A96

Beiträge zum Thema A96

Unfall (Symbolbild)
1.063×

Schlecht gesichert
Mann verliert Hartschaum-Dämmplatten auf der A96 bei Westerheim - Es kommt zum Unfall

Am Donnerstagmittag ist es auf der A96 bei Westerheim zu einem Verkehrsunfall gekommen, weil ein 27-jähriger Handwerker sechs Packungen mit Hartschaum-Dämmplatten transportierte.  Ladung nicht gut genug gesichert Wie die Polizei mitteilt, transportierte ein 27-jähriger Handwerker auf seinem Anhänger ingesamt 16 Packungen mit Hartschau-Dämmplatten. Weil er die Packungen nicht ausreichend sicherte, verlor auf der Fahrbahn in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Holzgünz und Erkheim...

  • Westerheim
  • 18.06.21
Polizei (Symbolbild)
1.196×

Teure Vorfahrtsmissachtung
Zweimal Totalschaden am Autobahnzubringer bei Rummeltshausen

In den Vormittagsstunden des Mittwochs, 24.03.2021, befuhr die Lenkerin eines Sprinters die Staatsstraße 2020 von Rummeltshausen (Gemeinde Westerheim, Landkreis Unterallgäu) in Fahrtrichtung Holzgünz. Am Autobahnzubringer zur A96 wollte sie geradeaus weiterfahren, ihr Vorrang wurde aber von einem entgegenkommenden Pkw-Fahrer missachtet, welcher auf die A96 auffahren wollte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten jeweils seitlich miteinander. Transporter-Fahrerin leicht verletztDie Fahrerin des...

  • Westerheim
  • 25.03.21
Ein 26-Jähriger hat auf der A96 bei Westerheim einen Verkehrsunfall verursacht. Er zog sich leichte Verletzungen zu.
3.994×

Sehr schnell unterwegs
Autofahrer (26) auf A96 bei Westerheim mehrfach gegen Mittel - und äußere Schutzplanke geprallt

Ein 26-Jähriger hat auf der A96 bei Westerheim einen Verkehrsunfall verursacht, teilt die Polizei in einer Meldung mit. Er zog sich leichte Verletzungen zu.  Ein 26-jähriger Mann fuhr demnach mit sehr hoher Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen einer langgezogenen Linkskurve der A96 bei Westerheim. Aus Unachtsamkeit erkannte er ein vorausfahrendes Auto zu spät. Beim Versuch, dem Fahrzeug auszuweichen, verlor er die Kontrolle über sein Auto. Im weiteren Verlauf schleuderte das Fahrzeug des...

  • Westerheim
  • 05.07.20
Symbolbild.
1.539×

Unfall
Lkw drückt Auto auf A96 bei Westerheim gegen Mittelleitplanke

Als am Montagnachmittag ein 42-jähriger Lkw-Fahrer auf der A96 im Bereich von Westerheim einen anderen Lkw überholen wollte, übersah er das neben ihm fahrende Auto eines 36-Jährigen und drückte diesen gegen die Mittelleitplanke. Ein nachfolgender 30-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf. Die beiden Autofahrer wurden lediglich leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

  • Westerheim
  • 25.06.19
Polizeieinsatz nach Unfall auf der A96 bei Westerheim
909×

Sachschaden
LKW verliert Reserverad: Vier beschädigte Fahrzeuge auf A96 bei Westerheim

Eine 26-jährige Autofahrerin ist am Montagmorgen, gegen 6:30 Uhr, bei Westerheim mit einem LKW-Reserverad kollidiert. Der Reifen wurde daraufhin in die Luft geschleudert, traf zwei LKW und blieb schließlich unter dem Auto eines 25-jährigen Mannes stecken.  Nach Angaben der Polizei hatte ein noch unbekannter LKW-Fahrer das Reserverad in Fahrtrichtung Lindau verloren. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand aber ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. Mögliche Zeugen sollen sich bei der...

  • Westerheim
  • 11.12.18
Bauarbeiten an der A96 für das Gewerbegebiet.
671×

Wirtschaft
Zweckverband will gemeinsames Gewerbegebiet an A96 bei Holzgünz voranbringen

Der Zweckverband „Industrie- und Gewerbepark A96“ der vier Kommunen Holzgünz, Ottobeuren, Sontheim und Westerheim will erstmals seit seiner Gründung vor acht Jahren einen gemeinsamen Bebauungsplan auf den Weg bringen. Einen Schritt in diese Richtung unternahm das zwölfköpfige Gremium jetzt, als die Planung der Erschließungsmaßnahmen im geplanten Baugebiet an der Bürgermeister-Merk-Straße (Gemeinde Holzgünz) vergeben wurde. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger...

  • Holzgünz
  • 24.10.18
464×

Aquaplaning
Autofahrer baut Unfall auf der A96 bei Westerheim

Am Samstag, 19.05.18, gegen 18:20 Uhr, kam es aufgrund starken Regens bzw. Aquaplaning zu einem Verkehrsunfall auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein 43-jähriger Autofahrer auf der Überholspur ins Schleudern und krachte in die rechte Schutzplanke. Er blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 4.000 Euro. Sein Fahrzeug war noch fahrbereit. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet

  • Westerheim
  • 20.05.18
399×

Zusammenstoß
Zwei Kinder und zwei Erwachsene bei Auffahrunfall auf der A96 bei Westerheim leicht verletzt

Am Freitag gegen 14:10 Uhr wurden vier Personen bei einem Verkehrsunfall auf der A96 bei Westerheim leicht verletzt. Ein 38-jähriger Autofahrer berfuhr mit seinem drei- und fünfjährigen Söhnen die linke Fahrspur. Auf Höhe der Anschlussstelle Holzgünz musste er abbremsen. Ein Lkw ist auf die Überholspur gewechselt, um einem anderen Lkw das Auffahren auf die Autobahn zu ermöglichen. Hinter dem 38-Jährigen fuhr ein 23-jähriger Autofahrer. Dieser erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Auto...

  • Westerheim
  • 19.05.18
825×

Vorhaben
Telekom will 25 Meter hohen Mobilfunkmast in Westerheim errichten

Um eine lückenlose Mobilfunkversorgung an der A 96 zu gewährleisten, will die Deutsche Telekom im Westerheimer Energiepark eine neue Mobilfunkstation errichten. Nach einer einstündigen, sehr lebhaften Debatte gab der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für dieses Vorhaben. Durch den 25 Meter hohen Mobilfunkmast im Westerheimer Nordosten wird es im südlichen Gemeindegebiet zwar „keine optimale Versorgung, aber eine spürbare Verbesserung“ geben, erklärte Frank-Peter Käßler von der...

  • Westerheim
  • 08.03.18
100×

Abstandsverstoß
Kontrolle auf der A96 bei Westerheim: Lkw-Fahrer hält weniger als 20 Meter Abstand

Im Rahmen der Streifenfahrt der Autobahnpolizei Memmingen kontrollierten die Beamten auf der A96 unter anderem auch die Einhaltung der Sicherheitsabstände von Lkw. Sogenannte 'Windschattenfahrer' unterschreiten den Mindestabstand von 50 Meter teils erheblich um dadurch Kraftstoff zu sparen. So stellten sie beispielsweise bei einem 28-jährigen Rumänischen Fahrer eines 40-Tonners einen Abstand von weniger als 20 Meter fest. Dadurch war das Risiko von Auffahrunfällen erheblich erhöht. Die Beamten...

  • Westerheim
  • 31.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ