Absturz

Beiträge zum Thema Absturz

 27×

Unfall
Flugzeug bleibt in Stromleitung hängen: 78-Jähriger schwer verletzt

Ein 78-jähriger Mann aus dem Unterallgäu wollte mit seinem Ultraleichtflugzeug von einer Wiese bei Baumgärtle aus starten. Aus noch nicht bekannter Ursache schaffte er es nicht und blieb in einer 20.000 Volt-Stromleitung hängen. Der Verunfallte stürzte dabei zu Boden und wurde schwerst verletzt. Dank einer Ersthelferin, die sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen begann, blieb es bei Verletzungen. Für weitere Untersuchungen wurde das Fluggerät (Drachen mit Motor) sichergestellt.

  • Mindelheim
  • 30.08.13
 162×   6 Bilder

Absturz
Flugzeugunglück in Tannheim: Polizei sucht Zeugen und Videoaufnahmen

Wie berichtet kam es am Samstag kurz vor 12 Uhr zu einem Flugunfall auf dem Flugplatz in Tannheim. Dort fand zu dieser Zeit eine Flugveranstaltung statt. Ein Oldtimerflugzeug verunglückte beim Start und kam von der Piste ab. Dabei wurden eine Person schwer und mehrere Personen leicht verletzt. Der 78-jährige Pilot und ein Copilot blieben unverletzt. Zu dem Unfall kam es beim Start des Doppeldeckers. Bisherigen Ermittlungen zufolge hob die Maschine kurz von der Startbahn ab und setzte...

  • Tannheim
  • 26.08.13
 383×   15 Bilder

Flugfestival
Unfall überschattet Flugschau Tannkosh in Tannheim

Mehr als 10.000 Besucher bei 20. Auflage Dröhnend steigt ein Flugzeug nach dem anderen in die dunkler werdende Wolkenlandschaft. Kaum etwas deutet an diesem Samstagnachmittag auf den Unfall hin, der gegen Mittag das Flugfestival 'Tannkosh' in Tannheim überschattet hat. Als gegen 12 Uhr ein Doppeldecker vom Tannheimer Flugplatz abheben will, , einen 65-Jährigen schwer. 'Die Option, die Veranstaltung abzubrechen, stand im Raum', sagt am Sonntag, einen Tag nach dem Unfall,...

  • Kempten
  • 26.08.13
 38×   6 Bilder

Unfall
Unfall bei Flugfestival Tannkosh in Tannheim - Person schwer verletzt

Bei einer Flugveranstaltung in Tannheim ist es am Samstag kurz vor 12 Uhr zu einem Flugunfall gekommen. Dabei wurden auch Personen verletzt. An zwei Flugzeugen ist hoher Sachschaden im 6-stelligen Bereich entstanden. Zu dem Unfall kam es beim Start eines Doppeldeckers. Gegen 11.51 Uhr ging der Notruf bei der Rettungsleistelle ein. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge setzte die Maschine kurz nach dem Abheben wieder auf der Startbahn auf und kam danach nach links von der Piste ab. Im...

  • Kempten
  • 24.08.13
 38×

Unglück
Flugzeugunglück bei Kirchdorf: Ermittlungen dauern an

Die Untersuchungen nach dem tödlichen Flugzeugabsturz bei Kirchdorf ziehen sich hin. Sie dauern noch bestimmt bis Mitte nächster Woche. Das sagte ein Polizeisprecher der ermittelnden Polizeiinspektion in Biberach auf Anfrage von DAS NEUE RSA RADIO. Derzeit werden noch immer technische Untersuchungen am Flugzeugwrack durchgeführt. Die einzelnen Ergebnisse lassen noch auf sich warten. Die Ermittler schließen neben einem technischen Defekt auch einen Pilotenfehler nicht aus. 'Wir ermitteln in...

  • Memmingen
  • 23.08.13
 90×   19 Bilder

Absturz
Kleinflugzeug bei Kirchdorf abgestürzt - Drei Insassen ums Leben gekommen

Beim Absturz eines einmotorigen Kleinflugzeugs in der Nähe von Oberopfingen bei Kirchdorf sind am Montagnachmittag kurz nach 16 Uhr drei Flugzeuginsassen ums Leben gekommen. Die Absturzursache ist noch unklar. Die Ermittlungen hierzu laufen. Gegen 16.10 Uhr wurde der Absturz von einem Augenzeugen gemeldet. Die Absturzstelle befindet sich im Landkreis Biberach auf Gemarkung Kirchdorf-Oberopfingen bei Schifferhaus. Es handelt sich um ein Waldstück zwischen der A7 und der Iller gelegen,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.08.13
 26×

Unfall
Gleitschirmflieger stürzt in Schwangau ab - leicht verletzt

Am Sonntagnachmittag verlor, vermutlich wegen eines Luftloches, ein erfahrener 54-jähriger Gleitschirmflieger aus Essen beim Flug vom Tegelberg in der Nähe der Rohrkopfhütte an Höhe und stürzte deshalb aus einer geringen Höhe ab. Er zog sich lediglich eine Kopfplatzwunde zu und konnte durch die Bergwacht geborgen und mit dem Polizeihubschrauber ins Tal gebracht werden.

  • Füssen
  • 19.08.13
 35×

Unfall
Gleitschirmflieger nach unerlaubtem Start von der Salmaserhöhe bei Oberstaufen abgestürzt

Zu einem Gleitschirmunfall wurde die Polizei Oberstaufen am gestrigen Montagvormittag gerufen, als ein 35-jähriger Einheimischer unerlaubterweise auf der Salmaserhöhe gestartet und bei ungünstigem Wind gestürzt war. Zur Schwere der Verletzungen kann momentan noch keine Aussage getroffen werden, er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

  • Oberstaufen
  • 16.07.13
 46×

Unfall
Gleitschirmflieger nach Absturz in Bolsterlang schwer verletzt

Am Sonntag gegen 13:20 Uhr startete ein 34-jähriger Gleitschirmpilot aus dem Raum Rettenberg vom Startplatz 'Knobl', nahe der Bergstation Hörnerbahn bei Bolsterlang. Beim Anflug auf den Landeplatz an der Talstation der Bergbahn geriet er offensichtlich in einer Höhe von ca. 50 Meter in eine zu starke Linkskehre und kam dabei ins Trudeln. Durch den Strömungsabriss klappte der Schirm ein, so dass der Flug außer Kontrolle geriet. Durch den Absturz zog sich der Mann schwerste Verletzungen am Körper...

  • Oberstdorf
  • 17.06.13
 203×   25 Bilder

Luftunfall
Viele Fragen nach Zusammenstoß zweier Motorflugzeuge bei Sulzberg noch offen

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs vom Typ Cessna 172 am Mittwochnachmittag über Sulzbrunn bei Sulzberg (Oberallgäu) wurden die beiden Leichen gestern aus dem Wrack der abgestürzten Maschine geborgen. Die Nacht über lagen sie in den Trümmern. Man habe keine Spuren verwischen wollen und deshalb für die Bergung das Tageslicht abgewartet, so das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in Kempten. Wie berichtet, waren die Cessna und ein Kleinflugzeug vom Typ Katana zusammengestoßen. Während die...

  • Kempten
  • 17.05.13
 41×

Unfall
Tödlicher Absturz einer 63-jährigen Oldenburgerin am Tegelberg

Eine Wanderung vom Tegelberg in Richtung Neuschwanstein endete am Mittwoch für eine 63-jährige Frau tödlich. Die Frau und ihr 66-jähriger Ehemann hielten sich zum Urlaub in Füssen auf. Am Vormittag fuhr das aus dem Landkreis Oldenburg stammende Ehepaar mit der Bahn auf den Tegelberg um im Anschluss über den sogenannten Gratweg in Richtung Neuschwanstein abzusteigen. Gegen 12:20 Uhr wollte der Ehemann an einem Aussichtspunkt ein Foto anfertigen, während seine Frau auf dem schmalen und...

  • Füssen
  • 15.05.13
 212×

Unfall
Tödlicher Absturz: 36-Jähriger in den Allgäuer Alpen verunglückt

Tödlich abgestürzt ist an der Balschtespitze in den Allgäuer Alpen ein 36 Jahre alter Skitourengeher aus Füssen. Nach Angaben eines Sprechers der Polizei in Reutte ereignete sich das Unglück am Sonntag gegen 11.40 Uhr. Insgesamt vier Deutsche waren auf der Skitour zu dem Berg im Gemeindegebiet von Elbigenalp. Während zwei Mitglieder der Gruppe sich noch am Gipfel befanden, waren ein 34 Jahre alter Tourengeher und der 36-Jährige bereits beim Abstieg zu Fuß vom Gipfel zum Skidepot. Auf dem Grat...

  • Kempten
  • 16.04.13
 12×

Kempten
Kemptener Feuerwehr sichert absturzgefährdetes Auto

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Kempten zu einem Unfall auf dem Adenauerring gerufen. Die Meldung: eingeklemmte Person im Pkw. Als die Feuerwehrler an die Unfallstelle kamen konnte jedoch vorerst Entwarnung gegeben werden. In dem Wagen wurde niemand eingeklemmt. Die Einsatzkräfte sicherten jedoch sofort die Unfallstelle und das Auto, weil dieses abrutschgefährdet an einer Böschung lag. Ein Krankenwagen brachte schließlich die beiden Insassen des Pkw mit Verletzungen ins Krankenhaus.

  • Kempten
  • 17.01.13
 193×   2 Bilder

Unglück
Lindenberger Augenzeuge berichtet über tödlichen Helikopterabsturz auf der Autobahn bei Schwäbisch Hall

'Ich hatte mehr als einen Schutzengel' Bernd Steng war vergangenen Donnerstag Augenzeuge des Hubschrauberabsturzes bei Schwäbisch Hall, bei dem der Pilot ums Leben gekommen ist. Wenige Meter hinter seinem Auto krachte der Hubschrauber auf die Autobahn A 6. 'Ich hatte wohl mehr als einen Schutzengel', sagt der Lindauer Rechtsanwalt mit Kanzlei in Lindenberg. Steng war an dem Tag gegen 16.30 Uhr unterwegs von einem Gerichtstermin Richtung Westallgäu. Es war dunkel, die Sicht war schlecht, in...

  • Kempten
  • 16.01.13
 138×

Allgäu Airport
Beinahe-Absturz einer Ryan Air-Maschine in Memmingen

Eine Maschine der irischen Fluglinie 'Ryan Air' ist im September beim Landeanflug auf den Allgäu Airport in Memmingen beinahe abgestürzt. Laut einem Artikel auf spiegel.de hat sich der Vorfall am 23. September dieses Jahres ereignet. Die Piloten der Boing 737 hätten sieben Kilometer vom Flughafen entfernt bemerkt, dass die Maschine viel zu schnell sank, so der Spiegel. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Flugzeug schon auf einer Höhe von 140 Metern. Laut spiegel.de hatten die Piloten der Ryan...

  • Memmingen
  • 09.12.12
 292×

Gedenken
Neue Tafel erinnert an Unfall von 1907 am Schlossweiher bei Eisenberg

Vor über Hundert Jahren starbt dort ein junger Mann Nahe der großen Felswand unterhalb der Burgruine Hohenfreyberg können Wanderer seit kurzem an einem Felsbrocken eine kleine Gedenktafel entdecken. Josef Berkmiller aus Schweinegg und Bertold Pölcher aus Zell ließen sie anfertigen, nachdem ein Marterl aus dem Jahr 1908, das hier an den Unfalltod eines jungen Mannes erinnerte, nicht mehr auffindbar ist. Nahe der Stelle kam im Jahr 1907 der 31-jährige Andreas Dopfer aus Unterreuthen (Gemeinde...

  • Füssen
  • 09.11.12
 39×

Unfall
Pilot fliegt falsch: Beinahe kommt es zum Absturz

Nicht nur auf der Straße, sondern auch im Luftraum gelten Verkehrsregeln: Doch weil ein 48-jähriger Koreaner, der über dem Tegelberg mit einem Hängegleiter unterwegs war, diese missachtete, wäre es beinahe zu einem Absturz gekommen, teilt die Polizei mit. Der Mann wurde wegen Verstoßes gegen das Luftverkehrsgesetz angezeigt. Am Freitag gegen 15.30 Uhr befanden sich mehrere Gleitschirmfliegern im Luftraum über dem Tegelberg in einer Höhe von etwa 500 bis 600 Metern. Gemäß der Flugbetriebsordnung...

  • Füssen
  • 20.08.12
 133×

Pater Benno
Franziskanerpater aus Füssen stirbt bei einer Bergtour

Er liebte die Berge, das wurde ihm letztlich zum Verhängnis: Pater Benno, der von 1998 bis 2004 und erneut seit 2006 das Füssener Franziskanerkloster leitete, starb bei einer Tour über den Pilgerschrofen und die Zwölf Apostel in Richtung Säulinghaus, zu der er am Mittwoch aufgebrochen war. Sein Leichnam wurde am gestrigen Donnerstag durch die Besatzung eines österreichischen Polizeihubschraubers in einer Höhe von 1700 Metern auf der Nordseite des Pilgerschrofens gefunden. Der 71-jährige...

  • Füssen
  • 10.08.12
 77×

Absturz 2
Speicherchip soll Absturzursache am Kienberg klären helfen

Wrackteile des Segelfliegers in Kaserne gebracht Die Wrackteile des abgestürzten Segelflugzeugs am Kienberg bei Pfronten (Ostallgäu) sind gestern Nachmittag geborgen worden. Ein Hubschrauber der Firma Wucher aus Österreich – sie ist auf solche Einsätze spezialisiert – brachte die Teile von der Unglücksstelle zu einer Kiesgrube an der Achtalstraße. Von dort aus wurden sie mit einem Containertransporter in die Allgäu Kaserne nach Füssen gebracht. 'Hier geht es erstmal in der...

  • Füssen
  • 26.07.12
 31×

Bergung
Bergung am Breitenberg: Die Wrackteile des abgestüzten Sportflugzeugs werden sichergestellt

Nach dem Flugzeugabsturz am Kienberg bei Pfronten-Steinach sind heute die Wrackteile geborgen worden. Wie berichtet, stürzte Montagnachmittag ein Sportflugzeug ab, das beim Aufprall in mehrere Teile zerbrach. Die beiden Insassen, ein 77-jähriger und ein 44-jähriger Mann, konnten nur noch tot geborgen werden. Da der Absturz in unwegsamem Gelände war, mussten die Trümmerteile heute mit einem Hubschrauber ins Tal gebracht werden. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, bleibt weiterhin unklar. Nach...

  • Füssen
  • 25.07.12
 304×

Meteoriten
Dem Feuerball ein Denkmal am Ochsenälpelekopf gesetzt

Tafel am Ochsenälpelekopf erinnert an den Vorfall vor zehn Jahren Zehn Jahre ist es her, dass ein nächtliches Schauspiel am Himmel in Südbayern die Menschen in Aufregung versetzte. 'Es hat am dämmrigen Himmel gezischt, gepfiffen, als ob ein kaputtes Flugzeug über uns hinwegrast. Ich sah mehrere helle Schweife am Himmel', erinnert sich Karl-Heinz Link aus Füssen, der an diesem Abend in Lagerlechfeld unterwegs war. Von der orangefarbenen Leuchtkugel, die mit 75 000 Kilometern pro Stunde auf die...

  • Füssen
  • 23.07.12
 63×

Gleitschirmabsturz
Zwei Gleitschirmflieger im Allgäu abgestürzt

Schwere Verletzungen zugezogen hat sich ein Gleitschirmflieger (36) am Mittwochnachmittag bei einem Absturz am Hochgrat bei Oberstaufen (Oberallgäu). Der Schirm des Urlaubers kam nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache ins Trudeln und der Mann stürzte aus 20 Metern Höhe ab. Beim Aufprall auf einer Viehweide zog er sich schwere Verletzungen zu. Am selben Nachmittag stürzte ein weiterer Gleitschirmflieger (42) nahe der Iselerbahn bei Bad Hindelang (Oberallgäu). Er blieb in einem...

  • Oberstaufen
  • 20.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ