Abschleppen

Beiträge zum Thema Abschleppen

Ein Autofahrer ist bei Untrasried alleinbeteiligt in einem Graben gelandet. (Symbolbild)
1.595×

Staatsstraße zeitweise gesperrt
Autofahrer (67) kommt bei Untrasried von Straße ab und stürzt in Graben

Am Freitag, gegen 13:30, hat sich auf der Staatsstraße 2011 bei Untrasried ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 67-jähriger Autofahrer kam mit seinem Wagen alleinbeteiligt und aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Daraufhin stürzte der 67-Jährige mit seinem Auto in einen Graben.  Fahrer unverletzt - Auto abgeschlepptDer Fahrer selbst blieb laut Polizeimeldung glücklicherweise unverletzt. Das Auto des 67-Jährigen war jedoch nicht weiter fahrbereit und musste deswegen...

  • Untrasried
  • 15.01.22
Ein Unbekannter hat den Auspuff seines Mercedes auf der A7 verloren. (Symbolbild)
5.244×

Polizei sucht Zeugen
Auspuff auf der A7 bei Kempten verloren - Drei Autos deswegen fahruntauglich

Ein bisher unbekannter Fahrer eines Mercedes hat am Donnerstagmorgen, gegen 06:55 Uhr, auf der A7 zwischen Leubas und Dietmannsried einen Auspuff verloren. Drei Autos konnten dem auf dem Mittelsstreifen liegenden Auspuff nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhren darüber. Dabei wurden alle drei Autos so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Verletzt wurde niemand. ZeugenaufrufDie Polizeiinspektion Kempten hat...

  • Kempten
  • 10.12.21
Gleich drei Unfälle wegen Schneeglätte gab es in den letzten Tagen auf der A96. (Symbolbild)
683×

Zu schnell und zu glatt
Mehrere Unfälle auf A96 bei Weißensberg wegen Schneeglätte

In den letzten Tagen ist es auf der A96 wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Schneeglätte gleich zu mehreren Unfällen gekommen. Mazda-Fahrer verliert die KontrolleAm Samstagabend gegen 20:15 Uhr hat ein 26-jähriger Mazda-Fahrer auf der A96 im Bereich Weißensberg die Kontrolle verloren. Der 26-Jährige Augsburger war zu schnell unterwegs und prallte deshalb und wegen der Schneeglätte mit Front und Heck on die Leitplanke. An dem Mazda entstand ein Sachschaden von 4.500 euro. Der Schaden an...

  • Weißensberg
  • 06.12.21
Nachdem sie blind dem Navi gefolgt waren, landeten ein 35-jähriger Mann und seine 32-jährige Begleiterin mit ihrem Wohnmobil in einem Morast. (Symbolbild)
5.831× 1

Campingausflug fällt ins Wasser
Wohnmobilfahrer (35) folgt blind dem Navi und fährt sich in Morast bei Schwangau fest

Die Fahrt eines 35-jährigen Fahrers eines Wohnmobils und seiner 32-jährigen Begleiterin ist am Dienstagmorgen in einem Morast bei Schwangau geendet.  Die beiden Camper folgten laut eigenen Angaben blind dem Navi und fuhren in eine nasse Wiese im Bereich des Schwansees. Dort blieb das Fahrzeug stecken.  Fahrer muss doppelt bezahlenDas Wohnmobil konnte nur mit Hilfe eines hinzugerufenen Abschleppfahrzeugs zurück auf den festen Boden gezogen werden. Der Mann musste nicht nur die Gebühren für das...

  • Schwangau
  • 10.11.21
Auf der A7 kam es zu einem Auffahrunfall mit sieben beteiligten Autos. (Symbolbild)
2.155×

Auffahrunfall auf der Autobahn
Sieben Autos krachen auf der A7 bei Illertissen ineinander

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der A7 bei Illertissen zu einem Auffahrunfall mit sieben beteiligten Autos gekommen. Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer und ein 34-jähriger Renault-Fahrer mussten zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen wegen eines Staus stark abbremsen. Eine nachfolgende 29-jährige Mazda-Fahrerin konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie fuhr auf den Renault auf und schob auf den Mercedes. Den nächsten drei Autofahrern erging es genauso. Sie krachten...

  • Neu-Ulm
  • 24.09.21
Am Dienstagnachmittag hat sich ein 18-jähriger Autofahrer bei Tettnang mit seinem Auto überschlagen.
6.739× 4 5 Bilder

Zu schnell unterwegs?
Fahranfänger (18) weicht Lkw aus und überschlägt sich mit seinem Auto bei Tettnang

Am Dienstagnachmittag hat sich ein 18-jähriger Autofahrer bei Tettnang mit seinem Auto überschlagen. Der Fahranfänger war vermutlich "mit nicht angepasster Geschwindigkeit" auf einer schmalen Straße in Richtung Laimnau unterwegs, teilt die Polizei mit. LKW zu spät gesehen In einer Kurve sah er demnach einen entgegenkommenden Lastwagen zu spät. Er lenkte seinen Wagen in eine Böschung, wo sich das Auto überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 18-Jährige konnte aus seinem Wagen befreit werden...

  • Friedrichshafen
  • 25.08.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
3.023× 4 2

Über 100 Dezibel
Polizei zieht zu lauten Fiat am Adenauerring aus dem Verkehr

Nach einer Kontrolle auf dem Adenauerring  hat die Polizei hat einen zu lauten Fiat aus dem Verkehr gezogen. Laut Polizeiangaben hatten sich bei der Kontrolle zunächst Hinweise auf "unzulässige Umbauten" im Bereich der Abgasanlage ergeben. Auf Nachfrage durch die Polizei gab sich der 34-jährige Fahrer und der 23-jährige Fahrzeughalter ahnungslos. Bis zu 102 Dezibel laut Die Polizei ließ den Fiat daher abschleppen, um ein technisches Gutachten zu erstellen. Das technische Gutachten ergab unter...

  • Kempten
  • 06.07.21
Ein Auto ist in Hohenschwangau gegen einen Baum geprallt. Eine Schwangere (32) und die Autofahrerin (32) erlitten einen Schock und kamen ins Krankenhaus. (Symbolbild)
3.211×

Wegen Taschentuch
In Hohenschwangau gegen Baum geprallt: Schwangere (32) und Autofahrerin (32) erleiden Schock

Am Samstagnachmittag sind eine 32-jährige Autofahrerin und ihre 32-jährige schwangere Beifahrerin in Hohenschwangau mit dem Auto gegen einen Baum geprallt. Beide erlitten einen Schock und kamen zur weiteren medizinischen Abklärung ins Krankenhaus Füssen, so die Polizei.  Wie es dazu kamDie Autofahrerin fuhr auf der Schwangauer Straße in Hohenschwangau, als die Schwangere sie um ein Taschentuch bat. Die Fahrerin gab ihr eins - fuhr dabei aber leicht nachts recht von der Straße ab. Dort prallte...

  • Füssen
  • 21.06.21
Ein verkanteter Gullydeckel hat den Reifen eines Autos auf der A96 bei Mindelheim aufgeschlitzt. (Symbolbild)
5.082× 2

Verkanteter Kanaldeckel
Gullydeckel schlitzt Autoreifen auf A96 bei Mindelheim auf: Fahrer bleibt unverletzt

Am Donnerstag befuhr ein 52-jähriger Pkw-Lenker die BAB A96 in Richtung München. Auf Höhe Mindelheim befand er sich gerade auf dem linken Fahrstreifen, als er über einen dort offensichtlich verkanteten Gullydeckel fuhr. Dieser schlitzte den Reifen des Pkw regelrecht auf. Trotzdem gelang es dem 52-Jährigen, sein Fahrzeug sicher auf dem Standstreifen anzuhalten. Er blieb unverletzt. Gullydeckel fliegt durch die LuftDen Kanaldeckel schleuderte es aus der Bodeneinlassung heraus und blieb im Bereich...

  • Mindelheim
  • 30.04.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
2.511× 2

Abgeschleppt
Polizei in Lindau zieht zu lauten BMW-Mini aus dem Verkehr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat die Polizei in Lindau einen zu lauten BMW-Mini aus dem Verkehr gezogen. Polizisten hatten bei einer genaueren Kontrolle des Autos festgestellt, dass der Mini sowohl im Standgeräusch und auch im Fahrgeräusch erheblich von den Daten im Fahrzeugschein abwich. Die Beamten ließen das Fahrzeug abschleppen und stellten es sicher. Das teilt die Polizei mit.  Demnach wird nun ein Gutachter eingeschaltet, der feststellen soll, ob das Fahrzeug an der...

  • Lindau
  • 19.02.21
Unfall (Symbolbild)
3.599×

Seltmans
76.000 Euro Schaden bei Zusammenstoß mit drei Autos auf der B12

Am Samstagvormittag ist es im Einmündungsbereich der B12 (Abzweigung Seltmans) zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Laut Polizei wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 76.000 Euro.  Ein 61-Jähriger fuhr mit seinem BMW auf der B12 in Richtung Isny und bog dann nach Seltmans ab. Beim Abbiegen missachtete der 61-Jährige die Vorfahrt eines entgegenkommenden Opels. Es kam zum Zusammenstoß....

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 16.02.21
Die Frau hat im Nebel die Orientierung verloren und ist in den linken Straßengraben gefahren. (Symbolbild)
2.281×

Orientierungslos im Nebel
Autofahrerin (77) landet bei Wasserburg im Straßengraben

Am frühen Mittwochabend ist eine 77-jährige Autofahrerin bei Wasserburg am Bodensee in einen Straßengraben gefahren. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro, so die Polizei.  Orientierungslos im NebelDemnach war die Frau von Enzisweiler in Richtung Wasserburg unterwegs und wollte nach links in die Fuggerstraße abbiegen. Sie verlor jedoch im Nebel die Orientierung und fuhr in den linken Straßengraben. Ihr Auto wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Die Fahrerin...

  • Wasserburg
  • 17.12.20
Ein Kleinwagen rollte in Immensatdt in den Steigbach, verletzt wurde niemand.
9.990× 4 Bilder

Ungewöhnlicher Anblick
Auto "parkt" in Immenstädter Steigbach - Abschleppunternehmen muss Kleinwagen bergen

Erstaunen bei den Anwohnern des Steigbachs in Immenstadt am Sonntagabend: Im Bach parkte ein Auto. Eine 46-jährige Frau hatte ihr Auto in der Gottesackerstraße abgestellt. Nachdem sich die Fahrerin von ihrem Hyundai entfernt hatte, machte sich das Auto selbständig und landete im Bachbett des Steigbaches. Das Auto wurde nur leicht am Heck beschädigt, es musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Betriebsstoffe liefen nicht aus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.20
Polizei (Symbolbild)
22.123× 1 3

Ungewöhnliche Geräuschentwicklung
Polizei stellt Audi sicher: Fahrer (24) muss Abschleppdienst, Bußgeld und Gutachten bezahlen

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen auf der B12 einen Audi A6 sichergestellt. Wegen einer "erheblichen Geräuschentwicklung" war der Audi den Polizisten aufgefallen.  Nach Angaben der Polizei fanden die Beamten bei einer genauen Inspektion des Fahrzeugs im Innenraum einen verdeckten Schalter, der für eine Geräuschänderung verantwortlich ist. Zur Erstellung eines Gutachtens durch einen Sachverständigen stellte die Polizei den Audi sicher und ließ das Fahrzeug...

  • Jengen
  • 24.08.20
Polizei (Symbolbild)
3.389×

Totalschaden
Autofahrer (54) in Kempten stößt gegen Markierungsstein

Am Freitag, 20.03.2020, gegen 05:55 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Kemptener mit seinem Pkw die Straße „Am Göhlenbach“ in Richtung Lindauer Straße. Auf Höhe des Parkplatzes beim Stadtbad kam er aus bislang unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen großen Markierungsstein, der dadurch zerbrach. Der Pkw kam dann ein paar Meter zwischen Bäumen zum Stehen. Der Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher...

  • Kempten
  • 20.03.20
Symbolbild.
3.125×

Totalschaden
In Kempten stoßen zwei Autos frontal zusammen: Zwei Leichtverletzte

Am Sonntagabend stießen in Kempten zwei Autos zusammen. Beide Personen erlitten leichte Verletzungen.  Gegen 20:50 Uhr kamen sich im Klingener Weg in der Nähe der Abzweigung Rößlings zwei Autos entgegen. Laut Angaben des 27-jährigen VW-Fahrers wurde er durch die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Honda geblendet. Der VW-Fahrer kam zunächst von der Straße ab, lenkte gegen und geriet auf die linke Fahrbahnseite. Dort stieß sein Auto mit dem Honda zusammen. Die Fahrerin des Honda sowie der...

  • Kempten
  • 10.02.20
Symbolbild.
1.316×

Kollision
Linksabbieger (84) in Wangen übersieht Gegenverkehr: Zwei Leichtverletzte

Am Montagmorgen hat ein Autofahrer beim Linksabbiegen an der Hagmühle den Gegenverkehr nicht gesehen. Bei der Kollision wurden beide Beteiligte leicht verletzt. Gegen 9:40 Uhr fuhr der 84-Jährige in seinem Mercedes auf der K8002 von der Lochmühle in Richtung Haslach. An der Einmündung der K8000 (Hagmühle) bog er nach links in Richtung Gunzenweiler ab. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Kleintransporter und stieß mit ihm zusammen. Bei der Kollision verletzten sich der Verursacher und sein...

  • Wangen
  • 14.01.20
Symbolbild.
1.242×

geringer Sicherheitsabstand
Mann (39) fährt in Pforzen Vordermann (74) auf: Mehrere Verletzte und 10.000 Euro Sachschaden

Am Montagnachmittag ist es auf der Bundesstraße in Pforzen kurz vor dem Kreisverkehr Leinau zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.  Weil er zu wenig Sicherheitsabstand einhielt, fuhr ein 39-jähriger Autofahrer gegen 16:30 Uhr seinem Vordermann auf. Der 74-Jährige im vorderen Auto musste verkehrsbedingt halten. Bei dem Zusammenstoß zogen sich der Unfallverursacher und sein 20-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen zu. Der 74-Jährige erlitt durch den Aufprall...

  • Pforzen
  • 18.12.19
Symbolbild.
1.876×

Sachschaden
Drei Auffahrunfälle im Westallgäu in kurzer Zeit: Zwei Leichtverletzte

Am Freitag kam es bei Weißensberg und Lindau zu mehreren Verkehrsunfällen. Mehrere Personen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ingesamt ein Sachschaden in Höhe von 23.300 Euro.  Eine Österreicherin (38) und ein Franzose (28) fuhren am Freitag gegen 14:00 Uhr hintereinander auf der A96 bei Weißensberg Richtung München. Vorausfahrende Autos mussten wegen eines Unfalls bremsen. Dieser hatte sich kurz vor der Landesgrenze in Baden-Württemberg ereignet. Auch die 38-Jährige bremste. Der...

  • Lindau
  • 07.12.19
Für den Schwertransport durch Kempten müssen an der Strecke vom Eisstadion über die Memminger-, Salz-, Mozart- und Immenstädter Straße in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Parkplätze freigeräumt sein. Wer dort parkt, wird abgeschleppt.
13.323× 1 2 Bilder

Halteverbot
Schwertransport durch Kempten: Blockierende Fahrzeuge werden abgeschleppt

Wer am Dienstag, 27. August sein Auto ab 22 Uhr in manchen Straßen der Innenstadt parken will, hat Pech. Ein Schwertransport, der eine Brücke nach Sonthofen bringt, rollt durch Kempten. Deshalb stehen bereits in vielen Straßen Schilder, die auf ein absolutes Halteverbot während dieser Zeit (Dienstag 22 Uhr bis Mittwoch 6 Uhr) hinweisen. Sollten parkende Autos die Durchfahrt des Riesenfahrzeugs behindern, werden sie sofort weggebracht. Ein Abschleppdienst fährt im Konvoi mit. Parken verboten...

  • Sonthofen
  • 27.08.19
Symbolbild. Rettungskräfte konnten einen Einsatzort bei Schwangau nicht verlassen, da sie von Autofahrern zuparkt wurden.
8.386× 2

Polizei
Rettungsfahrzeuge bei Einsatz zugeparkt: Mehrere Autos an Schwangauer Badeseen abgeschleppt

Mehrere Fahrzeuge mussten am Sonntag im Bereich der Badeseen bei Schwangau abgeschleppt werden, da ein Durchfahren von Rettungskräften nicht mehr möglich war. Traurige Krönung des Ganzen war laut Polizeiangaben das Zuparken von Rettungskräften während eines Einsatzes. Am Sonntagnachmittag wurde der bislang vermisste 75-Jährige aus München am Bannwaldsee bei Schwangau geortet und schließlich tot geborgen. Nach dem Einsatz konnten die Rettungskräfte den Ort allerdings nicht mehr verlassen, da sie...

  • Schwangau
  • 01.07.19
Symbolbild. Eine 65-Jährige Frau kam auf der A 96 bei Buchloe von der Fahrbahn ab. Rund 100 Meter schlitterte sie auf der Leitplanke.
1.158×

Unachtsam
Frau (65) kommt auf A 96 bei Buchloe von der Fahrbahn ab: 100 Meter auf Leitplanke geschlittert

Eine 65-jährige Autofahrerin kam am Mittwochabend auf der A 96 bei Buchloe aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab. Mit dem rechten Vorderreifen geriet die Frau auf die dort beginnende Leitplanke. Rund 100 Meter schlitterte die 65-Jährige mit dem rechten Vorder- und Hinterreifen auf der Leitplanke entlang. Laut Polizeiangaben kam sie dann auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die Frau blieb unverletzt. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Gesamtschaden im...

  • Buchloe
  • 28.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ