Abwasser

Beiträge zum Thema Abwasser

285×

Abwasserverband
Gruppenklärwerk bei Kempten zu 94 Prozent ausgelastet

Der Abwasserverband Kempten kümmert sich inzwischen um das Schmutzwasser von 433.000 Menschen. Das Gruppenklärwerk bei Kempten war im vergangenen Jahr zu 94 Prozent ausgelastet, erklärte Betriebsleiter Franz Beer am Montag den Vertretern der Mitgliedsgemeinden. Im Grenzbereich ist neben der Auslastung auch der Stickstoffwert des Abwassers: Er liegt bei 12,47 Milligramm pro Liter, erlaubt sind 13 Milligramm. Die Kernbotschaft von Beer war jedoch: Alle Grenzwerte werden eingehalten. Zum...

  • Kempten
  • 20.03.18
38×

Widerspruch
Abwasser sorgt in Erkheim für Ärger: Bürger wollen gegen Bescheide klagen

Eine Interessengemeinschaft (IG) will in Erkheim gegen die im Jahr 2013 erlassenen Kanalherstellungsbescheide beim Verwaltungsgericht Augsburg klagen. Bei einer Gemeinderatssitzung Mitte Oktober sollen insgesamt 220 Widersprüche behandelt werden. Laut Geschäftsstellenleiterin Ingrid Friedrich wurden seit dem Bau der Kläranlage 'Oberes Günztal' im Jahr 1995 und deren Erweiterung 2004 sowie dem Bau der gemeindlichen Kanalisation ab 1995 nur 'Vorauszahlungsbescheide' erlassen. Erst vor 20 Monaten...

  • Mindelheim
  • 25.09.15
71×

Finanzielle Folgen
Nach Klärwerk-Störfall in Hergatz: Abwasserverband rechnet mit Strafzahlung

Zahlreiche Nachfragen hat die jüngste Entwicklung um den Störfall in der Kläranlage Hergatz in der Sitzung des zuständigen Abwasserverbandes Obere Leiblach (AOL) ausgelöst. Nachdem Käsehersteller Hochland eingeräumt hat, dass der Zwischenfall durch Reinigungsprozesse im Werk in Heimenkirch ausgelöst wurde, haben zahlreiche Verbandsräte nach einem möglichen Schadensersatz durch das Unternehmen gefragt - auch mit Blick auf die drei anderen Störfälle seit 2011. Schon frühzeitig habe Hochland...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.07.15
38×

Messwerte
Klärwerk Hergatz hat sich von Störfall erholt

Die Kläranlage Hergatz arbeitet wieder normal. Wie Markus Reichart, Vorsitzender des Abwasserzweckverbands Obere Leiblach (AOL) erklärt, liegen alle Messwerte im grünen Bereich. Trotzdem darf die Käsefabrik Hochland nach wie vor ihr Reinigungsabwasser nicht über den AOL-Kanal entsorgen. Erst müsse das Unternehmen die eigenen Untersuchungsergebnisse vorlegen und das weitere Vorgehen gegenüber dem Verband darlegen, sagt Reichart. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.15
60×

Abwasser
Modernisierung der Kläranlage Lamerdingen

Holz, Windeln, T-Shirts und sogar das Rad einer Kinderschubkarre: 'Vor allem am Pumpwerk in der neuen Siedlung in Großkitzighofen kommen immer wieder Sachen in das Abwasser, die da nicht reingehören.' Das berichtete Silke Otterbein dem Lamerdinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die Denklinger Ingenieurin betreut seit Dezember vergangenen Jahres die Kläranlage der Gemeinde und hat dabei schon die eine oder andere Überraschung erlebt. Diese Probleme - besonders die vielen Fette im...

  • Buchloe
  • 04.06.14
344×

Entsorgung
Abwasserverband Obere Leiblach kauft zweites Blockheizkraftwerk für Kläranlage in Hergatz

Zunehmend in die Stromerzeugung steigt der Abwasserverband Obere Leiblach (AOL) ein. Neben einem neuen Büro-Anbau ist in diesem Jahr im Bereich der Kläranlage in Hergatz auch ein Gebäude für zwei neue Blockheizkraftwerke (BHKW) entstanden. Rund 130.000 Euro hat der AOL in die Hochbau-Maßnahmen investiert. Das 'Innenleben' in Form der BHKW kostet noch einmal 280.000 Euro. Ein erstes BHKW wurde kurz vor den Feiertagen geliefert und soll im Januar ans Netz gehen. Es hat 150.000 Euro gekostet. Eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.13
176×

Abwasser
Neue Kläranlage in Nesselwang in Betrieb genommen

Die für rund drei Millionen Euro erneuerte Nesselwanger Kläranlage ist am Samstag offiziell in Betrieb genommen worden. Von deren hohen Reinigungsleistung zeigten sich die Verantwortlichen so überzeugt, dass sie sich darauf ein Stamperl geklärten Abwassers genehmigten. Die Anlage die die bisherige aus dem Jahr 1983 ersetzt, erreiche die Reinigungsziele sogar viel besser als vorgesehen, betonte Bürgermeister Franz Erhart. Man bleibe bei manchen Werten unter einem Drittel des Erlaubten, erklärte...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.10.13
32×

Marktrat
Abwasser: Unterthingau darf mit kräftiger Nachzahlung aus Kraftisried rechnen

Beim Abwasser keine Finanzsorgen Bisher hatten der Ortsteil Ried und die restliche Marktgemeinde nicht nur eigene Kläranlagen, sondern auch getrennte Satzungen für die Entwässerung. Nach teils kontroverser Diskussion im Marktrat gibt es nun eine einheitliche Satzung. Die Gemeinde Kraftisried, die an der Unterthingauer Anlage einleitet, wird eine Nachzahlung leisten müssen. Ratsmitglied Heinrich Bader aus Oberthingau wollte die Abwasserfinanzen von Ried und Unterthingau auch künftig getrennt...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.12
24×

Sitzung
Kläranlagen-Sanierung des Abwasserverbandes Wertach-Ost wird teurer als geplant

Bürgermeister informiert Gemeinderat Rieden über Sachstand Deutlich teurer als geplant wird wohl die Sanierung der Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Wertach-Ost, in dem auch die Gemeinde Rieden Mitglied ist. Bürgermeister Ludwig Landwehr informierte die Gemeinderäte bei ihrer jüngsten Sitzung über den aktuellen Sachstand und erbat 'grünes Licht' für die Vertretung der Riedener Interessen bei der nächsten Verbandssitzung. Die Ertüchtigung der Anlage sei, so Landwehr, dringend erforderlich,...

  • Füssen
  • 08.12.11
27×

Kempten
25 Jahre Gruppenklärwerk Kempten

Zu einer kleinen Jubiläumsfeier lädt heute der Abwasserverband Kempten ein. Denn vor genau 25 Jahren wurde das Gruppenklärwerk des Abwasserverbandes in Betrieb genommen. Um 15.00 Uhr startet die Feier in der Maschinenhalle des Klärwerks.

  • Kempten
  • 16.11.11
24×

Marktratsitzung
Unterthingauer Marktrat kommt bei Kläranlage Ried nicht voran

Das Karussell dreht sich wieder nur im Kreis Langsam aber sicher dürfte bei den Rieder Bürgern nur noch Kopfschütteln über den Marktrat Unterthingau herrschen, der es nach etwa einem Dutzend Sitzungen wieder nicht schaffte, eine Lösung zur zukünftigen Abwasserentsorgung des Ortsteils zu beschließen. Wie schon mehrfach berichtet, ist die Kläranlage Ried nicht in der Lage, die vorgeschriebenen Klärwerte zu erreichen. So ringt der Marktrat seit Jahren um eine Lösung des Problems, er wurde bereits...

  • Marktoberdorf
  • 09.06.11
45×

Abwasser
Schwere Störung im Klärwerk

Biologische Stufe in Hergatz kaputt In der Kläranlage des Abwasserverbands Obere Leiblach (AOL) in Hergatz ist es zu einer schweren Störung gekommen. Bereits am Wochenende ist die biologische Klärstufe fast zum Erliegen gekommen. Das heißt, die für die Abwasserreinigung notwendigen Bakterien sind beinahe restlos abgestorben. Verschiedene Versuche, die Biologie wiederzubeleben, brachten bislang nicht den gewünschten Erfolg. Die Aufzeichnungen des Klärwerks belegen schon seit Mitte vergangener...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.11
396× 3 Bilder

Abwasserentsorgung
Schwere Störung im Klärwerk Hergatz

Bakterien der biologischen Klärstufe sind fast gänzlich abgestorben - Verschiedene Versuche, die Anlage wieder voll funktionsfähig zu machen, sind bisher gescheitert - Verband forscht nach den Ursachen Die biologische Klärstufe der Kläranlage in Hergatz ist in den vergangenen Tagen fast zum Erliegen gekommen. Das heißt, derzeit werden die täglich 3000 Kubikmeter Abwässer des Abwasserverbands Obere Leiblach (AOL) lediglich mechanisch gefiltert und fließen ohne weitere Reinigung in die Leiblach....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ