Abschied

Beiträge zum Thema Abschied

Sport
Im Bild von links: FCM-Präsident Armin Buchmann, Thomas Neudecker, Manfred Schweiger und Jugendleiter Josef Huber.

Jugendarbeit
FC Memmingen verabschiedet Manfred Schweiger

Gut 25 Jahre war Manfred Schweiger in verschiedenen Positionen in der Jugendarbeit des FC Memmingen aktiv. Er war in vielen Funktionen tätig, sei es alsTrainer von Nachwuchsmannschaften, Jugendleiter und zuletzt Sportlicher Leiter der Teams von der U17 bis zur U12. In seiner Zeit wurde viele Talente entdeckt, entwickelt und gefördert. Mit Beginn des beruflichen Ruhestand hört er zeitgleich auch im sportlichen Bereich auf. Schweiger wurde nun gebührend verabschiedet. Jugendleiter Josef Huber...

  • Memmingen
  • 01.12.19
  • 418× gelesen
Lokales
Stabwechsel beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Mindelheim.
10 Bilder

Nachfolge
Mindelheim: Stabwechsel beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Auf den Tag genau 14 Jahre nach seinem Amtsantritt als Behördenleiter des Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Mindelheim wurde Dr. Ludwig Merk bei einem Festakt in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 28 Jahre nachdem er mit der Leitung des damaligen Forstamt Ottobeuren betraut wurde, trat Rainer Nützel nun die Nachfolge Merk´s an. Ursula Bronner hatte in dem Mindelheimer Amt 27 Jahre lange verschiedene Leitungsfunktionen übernommen. Nun wurde der Hauswirtschaftsdirektorin...

  • Mindelheim
  • 22.11.19
  • 327× gelesen
Boulevard
Frank Thelen verlässt nach sechs Staffeln "Die Höhle der Löwen"

Frank Thelen hört bei "Die Höhle der Löwen" auf

Die VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" verliert einen Ur-Löwen: Frank Thelen hört endgültig auf. Er war seit Staffel eins dabei. Investor Frank Thelen (44) war bereits kürzer getreten in der beliebten VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" (dienstags, 20:15 Uhr). Nun macht der Ur-Löwe endgültig Schluss. Nach sechs Staffeln steigt er aus, wie der Sender am Sonntag offiziell mitteilte. "Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen. Aber nach sechs Staffeln ’Die Höhle der Löwen’ wird es für...

  • Kempten
  • 11.11.19
  • 706× gelesen
Lokales
Kirchenmusikerin Christine Freudenthaler-Brosch mit festlichem Gottesdienst in Buchloe verabschiedet.

Kirchenmusik
Noch ein Abschied in der Buchloer Pfarrei

Wandel und Wechsel, Abschied und Neubeginn gehören zum Leben dazu. Und doch erlebt die katholische Stadtpfarrei „Mariä Himmelfahrt“ davon im Moment so etwas wie eine Überdosis. Nur gut zwei Wochen, nachdem Stadtpfarrer Reinhold Lappat beim Fest zur Glockenweihe feierlich und auch emotional nach 22 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde, vollzog sich am Samstagabend im Haus der Begegnung etwas Ähnliches: Die Kirchenmusikerin Christine Freudenthaler-Brosch, die trotz ihrer nur vier Jahre...

  • Buchloe
  • 02.09.19
  • 1.017× gelesen
Lokales
Abschiedsgottesdienst von Stadtpfarrer Anton Siegel in der Nikolauskirche in Immenstadt.
16 Bilder

Bildergalerie
Abschiedsgottesdienst von Stadtpfarrer Anton Siegel in Immenstadt

Am Wochenende hielt er seine letzten Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft, jetzt ist er im Ruhestand: Pfarrer Anton Siegel leitete 15 Jahre lang die Pfarreiengemeinschaft St. Nikolaus Immenstadt, St. Stephan Bühl und St. Ottmar Rauhenzell. Im März war Siegel 70 Jahre alt geworden, 44 Jahre lang war er im Priesteramt tätig. Zum Abschied sprach er von „einer erfüllten Zeit, die jetzt für mich zu Ende geht, in der wir miteinander viel Gutes und Schönes erlebt und erreicht haben“:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.08.19
  • 4.433× gelesen
Lokales
Blasmusikfestival in Seeg
180 Bilder

Bildergalerie
Blasmusikfestival in Seeg: Abschied von den Schwindligen 15

Wenn man so will, standen die letzten beiden Tage des diesjährigen Blasmusikfestivals in Seeg unter dem Stern des Abschieds. Und zwar dem Abschied von den „Schwindligen 15“, die nach 25 Jahren zum letzten Mal auf der Festivalbühne standen. Das Zelt war rappelvoll, nicht erst ab 20 Uhr, dem angekündigten Auftritt der „Schwindligen“. Und die gaben mehr als ihr Allerbestes. Begleitet von zwei Videokameras spielten sie ihre beiden Parts, Blas- und Partymusik, enthusiastisch, bestens gelaunt und...

  • Seeg
  • 10.06.19
  • 9.440× gelesen
Lokales
Zu der großen Aussegnungshalle auf dem Waldfriedhof soll ein kleinerer Verabschiedungsraum hinzukommen.

Bestattung
Mehr Raum für würdevolle Abscheide auf dem Kaufbeurer Waldfriedhof

Der Wunsch nach einem zusätzlichen Verabschiedungsraum auf dem Waldfriedhof liegt bei der Stadt schon länger auf dem Tisch. Bestatter, Geistliche und zuletzt der weltliche Trauerredner Thorsten Friedrich sehen Handlungsbedarf. Es brauche dringend neue Möglichkeiten, um einen würdevollen Abschied von Verstorbenen zu ermöglichen, sagt Friedrich. Die Stadt handelt nun. Der Verwaltungsausschuss beschloss, 450.000 Euro in einen neuen Verabschiedungsraum und eine Teilsanierung des Zentralgebäudes...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.19
  • 461× gelesen
Sport
Max Ziegltrum (Mitte) wurde bei der Sportlerehrung zum Jugendsportler des Jahres 2018 gekürt. Karin Ketterl (Vorsitzende der Interessengemeinschaft Füssenener Sportvereine) und Markus Gmeiner von der Stadtverwaltung übergaben ihm den Preis.

„Sport-Champions-Treff“
Medaillenflut und ein emotionaler Abschied bei der Sportlerehrung in Füssen

Wie in der Vergangenheit regelmäßig am Jahresanfang, ergoss sich auch heuer ein wahrer Medaillenregen über zahlreiche Mitglieder von Füssener Sportvereinen. Im Rahmen des 32. „Sport-Champions-Treffs“ der Stadt Füssen überreichten Bürgermeister Paul Iacob und die Vorsitzende der Interessengemeinschaft Füssener Sportvereine (IFS), Karin Ketterl, insgesamt 156 Plaketten aus Gold, Silber und Bronze und damit genauso viele wie im vergangenen Jahr. Einer ganz besonderen Würdigung durch die Stadt...

  • Füssen
  • 14.01.19
  • 268× gelesen
Lokales
Stadtplaner Pfefferle verabschiedet sich in den Ruhestand. Er posiert am Neuen Markt.

Ruhestand
Manfred Pfefferle verabschiedet sich nach 38 Jahren aus der Stadtplanung Kaufbeuren

Manfred Pfefferle (65) arbeitet seit 1980 als Stadtplaner bei der Stadt Kaufbeuren. Seit 1989 leitet er die Abteilung mit neun Mitarbeitern. Der gebürtige Marktoberdorfer studierte an der Fachhochschule in Augsburg Architektur mit dem Schwerpunkt Stadtplanung. Der Diplom-Ingenieur arbeitete danach zwei Jahre in einem Architekturbüro, beim Finanzbauamt in Kempten und schließlich bei der Stadt Kaufbeuren. Ab 1. Februar ist der Familienvater im Ruhestand. Im AZ-Interview verrät er, worauf er...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.19
  • 458× gelesen
Lokales
Der Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf und kehrt zurück in seine Heimat nach Franken.

Abschied
Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf nach zwei Jahren

Die Marktgemeinde Oberstdorf muss sich wieder einen neuen Kurdirektor suchen. Horst Graf kehrt der Tourismushochburg nach zwei Jahren den Rücken. Er stehe nach Ablauf seines befristeten Beschäftigungsverhältnisses nicht weiter zur Verfügung. Darüber habe er den Gemeinderat informiert. Sein Vertrag endet am 30. November. „Ich habe aus persönlichen Gründen entschieden, in meine Heimat nach Franken zurückzukehren“, erklärt Graf auf Nachfrage. Weiter kommentieren will er seine Entscheidung...

  • Oberstdorf
  • 17.08.18
  • 6.093× gelesen
Lokales

Altersteilzeit
Letzter Arbeitstag für Füssens Forstdirektor Robert Berchtold

Er hat in seinem Berufsleben nicht nur bildlich gesprochen viele Stürme überstehen müssen: Als Robert Berchtold am 1. Oktober 1991 die Leitung des Forstamtes in Füssen übernahm, hatten heftige Stürme und kurz darauf der Borkenkäfer zu massiven Schäden in den Wäldern geführt. Gleichwohl hatte diese Katastrophe rückblickend betrachtet auch ihre gute Seite: 'Das war die Initialzündung für einen grundlegenden Waldumbau', sagt der Forstdirektor: weg von den Fichtenmonokulturen hin zum Mischwald,...

  • Füssen
  • 01.09.17
  • 237× gelesen
Lokales

Arbeitsgruppe
Das Klinik-Ethikkomitee des Memminger Klinikums beschäftigt sich mit muslimischer Sterbekultur

Der ethisch richtige Umgang mit schwerstkranken und sterbenden Patienten muslimischen Glaubens ist derzeit Thema in einer Arbeitsgruppe des noch jungen Ethikkomitees am Klinikum Memmingen, das sich um ethische Probleme im Klinikalltag kümmert. Dabei trafen sich die Komitee-Mitglieder mit einem Vertreter der Islamischen Gemeinde Memmingen. Wie möchte ein muslimischer Patient im Sterbeprozess begleitet werden? Wie sieht der ethisch richtige Umgang mit Verstorbenen muslimischen Glaubens aus?...

  • Memmingen
  • 24.08.17
  • 22× gelesen
Sport

Fußball
Nachwuchsleitungszentrums Memmingen verabschiedet Stützpunkttrainer

Im Rahmen des BFV-Talenstichtungstag 2017 am Nachwuchsleitungszentrums (NLZ) Memmingen wurden drei langjährige und verdiente Stützpunkttrainer verabschiedet. Mit Michael Bayer, dem langjährigen Stützpunkt-Leiter, hört ein sehr erfahrener und kompetenter Jugend-Fördertrainer auf. Er hatte auch beim FC Memmingen Mannschaften betreut. Christian Maier verläßt ebenfalls das NLZ Memmingen, dem er neben dem Stützpunkt Bad Wörishofen seit dem Jahr 2003 angehörte. Seine umfangreichen...

  • Memmingen
  • 28.07.17
  • 224× gelesen
Lokales

Erinnerung
Schmerzlicher Abschied vom Altlandkreis Füssen

Mit Fahnen auf Halbmast ist am Landratsamt in Füssen vor 45 Jahren die Trauer bekundet worden. So heißt es in der Ausgabe des Füssener Blattes vom 1. Juli 1972. Grund für die Wehmut, die auch in den Herzen vieler Füssener Bürger damals herrschte – und bei manchen bis heute blieb – , war das Ende des Landkreises Füssen. Ab 1. Juli 1972 war er Teil des neuen Landkreises Ostallgäu. 'Es waren nicht alle dagegen. Aber ich kenne auch keinen, der sich richtig gefreut hätte', erinnert sich Ursula Lax...

  • Füssen
  • 30.06.17
  • 133× gelesen
Lokales

Abschied
Der scheidende Buxheimer Rathauschef blickt auf seine 36-jährige Amtszeit zurück

Eigentlich wollte Werner Birkle Karriere bei der Polizei machen. Die schriftliche Prüfung und den Sporttest hatte er bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Was fehlte, war die medizinische Untersuchung. Und die machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Wegen 'Stabsichtigkeit' – eine Sehstörung, die meistens durch eine unregelmäßig geformte Hornhaut entsteht – wurde er abgelehnt. 'Im Nachhinein bin ich gar nicht so unglücklich darüber', sagt der heute 63-Jährige bei einem...

  • Memmingen
  • 20.06.17
  • 32× gelesen
Lokales
2 Bilder

Pfarrei
Seelsorger in Benningen und Buxheim nehmen Abschied

Ein Wechsel steht zum 1. September in den beiden katholischen Pfarreien von Buxheim und Benningen an: In beiden Orten verabschieden sich die bisherigen Pfarrer. Der Leiter der Benninger Pfarreiengemeinschaft, Xaver Wölfle, kehrt aus Alters- und Gesundheitsgründen wieder in seine Heimatgemeinde Dietmannsried zurück. Nach Würzburg führt der Weg des Buxheimer Salesinaner-Paters Michael Altepost. Wer die Nachfolger der beiden Pfarrer sind, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der...

  • Benningen
  • 12.06.17
  • 364× gelesen
Lokales

Wintersport
Nach 20 Jahren endet beim Skiklub Nesselwang die Ära Karl Schmid

Zum Abschied von Karl Schmid kommt sogar der oberste Repräsentant des deutschen Sports nach Nesselwang. Mit zahllosen Komplimenten und mehreren Auszeichnungen ist der Vorsitzende des Skiklubs Nesselwang, Karl Schmid, nach 20-jähriger Amtszeit bei der Mitgliederversammlung des Vereins verabschiedet worden. Ihm zu Ehren reiste sogar der oberste Repräsentant des deutschen Sports an, Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds. Er überreichte Schmid die Ehrennadel des...

  • Oy-Mittelberg
  • 30.05.17
  • 104× gelesen
Sport

Versammlung
Manfred Schilders bewegender Abschied beim TV Memmingen

Manfred Schilder, der neue Oberbürgermeister von Memmingen, hat sich von seinem Amt als Vorsitzender des TV Memmingen verabschiedet. 20 Jahre lang hatte Schilder in der Vorstandschaft des größten Memminger Sportvereins gearbeitet, davon die letzten 13 Jahre an der Spitze. Die rund 200 Delegierten des 3.300 Mitglieder zählenden Klubs bereiteten dem 59-Jährigen einen emotionalen Abschied. Schilder wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Wieso das Ganze so emotional wurde, lesen Sie in der...

  • Memmingen
  • 02.04.17
  • 34× gelesen
Lokales

Kirche
Buchloer Diakon Peter Oelkrug (75) nimmt Abschied

Vom Maurerhandwerk zur Seelsorge Babys taufen, Kranke besuchen, Trauungen, Trauerfeiern und Beerdigungen halten, Ministranten ausbilden, ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Gläubigen haben. Mehrere Jahrzehnte war Diakon Peter Oelkrug erst in der Stadtpfarrei und ab 2004 in der Pfarreiengemeinschaft Buchloe in der Seelsorge engagiert. Nun hat sich der 75-Jährige zurückgezogen und mit seiner Ehefrau Elfriede in Bad Wörishofen eine neue Heimat gefunden. Der gelernte Bautechniker und...

  • Buchloe
  • 20.01.17
  • 128× gelesen
Lokales

Geschäftsaufgabe
Kerstin Stowasser schließt die Köselsche Buchhandlung in Kempten

Der Mut zum Ungewöhnlichen Kerstin Stowasser schließt in Kempten Deutschlands zweitälteste Buchhandlung, die Köselsche. Nicht wegen der Internet-Konkurrenz. Denn gegen die vermögen sich kleinere Läden zu behaupten. Wie, zeigt Alice Sodeur in Sonthofen 'Es tut richtig weh.' Mit diesen Worten verabschiedet sich die Kundin von Kerstin Stowasser und verlässt mit traurigem Gesichtsausdruck den Laden. Eine Ära geht zu Ende. Deutschlands zweitälteste Buchhandlung schließt an diesem Samstag für...

  • Altusried
  • 13.01.17
  • 462× gelesen
Lokales
25 Bilder

Konzert
Die A-cappella-Formation Wise Guys tritt vor 3.100 Fans ein letztes Mal in der Big Box Kempten auf

Ein bisschen sentimental Wer kann sich noch an das umjubelte Konzert der 'Wise Guys' vor zwölf Jahren im Kemptener Stadttheater erinnern? Die damals in südlichen Regionen unbekannte Band spielte mit neuartigem A-cappella-Pop-Sound vor brechend vollem Haus. Seither traten die Schlaumeier aus Köln turnusgemäß meist im Dezember in der Big Box an. Das wird sich nun ändern. Nun ging das letzte, mit 3100 Besuchern restlos ausverkaufe Konzert der Wise Guys über die Bühne der Allgäuer Halle. Ein...

  • Kempten
  • 05.12.16
  • 176× gelesen
Lokales

Politik
Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger mit großem Festakt in Memmingen verabschiedet

'Er fährt mit Vollgas über die Ziellinie' – Ehrenbürgerwürde und Titel 'Altoberbürgermeister' verliehen Nach 36 Jahren im Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Memmingen wurde Dr. Ivo Holzinger mit einem Festakt in der Stadthalle vor rund 650 Gästen feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Der Stadtrat verlieh ihm die Ehrenbürgerwürde und den Titel 'Altoberbürgermeister'. Der SPD-Bundesvorsitzende, Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel nannte Holzinger in seiner Laudatio...

  • Memmingen
  • 23.11.16
  • 34× gelesen
Lokales
66 Bilder

Politik
600 Gäste verabschieden Oberbürgermeister Ivo Holzinger (68) in der Memminger Stadthalle

An der Zahl 36 kam am Freitag in der Memminger Stadthalle niemand vorbei: So lange war Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger (SPD) im Amt. Vor dieser rekordverdächtigen Leistung verneigten sich am Freitag etwa 600 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bei der offiziellen Verabschiedung des 68-jährigen Rathauschefs. Prominentester Redner war SPD-Vorsitzender und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Er zeigte sich beeindruckt vom Lebenswerk des 'glühenden Lokalpatrioten',...

  • Memmingen
  • 18.11.16
  • 433× gelesen
Lokales

Kutscher
Mit 15 Pferden aufs Oktoberfest: Der Rettenberger Fritz Zint (79) ist heuer zum letzten Mal dabei

Der Rettenberger Fritz Zint will es noch einmal wissen. Noch einmal, ein letztes Mal, lenkt er beim berühmten Trachten- und Schützenzug zum Auftakt des Münchner Oktoberfestes die Kutsche. Dann will der 79-Jährige für immer vom Bock steigen. 1993 spannte er 18 Pferde vor die Kutsche und lenkte sie in Dreier-Anspannung durch die Münchner Innenstadt. Zum Festumzug am 18. September will er 15 Haflinger einspannen. Das sei der 'deutschlandweit größte Zug' dieser Art, teilt der Festring München mit,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.16
  • 395× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019