Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

1.715× 16 Bilder

Bildergalerie - Abriss
In Marktoberdorf wird Platz geschaffen für ein neues Wohn- und Geschäftshaus

Ganz neue Ausblicke gewährt derzeit das Grundstück an der Ecke Salzstraße/Eberle-Kögl-Straße in Marktoberdorf. Mit schwerem Gerät ist dort ein altes Haus abgerissen worden, ein zweites folgt demnächst. Dadurch entsteht Platz für ein Wohn- und Geschäftshaus. Schon im Stadtrat sorgte es für Aufsehen, denn es wird in einem leichten Bogen erstellt und die Fassade mit viel Holz verkleidet. Die Höbel GmbH aus Immenhofen will – abhängig von der Witterung – noch heuer mit dem Projekt starten. Erste...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.18
123× 2 Bilder

Stadtverschönerung
Abriss: Ein Marktoberdorfer Schandfleck verschwindet

Vier Vollgeschosse, zwölf Wohnungen, ein Geschäft im Parterre, eine Tiefgarage: Das alles soll nach dem Willen von Ambros Bau anstelle eines alten Bauernhauses in der Kaufbeurener Straße entstehen – und die nördliche Einfahrt nach Marktoberdorf aufwerten. Das leer stehende Gemäuer – nach Ansicht von Carl Singer (Freie Wähler) und anderer Stadträte ein 'Schandfleck' – muss dafür abgerissen werden. Der Stadtrat war sich einig, dass es gut sei, 'Baulücken zu schließen und Leerstände zu...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.17
75×

Abriss
Nach Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses steht noch ein Teil

Als sich nach dem lauten Knall um 16:02 Uhr der Staub langsam legt, ragt doch noch ein Gebäudeteil hervor. Das war so nicht vorgesehen. Und das bedeutet: Die Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses hat nicht zur Gänze funktioniert. Etwa 80 Prozent des Hauses liegen wie geplant in Trümmern. Ein Teil steht jedoch noch. Die Ursachenforschung der Verantwortlichen ergibt: Es lag an der Bausubstanz des Gebäudes. Für eine spektakulärere Kollapssprengung, bei der ein Gebäude in sich zusammensackt,...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.17
78×

Gemeinderat
Lengenwanger Bahnhof in Gefahr

Diskussion um Sanierung oder Abriss des Gebäudes in Lengenwang Den Bahnhof abreißen - dieser Vorschlag hat bei der jüngsten Lengenwanger Gemeinderatssitzung rege Diskussionen ausgelöst. Das leerstehende Bahnhofsgebäude soll in Zukunft den Ausgangspunkt der Lengenwanger Kleeblatt-Wanderwege bilden. Deshalb hatte der Rat die Sanierung des Hauses ins Auge gefasst. Um einen größeren Raum zu bekommen, haben freiwillige Helfer im Bahnhofsinneren bereits Mauern abgebrochen. Doch nun droht dem Gebäude...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ