Abfall

Beiträge zum Thema Abfall

431×

Mülltrennung
AZ-Leser aus dem Füssener Land bevorzugen gelbe Säcke

Lieber gelb als grün – also Plastikabfälle abholen lassen, statt selbst zum Wertstoffhof bringen. So lautet das Ergebnis einer nicht repräsentativen Umfrage unter AZ-Lesern. Nach dieser haben sich etwa 64 Prozent für einen gelben Sack beziehungsweise eine gelbe Tonne und damit ein Holsystem für Wertstoffe im Ostallgäu ausgesprochen. Wie berichtet, gibt es im Landkreis seit 1991 das hauptsächlich in Bayern übliche Bringsystem. Das bedeutet, die Bürger sammeln Plastikmüll in grünen Säcken und...

  • Füssen
  • 21.03.17
51×

Trockenheit
Schilfbrand in Füssen: Feuerwehr warnt vor fahrlässiger Abfallentsorgung

Am Mittwochnachmittag kam es im Weidach am Ufer des Forggensees zu einem Schilfbrand. Aufgrund der Sonne und des ausgetrockneten Uferbereichs kam es vermutlich zu einer Selbstentzündung. Diese kann zum Beispiel durch Zigarettenstummel oder auch Glasscherben entstehen. Es wird hierbei auf die Gefahren in der Frühjahrszeit hingewiesen, dass sich Wiesen aufgrund der Trockenheit durch noch glühende Zigarettenstummel oder auch Glasscherben, welche sich durch die Sonne erhitzen, selbst entzünden...

  • Füssen
  • 16.03.17
329×

Pfronten
Neuer Wertstoffhof für Pfronten

Die Gemeinde Pfronten hat ab sofort einen eigenen neuen Wertstoffhof. Damit werden laut Pressemitteilung zukünftig lange Fahrten zu den Wertstoffhöfen nach Füssen und Marktoberdorf vermieden. Auf dem neuen Wertstoffhof in Pfronten werden neben sämtlichen Wertstoffen auch Haus-, Sperrmüll und Bauschutt angenommen.

  • Füssen
  • 26.11.12
34×

Pfronten
Abfallentsorgungszentrum wird in Pfronten gebaut

Der Bau des neuen Abfallentsorgungszentrums im Hans-Marte-Weg in Pfronten beginnt heute. Der alte Wertstoffhof hat dann letztmals am 24. März geöffnet, da er nicht mehr die nötigen Voraussetzungen erfüllt. Bis zur Eröffnung des neuen Hofes wird der gemeindliche Wertstoffhof etwa ein halbes Jahr zur Sammelstelle für Gartenabfälle bei Voglen an die B309 verlegt. Das neue Abfallentsorgungszentrum soll dann Ende September fertig gestellt sein.

  • Füssen
  • 26.03.12
27×

Abfall
Zu viel Bio im Müll - Landratsamt appelliert an Bürger, konsequent zu trennen

Im Ostallgäu stecken zu viele organische Stoffe im Restmüll &ndash Bereits seit 1995 lässt der Landkreis Ostallgäu einmal jährlich mehrere Kubikmeter Hausmüll genau unter die Lupe nehmen. Das Stochern im Abfall zeigt Klaus Rosenthal vom Landratsamt eines sehr deutlich: Fast die Hälfte des Abfalls gehört eigentlich zum Wertstoffhof (19,1 Prozent) oder in die Grünguttonne (28,1 Prozent). Positiv bewertet er aber, dass der Anteil organischer Abfälle wieder leicht rückläufig war. Jedes Jahr im...

  • Füssen
  • 17.11.11
22×

Müll
Stochern im Abfall: Landkreis Ostallgäu analysiert den Müll

Bereits seit 1995 lässt der Landkreis Ostallgäu einmal jährlich mehrere Kubikmeter Hausmüll genau unter die Lupe nehmen. Das Stochern im Abfall zeigt Klaus Rosenthal vom Landratsamt eines sehr deutlich: Fast die Hälfte des Abfalls gehört eigentlich zum Wertstoffhof (19,1 Prozent) oder in die Grünguttonne (28,1 Prozent). Positiv bewertet er aber, dass der Anteil organischer Abfälle wieder leicht rückläufig war. Jedes Jahr im Frühjahr startet die Analyse. Im städtischen Bereich, auf dem flachen...

  • Füssen
  • 16.11.11
61×

Änderungen
Geringere Abfall Gebühren, mehr Service

Müllabfuhr billiger - Auch alte Feuerlöscher entsorgen Zum Jahresanfang sind im Landkreis Ostallgäu verschiedene Änderungen in der Abfallentsorgung in Kraft getreten. Neben Gebührensenkungen wird das Serviceangebot in der Abfallentsorgung nochmals erweitert. Die Gebühren für die Biotonnen sinken um 23 Prozent, für die Restmülltonnen um 3,5 Prozent. Weiterhin wird die wöchentliche Leerung der Biotonnen im Sommer von drei auf vier Monate verlängert. Die niedrigeren Gebühren für die Biotonne...

  • Füssen
  • 08.01.11
1.487× 2 Bilder

Hilfseinsatz
Nackte Kinder, die im Müll nach Essen suchen

Ärztin Beata Hofmann aus Füssen hilft für die Organisation Humedica Flutopfern in Pakistan Die Bilder der Flutkatastrophe in Pakistan vom August sind noch im Gedächtnis vieler Menschen. Millionen Pakistaner verloren ihr Hab und Gut, noch immer leidet die Bevölkerung unter Gesundheitsproblemen. Neben vielen anderen Organisationen engagiert sich die Hilfsorganisation Humedica aus Kaufbeuren im Land und hat einige Hilfstrupps entsandt. Dr. Beata Hofmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin, aus Füssen...

  • Füssen
  • 16.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ