Abfall

Beiträge zum Thema Abfall

Die Anträge auf Sperrmüllabholung im Landkreis Unterallgäu sind deutlich gestiegen. (Symbolbild)
 1.280×

Sperrmüll
In Corona-Zeiten entrümpeln Unterallgäuer mehr

Ausgefallene Urlaube, weniger gesellschaftliche Aktivitäten und mehr Zeit im eigenen Heim - die Corona-Pandemie sorgt für viele negative Einschränkungen im alltäglichen Leben. Wenn man seinen Optimismus allerdings nicht ganz verliert, dann kann man dem Ganzen auch etwas Positives abgewinnen: Viele packen beispielsweise lang aufgeschobene Heimprojekte endlich an.  Ein Beispiel dafür: Die Allgäuer entrümpeln verstärkt ihre Keller, Dachböden und Garagen. Bemerkbar macht sich das auch bei der...

  • Mindelheim
  • 16.07.20
Symbolbild.
 1.144×

Coronavirus
So entsorgt man eventuell belastete Abfälle aus Privathaushalten richtig

Alle Abfälle aus Privathaushalten, die mit dem Corona-Virus behaftet sein können, müssen gut verpackt über den Restmüll entsorgt werden. "Sie müssen über den Restmüll entsorgt werden, auch wenn sie normalerweise in die Gelbe Tonne oder in die Altpapiertonne gehören - wie zum Beispiel Joghurtbecher", sagt Johanna Schuster von der Kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises. Wichtig sei laut den Empfehlungen des Landesamts für Umwelt, dass die Abfälle in stabile, reißfeste Säcke verpackt und...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
 1.514×

Zeugenaufruf
Mann (59) wird in Mindelheim von drei Unbekannten bedroht

Am Samstagnachmittag wurde am Eingang des Supermarkts Lidl in der Allgäuer Straße ein 59-jähriger Mindelheimer bedroht. Dieser sprach einen Mann auf sein Verhalten an, weil er Abfall auf dem Boden entsorgte, obwohl er neben einem Abfalleimer stand. Daraufhin wurde der Mindelheimer von zwei Begleitern des Umweltsünders in aggressiver Weise bedrängt und bedroht. Wer hat den Sachverhalt beobachtet? Wer kann Angaben zu den unbekannten Männern machen, die vor Ort als relativ klein und mit...

  • Mindelheim
  • 09.07.18
 150×

Luftreinhaltung
Bio-Energie Schwaben: Erkheimer wollen Gestank bei Abfallaufbereitungs-Anlage nicht mehr hinnehmen

Seit Jahren stinkt’s den Erkheimer Bürgern gewaltig. Nun macht auch die Gemeinde Druck: Sie hat beim Landratsamt eine Überprüfung der Firma Bio-Energie Schwaben beantragt, weil sie die massive Geruchsbelästigung durch die Vergärung von Bioabfällen nicht mehr hinnehmen will. Die Gemeinde verlangt unter anderem, dass die Behörde die Einhaltung der Vorschriften zur Luftreinhaltung und sämtliche Betriebsabläufe anhand des Betriebstagebuchs der Firma kontrolliert. 'So kann es nicht weitergehen...

  • Mindelheim
  • 18.08.15
 91×

Abfall
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich wegen Christi Himmelfahrt

Wegen des Feiertags 'Christi Himmelfahrt' am Donnerstag, 14. Mai, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu um einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Für die Leerung der Altpapiertonnen gelten die veröffentlichten Termine. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender. Einen...

  • Mindelheim
  • 30.04.15
 30×

Entsorgung
Gartenabfälle im Unterallgäu werden abgeholt

Ab Anfang Mai werden in den Unterallgäuer Gemeinden wieder kostenlos gemischte Gartenabfälle gesammelt. Dabei handelt es sich um die zweite von vier Gartenabfallsammlungen in diesem Jahr. Um den Sammlern die Arbeit zu erleichtern, bittet die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises darum, folgende Dinge zu beachten: Gartenabfälle mit natürlichem, starkem Bindfaden (Spagat, Paketschnur) bündeln. Kunststoff-Stricke dürfen nicht verwendet werden. Darauf achten, dass die Gartenabfallbündel...

  • Mindelheim
  • 20.04.15
 45×

Abfallentsorgung
Schadstoffmobil fährt Unterallgäuer Gemeinden an

Das Schadstoffmobil fährt im Mai zum zweiten Mal in diesem Jahr die Gemeinden im Landkreis an: Von Montag bis Samstag, 4. bis 9. Mai, können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel und Lackreste oder Rostentferner und Medikamente kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist hierbei laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises, die Schadstoffe in ihren ursprünglichen Gefäßen zu belassen und nichts zusammenzuschütten. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen...

  • Mindelheim
  • 20.04.15
 25×

Bürgerversammlung
Abfallverwertungsanlage: Erkheimer wollen Geruchsbelästigung nicht länger hinnehmen

Übelkeit, Brechreiz, Unwohlsein, Schwindel: Die Erkheimer haben gesundheitliche Beeinträchtigungen wie diese satt. 'Das Maß des Erträglichen ist erreicht', sagte der Erkheimer Rathauschef Christian Seeberger bei seiner ersten Bürgerversammlung vor rund 200 Zuhörern. Die Vorwürfe zielten in Richtung der Firma Bio-Energie Schwaben GmbH, die in der Marktgemeinde eine Biogas- und Abfallverwertungsanlage betreibt. Geschäftsführer Werner Knittel beteuert, alle Beschwerden sehr ernst zu nehmen. 'Wir...

  • Mindelheim
  • 04.03.15
 64×

Abfallwirtschaft
Der Abfuhrkalender 2015 für alle Unterallgäuer Gemeinden ist online

Die neuen Abfuhrtermine für das Jahr 2015 sind ab sofort im Internet abrufbar. Unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender kann für jeden Ort des Landkreises Unterallgäu ein Kalender heruntergeladen werden. Darin zu finden sind die Termine für die Leerungen der Restmüll-, Biomüll- und Altpapiertonne sowie die Termine für die Gartenabfallsammlungen und das Schadstoffmobil. Verschiebungen wegen Feiertagen sind bereits berücksichtigt. Die Termine für die Gartenabfallsammlungen, das Schadstoffmobil...

  • Mindelheim
  • 27.11.14
 19×

Feiertag
Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich an Pfingsten

Wegen der Feiertage Pfingstmontag, 9. Juni, und Fronleichnam, 19. Juni, verschiebt sich die Abfuhr von Rest- und Biomüll um einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen finden Bürger individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter Unterallgäu-App abrufbar. Normaler Abfuhrtag verlegt auf Montag, 9. Juni Dienstag, 10....

  • Mindelheim
  • 26.05.14
 13×

Abfallwirtschaft
Müllabfuhr im Landkreis Unterallgäu verschiebt sich wegen Christi Himmelfahrt

Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 29. Mai, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 29. Mai um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender. Außerdem sind alle Sammeltermine in der...

  • Mindelheim
  • 15.05.14
 24×

Abfall
Müllgebühren im Unterallgäu sollen langfristig niedrig bleiben

Die Müllgebühren im Landkreis Unterallgäu sollen langfristig niedrig bleiben: Das geht aus dem Entwurf hervor, den Anton Bauer, Leiter der Abfallwirtschaft des Landkreises, dem Kreis-Umweltausschusses vorstellte. Denn obwohl die Müllgebühren zum 1. Januar 2013 um bis zu 22 Prozent gesenkt wurden, ist die Rücklage weiter gestiegen. 5,1 Millionen Euro sind aktuell in der Kasse. Als Gründe nannte Bauer mehrere unerwartete Mehreinnahmen und Einsparungen. So waren unter anderem die Preise für die...

  • Mindelheim
  • 23.01.14
 49×

Mülltrennung
Sortierung von Abfällen im Gelben Sack hat sich im Unterallgäu bewährt

2013 hat sich auf den 24 Wertstoffhöfen im Unterallgäu viel geändert: Wo früher fleißig nach Bechern, Flaschen oder Mischkunststoffen getrennt wurde, werden die Verpackungen jetzt unsortiert im Gelben Sack angeliefert. 'Das neue System hat sich bewährt', bilanziert Anton Bauer, Leiter der Abfallwirtschaft des Landkreises, nach einem Jahr Gelber Sack. 'Es wurden rund 300 Tonnen mehr Verpackungen erfasst als im Jahr 2012.' Das bedeutet laut Bauer, dass viele Verpackungen nun in den Gelben Sack...

  • Mindelheim
  • 20.12.13
 23×

Termine
Abfuhr von Rest- und Biomüll verschiebt sich im Unterallgäu wegen der Feiertage

Wegen der Weihnachtsfeiertage, Neujahr und des Dreikönigstages verschiebt sich die Abfuhr von Rest- und Biomüll. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landratsamtes mit. Weihnachtsfeiertage 2013: An den Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, wird die Müllabfuhr von Montag, Dienstag und Mittwoch, 23., 24. und 25. Dezember, jeweils vorverlegt: Normaler Abfuhrtag Verlegt auf Mittwoch, 1. Januar 2014 Donnerstag, 2. Januar 2014 Donnerstag, 2. Januar...

  • Mindelheim
  • 10.12.13
 20×

Abfallwirtschaftsberatung
Wintertipps für die Biotonne

Bei winterlichen Temperaturen kann es auch der Biotonne zu kalt werden. Die organischen Abfälle frieren darin fest und können bei der Abholung nur teilweise oder gar nicht entleert werden. Damit es nicht so weit kommt, hat die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises einige Tipps zusammengestellt:Den Boden der Biotonne mit einer Schicht aus zerknülltem Zeitungspapier bedecken. Bioabfälle gut abtropfen lassen und am besten so wenig Flüssigkeit wie möglich in die Biotonne einbringen. Je mehr...

  • Mindelheim
  • 29.11.13
 21×

Abfallwirtschaft
Allerheiligen: Abfuhrtermin der Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt

Wegen des Feiertages Allerheiligen am 1. November verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu um einen Tag. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. Ist der reguläre Abfuhrtermin der Freitag, werden die Tonnen erst am Samstag, 2. November, entleert. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen finden Sie individuell für jeden Ort im Online-Abfuhrkalender des Landkreises.

  • Mindelheim
  • 18.10.13
 21×

Entsorgung
Unterallgäuer Landratsamt warnt: Medikamente nicht in Toilette schütten

Auswirkungen auf das Grund- und Trinkwasser Medikamente werden nach der Einnahme häufig in ein Schränkchen gestellt und vergessen. Später kommen sie dann wieder zum Vorschein und man fragt sich, wie die Pillen und Fläschchen entsorgt werden können. 'Auf keinen Fall dürfen diese über Waschbecken oder Toilette entsorgt werden, egal ob es sich um flüssige Arzneimittel oder Tabletten handelt', sagt Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Denn auf diesem Weg...

  • Mindelheim
  • 18.05.13
 317×

Unterallgäu
Asbest richtig entsorgen - Landratsamt Unterallgäu informiert

Asbestzementplatten dürfen nicht als Holzabdeckung verwendet werden Das Haus wird energetisch saniert, die alten Fassadenverkleidungen müssen runter. Auch der Stadel wird neu eingedeckt, doch wohin nun mit den alten Asbestzementplatten? Auf keinen Fall dürften asbesthaltige Platten als Abdeckung für den Brennholzstapel verwendet oder einfach irgendwo auf dem Grundstück gestapelt werden. Was viele nämlich leider nicht wissen: Damit macht man sich strafbar. Was viele nämlich leider nicht...

  • Mindelheim
  • 07.11.12
 2.518×

Entsorgung
Auch Papiertüten und Eierschachteln gehören zum Altpapier

Abfalltipp der Woche Welche Hausfrau kennt das nicht: Der Kuchen ist im Ofen, doch zurück bleiben viele kleine Papiertüten, in denen Vanillezucker, Backpulver, Mehl, Zucker oder sonstige Backzutaten verpackt waren. Gerade die sehr kleinen Verpackungen landen noch immer häufig in der Mülltonne. Dabei können, wie die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises betont, sämtliche Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton - angefangen von der Bäckertüte über den Eierkarton, die Keksschachtel, den...

  • Mindelheim
  • 06.06.12
 34×

Entsorgung
Pfingsten und Fronleichnam - Müllabfuhr im Unterallgäu verschiebt sich

Wegen der Feiertage Pfingstmontag, 28. Mai, und Fronleichnam, 7. Juni, verschiebt sich die Restmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. In der Woche nach Pfingsten werden die Tonnen jeweils einen Tag später abgeholt. Wegen Fronleichnam werden die Mülltonnen, die normalerweise am Donnerstag und Freitag abgeholt werden, in dieser Woche jeweils einen Tag später, also am 8. und 9. Juni, geleert. Alle...

  • Mindelheim
  • 14.05.12
 29×

Unterallgäu
Rasenschnitt als Mulchmaterial verwenden

Abfalltipp der Woche Bäume schneiden, Büsche und Hecken stutzen, Rasen mähen: Diese Arbeiten stehen bei jedem Gartenbesitzer regelmäßig an. Doch wohin mit dem Grüngut? Laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu ist der beste Verwertungsweg die Eigenkompostierung. Daneben lassen sich Rasenschnitt oder gehäckselte Busch- und Heckenreste auch als Mulchmaterial für Hecken, Sträucher, Büsche und Bäume verwenden. Wer zu Hause keinen Platz oder keine...

  • Mindelheim
  • 02.05.12
 14×

Unterallgäu
Müllsünder riskieren ein Bußgeld

Dass Abfälle während der Fahrt einfach aus dem Wagen geworfen werden, kommt immer wieder vor. Verpackungen aus Fastfood-Restaurants oder Plastiktüten liegen dann in Gräben und auf Feldern neben der Straße. Andere entsorgen ihren Müll in der freien Natur oder im Wald. Wer das tut, verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern riskiert ein hohes Bußgeld, so die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Zudem müssen Müllsünder die Entsorgungskosten tragen. Die Abfallwirtschaftsberatung...

  • Mindelheim
  • 04.04.12
 28×

Service
Abfalltipp - Richtig kompostieren

Im Frühjahr wird der reife Kompost ausgebracht und neuer angesetzt. Aber worauf kommt es dabei an? 'Die Mischung macht´s', so Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Je vielfältiger ein Kompost ist, desto besser ver¬rottet er. Der Kompost-Behälter sollte aber nicht auf einmal vollgemacht, sondern nach und nach gefüllt werden, sagt Maisterl. Am besten gebe man immer die täglich anfallenden organischen Abfälle in den Kompost. Die...

  • Mindelheim
  • 28.03.12
 45×

Unterallgäu
Holzige Gartenabfälle werden kostenlos gesammelt

Holzige Gartenabfälle, die zu Hackschnitzeln verarbeitet werden können - also zum Beispiel Baumschnitt und Strauchschnitt ohne Grün, werden ab Montag, 20. März, wieder in den Unterallgäuer Gemeinden gesammelt. Dabei handelt es sich um die erste von vier Gartenabfallsammlungen in diesem Jahr. Schilf, Thuja oder Laub werden bei dieser Sammlung nicht mitgenommen, wie die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises sagt. Sie können bei den nächsten drei Terminen an den Straßenrand gestellt werden. Um...

  • Mindelheim
  • 05.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ