Abitur

Beiträge zum Thema Abitur

Die Prüfungen an den Gymnasien in Bayern werden nicht schon am 30. April, sondern voraussichtlich erst am 12. Mai starten. Das hat Bayern Kultusminister Michael Piazolo verkündet. (Symbolbild)
2.466×

Abitur
Start der Prüfungen 2021 an bayerischen Gymnasien wird verschoben

Wegen Corona wird der Beginn der Abiturprüfungen 2021 an den Gymnasien in Bayern verschoben. Das teilt das Bayerische Kultusministerium mit. Demnach werden die Prüfungen nicht schon am 30. April, sondern voraussichtlich erst am 12. Mai starten.  Weitere Anpassungen nicht ausgeschlossen "Die Gymnasien starten früher in die Abschlussprüfungen als die anderen Schularten. Daher machen sich in den Abiturklassen Quarantänemaßnahmen und auch längere Phasen mit Distanzunterricht besonders bemerkbar und...

  • 01.12.20
Abitur (Symbolbild)
2.825×

Gymnasium
Bayern verschiebt Abitur-Prüfungsstart auf den 20. Mai

Update: 25. März, 16:38 Uhr: Nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) sollen die Abiturprüfungen in Deutschland nach jetzigem Stand weiterhin stattfinden, darauf haben sich die Kultusminister der Länder geeinigt. Eine Absage sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht notwendig, so die Kultusministerkonferenz nach ihrer Beratung. Soweit es aus Infektionsschutzgründen zulässig sei, fänden die Prüfungen zum geplanten oder zu einem Nachholtermin bis zum Ende des Schuljahres statt, berichtet der BR. Der...

  • Kempten
  • 19.03.20
Optimale Lernbedingungen erwarten die elf Mädchen und Buben der Einführungsklasse des Gymnasiums Lindenberg und ihren Klassenleiter Artur Schlachter.
1.024×

Bildung
Gezielter Umstieg von anderen Schularten: Gymnasium Lindenberg bietet Einführungsklasse an

89 Mädchen und Buben haben gestern am Gymnasium in Lindenberg erstmals Unterricht gehabt. Darunter waren aber nicht nur 78 Fünftklässler, sondern auch elf Absolventen einer Einführungsklasse. Sie kommen aus unterschiedlichen Schultypen und sollen in den nächsten Monaten in das Lernniveau des Gymnasiums hineinwachsen – auf dass sie in einem Jahr in die elften Klassen einsteigen und dann Abitur machen können. Der Vorteil der Einführungsklasse: Hier konzentriert sich der Unterricht auf die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.18
Im G8 ist die schriftliche Abiturprüfung in Mathematik Pflicht.
286×

Bildung
Zu leichte Abiprüfungen? Schulleiter der Oberallgäuer und Kemptener Gymnasien widersprechen dem Präsidenten des Lehrerverbands

Die Schulleiter der Gymnasien im Oberallgäu und Kempten widersprechen energisch. Das Abitur müsse wieder schwerer werden, forderte Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, am vergangenen Wochenende. „Man könne bei der Masse an Einser-Abiturienten die wirklich herausragenden gar nicht mehr erkennen“, sagte Meidinger. Er sprach von einer „Inflation an guten Noten“. „Nein“, sagt Michael Renner, Schulleiter des Immenstädter Gymnasiums. Das Abitur sei nicht leichter, sondern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
40×

Bildung
Unterallgäuer Schulen sind aufs G9 gut vorbereitet

Schon für die Schüler, die im Herbst in die fünften Klassen der Gymnasien übertreten, gilt: G 9 statt G 8. Dies ist Teil des Bildungspakets der Staatsregierung. Die Leiter hiesiger Gymnasien sehen ihre Schulen für die Umstellung auf den neun- statt achtjährigen Weg zum Abitur gut gerüstet. Laut Dr. Otto Schmid vom Rupert-Ness-Gymnasium in Ottobeuren und seinen Memminger Kollegen – Dr. Thomas Wolf vom Strigel-Gymnasium und Vöhlin-Chef Burkhard Arnold – sind die Schulen räumlich und personell...

  • Memmingen
  • 07.04.17
27×

Bildung
Diskussion über Beibehalt des G8 oder Rückkehr zum G9 beschäftigt Gymnasien in Kaufbeuren

Acht Jahre bis zum Abitur oder wieder neun wie vor 2004? Darüber diskutiert nicht nur die Landesregierung, auch die örtlichen Schulen setzen sich mit der Frage auseinander. Während das Jakob-Brucker-Gymnasium die Entscheidung langsam angeht, hat das Marien-Gymnasium in einem Forum bereits erste Meinungen eingeholt. Wie die Schulgemeinschaft sich geäußert hat, lesen Sie in der AZ Kaufbeuren vom Freitag. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.17
25×

Bildung
Abitur nach acht oder neun Jahren? Die beiden Kaufbeurer Schulleiter wünschen sich eine klare Linie

G8 oder G9: Das sollen sich Gymnasien in Zukunft aussuchen dürfen. In acht oder neun Jahren zum Abitur – oder vielleicht sogar beides? Ab Herbst 2018 sollen Gymnasien im Freistaat selbst entscheiden können, wie viel Zeit sie ihren Schülern bis zur Hochschulreife geben. Das hat das bayerische Kabinett vor kurzem beschlossen. Für die beiden Kaufbeurer Schulleiter sind noch viele Fragen dazu offen. Während das Jakob-Brucker-Gymnasium deshalb erst einmal auf amtliche Informationen warten will,...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.16
269×

Bildung
Neuer Ausbildungszweig für Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnik an der Kemptener Fachoberschule

Die Fachoberschule in Kempten will zum kommenden Schuljahr einen neuen Ausbildungszweig einführen: Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnik soll er heißen. 'Das ist eine Bereicherung des Bildungsangebots im Allgäu und für das Allgäu', sagt Schulleiterin Helga Traut. Denn in der Region gebe es diesen Zweig bisher noch nicht. 'Wir haben hier zahlreiche Arbeitgeber, die genau in diesen Bereichen Bedarf haben.' Der neue Ausbildungszweig richtet sich laut Traut an naturwissenschaftlich interessierte...

  • Kempten
  • 22.01.16
19×

Feier
Zweitbesten Abiturjahrgang in der Geschichte des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums verabschiedet

Den zweitbesten Abiturjahrgang in der Geschichte des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums verabschiedete Schulleiter Andreas März bei der Abschlussfeier der Einrichtung. Bei einem Gesamt-Notenschnitt von 2,07 haben 33 Absolventinnen eine Eins vor dem Komma, 16 haben mit 1,5 oder besser abschnitten und die Traumnote von 1,0 wurde dreimal erreicht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 30.06.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Kempten
  • 29.06.15
143×

Bildung
Montessori-Schule will im Herbst in Kempten eine Fachoberschule Gestaltung einrichten

Die Montessori-Schule in Kempten will mit einer 'Fachoberschule Gestaltung' im Herbst starten. Das wäre die erste FOS dieser Art im Allgäu. Räume und die Finanzierung sind gesichert, heißt es vom Schulträger, der Augsburger Gesellschaft für Lehmbau, Bildung und Arbeit. Jetzt fehlt nur noch die letzte Genehmigung vom Kultusministerium. Darauf warten nicht nur die Schule sondern auch die Schüler. 13 junge Menschen haben bereits die Aufnahmeprüfung für die MOS – die Montessori Fachoberschule...

  • Kempten
  • 05.06.14
28×

Bildung
Viele Unterallgäuer Schüler ziehen Realschule dem Gymnasium vor

Während die Schülerzahl an der Realschule zunimmt, sinken die Anmeldezahlen am Gymnasium. Zumindest im Schulzentrum in Ottobeuren ist das so, wie dessen Leiter Otto Schmid berichtet. Aber auch in Memmingen beobachten die Realschulleiter, dass sich viele Schüler anmelden, die eine Empfehlung fürs Gymnasium haben. Schmid führt das auf die fortwährenden Diskussionen rund ums G8 zurück, die viele Eltern verunsichern würden. Trotz schwächerer Jahrgänge gab es an der Sebastian-Lotzer-Realschule laut...

  • Kempten
  • 21.05.14
502×

Bildung
Fachoberschule Sonthofen feiert 40-jähriges Bestehen

3400 Schüler zum Abitur gebracht Die Staatliche Fachoberschule Sonthofen (FOS) hat ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. «Unsere Schule ist fester Bestandteil der Bildungswelt im südlichen Oberallgäu», sagte Schulleiter Dieter Friede bei der Feier in der Aula. «Es war einfach nur schön», so beschreibt Elfriede Gehr ihre Jahre an der FOS. > bestätigte auch Bernd Ruppecht. Die beiden sind > und waren in den 80er Jahren an der Fachoberschule. Mit Dieter Franke war auch ein Lehrer aus früheren Jahren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ