Advent

Beiträge zum Thema Advent

Wenn das Kaufbeurer Engele kommt, tummeln sich immer besonders viele Menschen auf dem Weihnachtsmarkt. Insgesamt freuten sich die Händler heuer wieder über mehrere tausend Besucher.
894×

Ergebnis
Weihnachtsmarkt: Kaufbeurer Stadtmarketing zieht positive Bilanz und hat schon Ideen für 2019

Für die Händler geht es dieses Wochenende in den Endspurt, am Sonntagabend schließt der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt wieder. „Wir sind insgesamt sehr zufrieden. Gerade die neue Eröffnung mit ,Rock-Christmas‘ und der Stadtwette ist toll angekommen – das wollen wir im nächsten Jahr wiederholen“, sagt Verena Ridder, Geschäftsführerin des Tourismus- und Stadtmarketing. Die Rheinländerin hat den Kaufbeurer Weihnachtsmarkt heuer zum ersten Mal erlebt und ist begeistert. „Es ist eine schöne Atmosphäre....

  • Kaufbeuren
  • 21.12.18
Das Team von all-in.de wünscht allen Usern schöne Weihnachtstage.
884×

Nachgefragt
So verbringen die Allgäuer die Weihnachtsfeiertage

Mit den Traditionen an Weihnachten ist das so eine Sache - beinahe jede Familie hat ihre eigenen Rituale, die jedes Jahr gleich ablaufen. Wir haben bei einigen Allgäuern nachgefragt, wie sie die Feiertage verbringen. Sybille (23) zum Beispiel verbringt die Tage mit ihren Eltern. Am 23. Dezember darf sie den Weihnachtsbaum schmücken.  "An Heiligabend fahr ich dann wieder zu ihnen, es gibt wie jedes Jahr Käsesuppe und als Nachtisch Bratäpfel", erzählt die 23-Jährige. Nach dem Essen kommt dann...

  • Kempten
  • 21.12.18
Vier Wochen lang sind die Menschen zur Hafenweihnacht nach Lindau geströmt.
1.002×

Veranstaltung
Die Hafenweihnacht in Lindau lockt vier Wochen lang viele Menschen auf die Insel

Vier Wochen lang hat die Hafenweihnacht Menschen nach Lindau gelockt. Seit Sonntagnacht sind die Buden geschlossen. Insgesamt haben wohl über 200.000 Menschen die Hafenweihnacht besucht. „An Tagen denke ich schon, dass über die Öffnungszeit verteilt 20.000 bis 30.000 Menschen auf der Weihnachtsmeile waren. Das ist schon eine Hausnummer“, sagt Marktleiter Arnold Weiner. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Weställgäuers vom 18.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Lindau
  • 18.12.18
Archivbild. Feuerwehr gibt Tipps, wie man Brände rund um Weihnachten verhindern kann.
220×

Feiertage
Ostallgäuer Feuerwehr gibt Tipps, wie man Brände rund um Weihnachten verhindern kann

Adventszeit ist Kerzenzeit. Damit die Wochen vor Weihnachten besinnlich bleiben, hat die Feuerwehr eine Reihe Tipps, um Brände zu verhindern: Beim Dekorieren von Kerzen darauf achten, dass der Schmuck der Flamme nicht zu nahe ist – oder kommt, wenn die Kerze herunterbrennt. Dafür die Kerze in ein Glas stellen. Das gilt zum Beispiel auch für Kerzen, die mit Zimtstangen ummantelt sind. Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen – vor allem nicht, wenn Kinder dabei sind. Unachtsamkeit ist...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 18.12.18
Impressionen der Waldweihnacht im skywalk.
956× 28 Bilder

Advent
Waldweihnacht am Skywalk Scheidegg

Am 15. und 16.12.2018 fand die Waldweihnacht im skywalk allgäu Naturerlebnispark statt. Engel zogen durch den, Park und die Bäume und Sträucher waren schön geschmückt. Eine Vielzahl an Ständen war vor Ort, die ihr selbstgemachtes Kunsthandwerk präsentierten.

  • Scheidegg
  • 17.12.18
Wer an den Weihnachtsfeiertagen arbeitet, muss nicht unbedingt auf Weihnachtsstimmung verzichten.
549×

Tipps
Weihnachtsfeeling im Büro - So machen Sie die Weihnachtstage zu etwas entspannteren Arbeitstagen

Die Büros sind leer, Maschinen stehen still und nur ein paar einzelne Mitarbeiter sind auf den Gängen unterwegs - in den meisten Betrieben steht die Arbeit zwischen Weihnachten und Silvester praktisch still. Trotzdem gibt es einige, die nicht nur zwischen den Jahren sondern auch an den Feiertagen arbeiten müssen: Egal ob in der Pflege, bei der Polizei, der Feuerwehr oder in den Medien, zahlreiche Allgäuer müssen nicht nur am 27. und 28. Dezember ran - Feiertage sind in diesen Bereichen trotzdem...

  • Kempten
  • 16.12.18
480× 16 Bilder

Adventszeit
Binswanger Adventskalender: Jeden Tag erleuchtet ein anderes Haus

Den etwas anderen Adventskalender gibt es momentan in Binswangen bei Sonthofen zu sehen. Die Bewohner haben bereits zum 20. Mal in Folge ihre Fenster, Balkone oder auch Hauseingänge bunt geschmückt. Jeden Tag geht an einem anderen Haus ein weiteres Licht an, bis dann am 24. Dezember die Krippe mit Jesuskind an der Kapelle in Binswangen den Abschluss bildet.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.12.18
Archivbild. Das Rote Kreuz initiiert zum elften Mal Aktion für finanziell benachteiligte Familien.
306×

Gutscheine
Rotes Kreuz in Füssen beschenkt benachteiligte Kinder zu Weihnachten

Es gibt sie auch im Füssener Land: Familien mit Kindern, die nur mit knapper Not finanziell über die Runden kommen. Familien, in denen an Weihnachtsgeschenke für die Kinder gar nicht zu denken ist. Um diesen an Heiligabend eine Freude zu bereiten, führt der Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in und um Füssen zum elften Mal seine Weihnachts-Gutschein-Aktion durch. Familien, denen es finanziell schlecht geht, erhalten vom BRK einen Gutschein. Dieser kann bei den...

  • Füssen
  • 13.12.18
Der Waaler Weihnachtsmarkt am Marktplatz.
478×

Darbietung
Am Dritten Advent findet der Waaler Weihnachtsmarkt statt

Traditionell am dritten Adventswochenende findet der Waaler Advent im schönen Ambiente des Marktplatzes statt.Eingebettet zwischen Schloss, Pfarrkirche und Rathaus hat die Feuerwehr rustikale Holzbuden aufgestellt, die mit unterschiedlichsten Angeboten wieder zahlreiche Besucher aus der ganzen Region anlocken werden. Sie erwartet ein Markt für alle Sinne. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 13.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Waal
  • 12.12.18
746×

Advent
Auch ohne Stern zur Dorfweihnacht nach Bethlehem (Lengenwang)

Viele Besucher kamen zur Dorfweihnacht im Stadtteil von Lengenwang, bei der es viel Handwerkliches zu entdecken gab. Und das ist auch das Besondere an der Bethlehemer Dorfweihnacht. An jeder Ecke wird gebastelt, geschraubt, gesägt und gefeilt. So drechselt Schreiner- und Drechslermeister Martin Adomat einem kleinen Besucher einen Kreisel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Lengenwang
  • 10.12.18
Andreas Kracker ist 1. Vorstand und Kommandant bei der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen.
3.317×

Podcast
"Der Respekt gegenüber Rettungskräften nimmt immer mehr ab": Andreas Kracker von der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen über aktuelle Herausforderungen

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Gerade in dieser Zeit wollen viele Menschen Anderen etwas Gutes tun: Geld spenden, Geschenke an arme Kinder verteilen. Auch Andreas Kracker aus Sonthofen hilft gerne Menschen. Als Feuerwehrmann tut er das allerdings das ganze Jahr über und nicht nur in der Weihnachtszeit - seit vielen Jahren schon. Andreas Kracker ist 1. Vorstand und Kommandant bei der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen.  Feuer löschen, verunfallte Menschen aus Autos befreien und vollgelaufene...

  • Sonthofen
  • 10.12.18
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Kaufbeuren
754×

Advent
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Kaufbeuren trotzt Wind und Wetter

So ein Wetter hatten die Veranstalter des Mittelalterlichen Weihnachtsmarktes in Kaufbeuren in zehn Jahren noch nicht erlebt: Bei der elften Veranstaltung am vergangenen Wochenende wirbelten Sturm und Regen einiges durcheinander. Doch die Veranstalter ließen sich die Laune nicht verderben. Sie verlagerten manch gefährdeten Händlerstand unter Dach oder in den Anbau des Cafés beim Fünfknopfturm. Am Sonntagmittag bauten sie vom Wind verwehte Planen wieder auf, trockneten das Rittergelände mit...

  • Kaufbeuren
  • 09.12.18
In vielen Christbäumen sind Rückstände von Pestiziden. Doch in Marktoberdorf und Umgebung gibt es auch die natürliche Alternative aus nachhaltigem Anbau und regionalen Wäldern.
912×

Gesundheit
Pestizide in Weihnachtsbäumen: Marktoberdorfer Alternativen aus nachhaltigem Anbau

In vielen Weihnachtsbäumen sind Rückstände von Pestiziden. Doch in Marktoberdorf und Umgebung gibt es auch die natürliche Alternative aus nachhaltigem Anbau und regionalen Wäldern Als Alternative zum konventionellen Weihnachtsbaum wirbt der Bund Naturschutz in Bayern (BUND) für nachhaltig angebaute Weihnachtsbäume. Seit über 30 Jahren holt sich die Ortsgruppe Obergünzburg ihre Bäume aus regionalen Wäldern und verkauft sie anschließend. Nicht gespritzt und frei von Pestiziden – das sind auch die...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.18
Anno 1985: Oberbürgermeister Rudolf Krause (am Mikrofon) spricht zur Eröffnung des Christkindlmarkts, Reporter Gerhard Bromberger berichtet für die Neue Welle Ostallgäu. Georg Ried (rechts) umrahmt mit seinen Bläsern die Eröffnung musikalisch. Aus dieser Gruppe entsteht später seine Formation „Blechragu"
647×

Geschichte
So entstand der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt

Seit vielen Jahren wird der Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in den Wochen vor dem Fest zum Treffpunkt der Kaufbeurer. Der Budenzauber hat Geschichte. Bereits nach dem Zweiten Weltkrieg fanden sich jeweils an Wochenenden im Advent einige Hütten entlang des Hafenmarktes und der Münzhalde, wie sich Toni Heider an seine Kindheit erinnert. „Dort gab es vieles, auch Weihnachtliches“, erzählt der Stadtführer, dessen Elternhaus am Hafenmarkt steht. Diese Tradition muss dann aber auch bald wieder aus...

  • Kaufbeuren
  • 04.12.18
Der Nikolaus ist seit 50 Jahren in Lechbruck weiblich.
840×

Tradition
Seit 50 Jahren hat Lechbruck einen weiblichen Nikolaus

„Ich glaub’, du spinnst!“, rief Hildegard Einsiedler entgeistert in Richtung ihrer Schwester. Diese hatte sie kurzerhand auserkoren, vertretungsweise den Nikolaus zu spielen. Der eigentliche Darsteller hatte nämlich ein neues Gewand bekommen. Das passte ihm aber nicht. An Hildegard Einsiedler dagegen saß es wie angegossen. Die Lechbruckerin ließ sich schließlich überreden – „aber nur für heuer“, betonte sie. Das ist 50 Jahre her. 50 Jahre, in denen sie jeden Dezember aufs Neue ins Kostüm des...

  • Lechbruck
  • 04.12.18
Krippenausstellung in Dietmannsried
669× 1 19 Bilder

Bildergalerie
Anregungen für die Adventszeit: Krippenausstellung in Dietmannsried

Die Krippenausstellung in Dietmannsrieder Rathaus, organisiert von den Dietmannsrieder Krippenfreunden Edwin Dallmayr und Christian Kohl, findet dieses Jahr zum fünften Mal statt. Ausgestellt sind 32 Krippen, von kleinen bis zu großen Exponaten. Sogar junge Krippenbauer (12 Jahre) zeigen mit ihren Krippen ihr Können, so z.B. mit handgefertigten Figuren aus Ton. Interessierten Besuchern geben die Dietmannsrieder Krippenfreunde gerne Auskunft

  • Dietmannsried
  • 02.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ