Abwasser

Beiträge zum Thema Abwasser

28×

Gebühren
Wasser im Kleinwalsertal wird teurer

Die Gebühren für Wasser und Abwasser im Kleinwalsertal wurden in den vergangenen Jahren bereits stufenweise angehoben. 2010 nahm sich die Gemeindevertretung vor, in diesen Bereichen kostendeckend zu arbeiten. Und 2013 gab es die Empfehlung, zur langfristigen Deckung der Kosten eine jährliche Wertsicherung ins Auge zu fassen. Genau das war nun Thema einer Gemeindevertretungssitzung. Lediglich zwei Mandatare konnten sich nicht mit einer zweiprozentigen Anpassung der Gebühren für Abwasser und...

  • Kempten
  • 14.09.14
35×

Kanalbau
Ende der Geruchsbelästigung durch Abwasser in Weiler-Simmerberg in Sicht

Seit rund 20 Jahren sind die zu langen Durchlaufzeiten des Abwassers aus Oberreute in Simmerberg ein Thema. Denn dort führen sie häufig zu starken Geruchsbelästigungen. Deshalb baut der Abwasserverband Rothach (AVR) derzeit für rund 80.0000 Euro einen neuen Kanal. Mitte Oktober soll er in Betrieb gehen, kündigte der technische Leiter des AVR, Christoph Schnell, auf der Verbandsversammlung an. 'Das Gröbste ist geschafft', informierte Schnell. Teilweise bis zu sieben Meter tief musste der neue...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.14
147×

Kosten
Schwangauer müssen ab 2015 für Wasser und Abwasser mehr zahlen

Ab 2015 müssen die Bürger in Schwangau höhere Gebühren für Wasser und Abwasser bezahlen. Das hat der Gemeinderat nun beschlossen. Für den Kubikmeter Trinkwasser werden dann 1,05 Euro statt wie bisher 90 Cent fällig. Auch die Abwassergebühr steigt deutlich an: Von 1,95 Euro auf dann 2,21 Euro Euro pro Kubikmeter. Beim Drehen an der Gebührenschraube ließen die Kommunalpolitiker die Urlaubsgäste nicht außen vor: Sie sprachen sich für eine Erhöhung des Kurbeitrags aus. Mehr über die steigenden...

  • Füssen
  • 23.07.14
307×

Kosten
Wasserpreis in Dietmannsried bleibt stabil

Gute Nachrichten für alle Dietmansrieder. Wegen Mehreinnahmen aus den Vorjahren müsse der Preis für Wasser und Abwassergebühren erst mal nicht angehoben werden. Die zwei Millionen Euro teuren Sanierungsarbeiten an der Ehwismühle seien schon in den Preis miteinkalkuliert. Nach offiziellen Angaben der Marktgemeinde Dietmansried kostet der Kubikmeter Trinkwasser weiter 1,10 Euro, das Abwasser 1,50 Euro.

  • Altusried
  • 02.07.14
60×

Abwasser
Modernisierung der Kläranlage Lamerdingen

Holz, Windeln, T-Shirts und sogar das Rad einer Kinderschubkarre: 'Vor allem am Pumpwerk in der neuen Siedlung in Großkitzighofen kommen immer wieder Sachen in das Abwasser, die da nicht reingehören.' Das berichtete Silke Otterbein dem Lamerdinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die Denklinger Ingenieurin betreut seit Dezember vergangenen Jahres die Kläranlage der Gemeinde und hat dabei schon die eine oder andere Überraschung erlebt. Diese Probleme - besonders die vielen Fette im...

  • Buchloe
  • 04.06.14
344×

Entsorgung
Abwasserverband Obere Leiblach kauft zweites Blockheizkraftwerk für Kläranlage in Hergatz

Zunehmend in die Stromerzeugung steigt der Abwasserverband Obere Leiblach (AOL) ein. Neben einem neuen Büro-Anbau ist in diesem Jahr im Bereich der Kläranlage in Hergatz auch ein Gebäude für zwei neue Blockheizkraftwerke (BHKW) entstanden. Rund 130.000 Euro hat der AOL in die Hochbau-Maßnahmen investiert. Das 'Innenleben' in Form der BHKW kostet noch einmal 280.000 Euro. Ein erstes BHKW wurde kurz vor den Feiertagen geliefert und soll im Januar ans Netz gehen. Es hat 150.000 Euro gekostet. Eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.13
176×

Abwasser
Neue Kläranlage in Nesselwang in Betrieb genommen

Die für rund drei Millionen Euro erneuerte Nesselwanger Kläranlage ist am Samstag offiziell in Betrieb genommen worden. Von deren hohen Reinigungsleistung zeigten sich die Verantwortlichen so überzeugt, dass sie sich darauf ein Stamperl geklärten Abwassers genehmigten. Die Anlage die die bisherige aus dem Jahr 1983 ersetzt, erreiche die Reinigungsziele sogar viel besser als vorgesehen, betonte Bürgermeister Franz Erhart. Man bleibe bei manchen Werten unter einem Drittel des Erlaubten, erklärte...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.10.13
1.403×

Trinkwasser
Wasserpreise im mittleren Ostallgäu weitgehend stabil

Entgegen dem Bayern-Trend Durchschnittlich sind die Preise für Trinkwasser und Abwasser in Bayern seit 2011 kontinuierlich gestiegen. Laut bayerischem Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung lagen die Kubikmeterpreise im Jahr 2013 bei durchschnittlich 1,45 Euro für Trinkwasser und 1,89 Euro für Abwasser. Das sind 4 Cent (2,8 Prozent) mehr für einen Kubikmeter Trinkwasser als 2011. Im mittleren Ostallgäu liegen die Preise nach einer Abfrage in mehreren Gemeinden meist weit unter diesem...

  • Marktoberdorf
  • 11.06.13
25×

Finanzierung
125.000 Euro für Abwasserkanäle in Dietmannsried

Der Freistaat Bayern fördert Kanalanschlussarbeiten in Dietmannsried mit rund 125.000 Euro. Wie Staatssekretär Thomas Kreuzer mitteilte, wird damit das Abwasser der Gemeinde Dietmannsried dem Gruppenklärwerk des Abwasserverbandes Kempten zugeleitet. Außerdem bezuschusst der Freistaat auch zahlreiche private Kleinkläranlagen in Kempten und im Oberallgäu.

  • Altusried
  • 29.05.13
10×

Unterallgäu
Bad Wörishofer Straße in Mindelheim bis Ende Mai gesperrt

Die Bad Wörishofer Straße in Mindelheim wird ab Dienstag, 9. April, vom Europabrunnen bis zur Krankenhausstraße komplett für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende Mai. Unter anderem wird der Abwasserkanal erneuert und ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht. Die Umleitung ist ausgeschildert. Aktuelle Straßensperrungen im Landkreis Unterallgäu finden Sie unter: www.unterallgaeu.de/baustellen .

  • Kempten
  • 03.04.13
207×

Abwasser Kemptener Hütte
Plan: Kemptener Hütte ans Kanalnetz anschließen

Die Kemptener Hütte (1844 Meter) soll an das öffentliche Kanalnetz der Marktgemeinde Oberstdorf angeschlossen werden. Bisher werden die Abwässer aus der beliebten Bergsteiger-Unterkunft in einer hauseigenen Kläranlage gereinigt. Diese ist jedoch renovierungsbedürftig – eine Sanierung würde hohe Kosten verursachen. Außerdem liegt die Hütte in unmittelbarer Nähe zum Christlessee. Dort wird ein Großteil des Trinkwassers für Oberstdorf und seine Ortsteile gewonnen. Aus diesen Gründen will der...

  • Oberstdorf
  • 05.01.13
99×

Abwasserzweckverband
Fuchstalgemeinden beschließen Haushalt für das Jahr 2013

Unproblematische Kooperation Sehr unproblematisch verläuft die Zusammenarbeit der drei Mitgliedsgemeinden Denklingen, Fuchstal und Unterdießen in ihrem Abwasserzweckverband. So benötigte man auch heuer in der einzigen jährlichen Verbandsversammlung weniger als eine halbe Stunde, um die anstehenden Fragen zu klären. Im Mittelpunkt stand die Verabschiedung des Haushaltes für 2013, sie erfolgte einstimmig. Das Zahlenwerk stellten Verbandsvorsitzende Viktoria Horber zusammen mit dem Denklinger...

  • Kaufbeuren
  • 28.12.12
48×

Obermaiselstein spart, saniert aber Straßen weiter

Abwasser und Grundsteuer teurer Der Gemeinderat Obermaiselstein hat den Haushalt für 2013 verabschiedet. Bei der Sitzung wurden zwei Abgabenerhöhungen für die Bürger beschlossen: Die Kosten für die Abwasserbeseitigung werden um 12 Cent pro Kubikmeter erhöht, und der Hebesatz der Grundsteuer B steigt von 350 auf 380 Prozent. Die Mehreinnahmen hieraus betragen 17 500 Euro; sie sind im Haushalt fürs nächste Jahr noch nicht eingerechnet. Der Gesamthaushalt schließt mit 3,328 Millionen Euro. Der...

  • Kempten
  • 19.12.12
24×

Versammlung
Gemeinde Wiedergeltingen ist auf Zuschüsse angewiesen

Bauprojekte und Abwassersystem beschäftigen Bürger Eher mäßig besucht war die diesjährige Wiedergeltinger Bürgerversammlung. Das mag auf derzeit fehlende neue Vorhaben zurückzuführen sein, die für Diskussionsstoff hätten sorgen können. Stichhaltige Kritik blieb ebenfalls aus. Eine Wortmeldung bezog sich auf die Verunreinigung der Fußwege durch Hundekot. Unlängst hatte der Gemeinderat die Aufstellung der mancherorts dafür vorgesehenen Behältnisse abgelehnt. Lediglich Zweiter Bürgermeister Max...

  • Buchloe
  • 07.12.12
23×

Gemeinderat
Rieden will Gebühren erhöhen - auch Abwasser soll teurer werden

Elternbeiträge werden erhöht Die Begeisterung über die Beitrags- und Gebührenerhöhungen, die der Riedener Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung diskutiert hat, dürfte sich bei den Bürgern in Grenzen halten. Da hilft es auch wenig, wenn die höheren Kosten für Kindergärten und -krippen sowie Abwasser nicht allein aufgrund der allgemeinen Preisentwicklung unumgänglich sind, sondern sehr deutlich auch von vorgesetzten Dienststellen gefordert werden – ohne dass sich die Gemeinde dagegen...

  • Füssen
  • 25.10.12
50×

Neukalkulation
Gemeinde Osterzell unter Sparzwang: Abwassergebühren im Visier

Restarbeiten am neuen Feuerwehrhaus stehen an Dass die Gemeinde Osterzell künftig auf jeden Cent schauen muss, hatte sich schon bei der Verabschiedung des kommunalen Haushalts angedeutet. Auf Anraten des VG-Kämmerers Christian Fischer wird die kleinste selbstständige Ostallgäuer Gemeinde deshalb auch ihre Abwassergebühren für das kommende Jahr neu kalkulieren. Mit der 'Kanalgebühr' wird nicht nur das Abwassernetz unterhalten, sondern auch der Betrieb der Kläranlage finanziert. Auswirkungen auf...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.12
32×

Marktrat
Abwasser: Unterthingau darf mit kräftiger Nachzahlung aus Kraftisried rechnen

Beim Abwasser keine Finanzsorgen Bisher hatten der Ortsteil Ried und die restliche Marktgemeinde nicht nur eigene Kläranlagen, sondern auch getrennte Satzungen für die Entwässerung. Nach teils kontroverser Diskussion im Marktrat gibt es nun eine einheitliche Satzung. Die Gemeinde Kraftisried, die an der Unterthingauer Anlage einleitet, wird eine Nachzahlung leisten müssen. Ratsmitglied Heinrich Bader aus Oberthingau wollte die Abwasserfinanzen von Ried und Unterthingau auch künftig getrennt...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.12
33×

Abwasserreinigung
Grenzüberschreitender Abwasserverband in Vils feiert Jubiläum

Der grenzüberschreitende Abwasserverband Vils-Reutte und Umgebung, dem mit Pfronten auch eine Allgäuer Gemeinde angehört, hat sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Seit 20 Jahren betreibt er eine gemeinsame Kläranlage auf dem Gebiet der Tiroler Stadt Vils. Mehr als 62 Millionen Kubikmeter Wasser hat die Anlage bislang gereinigt, erklärte der Vilser Bürgermeister Günter Keller bei der Jubiläumsfeier. Zahlreiche Schaulustige nutzten den 'Tag der offenen Tür', um sich ein Bild vom Ablauf einer...

  • Füssen
  • 03.09.12
42×

Kläranlage
Abwasserverband feiert mit Tag der offenen Tür in Vils

Wo Abwasser sauberes Wasser wird Seit 25 Jahren gibt es den Abwasserverband Vils – Reutte und Umgebung – Pfronten und seit 20 Jahren betreibt er die Kläranlage Vils. Aus diesem Anlass gibt es dort am Sonntag von 13 bis 18 Uhr einen 'Tag der offenen Tür'. Besucher können den Ablauf der Abwasserreinigung in der Anlage besichtigen. Fachkräfte stehen für Auskünfte zur Verfügung. Zur Stärkung gibt es kostenlos ein Getränk und Würstl. Schon im Jahr 1979 hatte es erste Gespräche über den...

  • Füssen
  • 31.08.12
17×

Gebühren
600 Widersprüche gegen neue Abwassergebühr in Memmingen

Insgesamt 600 Widersprüche sind bei der Stadt Memmingen eingegangen, seit sie Anfang des Jahres die neue, gesplittete Abwassergebühr eingeführt hat. Diese Zahl gab Stadtkämmerer Jürgen Hindemit bei der jüngsten Sitzung des 1. Stadtratssenates (Finanz- und Wirtschaftsausschuss) bekannt. 'Insgesamt hatten wir rund 15 000 Bescheide an die Bürger verschickt', erklärte Hindemit. Aus diesem Grund sei die Zahl der Widersprüche 'verschwindend gering', sie hätten sich 'sehr in Grenzen...

  • Kempten
  • 20.07.12
33×

Prüfung
Weißensberg bekommt 20 000 Euro, die eigentlich Sigmarszell zugestanden hätten

'Auffälliges' hatte der Sigmarszeller Rechnungsprüfungsausschuss (RPA) in seinem Bericht zur Jahresrechnung 2010 anzumerken. Was Vorsitzender Karl Fischer dem Gemeinderat vortrug, bezog sich in erster Linie auf den Gewerbepark Edelweiß. Der liegt auf Weißensberger Markung, die Abwässer werden aber in die Sigmarszeller Kanalisation geleitet. Der RPA stellte fest, dass von 2000 bis 2008 aus diesem Gewerbegebiet keine Einnahmen für die Einleitung von Schmutzwasser verbucht wurden. Insgesamt geht...

  • Lindau
  • 22.05.12
23×

Parteien: Kreuzer Weitnau
Staatsminister Thomas Kreuzer besucht Weitnau

Über die Gemeinde Weitnau informierte sich Staatsminister Thomas Kreuzer bei Bürgermeister Alexander Streicher. Dazu gehörte zum Beispiel die Besichtigung der Kläranlage des Wasser- und Abwasserverbandes Untere Argen nahe Isny. Auf dem Programm stand auch der Besuch auf dem Bauernhof der Familie Peter in Wengen. Der Hof ist seit 1760 in Familienbesitz. Bei der Besichtigung des Hackschnitzelheizwerkes der Energiegenossenschaft Weitnau wurden dem Staatsminister Einzelheiten des Weitnauer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.12
27×

Bürgerversammlung
Himmer kündigt moderate Erhöhung der Wasser-Abwasserpreise in Marktoberdorf an

Nach Eintrübung wieder Licht am Steuer-Horizont – Thema Klinik bleibt unangesprochen Mit schätzungsweise knapp 200 Besuchern kann sich die Bürgerversammlung im Modeon am Donnerstagabend durchaus 'sehen' lassen. 2011 waren es gerade mal gut 100 Marktoberdorferinnen und Marktoberdorfer, die sich auf den Weg in das Veranstaltungshaus gemacht hatten. Allerdings hinkt der Vergleich etwas: Im Vorjahr gab es das die Menschen sehr bewegende Thema Krankenhaus-Schließung noch nicht. Wer nun...

  • Marktoberdorf
  • 21.04.12
18×

Bürgerversammlung
Abwasserkonzept in Böhen verwirklicht

Böhens Rathauschef informiert: Bauabschnitt acht abgeschlossen Bei der Bürgerversammlung hat Bürgermeister Hans Gropper auf das vergangene Jahr in seiner Gemeinde Böhen zurückgeblickt. Besonders erfreut zeigte er sich, dass ein großes bauliches Projekt verwirklicht werden konnte: Der Ausbau der Abwasserleitungen in der Gemeinde wurde weiter vorangetrieben. Überraschend war der unangekündigte Besuch von Landrat Hans-Joachim Weirather. Die derzeit 777 Einwohner der kleinsten Gemeinde des...

  • Kempten
  • 31.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ