Abfall

Beiträge zum Thema Abfall

111×

Abfall
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich wegen Christi Himmelfahrt

Wegen des Feiertags 'Christi Himmelfahrt' am Donnerstag, 14. Mai, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu um einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Für die Leerung der Altpapiertonnen gelten die veröffentlichten Termine. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender. Einen...

  • Mindelheim
  • 30.04.15
55×

Abfallentsorgung
Schadstoffmobil fährt Unterallgäuer Gemeinden an

Das Schadstoffmobil fährt im Mai zum zweiten Mal in diesem Jahr die Gemeinden im Landkreis an: Von Montag bis Samstag, 4. bis 9. Mai, können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel und Lackreste oder Rostentferner und Medikamente kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist hierbei laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises, die Schadstoffe in ihren ursprünglichen Gefäßen zu belassen und nichts zusammenzuschütten. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen möglicher...

  • Mindelheim
  • 20.04.15
28×

Abfallwirtschaft
Allerheiligen: Abfuhrtermin der Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt

Wegen des Feiertages Allerheiligen am 1. November verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu um einen Tag. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Ist der reguläre Abfuhrtermin der Freitag, werden die Tonnen erst am Samstag, 2. November, entleert. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen finden Sie individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises.

  • Mindelheim
  • 18.10.13
499× 2 Bilder

Service
Abfalltipp - Was Sperrmüll ist und was nicht?

Es gibt für alles den passenden Container. Glas, Papier oder Altkleider, alles andere kommt in den Restmüll, auf den Kompost oder zum Wertstoffhof. Große Sachen kommen auf den Sperrmüll - aber auch da gibt es Ausnahmen. Laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sind das folgende Gegenstände: Möbel, Matratzen, Polster, Lattenroste aus Holz, Teppiche, Fußbodenbeläge, große Lampen, Koffer, sperriges Kinderspielzeug, Snowboards, Surfbretter und Ski. Nicht zum Sperrmüll gehören...

  • Mindelheim
  • 01.03.12
90×

Entsorgung
Schadstoffmobil kommt ins Unterallgäu

Das Schadstoffmobil fährt im März zum ersten Mal in diesem Jahr die Gemeinden im Landkreis an: Von Montag bis Samstag, 12. bis 17. März, können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel und Lackreste oder Rostentferner und Medikamente kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist hierbei laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises, die Schadstoffe in ihren ursprünglichen Gefäßen zu belassen und nichts zusammenzuschütten. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen...

  • Mindelheim
  • 27.02.12
27×

Service
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich wegen der Feiertage

Wegen des zweiten Weihnachtsfeiertags (26. Dezember) und des Feiertags Heilig-Drei-König (6. Januar) verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in diesen beiden Wochen um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu jetzt hin. Alle aktuellen Abfuhrtermine sowie viele Tipps zur richtigen Abfallentsorgung findet man auch im Internet unter www.unterallgaeu.de/abfall Normaler Abfuhrtag verlegt auf Montag, 26....

  • Mindelheim
  • 13.12.11
194×

Umwelttipp: Wohin mit den gebrauchten Kaffeekapseln?

Recycling sinnvoll - Kapseln sind wertvolle Rohstoffe Einmal den Knopf gedrückt und schon steht er dampfend da: der frisch gebrühte Kaffee. Viele wissen allerdings nicht, wie man die Pads und Kapseln richtig entsorgt. Bei Kaffeepads ist die Sache einfach, wie Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sagt. Sie können wie Teebeutel über die Biotonne oder den Kompost entsorgt werden. Das dünne Papier verrottet leicht mit dem übrigen Biomüll. Bei Kaffeekapseln...

  • Mindelheim
  • 30.11.11
19×

Entsorgung
Müllgebühren im Unterallgäu sollen 2013 sinken

Die Müllgebühren für die Unterallgäuer Haushalte werden ab 1. Januar 2013 sinken. Hintergrund ist, dass das Müllkraftwerk in Weißenhorn den Müll aus dem Unterallgäu künftig zu günstigeren Konditionen verbrennen kann. Wie viel die Unterallgäuer Haushalte ab dem Jahr 2013 zu entrichten haben, hängt noch von mehreren Faktoren ab, wie der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft, Anton Bauer, in nicht öffentlicher Sitzung dem Umweltausschuss erläuterte. Restarbeiten auf Bauschutt-Deponie Weiter...

  • Mindelheim
  • 23.11.11
84×

Umwelt
Brotzeitdose statt Plastikbeutel - Das Pausenbrot umweltgerecht

Das Pausenbrot wird in vielen Haushalten in Alufolie oder Plastikbeutel verpackt. Um die Umwelt zu entlasten, empfiehlt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu, auf eine Brotzeitdose umzusteigen. Das schone nicht nur die Haushaltskasse, sondern spare im Jahr bis zu 13 Quadratmeter Verpackung pro Person, so Abfallwirtschaftsberaterin Johanna Schuster. Schließlich werden für die Herstellung von Aluminium Teile des Regenwalds abgeholzt. Aluminium wird aus dem Erz Bauxit...

  • Mindelheim
  • 09.11.11
317×

Unterallgäu
Gartenabfälle werden wieder abgeholt

Letzte Gartenabfallsammlung in diesem Jahr Gartenabfälle aller Art - also egal, ob Baum- und Heckenschnitt, Laub oder Rasenschnitt - werden ab 24. Oktober wieder kostenlos in den Gemeinden im Landkreis gesammelt. Wer Gartenabfälle nicht selbst kompostieren kann, kann sie bei der letzten Sammlung dieses Jahres bereitstellen. Um den Müllwerkern die Arbeit zu erleichtern, bittet die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises darum, folgende Dinge zu beachten: Bündeln Sie Ihr Material mit...

  • Mindelheim
  • 11.10.11
34×

Garten
Bitte des Landratsamtes: Bäume und Sträucher zurückschneiden

Wenn die Äste der großen Kiefer in die Fahrbahn ragen und die Hecke fröhlich vor sich hin wuchert, wird es für einen Rückschnitt höchste Zeit. Gerade dann, wenn die Äste den Verkehr beeinträchtigen. Besonders große Fahrzeuge wie die der Müllabfuhr sind laut Johanna Schuster von der Abfallberatung am Landratsamt Unterallgäu darauf angewiesen, dass die Straßen sicher in der gesamten Breite befahren werden können. Ragen Büsche und Äste in die Straße, werde die Verkehrsfläche schmaler und bei einem...

  • Mindelheim
  • 17.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ