Abitur

Beiträge zum Thema Abitur

Weil er einen Lehrer mit einer Wasserpistole bespritzt haben soll, wurde ein Schüler bei der Polizei in Füssen angezeigt. (Wasserpistole-Symbolbild)
14.481× 13

Nach Abi-Streich in Schwangau
Mit Wasserpistole bespritzt: Lehrer (30) zeigt Schüler an

Ein 30-jähriger Lehrer hat einen Schüler nach einem Abi-Streich in Schwangau bei der Polizei angezeigt. Nach Polizeiangaben soll der Schüler den Lehrer mit einer Wasserpistole bespritzt haben.  Lehrer fühlt sich beleidigt  Der Lehrer habe gesundheitliche Probleme gehabt, "die sich durch das Nassspritzen hätten verschlimmern können", so der Polizeibericht. Außerdem fühlte sich der Lehrer demnach durch die Aktion auch beleidigt. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Schwangau
  • 15.07.21
Nachrichten
121×

Endlich geschafft
Wie ist die Stimmung nach der letzten schriftlichen Abiturprüfung?

Waren die diesjährigen Mathematik-Abiturprüfungen in Bayern zu schwer? Diese Frage spaltet aktuell die bayerische Schülerschaft. Tausende Abiturientinnen und Abiturienten in Bayern beklagen sich über das Mathe-Abi und wehren sich mit einer Petition: sie fordern Rücksicht bei der Benotung. Am 21. Mai schrieben die Abschlussschülerinnen und – schüler die letzte schriftliche Abiturprüfung: wir haben am Gymnasium in Oberstdorf nachgefragt, wie dort die Bilanz zum schriftlichen Abi...

  • Oberstdorf
  • 25.05.21
Das Urteil für die drei ehemaligen Schüler des Bamberger Gymnasiums ist gefallen. Alle drei erhalten eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. (Symbolbild)
1.943×

"Abenteuerlust" war Tatmotiv
Abi-Prüfungen geklaut: Zwei Jahre auf Bewährung für ehemalige Schüler

Update 17:40 Das Urteil für die drei ehemaligen Schüler des Bamberger Gymnasiums ist gefallen. Alle drei erhalten eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Bei der Urteilsverkündung erläuterte der Richter, dass es eine geplante Tat mit "krimineller Energie" war. Als Tatmotiv gab einer der Angeklagten an, es sei die Abenteuerlust und der Wunsch nach Anerkennung gewesen. Die jungen Männer entschuldigten sich vor Gericht bei allen geschädigten Schülerinnen und Schülern und dem Rektor des Gymnasiums....

  • 03.05.21
Wilhelm Mooser, Schulleiter am Gymnasium in Marktoberdorf
2.597× 1

Fridays For Future
Gymnasium Marktoberdorf: Diesmal keine demobedingten Schulschwänzer

"Unsere Schüler sind relativ vernünftig", ist sich der Schulleiter des Marktoberdorfer Gymnasiums Wilhelm Mooser sicher. Mit der Ankündigung von Konsequenzen im Artikel der Allgäuer Zeitung habe es nichts zu tun, dass an diesem Freitag (29. März) kein einziger Schüler wegen einer Klimaschutz-Demo gefehlt habe. "Die meisten Aktivisten bei uns sitzen in der Oberstufe, viele sind Abiturienten und daher im Abschluss-Stress", da seien die Prioritäten bei den Schülern doch nochmal anders verteilt....

  • Marktoberdorf
  • 29.03.19
Symbolbild
724×

Tipps
Das Taschengeld mit einem Nebenjob aufbessern - worauf muss man achten?

Endlich keine Schule mehr – die Abiturprüfungen sind geschafft und die Abiturienten können ihre Freiheit genießen. Aber was tun mit so viel freier Zeit? So mancher möchte sie gerne sinnvoll nutzen. Zum Beispiel mit einem Nebenjob. Wir haben ein paar Tipps, worauf man da so achten sollte. Entscheidend für Arbeitszeiten, Bezahlung und Urlaubsregelung ist das Alter. Wer noch nicht volljährig ist, unterliegt anderen Bestimmungen als die schon 18-Jährigen: Die Höchstarbeitszeit sind 40 Stunden pro...

  • Kempten
  • 29.06.18
45×

Müll
Stadt Marktoberdorf, Polizei und Schulleiter wollen Eskapaden bei Abschlussfeiern verhindern

Die Abiturprüfungen sind schon vorbei, die Real- und Mittelschüler sind Ende Juni fertig. Ihren Abschluss werden die Marktoberdorfer Schüler wieder an beliebten Treffpunkten wie dem Kuhstallweiher feiern. Besonders im vergangenen Jahr haben diese Feten allerdings für Unmut gesorgt, denn die Schüler hinterließen teilweise riesige Müllberge. Badegäste beschwerten sich außerdem über den Lärm. Deshalb haben sich dieses Jahr im Mai Vertreter der Stadt, Polizei und die Schulleiter getroffen, um zu...

  • Marktoberdorf
  • 02.06.17
1.136× 2 Bilder

Abitur
Abiturienten in Füssen und Hohenschwangau bekommen ihre Zeugnisse

72 Mädchen und Buben in Hohenschwangau, 52 in Füssen: Die beide Gymnasien haben heute ihre Abiturienten verabschiedet. Ho’gaus Schulleiter Thomas Schauer verglich den nun zurückliegenden Lebensabschnitt mit einem Segeltörn: 'Stürmische Zeiten liegen hinter euch.' Nun gehe die Reise außerhalb des sicheren Ho’gauer Hafens weiter. 16 Abiturienten hatten eine Eins vor dem Komma. Füssens Direktor Anton Wiedemann hielt seine Rede abgeleitet von der Bedeutung des Wortes 'Abitur' –...

  • Füssen
  • 27.06.14
27×

Prüfungen
Probe-Abitur an Allgäuer Schulen

Es ist zwar erst Ende September, aber die Allgäuer Gymnasiasten haben heute schon Abitur geschrieben. Allerdings nur Übungsklausuren. Sie dienen als Probelauf für das geplante Zentralabitur, das im kommenden Frühjahr geschrieben wird. Den Anfang macht heute eine Klausur in Deutsch; in den kommenden drei Wochen folgen noch Prüfungen in Mathematik und Englisch. Sechs Bundesländer beteiligen sich daran. Alle Abiturienten bekommen identische Aufgaben gestellt. Neben Bayern beteiligen sich Sachsen,...

  • Kempten
  • 27.09.13
786×

Abitur
Abi-Auftakt - Drama von Grillparzer war zu interpretieren - Englisch folgt

Abitur-Doppeljahrgang und dazu die Fachabiturienten aus Fach- und Berufsoberschule: Heuer trifft der Abi-Stress besonders viele Schüler. In unserem Abi-Endspurt schildern Abschlussschüler ihre Erfahrungen. Doreen Mühlebach ist Schülerin des Carl-von-Linde-Gymnasiums und im ersten G8-Jahrgang. «Jetzt hilft nur noch beten» - auch ich habe an dem Gottesdienst für die Abiturientinnen und Abiturienten teilgenommen, um noch einmal kurz runterzufahren und gemeinsam mit meinen Mitschülern um göttlichen...

  • Kempten
  • 16.05.11
300×

G8-Abitur
76 Schüler schreiben am Gymnasium Lindenberg heute die erste Prüfung

Ein Gespräch über die Vor- und Nachteile des Systems Fühlen sie sich als Pioniere oder doch eher als Versuchskaninchen? Die Jugendlichen müssen kurz überlegen. Dann sagt Raphael Ohmayer (18): «Mal so, mal so. Was die Seminararbeiten angeht, waren wir sicher Pioniere. Aber was Lehrplan oder Notengebung angeht, waren wir manchmal auch Versuchskaninchen.» Sema Kaya (18) fügt hinzu: «Für die Lehrer war es schließlich auch das erste Mal.» Die Einführung des achtjährigen Gymnasiums 2004 in Bayern hat...

  • Kempten
  • 13.05.11
60×

G9-Prüfungen
Abi heuer so früh wie noch nie

Am morgigen Freitag beginnt der schriftliche Teil, Schüler und Lehrer in Marktoberdorf sind gewappnet «Wir sind so fit, wie man halt sein kann, man kann ja auch nicht immer lernen», finden Anna Krause (19) und Christina Ammann (18). Sie machen heuer als Letzte ihrer Art nach neun Jahren am Marktoberdorfer Gymnasium das Abitur. Und die Prüfungen kommen für die K 13 diesmal sehr früh: In Musik und Sport ist der praktische Teil laut Direktor Willi Mooser sogar schon abgeschlossen. Am morgigen...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
34×

Abi
Abitur 2011: Drei Schüler schildern in einer Serie ihre Vorbereitungen

In diesem Jahr trifft er besonders viele - der Stress vor dem Abitur. Der Grund: Erstmals werden Schüler des achtjährigen Gymnasiums (G8) fertig. Doch auch die letzten Schüler des neunjährigen Gymnasiums (G9) legen ihre Prüfungen ab. Hinzu kommen die (Fach-) Abiturienten der Fach- und Berufsoberschule. In unserer neuen Serie berichten in unregelmäßigen Abständen drei Abschlussschüler, wie der Lernstress sich bei ihnen auswirkt.

  • Kempten
  • 01.03.11
36×

Probeeinschreibung
Nach der Lehre zum Abitur

Bewerben sich genügend Schüler, gibt es in Sonthofen eine Berufsoberschule Wer auf die Berufsoberschule gehen will, muss künftig eventuell nicht mehr bis nach Kempten fahren: Für junge Menschen, die einen mittleren Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche haben, will die Fachoberschule Sonthofen auch im südlichen Landkreis eine Anlaufstelle anbieten. An der geplanten BOS in der Albert-Schweitzer-Straße sollen Schüler ab September in den Fachrichtungen Sozialwesen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.11
99× 2 Bilder

G8
Was Schüler des doppelten Abiturjahrgangs planen und welche Alternativen es für sie gibt

Dem Ansturm an den Universitäten entfliehen Langsam bilden sich die ersten Schweißperlen auf den Stirnen vieler Schüler im Allgäu. Das Abitur rückt immer näher und damit auch die Frage: «Was mache ich danach?» Zumal die Situation durch den Doppeljahrgang 2011 verschärft ist. Am 2. Mai beendet in Bayern der letzte Jahrgang des neunjährigen Gymnasiums die Schullaufbahn, am 1. Juli die ersten G8-Absolventen. Um der drohenden Studentenschwemme entgegenzuwirken, wurde bereits frühzeitig reagiert und...

  • Kempten
  • 17.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ