Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

Archivbild: Im Jahr 2008 wurde die alte Waldstraßenbrücke bei Lindenberg abgerissen. Der Ersatzneubau soll nun für den vierspurigen Ausbau der B12 ebenfalls abgerissen und dann neugebaut werden.
2.660× 3

Wird hier "Geld verpulvert"?
B12-Ausbau: Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe gegen Abriss der Waldstraßenbrücke

Die Waldstraßenbrücke in Lindenberg bei Buchloe wurde 2008 für über 600.000 Euro neu errichtet. Für den geplanten Ausbau der B12 soll die Brücke jetzt wieder abgerissen und neu gebaut werden. "Unverständlich", meint Herbert Wintersohl, der für die Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe (UBI) im Stadtrat sitzt und bei der Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat in Buchloe angetreten war. Die Initiative kritisiert das Vorgehen und setzt sich für den Erhalt der Brücke ein. Kritik: Gelder...

  • Buchloe
  • 24.07.20
Das Gelände des Wertstoffhofs wird umgestaltet. Die Altmetall-Halle (hinten bzw links) wird abgerissen. Die rechte Halle dafür L-förmig verlängert und angebaut, damit künftig alle Fraktionen unter einem Dach sind. Auch die Zu- und Abfahrten werden neu geregelt
599×

Bauausschuss
Ab März wird die Altmetall-Halle am Buchloer Wertstoffhof abgerissen und neu gebaut

Am Buchloer Wertstoffhof wird gebaut. Die bestehende, rückwärtige Halle, wo derzeit unter anderem Altmetall gesammelt wird, soll abgerissen werden. Die zweite Halle im Norden wird hingegen verlängert und in L-Form neu gebaut. Im Buchloer Bauausschuss stießen die Pläne des Landkreises auf Wohlwollen. Die Mitglieder befürworteten einen entsprechenden Bauantrag. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 17.01.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 16.01.19
285×

Unglück
Wohnhausbrand in Waal ist für eine Betroffene existenzbedrohend

Für Silvia Zinner war der Brand in Waal vor drei Wochen ein Riesenschock. Sie hatte in dem ehemaligen Wirtschaftsgebäude im Schlosshof ihre Praxisräume. Seit elf Jahren arbeitet sie als selbstständige Logopädin. Auch heute hängt der Rauch noch in dem Gebäudeteil, der noch steht. habe zwar ihre Geräte in der Praxis verschont, doch vor allem das Löschwasser sei in alle Ritzen gedrungen. 'Ich suche dringend Räume', sagt Zinner verzweifelt. Denn ohne zulassungsfähige Praxisräume, verdient die...

  • Buchloe
  • 13.12.17
123×

Sanierung
Realschule Buchloe: Frühere Hausmeister-Wohnung wird nicht abgerissen

Saniert statt abgebrochen wird die ehemalige Hausmeisterwohnung der Buchloer Realschule. Damit revidierte der Besitzer, der Landkreis Ostallgäu, einen Beschluss vom November 2011. Das Haus wurde nach Auskunft des Amtes inzwischen wieder vermietet – an einen Buchloer. Und der Hausmeister? Der ist bereits vor vier Jahren ausgezogen und hat längst ein anderes, neues Domizil gefunden. Die Wellen schlugen hoch im Herbst 2011 – als klar wurde, dass der Kreisausschuss einem Abriss des Gebäudes...

  • Buchloe
  • 04.02.15
30×

Baustelle
Neubau des Buchloer Bahnhofs beginnt

Lange haben die Buchloer gewartet - bereits im März wurde der alte Bahnhof abgerissen - jetzt ist es soweit: Der Bau des neuen Gebäudes beginnt. Es soll am Ende das Kernstück des 'weiträumig umgestalteten Bahnhofsgeländes' sein. Mit der Fertigstellung rechnet die Deutsche Bahn laut einem Pressebericht im Frühjahr 2015. Aus zwei Baukörpern soll das neue Gebäude bestehen. Der westliche Teil ist entlang der Gleisanlage ausgerichtet, der östliche Teil entsteht parallel zur Bahnhofsstraße und grenzt...

  • Buchloe
  • 08.07.14
29×

Bauprojekt
Abrissarbeiten starten am Buchloer Bahnhof

Neubaubeginn vermutlich aber nicht vor Juli Die Schaufel des Baggers gräbt sich tief in den Bauschutt, Staub liegt in der Luft. Der im Jahr 1968 gebaute Buchloer Bahnhof wird abgebrochen. Stadt und Bahn hatten im November vorigen Jahres den Baubeginn auf spätestens 30. April dieses Jahres festgezurrt. Seitens der Bahn gibt man sich angesichts des nahenden Baubeginns inzwischen allerdings wieder recht zugeknöpft, denn offenbar ist der anvisierte Termin, 30. April, nicht mehr zu halten. Nach...

  • Buchloe
  • 20.03.14
41×

Neubau
Im März wird der Buchloer Bahnhof abgerissen

'Wir bauen für Sie um' heißt es schon seit mehreren Monaten auf Schildern, die am Buchloer Bahnhof prangen. Jetzt wird es langsam tatsächlich ernst: In seiner Sitzung am Dienstagabend beschloss der Buchloer Stadtrat, die Abrissarbeiten an eine Baufirma aus Klosterlechfeld zu vergeben. Das Unternehmen H.M.T. war der wirtschaftlich günstigste von sechs Anbietern und verlangt für den Abriss rund 65.000 Euro. Das ist halb soviel, wie ursprünglich kalkuliert wurde. Für den Abriss waren im November...

  • Buchloe
  • 20.02.14
28×

Neubau
Buchloer Bahnhof wird auf Abriss vorbereitet

Leer und verschlossen stand das Empfangsgebäude des Buchloer Bahnhofs in den vergangenen Wochen da. Seit Kurzem aber tut sich wieder etwas im Bahnhofsgebäude: Mitarbeiter des Bauhofs tragen Regale und Türen, Mülleimer und Leitungen aus dem stillgelegten Gebäude und dem angrenzenden Bürotrakt. 'Wir machen jetzt Zimmer für Zimmer leer', erklärt einer der Arbeiter, während er am Türrahmen der ehemaligen Bahnhofstoilette herumschraubt. Sein Kollege transportiert derweil Heizkörper, Spiegel, einen...

  • Buchloe
  • 21.01.14
23×

Bauausschuss
130.000 Euro: Abriss des Buchloer Bahnhofs wird jetzt ausgeschrieben

Reisende finden vorübergehend in der alten Post Schutz vor Wind und Wetter Ausgeschrieben werden sollen die Abbrucharbeiten für den Buchloer Bahnhof. Darauf einigte sich der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend. Der städtische Bauhof soll zuvor das Gebäude 'entkernen'. Das bedeutet, sämtliche Materialien, die nicht aus Stein sind - also Holz, Glas, Metall oder Leitungen - müssen entfernt werden. Durch die 'Arbeitsteilung' Abbruchunternehmen/Bauhof erhofft sich die Stadt eine...

  • Buchloe
  • 14.11.13
37×

Stadtratssitzung
Buchloer Bahnhof zum Abriss freigegeben

Der Buchloer Bahnhof ist seit Dienstagabend zum Abriss freigegeben. Das ist die positive Nachricht aus der jüngsten Stadtratssitzung; die Negative folgte auf dem Fuß: Um überhaupt zu einem neuen Bahnhof zu kommen, muss die Stadt nochmals 400.000 Euro zuschießen. Zusammen mit dem bislang zugesicherten städtischen 'Fixbetrag' in Höhe von 550.000 Euro beläuft sich der Anteil der Kommune an dem künftigen Empfangsgebäude der Bahn dann auf 950.000 Euro. Schuld an den unerwarteten Mehrkosten sei eine...

  • Buchloe
  • 06.11.13
30×

Mehrkosten
Rund 200.000 Euro Nachforderungen bei Abbruch des Türkheimer Gymnasiums

Die Rede war von 'Erpressung', 'ungerechtfertigten Nachforderungen' und 'unfairer Vorgehensweise' - in der jüngsten Sitzung des Zweckverbandes des Gymnasiums Türkheim fielen harte Worte. Das Joseph-Bernhart- Gymnasium wird derzeit bekanntlich saniert. Die Angriffe von Projektsteuerer Marcus Theisen und dem verantwortlichen Architekten vor Ort, Claus-Peter Krois, richteten sich gegen die Abbruchfirma. Diese habe nach Ansicht der Kritiker mit ungerechtfertigten Nachforderungen die Abbrucharbeiten...

  • Buchloe
  • 01.10.13
60×

Deutsche Bahn
Bahnhof Buchloe: Regionalbereichsleiter Günther Pichler glaubt im Herbst zu wissen wie es weitergeht

Nach wie vor nennt die Deutsche Bahn keinen konkreten Baubeginn für den künftigen Buchloer Bahnhof - eine Tatsache, die in der letzten Sitzung des Stadtrats vor der Sommerpause einige der Volksvertreter offenbar nervös machte, sah es doch lange Zeit so aus, als würde noch in diesem Jahr die Abrissbirne über dem alten Gebäude zum Einsatz kommen. Die Buchloer Zeitung befragte den zuständigen Regionalbereichsleiter Günther Pichler nach dessen Rückkehr aus dem Urlaub über den aktuellen Stand der...

  • Buchloe
  • 08.08.13
28×

Stadtrat
Verunsicherung beim Baubeginn des neuen Buchloer Bahnhofs

Die Spaten für den symbolischen Spatenstich des künftigen Buchloer Bahnhofs stehen im Rathaus längst bereit. Doch die Bahn nennt bislang keinen konkreten Termin für den Abriss oder den Baubeginn. Bei einigen Stadträten sorgte dies am Rande der Sitzung am Dienstag für spürbare Verunsicherung. 'Die Genehmigung ist da. Ich gehe davon aus, dass die Bahn ein verlässlicher Partner ist', betonte Bürgermeister Josef Schweinberger. Als Anfang Mai endlich die frohe Kunde von der Genehmigung der...

  • Buchloe
  • 01.08.13
22×

Verkehr
Brücke bei der Auffahrt zur B 12 bei Jengen wird abgerissen um die Auffahrt zu verbreitern

Die Brücke muss weg An der Auffahrt der Bundesstraße 12 bei Jengen gebe es ein 'massives Sicherheitsproblem', sagt Bruno Fischle, Leiter des zuständigen Straßenbauamtes in Kempten. Jetzt wird die Auffahrt tatsächlich ausgebaut. Die Bauarbeiten haben nach den Osterfeiertagen begonnen. Schon seit Jahren kritisieren Politiker, Autofahrer und Bürger die fehlende Beschleunigungsspur in Richtung München und fordern Verbesserungen. Immer wieder hat es in der Vergangenheit an dieser Stelle...

  • Buchloe
  • 06.04.13
365× 37 Bilder

Abriss
Nach zwei Wochen sind die Abbrucharbeiten am BayWa-Lagerhaus in Buchloe beendet

'Alles läuft planmäßig' Rund 50 Jahre lang gehörte das Baywa-Getreide-Lagerhaus direkt am Ladehof zum Stadtbild von Buchloe; vor gut 20 Jahren wurde das Gartencenter mit Büroräumen im Obergeschoss an der Bahnhofstraße eingeweiht. Gerade einmal vier Wochen dauerte es nun, alle Gebäude abzureißen, um den Geschäftsneubauten Platz zu machen. 'Planmäßig' laufe alles, berichtet Bauleiter Franz Metzger. Er rechnet damit, 'dass in 14 Tagen hier alles vorbei ist'. In wenigen Wochen rücken erneut Bagger...

  • Buchloe
  • 05.04.13
18×

Hauptplatz
Neue Trasse über den Hauptplatz von Landsberg

Mit den Abbrucharbeiten an der Fußgängerunterführung vor dem Schmalzturm begann vor fast genau einem Jahr der Umbau des Hauptplatzes in Landsberg. Nun kann die Herkomerstraße auf einer neuen Trasse wieder befahren werden, Mitte nächster Woche werden die Arbeiten rund um den Hauptplatz beendet. Nach den Faschingsferien (18. Februar) soll mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen werden – wenn das Wetter es zulässt.

  • Buchloe
  • 28.11.12
15×

Bauausschuss
Großkitzighofer legen Zeitplan für das Projekt «Dorf- und Feuerwehrhaus» fest

Waschhaus wird abgerissen Um den Zeitplan, die Einteilung der Helfer, die Zukunft des Waschhauses sowie die allgemeine Organisation ging es bei der jüngsten Sitzung des Bauausschusses «Dorf- und Feuerwehrhaus» im Schützenheim in Großkitzighofen. Geplant ist, neben dem künftigen Dorfhaus (ehemalige Lehrerwohnung) einen zehn Mal 5,5 Meter großen Anbau für die Feuerwehr zu errichten. Dort finden das neue Löschfahrzeug, eine Pellets-Heizanlage (für Schützenheim, Dorfhaus und Feuerwehrhaus), ein...

  • Buchloe
  • 30.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ