Abstand

Beiträge zum Thema Abstand

Wandern (Symbolbild)
40.618× 14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter" war...

  • Kempten
  • 20.05.20
Bayerische Hotels dürfen wegen des Coronavirus keine Touristen mehr beherbergen.
12.917×

Tourismus im Allgäu betroffen
Wegen Coronavirus: Bayerische Hotels dürfen keine Touristen mehr beherbergen - Gottesdienste verboten

Die Bayerische Staatsregierung hat die Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie geändert. Demnach dürfen Hotels und Beherbergungsbetriebe in Bayern, also auch im Allgäu, keine Touristen mehr beherbergen. Ausgenommen sind Hotels, die "ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht private touristische Zwecke aufnehmen.“ Die Änderung tritt am Mittwoch, 18. März in Kraft. Gottesdienste und Reisebusreisen verbotenDarüber hinaus gilt das Versammlungsverbot jetzt auch "auch für Zusammenkünfte in...

  • Kempten
  • 18.03.20
163×

Verkehrssünder
Zu wenig Abstand: Tourenwagen-Rennfahrer Timo Scheider (38) könnte Führerschein verlieren

Vielleicht ist es für ihn so etwas wie eine Berufskrankheit: Weil der in Vorarlberg lebende Autorennfahrer Timo Scheider auf der A7 bei Tempo 157 mit zu geringem Sicherheitsabstand unterwegs war, soll er einen Monat auf seinen Führerschein verzichten. Zudem würde der langjährige Tourenwagen-Pilot, der dieses Jahr bei der FIA World Rallycross Championship mitfährt, dafür zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei bekommen. Dass er zudem 160 Euro zahlen soll, dürfte dem erfolgreichen...

  • Kempten
  • 04.04.17
296×

Lehre
Bayerns jüngster Zahntechnikmeister kommt aus Leuterschach

Der 21-jährige Felix Bach aus Leuterschach (Ostallgäu) ist Bayerns jüngster Zahntechnikermeister. Im Herbst 2013 hatte er seine auf zweieinhalb Jahre verkürzte Lehrzeit als Kammersieger abgeschlossen. Und im Herbst 2014, sprich nach nur einem Jahr Gesellenzeit, ging Bach auf die ein Jahr dauernde Zahntechniker-Meisterschule in München. Die er als einer der sechs Besten von 23 Prüfungsteilnehmern abschloss - obwohl Bach mit weitem Abstand der jüngste Prüfling war. Mehr über das Thema erfahren...

  • Marktoberdorf
  • 11.12.15
293× 6 Bilder

Blitzer
Abstands- und Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn: Noch mehr Technik gegen Drängler und Raser

Die Polizei hat jetzt erstmals ihr neues Abstands- und Geschwindigkeitsmessgerät für Autobahnen öffentlich vorgestellt. Die bisherige analoge Technik wird nun von der modernen digitalen abgelöst. Drei Kameras werden ab sofort eingesetzt, um vor allem dicht auffahrende Drängler zuverlässiger zu erwischen. 16 Stellen gibt es derzeit im Gebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, an denen mit dieser Methode gemessen werden kann. In Schwaben ist es das zweite Messgerät dieser Art. 'Bisher...

  • Altusried
  • 25.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ