitet werden kann. In einer Woche soll der zweite Flug starten.

  • Kempten
  • 01.08.11
10×

Kaufbeuren
Humedica schickt 30 Tonnen Hilfsgüter nach Afrika

Es war der erste aktuelle Hilfstransport aus Deutschland für die von der Dürre betroffenen Menschen in Ostafrika, so Sprecher Steffen Richter. Die Hilfe soll unterdessen weitergehen. Mittlerweile sind so viele Spenden eingegangen, dass ein weiterer Hilfstransport vorbereitet werden kann. In einer Woche soll der zweite Flug starten.

  • Kempten
  • 01.08.11
19×

Flüchtlingslager
Aktionsbündnis Allgäu und Humedica bringen Hilfstransport nach Afrika auf den Weg

Bei der Hilfe für hungernde Flüchtlinge am Horn von Afrika ist das Allgäu ganz vorn dabei. Am Samstag startete ein Flugzeug von München nach Nairobi in Kenia. An Bord waren 30 Tonnen Nahrungsmittel und Medikamente. Das ist der erste aktuelle Hilfstransport aus Deutschland für die von der Dürre betroffenen Menschen in Ostafrika, so Steffen Richter von Humedica Kaufbeuren. Die Hilfe soll aber weitergehen. Wie Wolfgang Strahl vom Aktionsbündnis Allgäu mitteilte, sind in Kempten und Kaufbeuren so...

  • Kempten
  • 01.08.11
36×

Hilfsaktion
Allgäuer Hilfsorganisation Humedica plant Aktion für Afrika

Allgäuer Hilfe für Afrika Seit gut einer Woche befindet sich Dr. Irmgard Harms (Hindelang) mit einem Humedica-Hilfsteam in Äthiopien. Sie berichtet von Menschen, die Hunger und Dürre in die Flucht getrieben haben. Jedes einzelne Schicksal erzähle von unvorstellbarem Leid, so Harms: > Jetzt planen Humedica Kaufbeuren und das Aktionsbündnis Allgäu (ABA) Ende dieser Woche einen Hilfsflug von Memmingen aus. >, so ABA-Vorsitzender Wolfgang Strahl: > Spendenkonten: Aktionsbündnis Allgäu e.V.,...

  • Kempten
  • 26.07.11
45×

Appell
Comboni-Missionar Friedbert Tremmel bittet um Spenden für Afrika

Dass die Menschen hungern im Nordwesten Kenias, ist nicht außergewöhnlich. Seit jeher sind die halbnomadischen Völker dem Wechsel von Dürre und Regenzeit ausgesetzt und wissen, wie sie sich über Zeiten des Mangels hinweghelfen können. Jetzt aber sind zwei Regenperioden ausgefallen. Bruder Friedbert Tremmel weiß, was das bedeutet. Er hat 13 Jahre in Amakuriat gelebt, einer von sechs Comboni-Missionsstationen in dieser Region, bis er 2009 ins Missionshaus Mellatz zurückberufen wurde. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.11
24×

Kaufbeuren/Äthiopien
Hilfsorganisation humedica kämpft gegen Hungersnot in Afrika

Doch nicht nur die Weitergabe von Nahrungsmittel ist wichtig, auch die medizinische Versorgung der Menschen steht im Mittelpunkt. Am Wochenende sind die Mediziner in Afrika angekommen. Laut Leibbrand wird Humedica mindestens drei Monate in Äthiopien vor Ort sein. Spenden können sie auf das Konto der Sparkasse Kaufbeuren: Humedica e.V., Stichwort: Hungerhilfe Afrika, Konto 47 47, BLZ 734 500 00.

  • Kempten
  • 25.07.11
85×

Aufenthalt
Linda Ponradl aus Rückholz bricht für ein Jahr in den Kongo auf

Mit sieben Jahren zum ersten Mal in Südafrika, mit 18 der Kongo: Linda Ponradl aus Rückholz engagiert sich ein Jahr lang sozial «Wer einmal in Afrika war, kommt immer wieder dort hin.» Diesen Satz hat der Vater von Linda Ponradl einmal in einem Buch gelesen - und er trifft auf seine Tochter voll und ganz zu. Mit sieben Jahren betrat sie erstmals südafrikanischen Boden, mit zwölf Jahren stand sie auf dem Kilimandscharo, mit 13 besuchte sie für drei Wochen eine afrikanische Familie - und mit 18...

  • Füssen
  • 23.07.11
23×

Kongo
Linda Ponradl aus Rückholz bricht für ein Jahr in den Kongo auf

Mit sieben Jahren betrat sie das erste Mal südafrikanischen Boden, mit 12 stand sie das erste Mal auf dem Kilimandscharo - und mit 18 Jahren bricht Linda Ponradl aus Rückholz nun für ein Jahr in den Kongo auf. Die Abiturientin engagiert sich als Missionarin auf Zeit in einer Schule und einem Gesundheitszentrum, wo sie Französisch unterrichten wird beziehungsweise unterernährte Kinder mit versorgt. Zwar sei der afrikanische Staat kein ungefährliches Land - doch die 18-Jährige macht sich wenig...

  • Füssen
  • 22.07.11

Kinderfest
Strahlende Sonne beim Kinderfesttag in Memmingen

Tanzende Pinguine und exotische Rhythmen begeistern 7000 Zuschauer Beim Amt für Katastrophenschutz hatte sich Kinderfestmutter Gerlinde Arnold am Vorabend des Heimatfestes über das Wetter erkundigt. Der Behördenleiter versprach ihr für den Festtag eine Regenpause. Und tatsächlich: Während tags zuvor Dauerregen herrschte, strahlte gestern am Kinderfesttag die Sonne mit den Buben und Mädchen um die Wette. Klitzekleiner Unterschied zum 30 Grad heißen Festtag des Vorjahres: Die mäßigen Temperaturen...

  • Kempten
  • 22.07.11
45×

Hilfsorganisation
Kaufbeurer Humedica hilft im Kampf gegen Hungersnot am Horn von Afrika

Zweites Ärzteteam zur Unterstützung ab Freitag unterwegs Das Ersteinsatzteam, das schon seit mehreren Wochen vor Ort ist, hat mittlerweile seinen Standpunkt weiter in den Süden verlagert. Denn dort sei die Situation noch weitaus dramatischer, laut Humedica-Koordinatorin Judith Kühl. "Leider hält auch die Dürre weiter an, obwohl sich der Himmel hin und wieder zuzieht und alle auf Regen hoffen kommt der nicht", so Kühl weiter. Bis zu 400.000 neue Flüchtlinge, die aufgrund der Hungersnot nach...

  • Kempten
  • 21.07.11
61×

Afrika
Schnelle Hilfe am Operationstisch

Der Kaufbeurer Professor Dr. Heinrich Stiegler war medizinisch in Benin tätig In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Humedica machte sich Professor Dr. Heinrich Stiegler vom Klinikum Kaufbeuren-Ostallgäu vor Kurzem auf nach Benin. Dort operierte er an einer chirurgischen Klinik. Der Einsatz stand im Zusammenhang mit der Fußball-WM im vergangenen Jahr in Südafrika. In Kaufbeuren wurden über das Projekt > knapp 18000 Euro gesammelt, um schwerstbehinderte Kinder in den afrikanischen Ländern...

  • Kempten
  • 16.07.11
196×

Versammlung
Kuriose Bilder aus Mali bei Treffen der Memminger Stadtbachfischer: Fischertag in Afrika

Jetzt ist es raus: Der Memminger Fischertag ist doch nicht so einmalig, wie von vielen angenommen. Den Beweis lieferte Apotheker Franz Binder bei der jüngsten Versammlung der Stadtbachfischer am Mittwochabend im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Dort führte er einen kurzen Film vor, in dem Tausende nach einer Art Böllerschuss einen kleinen See im westafrikanischen Mali stürmen und mit Körben in wenigen Minuten leer fischen. Die atemberaubenden Szenen auf der Leinwand kommentierte das Memminger...

  • Kempten
  • 15.07.11
68× 3 Bilder

Afrika-Festival
Schwarzer Kontinent präsentiert sich in Sontheim auf vielfältige Weise

Auf dem Kamel rund um die Dampfsäg Zwei Kamele traben über das Gelände der Dampfsäg in Sontheim. Auf dem Rücken des vorderen Tiers sitzen Katja Högerle und ihr zweieinhalbjähriges Töchterchen Helena. Die Kleine blickt verunsichert drein, während Mama den Ritt auf dem Kamel genießt. Die beiden erleben auf dem Afrika-Festival ihren ersten exotischen Ausflug dieser Art. Aber nicht nur davon sind sie begeistert. >, sagt Katja Högerle über den afrikanischen Markt. Derweil kümmert sich ihr Mann Eugen...

  • Mindelheim
  • 11.07.11
203×

Augen-ops
Dr. Michael Thiel - In 23 Jahren über 20000 Augen-Operationen

23 Jahre hat Dr. Michael Thiel im Westallgäu und Oberschwaben gearbeitet und in dieser Zeit mehr als 20000 Patienten an den Augen operiert. Ende September nun geht der Mediziner in Ruhestand. Den will er unter anderem damit verbringen, humanitäre Hilfe in Afrika zu leisten. Bisher hat er das bereits in Sri Lanka, Brasilien und Kenia getan. Noch in diesem Jahr will der 65-jährige Augenarzt aufbrechen. Seine Abteilung für Augenheilkunde an der Rotkreuzklinik in Lindenberg (Westallgäu) übernehmen...

  • Kempten
  • 07.07.11
479×

Aktion
Möbel, Werkzeug und Fahrräder für Afrika

Volkmar Schmid aus Scheffau füllt einen Container und bringt ihn in den Senegal «Wir haben so viel, was wir nicht mehr brauchen und den Menschen im Senegal fehlt soviel», sagt Volkmar Schmid aus Scheffau. Mehrmals war er dort, seine Frau stammt aus dem westafrikanischen Land. Seit einem Monat hat er Möbel, Elektrogeräte, Werkzeuge, Fahrräder und vieles mehr gesammelt, um die Gegenstände mit einem Container nach Afrika zu verschiffen. «Ich organisiere das privat und will auch kein Geld von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.07.11
77× 2 Bilder

Festival
Peter Förg möchte Schülern die Kultur des schwarzen Kontinents vermitteln

Trommelstunde bei Max statt Mathe Peter Förg hat viel zu tun in den nächsten Tagen. Er wird sich die Zeit gut einteilen müssen. Aber er sagt: «Ich mache das gerne.» Förg rührt für das zweite Afrika-Festival in der Sontheimer Dampfsäg (8. bis 10. Juli) die Werbetrommel. Sein Weg führt ihn unter anderem in Schulen der Region. «Wir wollen Kindern afrikanische Kultur vermitteln», sagt Förg. Der Buxheimer ist Afrika-Experte und leitender Mitarbeiter des Kindermissionswerks «Die Sternsinger», das...

  • Mindelheim
  • 06.07.11
36×

Ticker
Zweites Afrika-Festival in Sontheim

Kunst, Musik und Fachvorträge Peter Förg hat viel zu tun in den nächsten Tagen. Er wird sich die Zeit gut einteilen müssen. Aber er sagt: «Ich mache das gerne.» Förg rührt für das zweite Afrika-Festival in der Sontheimer Dampfsäg (8. bis 10. Juli) die Werbetrommel. Sein Weg führt ihn unter anderem in Schulen der Region. >, sagt Peter Förg. Der Buxheimer ist Afrika-Experte und leitender Mitarbeiter des Kindermissionswerks >, das zusammen mit der Dampfsäg dieses Festival auf die Beine stellt. Das...

  • Mindelheim
  • 05.07.11
44× 2 Bilder

Begegnung
Kemptener Architekt in Afrika - Wiedersehen nach über 60 Jahren

1959 baute Architekt Sepp Huber eine Schule in Afrika - Jetzt reiste er wieder nach Sambia und erfüllte sich damit einen Herzenswunsch Es war das Jahr 1959. Sepp Huber schloss gerade sein Architekturstudium in München ab und überlegte, wie es weitergehen solle, als er von dem Missionsprojekt hörte: In Sambia - damals Nordrhodesien - wurde ein Architekt gesucht, um eine Schule zu bauen. Der 26-Jährige aus Kempten packte die Gelegenheit beim Schopf und machte sich für zwei Jahre auf nach Afrika....

  • Kempten
  • 27.06.11
24×

Zivildienst
Martin Holderied verbringt ein Jahr in Äthiopien und trifft dort auf sein Idol

Einmal das eigene Idol hautnah erleben - für viele bleibt das ein Traum. Nicht so für Martin Holderied. Nach seinem Abitur vor etwa einem Jahr hatte er ganz konkrete Pläne: Zivildienst in Äthiopien. Mithilfe des Programms «weltwärts» ermöglichte er sich den Wunsch «einfach mal was anderes zu sehen und erleben». Und ganz nebenbei ging damit auch sein Traum in Erfüllung. Denn gut einmal die Woche trifft der 20-Jährige im Fitnessstudio in Addis Abeba sein Vorbild, den erfolgreichen...

  • Kempten
  • 18.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ