Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

1.703× 16 Bilder

Bildergalerie - Abriss
In Marktoberdorf wird Platz geschaffen für ein neues Wohn- und Geschäftshaus

Ganz neue Ausblicke gewährt derzeit das Grundstück an der Ecke Salzstraße/Eberle-Kögl-Straße in Marktoberdorf. Mit schwerem Gerät ist dort ein altes Haus abgerissen worden, ein zweites folgt demnächst. Dadurch entsteht Platz für ein Wohn- und Geschäftshaus. Schon im Stadtrat sorgte es für Aufsehen, denn es wird in einem leichten Bogen erstellt und die Fassade mit viel Holz verkleidet. Die Höbel GmbH aus Immenhofen will – abhängig von der Witterung – noch heuer mit dem Projekt starten. Erste...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.18
133×

Ortsbesuch
Bernbeurer wollen endlich neuen Supermarkt

Die Bürger fühlen sich hingehalten: Der Schnitzer-Stadel soll endlich zugunsten eines Supermarkts abgerissen werden. Mina Köpfs Meinung ist klar: Der Schnitzer-Stadel muss weg, der Feneberg her. ' Es wär scho’ recht, wenn der Supermarkt bald käm', sagt sie. 'Damit wir Obst und G’müs kaufen können.' Die Frau, die in der Dorfmitte vor dem Stadel steht, muss laut reden, weil ständig Autos vorbeifahren. Hier ist halt was los, sagt Köpf. 'Das ist genau der richtige Platz für einen Supermarkt.' So...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.17
101×

Demo
Demonstration: Bernbeurer bringen die Abrissbirne gleich mit

'Jetzt reicht’s!' lautete das Motto. Die Eigentümer des Bernbeurer Schnitzerstadels und die Auerberg-Gemeinde hatten zur Demonstration aufgerufen und über 300 Bürger folgten am Wochenende dem Aufruf. Gemeinsam forderten sie nun endlich eine Entscheidung über den Antrag zum Abriss des Stadels, um dort einen Einkaufsmarkt zu errichten. Die eigens mitgebrachte Abrissbirne sollte zeigen: Wir könnten sofort loslegen! Mit der Demo sollte die Entscheidung der Bernbeurer für einen Abriss und somit für...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.17
135×

Antrag
Bernbeurer Bürger fordern Abbruchgenehmigung des Schnitzer-Stadels und Baubeginn des Einkaufmarktes

Die Geduld im Warten auf die bereits im Juli beantragte Abbruchgenehmigung für den Schnitzer-Stadel ist bei den Bernbeurern offenbar am Ende. Sie fordern jetzt eine endgültige Entscheidung, um die Planungen für einen Nahversorgungsmarkt vorantreiben zu können. Auch Bürgermeister Martin Hinterbrandner steht hinter der Aktion – er hat sich jetzt in einem offenen Brief an die Landrätin Andrea Jochner-Weiß gewandt. 'Abbruch jetzt! Entscheidung für die Menschen!' – so lautet die Überschrift dieses...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.17
119× 2 Bilder

Stadtverschönerung
Abriss: Ein Marktoberdorfer Schandfleck verschwindet

Vier Vollgeschosse, zwölf Wohnungen, ein Geschäft im Parterre, eine Tiefgarage: Das alles soll nach dem Willen von Ambros Bau anstelle eines alten Bauernhauses in der Kaufbeurener Straße entstehen – und die nördliche Einfahrt nach Marktoberdorf aufwerten. Das leer stehende Gemäuer – nach Ansicht von Carl Singer (Freie Wähler) und anderer Stadträte ein 'Schandfleck' – muss dafür abgerissen werden. Der Stadtrat war sich einig, dass es gut sei, 'Baulücken zu schließen und Leerstände zu...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.17
86×

Einsturz
Drohne half bei Klinikabriss in Marktoberdorf

Eine Drohne hat vergangenen Freitag dabei geholfen, das noch stehende Restgebäude des Marktoberdorfer Krankenhauses, vollends zu Fall bringen. Das berichtet der verantwortliche Projektleiter der Firma Hubert Schmid, Manfred Guggemoos, und beantwortet damit noch offene Fragen zu dem Endabriss. Denn zuvor war noch unklar, wie Bauarbeiter die Abrissketten anbringen konnten, ohne die nach zwei Sprengversuchen akut einsturzgefährdete Ruine betreten zu müssen. 'Das Sprengteam hat mithilfe dünner...

  • Marktoberdorf
  • 30.05.17
149×

Abriss
Marktoberdorfer Krankenhaus nun komplett abgerissen

Das Marktoberdorfer Krankenhaus ist jetzt endgültig Geschichte. Freitagmittag hat ein Bauunternehmen die Reste des alten Gebäudes eingerissen. Gegen Mittag brachten Mitarbeiter der Baufirma das letzte Gebäudeteil kontrolliert zum Einsturz. Die Firma arbeitete dabei mit Baggern und Ketten. Der nun zum Einsturz gebrachte Teil des ehemaligen Krankenhauses hatte zuletzt zwei Sprengungen standgehalten und sollte eigentlich mit einem Seilbagger und Kugel abgerissen werden. Mehr über den Abriss...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.17
171× 7 Bilder

Abriss
Gebäudeteil des Marktoberdorfer Krankenhauses hält der zweiten Sprengung stand

Der Rumms der Explosion ist ohrenbetäubend, das Resultat aber äußerst bescheiden: Vielleicht ein Viertel der verbliebenen Klinik-Ruine fällt – wie ein von unten her angeschnittenes Tortenstück – um, der Rest bleibt stehen. Erneut, zum zweiten Mal, ist am Mittwochmittag die Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses gescheitert. Trotz 35 Kilogramm Sprengstoffs. Und was machen die Marktoberdorfer? Sie jubeln, kaum dass sich die Staubwolke nach der Detonation gegen 11.26 Uhr gelegt hat. Spontaner...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.17
75×

Abriss
Nach Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses steht noch ein Teil

Als sich nach dem lauten Knall um 16:02 Uhr der Staub langsam legt, ragt doch noch ein Gebäudeteil hervor. Das war so nicht vorgesehen. Und das bedeutet: Die Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses hat nicht zur Gänze funktioniert. Etwa 80 Prozent des Hauses liegen wie geplant in Trümmern. Ein Teil steht jedoch noch. Die Ursachenforschung der Verantwortlichen ergibt: Es lag an der Bausubstanz des Gebäudes. Für eine spektakulärere Kollapssprengung, bei der ein Gebäude in sich zusammensackt,...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.17
156×

Erinnerungen
Wenigstens die Babywägelchen überleben den Abriss: Wie sich eine frühere Krankenschwester ans Marktoberdorfer Krankenhaus erinnert

Das Schwesternwohnheim wurde schon abgerissen, der Abbruch des eigentlichen Krankenhauses Marktoberdorf beginnt bald. Die Allgäuer Zeitung will wissen, welche Erinnerungen ihre Leser mit der Klinik verbinden, die nun Geschichte ist. Immer neue, sehr persönliche Zuschriften erreichen uns dazu. Wie die von Irmgard Kahler aus Bertoldshofen, die jahrzehntelang im Krankenhaus Marktoberdorf arbeitete – in dem, das jetzt abgerissen wird und 1967 eröffnet wurde und davor im Vorgängergebäude. Sehr...

  • Marktoberdorf
  • 14.12.16
102×

Abriss
Das Wohnheim am Marktoberdorfer Krankenhaus ist weg

Nun ist es Geschichte, das frühere Schwesternwohnheim am Marktoberdorfer Krankenhaus. Es war mit der früheren Klinik durch einen unterirdischen Gang verbunden. Nach dem Abriss des Wohnheims geht es nun dem eigentlichen Krankenhausgebäude an den Kragen. Über den Winter wird es entkernt. Der eigentliche Abbruch, für den die Marktoberdorfer Baufirma Hubert Schmid etwa ein Jahr veranschlagt hat, beginnt im Frühjahr.

  • Marktoberdorf
  • 13.12.16
29×

Abriss
Noch heute der liebevollen Hebamme dankbar – wie sich eine ehemalige Patientin ans Marktoberdorfer Krankenhaus erinnert

Das Schwesternwohnheim wird bereits abgerissen, der Abbruch des eigentlichen Marktoberdorfer Krankenhauses wird bereits vorbereitet. Die Allgäuer Zeitung will wissen, welche Erinnerungen ihre Leser mit dem Marktoberdorfer Krankenhaus verbinden, das nun endgültig Geschichte ist. Dazu erreichen uns immer neue, sehr persönliche Zuschriften. Wie die der Marktoberdorferin Elisabeth von Stein, die drei ihrer vier Kinder im Krankenhaus Marktoberdorf zur Welt gebracht hat. Sehr dankbar ist sie der...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.16
59×

Baustelle
Rundgang durch die leere Klinik in Marktoberdorf

Die Uhr im Flur der Station E 3 B zeigt für immer vier Minuten vor halb drei. Im Stationszimmer: nichts. Nicht einmal ein Kuli liegt mehr herum. Die Gänge leer, die Räume ohne Betten, Stühle und Tische. Und doch dauert es, bis es ganz weit hinten im Kopf Klick macht. Warum dieses Haus nicht mehr das ist, was es einmal war. Diese Sinne berührende, tief abgespeicherte Mischung aus Desinfektionsmittel, Essen, Angst und Menschen – sie gibt es nicht mehr. Ein paar Monate nur noch, dann rollen die...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.16
148×

Bauarbeiten
Krankenhaus Marktoberdorf: Abriss soll im Frühjahr 2018 abgeschlossen sein

Im Frühjahr 2018 wird das Marktoberdorfer Krankenhaus endgültig Geschichte und der Abriss des Gebäudekomplexes beendet sein. Diesen Zeitplan nannte der für das Bauunternehmen Hubert Schmid verantwortliche Projektleiter Manfred Guggemoos bei einem Ortstermin. Und auch wenn auf dem videoüberwachten Gelände an der Hochwiesstraße bereits Bäume gefällt werden, wird es noch einige Zeit dauern, bis die ersten Abrissbagger anrollen. Zuvor muss das Klinikgebäude entkernt werden. Nach dem Abriss werden...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.16
44×

Bauprojekt
Altes Polizeigebäude in Marktoberdorf weicht neuen Wohnungen

Servicewohnen, wo einst die Polizei ermittelte – 14 barrierefreie Wohnungen entstehen in Marktoberdorf Barrierefreie Servicewohnungen sind weiterhin gut zu verkaufen. Daher errichtet die Firma Ambros Bau mit Stefan Schmid an der Spitze nun erneut zwei Gebäude mit 14 Wohnungen an der Bahnhofstraße vor allem für Menschen, die älter als 55 Jahre sind, oder aufgrund einer Behinderung besondere Ansprüche haben. Dafür weicht allerdings ein Stück Zeitgeschichte: Das alte Polizeigebäude an der...

  • Marktoberdorf
  • 18.05.13
50×

Ehemalige Wäscherei Baudrexl wird abgerissen - Weitere Nutzung unklar

Schon vor gut einem halben Jahr haben die Waschmaschinen in der Wäscherei Baudrexl an der Ecke Tigau-/Meichelbeckstraße ausgedient. Voraussichtlich heute nun soll mit dem Abbruch des Hauses begonnen werden. Die Vorbereitungen sind getroffen. Der ursprüngliche Plan, an dieser Stelle Kindergarten und Kinderkrippe unter einem Dach zu errichten, ist gescheitert, weil sich auf dem vorgesehenen Gelände neben den zwei städtischen Gebäuden noch das bewohnte Privathaus befindet. Dessen Verkauf an die...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.13

Wald
Kirchturmbrand in Wald: Ursache eindeutig Blitzschlag

Abriss oder Erhalt offen In luftiger Höhe von über 40 Metern kreischt die Säge, mit der zwei Bauarbeiter der Firma Hubert Schmid verrußtes Blech und sonstigen Schutt am ausgebrannten Turm der Kirche St. Nikolaus in Wald loslösen. Dessen Spitze wurde, wie berichtet, am Donnerstag durch einen Brand zerstört. Teile von ihr stürzten auf die Sakristei sowie den benachbarten Friedhof und Gehweg. Von den Arbeitern, die im Personenkorb eines großen, gelben Autokrans 'hängen', hängt nicht nur ab, wie...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.12
43×

Stadtentwicklung
Tendenz geht in Marktoberdorfs Meichelbeckstraße Richtung Abriss

Ausschuss zur Zukunft einiger städtischer Liegenschaften Ihren Besitz an Immobilien vergrößert hat die Stadt Marktoberdorf in jüngerer Zeit. Nicht zuletzt um bei der Innenstadtentwicklung flexibler zu sein, kaufte sie mehrere Häuser aus Privatbesitz auf. Dazu gehören auch die Anwesen Meichelbeckstraße 32 und 34. In einem der Gebäude hatte die türkisch-islamische Gemeinde früher ihren Gebetsraum, im anderen ist noch die Wäscherei und Mangelstube Baudrexl mit langer Tradition beheimatet,...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.11

Abriss
Städtische Häuser in Marktoberdorf vor Abriss

Ihren Besitz an Immobilien vergrößert hat die Stadt Marktoberdorf in jüngerer Zeit. Nicht zuletzt um bei der Innenstadtentwicklung flexibler zu sein, kaufte sie mehrere Häuser aus Privatbesitz auf. Dazu gehören auch die Anwesen Meichelbeckstraße 32 und 34. In einem der Gebäude hatte die türkisch-islamische Gemeinde ihren Gebetsraum, im anderen ist noch eine Wäscherei und Mangelstube mit langer Tradition beheimatet, ansonsten steht das Haus seit längerem leer. Um die Zukunft der Anwesen ging es...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.11
74×

Gemeinderat
Lengenwanger Bahnhof in Gefahr

Diskussion um Sanierung oder Abriss des Gebäudes in Lengenwang Den Bahnhof abreißen - dieser Vorschlag hat bei der jüngsten Lengenwanger Gemeinderatssitzung rege Diskussionen ausgelöst. Das leerstehende Bahnhofsgebäude soll in Zukunft den Ausgangspunkt der Lengenwanger Kleeblatt-Wanderwege bilden. Deshalb hatte der Rat die Sanierung des Hauses ins Auge gefasst. Um einen größeren Raum zu bekommen, haben freiwillige Helfer im Bahnhofsinneren bereits Mauern abgebrochen. Doch nun droht dem Gebäude...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.11
50×

Stadtrat
Bauernhaus soll stehen bleiben

Keine Genehmigung für Abriss Wer von der Salzstraße in Richtung Meichelbeckstraße fährt, hat das markante Bauernhaus sofort im Blick. Es gehört zu den wenigen noch erhaltenen Gehöften mitten in Marktoberdorf und soll erhalten bleiben. Zumindest vorerst, so lange kein Ersatz an dieser Stelle vorgesehen ist. Deshalb wies der Stadtrat den Antrag des Eigentümers, dieses Gebäude abreißen zu wollen, mehrheitlich zurück. Gleichzeitig sprach er eine Veränderungssperre aus. «Mir ist bisher keine...

  • Marktoberdorf
  • 12.01.11
42×

Ronsberg
Das Ende für den alten «Schindele-Hof»

Abriss soll Platz für neues Haus bringen Der alte «Schindele-Hof», der den Ronsberger Marktplatz im Norden begrenzt, soll abgerissen werden. Dem Ronsberger Marktrat lag eine Bauvoranfrage vor, die an dieser Stelle ein neues Gebäude vorsieht, das im drei Meter hohen Erdgeschoss als Ausstellungsraum für Sport-Schindele und im Obergeschoss als Wohnung mit Terrassen dienen soll. Das alte Haus, das sowohl die Wagnerstraße durch das überstehende Dach als auch die Sicht in der Engetrieder Straße...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ