A 7

Beiträge zum Thema A 7

Aquaplaning auf der Autobahn (Symbolbild)
1.511×

Zu schnell auf regennasser Fahrbahn
Aquaplaning auf der Autobahn: Drei Unfälle innerhalb einer Stunde auf der A7

Am Sonntagabend hat es auf der A7 im Bereich Memmingen dreimal hintereinander gekracht. Ursache waren Aquaplaning und zu hohe Geschwindigkeit. Zunächst krachte ein 45-jähriger Autofahrer bei Altenstadt in Fahrtrichtung Füssen in die Mittelschutzplanke und schleuderte dann quer über die Fahrbahn. Er kam schließlich in der Bankette zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, verursachte aber einen Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.Etwa zehn Minuten später geriet auf Höhe Dettingen, in Fahrtrichtung...

  • Memmingen
  • 05.07.21
Gleich mehrere Notrufe sind am frühen Donnerstagmorgen bei der Polizei in Kempten eingegangen. (Symbolbild)
7.467×

10.000 Euro Schaden
Verkehrsunfallflucht auf der A7: Mehrere Notrufe gehen bei der Polizei ein

Gleich mehrere Notrufe sind am frühen Donnerstagmorgen bei der Polizei in Kempten eingegangen. Der Grund war Erde, die sich über eine Länge von 60 Meter auf dem linken Fahrstreifen der A7 zwischen den Anschlussstellen Betzigau und Kempten befand. 10.000 Euro Sachschaden Anhand der vor Ort festgestellten Spurenlage, geht die Polizei davon aus, dass ein bislang noch unbekanntes Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam und an der Mittelschutzplanke entlang streifte. An dieser wurden 15 Felder...

  • Kempten
  • 13.05.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
835×

Unaufmerksamkeit
Auffahrunfall am Autobahnkreuz Memmingen: zwei Leichtverletzte

Heute Mittag gegen 13.30 Uhr befuhren hintereinander ein Pkw und ein Kleintransporter die Überleitung von der A96, aus Richtung Lindau kommend, auf die A7 in Richtung Füssen. Die 28-jährige Lenkerin des Pkw musste hierbei verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 38-jährige Fahrer des Kleintransporters erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Pkw auf. Beide Unfallbeteiligten kamen ins KrankenhausDa es zunächst hieß, dass eine Person eingeklemmt wäre, wurde auch die Feuerwehr Memmingen...

  • Memmingen
  • 11.03.21
Polizei (Symbolbild).
1.486×

Autobahn für zwei Stunden gesperrt
Zusammenstoß beim Einfahren auf die A7 bei Dietmannsried

Am Mittwochabend fuhr eine 21-jährige Frau bei der Anschlussstelle Dietmannsried auf die A 7 auf und wechselte ohne Rücksicht auf den dortigen Verkehr sofort vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn. Ein auf der Hauptfahrbahn fahrender Pkw stieß ihr in das Heck, worauf die Unfallverursacherin sich drehte und mehrmals gegen die Mittelschutzplanke stieß. Die Unfallverursacherin und ihr 57-jähriger Unfallgegner kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An beiden Pkw entstand...

  • Dietmannsried
  • 26.11.20
Symbolbild
541×

Autobahn
30.000 Euro Schaden bei Unfall auf der A7 bei Berkheim

Gegen 09:45 Uhr befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw die BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen auf dem rechten Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Dettingen an der Iller und Berkheim. Auf Hohe des Parkplatzes Brühl-West staute sich der Verkehr aufgrund Bauarbeiten, weshalb der Pkw-Fahrer einen Fahrstreifenwechsel vornehmen wollte. Dabei übersah er einen von hinten herannahenden 30-jährigen Pkw-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 30-Jährige in die Mittelleitplanke geschoben wurde,...

  • Fellheim
  • 20.10.20
Polizei (Symbolbild)
2.223×

Sachschaden
Bewehrungsstahl setzt Auto auf der A7 bei Woringen außer Betrieb

In den Morgenstunden des 16.10.2020 kam es auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Memmingen/Süd und Woringen zu einem Verkehrsunfall. Ein noch Unbekannter hat auf diesem Streckenabschnitt zuvor Eisenbewehrung für eine Mauer verloren. Aufgrund des Regens und der Morgendämmerung erkannte ein PKW-Führer dies Stahlteile zu spät. Beim Überfahren wurde unter anderem die Ölwanne beschädigt, weshalb die Autobahnmeisterei zum Abbinden der Betriebsstoffe vor Ort war. Der Schaden am Fahrzeug beläuft...

  • Woringen
  • 17.10.20
Auffahrunfall auf der A7 bei Berkheim
3.126× 10 Bilder

Zu spät reagiert
Auffahrunfall auf der A7: Vier Menschen leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A7 bei Berkheim wurden am Montag vier Menschen leicht verletzt. Die A7 war in Richtung Füssen längere Zeit gesperrt. Ein Autofahrer (64) musste auf dem Beschleunigungsstreifen an der Anschlussstelle Berkheim verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihm fahrender 74-jähriger Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall schleuderte der Pkw des 74-Jährigen in die Mittelschutzplanke und kam anschließend auf dem Seitenstreifen zum Stehen....

  • Berkheim
  • 21.09.20
Polizei (Symbolbild)
3.299×

Aquaplaning und geringer Abstand
Acht Unfälle an einem Tag auf der A7 und A96 bei Memmingen

Insgesamt acht Unfälle verzeichnet die Polizei am Dienstag auf den Autobahnen A7 und A96 rund um Memmingen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 90.000 Euro, ein Mann wurde schwer verletzt. Zu drei der Unfälle kam es laut Polizei aufgrund zu hoher Geschwindigkeit bei Nässe. Die Fahrzeuge schleuderten wegen Aquaplaning in die Schutzplanken. Ein Transporterfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Bei zwei Unfällen entstand lediglich ein Sachschaden von ca. 54.000 Euro. Wegen zu...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Symbolbild
843×

Mehrere Unfälle
17.000 Euro Sachschaden wegen Starkregen auf den Autobahnen im Unterallgäu

Am gestrigen frühen Abend ereigneten sich nach einem Starkregenschauer kurz hintereinander mehrere Unfälle. Zunächst verlor ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte im Bereich der A 7 bei Woringen gegen die Schutzplanken. Nur wenig später war ein 33-Jähriger mit seinem Pkw bei Bad Grönenbach ebenfalls zu schnell unterwegs. Auch er schleuderte in die Schutzplanken. Schließlich ereilte einen 31-jährigen Pkw-Fahrer auf...

  • Erkheim
  • 16.07.20
Starkregen hat am Donnerstag erneut zu einer Unfallserie auf der A7 zwischen Memmingen und Bad Grönenbach geführt. (Symbolbild)
2.590×

Zu schnell unterwegs
Starkregen löst erneut Unfallserie im Unterallgäu aus

Starkregen hat am Donnerstag erneut zu mehreren Unfällen auf der A7 im Unterallgäu geführt. Bereits am Mittwoch musste die Polizei zur Aufnahme mehrerer Unfälle wegen Starkregen auf der A7 ausrücken. Nach Angaben der Polizei lag der Unfallschwerpunkt diesmal zwischen Memmingen und Bad Grönenbach. Zwischen 18:00 und 21:00 Uhr nahmen die Beamten insgesamt sieben Verkehrsunfälle auf, bei denen keine Personen verletzt wurden. Die Unfallursache war laut Polizei wieder die nicht angepasste...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Symbolbild
3.078×

Technischer Defekt
Auto gerät auf A7 bei Dietmannsried in Vollbrand

Am Mittwochvormittag ist auf der A7 bei Dietmannsried ein Auto ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer in Richtung Norden unterwegs, als er nach eigenen Angaben einen Schlag am Fahrzeug spürte. Als er dann auf dem Ausfädelungsstreifen der Anschlussstelle Dietmannsried anhielt, geriet sein Wagen in Vollbrand. 20 Einsatzkräfte und vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Dietmannsried waren vor Ort. Die Feuerwehrler konnten das Ausbrennen des Autos allerdings nicht mehr verhindern....

  • Dietmannsried
  • 28.05.20
Unfall (Symbolbild)
3.629×

Angeblich defekte Bremsen
Ostallgäuerin (65) fährt bei Betzigau in Rettungsgasse - 5 Personen verletzt

Die Rettungsgasse: bei jedem Unfall wichtig, damit Rettungskräfte schnell an die Unfallstelle kommen. Nach einem Unfall auf der A7 im Bereich Betzigau ist eine Autofahrerin (65) aus dem Ostallgäu am Stauende mitten in die Rettungsgasse gefahren. Insgesamt hat sie 30.000 Euro Sachschaden verursacht. Fünf Personen wurden leicht verletzt. Laut Polizei hat die 65-Jährige zunächst auf der rechten Seite der Rettungsgasse einen Kleintransporter, eine Motorradfahrschülerin und einen Lkw gestreift, Dann...

  • Betzigau
  • 20.05.20
Symbolbild.
6.623×

Starkregen
25.000 Euro Sachschaden nach mehreren Unfällen auf A7 bei Memmingen

Auf der A7 zwischen Memmingen und Dettingen kam es am Montagabend während eines kurzen Gewitterschauers kurz hintereinander zu mehreren Unfällen. Laut Polizeiangaben verlor zunächst ein 32-Jähriger im Starkregen die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in die Mittelschutzplanke. Im weiteren Verlauf schleuderte er nach rechts durch einen Wildschutzzaun und blieb in der angrenzenden Grünfläche stehen. Wenig später verlor ein 50-jähriger Autofahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit...

  • Memmingen
  • 14.04.20
Polizei (Symbolbild)
2.884×

Dachreling gerissen
Gegen Motorhaube geprallt und Plane von Sattelauflieger aufgeschlitzt: Auto-Dachbox löst sich auf der A7 Richtung Füssen

Am Mittwoch, 26.02.2020, gg. 13:21 Uhr, fuhr eine 41-jährige Frau mit ihrem Pkw Kia auf der A7 in Richtung Füssen, als sich plötzlich die Dachreling löste und die daran befestigte Dachbox abriss. Die Box flog über die Mittelschutzplanke, prallte dort gegen die Motorhaube eines Pkw VW und wurde dann gegen die Plane eines Sattelaufliegers geschleudert, wodurch die Plane aufgeschlitzt wurde. Der Sachschaden beträgt insg. ca. 1.400 Euro. Die Box war augenscheinlich korrekt angebracht. Es wird von...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 27.02.20
Ein Lkw-Unfall auf der A7.
7.467× 6 Bilder

Ein Leichtverletzter
Lkw-Fahrer kommt auf der A7 bei Bad Grönenbach von Straße ab

Auf der A7 zwischen Bad Grönenbach und Woringen (Fahrtrichtung Memmingen) ist es gegen 3 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Lkw-Fahrer leicht verletzt wurde. In Fahrtrichtung Nord ist die Straße noch immer gesperrt.  Nach Angaben der Polizei war ein Sattelzug zu schnell unterwegs. Er geriet aufgrund von Seitenwind und Schneematsch nach rechts von der Straße ab und durchbrach die seitliche Schutzplanke. Im abschüssigen Grünstreifen kam er schließlich zum Stehen. Der Sattelzug,...

  • Bad Grönenbach
  • 11.02.20
Unfall (Symbolbild)
2.648×

Zu Schnell
Kleintransporter der Bundeswehr prallt auf der A7 bei Hopferau gegen Betonschutzwand

Am Mittwoch, 05. Februar, ist ein Kleintransporter der Bundeswehr auf der A7 bei Hopferau gegen eine Betonschutzwand geprallt. Laut Polizei überholte der 23-jährige Fahrer einen LKW, als er auf der schneeglatten Fahrbahn wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Nach dem Zusammenstoß mit der Betonschutzwand schleuderte der 23-Jährige aufs Bankett und beschädigte dabei einen Wildschutzzaun. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Es entstand ein...

  • Hopferau
  • 06.02.20
Polizei (Symbobild)
2.051×

Autobahn-Unfall
Geplatzter Anhänger-Reifen: 15 Fahrzeuge auf der A7 bei Dettingen beschädigt

Am gestrigen Morgen, gegen 06.30 Uhr, war ein 24-jähriger Lenker eines Silo-Zuges auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Rastanlage Illertal West platzte an seinem Anhänger hinten rechts ein Reifen, wodurch eine Vielzahl von kleineren und größeren Reifen- und Fahrzeugteilen über die komplette Fahrbahn, auf einer Länge von ca. 300 Metern, verteilt liegen blieb. Aufgrund der Dunkelheit war es für die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer praktisch unmöglich die Hindernisse vor ihnen...

  • Memmingen
  • 18.01.20
Symbolbild
5.477×

Polizeibericht
Über 60.000 Euro Schaden: Acht Unfälle auf Autobahnen bei Memmingen

Zahlreichen Unfälle auf den Autobahnen rund um Memmingen geschahen am vergangenen Wochenende. Insgesamt kam es zu fünf Auffahrunfällen aufgrund mangelndem Sicherheitsabstand. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 47.000 Euro, zwei Personen wurden leicht verletzt. Zudem kamen drei Fahrzeuglenker aufgrund Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und verursachten einen Sachschaden von 17.000 Euro. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt.

  • Memmingen
  • 23.12.19
Symbolbild.
3.576×

Folgeunfälle
Unachtsamkeit: Unfälle auf der A7 bei Hopferau führen zu 82.000 Euro Sachschaden

Am Samstag ist es auf der A7 bei Hopferau zu mehreren Unfällen mit sieben beteiligten Fahrzeugen gekommen. Mehrere Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.  Am späten Samstagvormittag musste ein Fahrer eines Wohnanhängers auf der A7 auf dem Pannenstreifen halten. Der Anhänger hatte ein technisches Problem. Ein hinter ihm fahrender 46-jähriger Lkw-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit zu weit rechts, so die Polizei. Der Lkw kollidierte mit dem stehenden Wohnanhänger....

  • Hopferau
  • 27.10.19
Symbolbild.
4.018×

Zeugenaufruf
Autofahrer (18) verursacht auf A7 bei Durach betrunken Autounfall: 50.000 Euro Schaden

In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 3 Uhr, ist ein 18-Jähriger auf der A7 bei Durach von der Fahrbahn abgekommen. Der junge Fahrer war betrunken.  Der 18-Jährige ist im Baustellenbereich zunächst nach rechts auf den Grünstreifen geraten und danach links in die Betonschutzplanke und dann rechts in die Stahlschutzplanke geschleudert.  Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro, der sonstige Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt,...

  • Durach
  • 14.10.19
Symbolbild
1.910×

Sachschaden
Memmingen/Berkheim: Drei Auffahrunfälle im Baustellenbereich der A7

Am gestrigen Freitag, 14.09.2019 kam es in der Zeit von 12:10 Uhr bis 12:35 Uhr zu insgesamt drei voneinander unabhängigen Auffahrunfällen auf der Autobahn A 7 in Fahrtrichtung Würzburg, innerhalb des derzeitigen Baustellenbereiches zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Berkheim. In allen drei Fällen fuhr ein Pkw einem anderen aus Unachtsamkeit bzw. aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes, bei stockendendem Verkehr auf, ohne dass dabei jemand verletzt wurde. Es entstand...

  • Memmingen
  • 14.09.19
Symbolbild. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.
2.285×

Unfall
6.000 Euro Sachschaden: Autofahrer (21) fährt auf der A96 bei Buxheim auf Betongleitwand auf

Wegen Unachtsamkeit ist ein 21-jähriger Autofahrer beim Auffahren von der A7 auf die A96 bei Buxheim zu weit nach rechts abgekommen und daraufhin auf eine dort beginnende Betongleitwand gefahren, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Wagen des 21-Jährigen kippte auf die linke Seite, schlitterte weiter die Fahrbahn entlang und streifte die Mittelschutzplanke, bis er schließlich auf der linken Spur liegen blieb. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, das Auto musste abgeschleppt werden. Der...

  • Buxheim
  • 31.07.19
Symbolbild. Nach einem Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen wurden zwei Personen leicht verletzt.
2.426×

Krankenhaus
Zwei Verletzte und 13.000 Euro Sachschaden nach Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen

Zwei leicht verletzte Personen und rund 13.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Überholmanövers auf der A7 bei Dietmannsried in Richtung Füssen. Laut Polizeiangaben scherte ein 28-jähriger Autofahrer so knapp vor dem überholten Auto ein, dass ihm der 74-jährige Fahrer auffuhr. Der 28-Jährige geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er und die 70-jährige Beifahrerin des überholten Wagens wurden leicht verletzt. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden. Es...

  • Füssen
  • 24.07.19
Symbolbild
1.322×

Starker Regen
Mehrere Unfälle auf A7 bei Sulzberg

Am Mittwochnachmittag ist es auf der A7 bei Sulzberg zu mehreren Unfällen gekommen. Dabei sind zwei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Grund für die Karambolagen war jeweils starker Regen. Zwischen Oy-Mittelberg und dem Autobahndreieck war ein PKW ins Schleudern geraten. Ein nachfolgender Kastenwagen konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Insassen der Fahrzeuge wurden zum Teil schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die A7 in Richtung Norden...

  • Sulzberg
  • 30.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ