Abstand

Beiträge zum Thema Abstand

Polizei (Symbolbild)
4.092×

Von der Polizei erwischt
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Ost- und Westallgäu

In Lindau haben sich am Samstagabend gegen 22:15 Uhr sechs Jugendliche an der Senftenau um eine Sitzbank herum versammelt. Keiner trug eine entsprechende Maske, so die Polizei. Die Jugendlichen hielten keinen Abstand und kamen aus fünf verschiedenen Haushalten. Die Polizei nahm die Personalien auf, erteilte einen Platzverweis und informierten das Landratsamt.  Auch in Füssen kamen zu viele Menschen aus zu vielen Hausständen zusammen. Eine Bürgerin hatte mitbekommen, dass sich in einer Wohnung...

  • Lindau
  • 01.03.21
Symbolbild.
40.493× 1

Polizei
Keinen Einkaufswagen für Mindestabstand: Kunde in Kaufbeurer Supermarkt schlägt Aufsichtsperson

Ein Kunde eines Kaufbeurer Supermarktes hat am Freitag eine Aufsichtsperson ins Gesicht geschlagen, weil er keinen Einkaufswagen zur Einhaltung des Mindestabstandes benutzen wollte. Nach Angaben der Polizei machte die Aufsichtsperson den Kunden darauf aufmerksam, dass er einen Einkaufswagen für den Einkauf benutzen muss, um den nötigen Mindestabstand einhalten zu können. Das ist laut Polizei eine eigens getroffene Regelung des Supermarktes. Weil sich der Kunde weigerte, einen Wagen zu benutzen,...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.20
40×

Unfälle
Marktoberdorfer Verkehrssachbearbeiter rät: Verkehrsteilnehmer sollten in der Winterzeit mehr Abstand halten

Nebel, Nieselregen, schlechte Sicht in der frühen Dunkelheit, rutschige Straßen durch nasses Laub und erster Schnee. Der Herbst ist für Autofahrer besonders heikel. 'Zu dieser Jahreszeit gibt es tatsächlich mehr Unfälle als sonst', bestätigt Klaus Wobst. Er ist Verkehrssachbearbeiter bei der Polizei in Marktoberdorf. Manche Autofahrer unterschätzen die Gefahren, die sich mit dem Wintereinbruch einstellen.' Oder sie kümmern sich zu wenig um die Verkehrssicherheit ihres Fahrzeugs, bewegen zum...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.15
79×

Fahrverbot
Bei Tempo 140 km/h nur sechs Meter Abstand auf A7 bei Füssen gehalten

Mit einem deutlichen Bußgeld und einem mehrmonatigen Fahrverbot muss der Fahrer eines Pkw rechnen, der den erforderlichen Mindestabstand erheblich unterschritt. Am 22. Dezember 2014 führten Beamte der Kemptener Verkehrspolizei auf der BAB7 in Fahrtrichtung Füssen eine Abstandskontrolle durch. Hierbei wurden mehrere Verstöße festgestellt, die jeweils mit Verwarnungs- und Bußgeldverfahren geahndet werden. Gegen 10.30 Uhr erfasste die Messung allerdings einen besonders gefährlichen Verstoß: Der...

  • Füssen
  • 29.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ