Afghanistan

Beiträge zum Thema Afghanistan

996×

Interview
Rainer Augsten aus Pfronten importiert 40 Tonnen Lapislazuli-Edelsteine aus Afghanistan

Schätze aus Afghanistan Zwei Allgäuer importieren 40 Tonnen des wertvollen Lapislazuli-Edelsteins aus Afghanistan: Den beiden ist damit nach eigenen Angaben der größte Lapislazuli-Import in der Geschichte Deutschlands gelungen. Die Allgäuer Zeitung hat Reiner Augusten im Interview. Herr Augsten, wie kam Ihnen die Idee, ganze 40 Tonnen Lapislazuli nach Deutschland zu importieren? Reiner Augsten: Die Edelsteine sind Mineralien, die durch die blaue Farbe besonders wertvoll wirken und sind außerdem...

  • Füssen
  • 09.04.13
42×

Afghanistan-Einsatz
Füssener Soldaten erneut am Hindukusch

71 Gebirgsaufklärer sollen Hinterland der Provinz Baghlan erkunden und Kampfeinheiten Lagebilder liefern Rund 700 Bundeswehrsoldaten sind derzeit im Feldlager 'Observation Point North' mitten in der nordafghanischen Wüste stationiert, geschützt durch eine Mauer, Wachtürme und Scharfschützen in gepanzerten Fahrzeugen. Bei sengender Sonne und 50 Grad Hitze wird dort ebenso Dienst geschoben wie bei Schneefall und klirrender Kälte. Das gilt in Kürze auch für 71 Gebirgsaufklärer aus Füssen. Die...

  • Füssen
  • 17.01.13
19×

Verhaftung
Niederländer versuchen, im Kreis Lindau Afghanen einzuschleusen

Drei Niederländer haben einen afghanischen Staatsbürger angeblich zufällig an einer österreichischen Tankstelle getroffen und ihn auf seine Bitte hin mit nach Deutschland genommen. So lautete nach Angaben der Polizei die Aussage der 20, 38 und 57 Jahre alten Männer, deren Pkw bei Sigmarszell (Kreis Lindau) kontrolliert wurde. Mit im Auto saß der 19-jährige Afghane, der sich im Vergleich zu den Niederländern nicht ausweisen konnte. Die Fahnder verhafteten ihn wegen Verdachts der unerlaubten...

  • Lindau
  • 11.01.12
27×

Kontrolle
Schleierfahnder fassen mutmaßlichen Schleuser

Gestern haben Schleierfahnder auf der A 7 am Grenztunnel bei Füssen (Ostallgäu) einen mutmaßlichen Schleuser gefasst. Nach Angaben der Polizei beförderte der 36-jährige Brite zwei afghanische Jugendliche unerlaubt nach Deutschland. Bei einer Kontrolle der Schleierfahndung konnte sich der Fahrer ausweisen, seine beiden 17-jährigen Begleiter jedoch nicht. Für die Einschleusung nach Deutschland hatten die Jugendlichen bis zu 7000 Dollar gezahlt. Sie wurden in einer Aufnahmeeinrichtung für...

  • Füssen
  • 08.10.11
147×

Kabul / Maierhöfen
«Man betet, dass nichts Schlimmes passiert»

«Der Tod der drei Soldaten hat uns schockiert», sagt Max P. Der 23-jährige Soldat aus dem Westallgäuer Dorf Maierhöfen ist seit gut drei Monaten nahe der afghanischen Hauptstadt Kabul stationiert. Er gehört zur ISAF-Schutztruppe (International Security Assistance Force), die unter Führung der Nato in dem umkämpften Land für Sicherheit sorgen soll. Per Telefon und E-Mail sprachen wir mit dem Waffenmechaniker, der seit 2005 bei der Bundeswehr ist, über den Tod seiner Kameraden und die schwierige...

  • Kempten
  • 02.07.09

Füssen/Kundus | hs
Vier Minuten später schlägt Rakete ein

Sie haben den gefährlichsten Auftrag aller deutschen Soldaten, die derzeit in Afghanistan eingesetzt sind: Die Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 aus Füssen, die in Kundus im Norden des Landes stationiert sind. Erst vor Kurzem gab es einen Raketenangriff - bei dem aber niemand verletzt wurde. Doch es war knapp: «Vier Minuten vorher standen wir noch auf dem ersten Einschlagspunkt, um dort unsere Arbeit zu verrichten», sagt ein 29-jähriger Hauptfeldwebel, der aus Sicherheitsgründen...

  • Kempten
  • 19.12.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ