A 7

Beiträge zum Thema A 7

Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
1.218×

Fahrverbot
Geisterfahrer auf der A7 bei Nesselwang unterwegs

Am Sonntag, 07.03.2021, sah eine Streife der Bundespolizei gegen 22:30 Uhr auf der A 7 einen Pkw, der zwischen den Anschlussstellen Nesselwang und Oy-Mittelberg auf der falschen Fahrbahn in Richtung Füssen fuhr. Die Streife der Bundespolizei konnte den Pkw an den Seitenstreifen Höhe der Anschlussstelle Nesselwang lotsen. Nach Beobachtung der Streife wurde wohl kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet. Der ansonsten verkehrstüchtige Pkw-Fahrer, ein 47-jähriger Mann ist wohl an der AS...

  • Nesselwang
  • 08.03.21
Seit Sonntag finden an der Grenze zu Tirol wie hier am Schattwald Grenz-Kontrollen statt.
4.999× 21 Video

Jeder 4. wird abgewiesen
So laufen die Grenzkontrollen von Tirol ins Allgäu

Seit Sonntag finden an der Grenze zu Tirol Grenz-Kontrollen statt. Wer nach Deutschland einreisen will, braucht einen negativen Corona-Test und muss sich anmelden. Außerdem dürfen nur bestimmte Gruppen einreisen (siehe unten).  Jeder Vierte wird zurückgewiesen Momentan führt die Bundespolizei Kempten täglich mehrere hundert Kontrollen am Tag durch. Laut Pressesprecherin Sabine Dittmann weisen die Polizisten etwa ein Viertel der Kontrollierten an der Grenze zurück. Am Grenztunnel in Füssen auf...

  • Füssen
  • 15.02.21
Verkehrsunfall (Symbolbild)
1.998×

Unfall
Zwei Verletzte: Autofahrer prallt bei Füssen gegen Räumfahrzeug

Ein 59-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmittag bei Füssen gegen ein vorausfahrendes Räumfahrzeug geprallt. Bei dem Unfall zogen sich zwei Mitfahrer im Alter von 36 und 17 Jahren leichte Verletzungen zu und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.   Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall kurz vor dem Tunnel in Reinertshofen. Der Fahrer des Räumfahrzeugs war zum Unfallzeitpunkt damit beschäftigt, den Standstreifen der Autobahn zu räumen. Die Autobahn war nach dem Unfall rund eine...

  • Füssen
  • 12.02.21
Autounfall mit mehreren Verletzten in Füssen (Symbolbild)
16.296× 1

Mehrere Verletzte
Mann (56) fährt über rote Ampel: Schwerer Unfall auf der B310/A7 bei Füssen

Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten ist es am Mittwochabend gekommen. Ein 56-jähriger Autofahrer, der auf der B310 von Füssen in Richtung Pfronten unterwegs war, hatte die für ihn geltende rote Ampel missachtet und ist mit einem anderen Auto zusammengekracht. Fünf VerletzteNach Angaben der Polizei wurden beide Autos durch den Aufprall in ein drittes Fahrzeug geschleudert, das an der rot zeigenden Ampel in Richtung Füssen wartete. Bei dem Unfall wurden fünf Personen leicht bis mittelschwer...

  • Füssen
  • 12.11.20
Gefälschte Stempel in den Papieren eines Albaners.
3.812×

Unerlaubte Einreise und gefälschte Papiere
Bundespolizei kontrolliert albanische Familie am Grenztunnel Füssen

Ein albanischer Staatsangehöriger hat am Freitag gemeinsam mit drei Familienmitgliedern versucht, mit einem unechten Ein- und Ausreisestempel über den Füssener Grenztunnel nach Deutschland einzureisen. Die Polizei hatte den Mann (27) bereits per Haftbefehl gesucht. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Anzeige wegen unerlaubter EinreiseBundespolizisten haben die vier albanischen Insassen eines in Italien zugelassenen Autos auf der A7 kontrolliert. Der 33-jährige Fahrer war in Begleitung seiner...

  • Füssen
  • 12.10.20
Kokainpäckchen unter der Mittelkonsole: Die Polizei hat bei Nesselwang einen 32-jährigen Albaner festgenommen.
3.427× 2 1

Unter der Mittelkonsole eines Land-Rovers
Polizei stellt 5 Kilo Kokain bei Nesselwang sicher

Eine Pfrontener Grenzpolizei-Streifenbesatzung haben bei einer Verkehrskontrolle auf der A7 fünf Kilogramm Kokain im Auto eines 32-jährigen Albaners gefunden. Der Mann hatte das Kokain in fünf Päckchen unter der Mittelkonsole seines Land-Rovers versteckt. Auto wird gerichtlich eingezogen Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest, er wurde in Untersuchungshaft genommen. Der Land-Rover ist auf den Mann zugelassen. Die Kriminalpolizei stellte das Fahrzeug sicher, es soll nun gerichtlich...

  • Nesselwang
  • 11.09.20
Unfall (Symbolbild)
2.646×

Zu Schnell
Kleintransporter der Bundeswehr prallt auf der A7 bei Hopferau gegen Betonschutzwand

Am Mittwoch, 05. Februar, ist ein Kleintransporter der Bundeswehr auf der A7 bei Hopferau gegen eine Betonschutzwand geprallt. Laut Polizei überholte der 23-jährige Fahrer einen LKW, als er auf der schneeglatten Fahrbahn wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Nach dem Zusammenstoß mit der Betonschutzwand schleuderte der 23-Jährige aufs Bankett und beschädigte dabei einen Wildschutzzaun. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Es entstand ein...

  • Hopferau
  • 06.02.20
Polizei (Symbolbild)
1.270×

Ermittlungen
Polizei stellt bei Füssen mehrere gefälschte Führerscheine sicher

Am Vormittag des 11.11.2019 wurde ein Pkw mit zwei syrischen Staatsangehörigen zur Fahndungskontrolle auf der A7 bei Füssen angehalten. Der 29-jährige Fahrer des Fahrzeugs übergab dem kontrollierenden Beamten einen griechischen Führerschein. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Führerschein gefälscht ist. Bei der Durchsuchung des Beifahrers konnte ebenfalls eine Totalfälschung eines Führerscheins aufgefunden werden. Zudem hatte er noch einen gefälschten internationalen Führerschein dabei....

  • Füssen
  • 12.11.19
Symbolbild.
3.576×

Folgeunfälle
Unachtsamkeit: Unfälle auf der A7 bei Hopferau führen zu 82.000 Euro Sachschaden

Am Samstag ist es auf der A7 bei Hopferau zu mehreren Unfällen mit sieben beteiligten Fahrzeugen gekommen. Mehrere Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.  Am späten Samstagvormittag musste ein Fahrer eines Wohnanhängers auf der A7 auf dem Pannenstreifen halten. Der Anhänger hatte ein technisches Problem. Ein hinter ihm fahrender 46-jähriger Lkw-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit zu weit rechts, so die Polizei. Der Lkw kollidierte mit dem stehenden Wohnanhänger....

  • Hopferau
  • 27.10.19
Symbolbild.
8.851×

Totalschaden
Wegen überhöhter Geschwindigkeit: Mann (75) schanzt auf A7 bei Füssen auf Grünfläche

Am Donnerstag gegen 15:40 Uhr ist ein 75-Jähriger auf der A7 bei der Ausfahrt Füssen auf eine Grünfläche geschanzt. Anstatt die Ausfahrt Füssen zu nehmen, raste der 75-Jährige geradeaus weiter auf die Grünfläche. Der Mann war vermutlich zu schnell unterwegs, so die Polizei. Das Auto stieß dabei gegen mehrere Verkehrseinrichtungen und erlitt einen Totalschaden. Die Schadenshöhe am Auto beträgt etwa 10.000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen 4.000 Euro. Der Autofahrer erlitt glücklicherweise keine...

  • Füssen
  • 27.09.19
Die A7 muss im Bereich der Tunnel Reinertshof und Grenztunnel Füssen wegen Wartungsarbeiten gesperrt werden. (Symbolbild)
8.125×

Wartungsarbeiten
A7 im Bereich Tunnel Reinertshof und Grenztunnel Füssen Ende September gesperrt

Wegen umfangreicher Wartungsarbeiten müssen der Tunnel Reinertshof und der Grenztunnel Füssen auf der A7 Strecke Ulm - Füssen zeitweise gesperrt werden. Die Sperrungen finden im Zeitraum von Montag, 23. September bis einschließlich Freitag, 27. September statt. Neben regelmäßigen Wartungsarbeiten wie etwa die Reinigung der Tunnelwände oder auch die Instandsetzung kleinerer Schäden, überprüft eine Fachfirma in dieser Zeit alle Anlagen der Betriebs- und Verkehrstechnik und kontrolliert alle...

  • Füssen
  • 19.09.19
Mit einem Volksfest wurde die Einweihung des letzten noch fehlenden A 7-Abschnitts zwischen Nesselwang und Füssen vor zehn Jahren gefeiert. Jahrzehntelang war um diesen 14,6 Kilometer langen Abschnitt gerungen worden.
4.098×

Entwicklung
Vor zehn Jahren wurde die A7 bei Füssen fertiggestellt: Mehr als nur ein paar Kilometer Asphalt

Vor zehn Jahren, am 1. September 2009, ist der A7-Lückenschluss zwischen Nesselwang und dem Grenztunnel bei Füssen mit einem Volksfest gefeiert worden. Am Tag darauf wurde dieser Autobahn-Abschnitt für den Verkehr freigegeben. Und eine Verkehrsader ist die A 7 in erster Linie natürlich auch heute noch. Doch auch abseits der Trasse hat sich einiges getan: „Die A 7 ist einer der herausragenden infrastrukturellen Standortfaktoren für das Ostallgäu“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. Dieser...

  • Füssen
  • 31.08.19
Manche Verkehrsteilnehmer vermissen bei den Ampeln an der A 7-Anschlussstelle bei Füssen eine Grüne Welle.
2.729×

Verkehr
Füssener Autofahrer vermissen Grüne Welle an der Autobahnanschlussstelle

Die neue Ampel an der Autobahn-Anschlussstelle bei Füssen sorgt bei manchen für Unmut. Wenn sie aus Richtung Weißensee komme und bei der ersten Ampel grün habe, werde sie oft an der zweiten Ampel gestoppt, beklagt eine Leserin der Allgäuer Zeitung. Mehr als drei, vier Autos kämen ohnehin nicht drüber und bei stärkerem Verkehr stauten sich die Fahrzeuge zwischen den Ampeln. Von der Autobahn her könne dann auch kein Fahrzeug mehr abbiegen. Um die Situation zu entzerren, sollte wenigsten ab und zu...

  • Füssen
  • 28.07.19
Symbolbild. Nach einem Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen wurden zwei Personen leicht verletzt.
2.426×

Krankenhaus
Zwei Verletzte und 13.000 Euro Sachschaden nach Überholmanöver auf der A7 in Richtung Füssen

Zwei leicht verletzte Personen und rund 13.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Überholmanövers auf der A7 bei Dietmannsried in Richtung Füssen. Laut Polizeiangaben scherte ein 28-jähriger Autofahrer so knapp vor dem überholten Auto ein, dass ihm der 74-jährige Fahrer auffuhr. Der 28-Jährige geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er und die 70-jährige Beifahrerin des überholten Wagens wurden leicht verletzt. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden. Es...

  • Füssen
  • 24.07.19
Stau auf der Autobahn: Damit sollten Autofahrer am Wochenende rechnen.
6.672×

ADAC warnt
"Uns steht das schlimmste Stauwochenende bevor": Auch Allgäuer Straßen betroffen

Über das kommende Wochenende, 12. bis 14. Juli 2019, verstopft die Sommerreisewelle Deutschlands Autobahnen. Der ADAC warnt vor "einem der staureichsten Wochenenden". Außer Bayern und Baden Württemberg haben am Freitag alle Bundesländer Ferien. Auch im Norden der Niederlande ist das Schuljahr jetzt vorbei.  Im Allgäu wird vor allem die A7 zwischen Würzburg – Ulm und Füssen/Reutte betroffen sein. Verschärft werden könnte die Situation im Allgäu noch durch die Sperrung der Ausweichstraßen im Raum...

  • Reutte
  • 12.07.19
Ferienbeginn in vielen Bundesländern: Auch im Allgäu muss am Wochenende mit langen Staus gerechnet werden.
4.439×

Verkehr A7/A96
Stau: Auf Allgäuer Autobahnen wird es am Wochenende wieder richtig voll

Am Wochenende muss auf den Allgäuer Autobahnen wieder mit Staus gerechnet werden. Grund ist der Ferienbeginn in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Hinzu kommt - so der ADAC - die zweite Reisewelle aus den Bundesländern Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Saarland und Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig läuft bereits der Rückreiseverkehr in der jeweils entgegengesetzten Richtung - die ersten Urlauber sind also bereits wieder auf dem Heimweg....

  • Kempten
  • 05.07.19
Die Straßen in den Süden sind erfahrungsgemäß zu Ferienbeginn oft überfüllt.
2.707×

Urlaubszeit
Staugefahr zum Start in die Pfingstferien auf Allgäuer Straßen

Bayern und Baden-Württemberg starten am Freitagmittag in die Pfingstferien, fünf weitere Bundesländer zumindest in ein sehr langes Wochenende mit einem zusätzlichen Ferientag am Dienstag. Für viele Familien heißt es deshalb gleich am Freitagmittag: Ab in den Urlaub. Das kann zu Staus und Verkehrsbehinderungen führen, die auch das Allgäu treffen werden. Laut ADAC soll die Staugefahr im Süden Deutschlands und damit auch im Allgäu an diesem Wochenende besonders hoch sein. Mit dem höchsten...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 07.06.19
Unfälle auf der A7 bei Hopferau.
11.453× 17 Bilder

Autobahn
Zwei Leichtverletzte und 100.000 Euro Sachschaden bei Unfällen auf der A7 bei Nesselwang

Gleich mehrere Unfälle ereigneten sich am Sonntagabend innerhalb von 10 Minuten auf der A7 zwischen Füssen und Nesselwang. Grund für die Unfälle, an denen insgesamt zehn Fahrzeuge beteiligt waren, war laut Polizei plötzlich eintretende überfrierende Nässe. Zwei Fahrzeuge kamen ins Schleudern, wodurch mehrere Auffahrunfälle verursacht wurden. Im stockenden Verkehr kam es dann zu einem weiteren Unfall, bei dem der bislang unbekannte Verursacher vom Unfallort flüchtete.  Zwei Personen wurden bei...

  • Hopferau
  • 28.04.19
4.712×

Verkehr
A 7-Knotenpunkt bei Füssen: Vollsperrung aufgehoben

Die Vollsperrung des A 7-Knotenpunktes bei Füssen, die die Verkehrsteilnehmer zu erheblichen Umwegen veranlasste, ist seit Freitagabend planmäßig wieder aufgehoben. Das teilte das Staatliche Bauamt in Kempten mit. Während der Osterferien sind alle Verkehrswege wieder befahrbar. Das Staatliche Bauamt führt zur Verbesserung der Sicherheit und Verbesserung des Verkehrsflusses im Bereich der Kreuzungen an der Anschlussstelle Füssen im Zeitraum von 25. März bis 10. Mai umfangreiche Bauarbeiten...

  • Füssen
  • 13.04.19
Am 25. März beginnen die Arbeiten am Knotenpunkt der A7 bei Füssen.
5.964× 1

Knotenpunkt
Arbeiten an der A7-Abfahrt bei Füssen beginnen

Am Montag, 25. März 2019, ist es soweit: An der A7-Abfahrt bei Füssen beginnen die Arbeiten für die neue Ampelanlage. Bis zum 12. April sollen die Arbeiten dauern, die für mehr Sicherheit für die Autofahrer und einen besseren Verkehrsfluss sorgen sollen. Damit wird ein Wunsch vieler Fahrer erfüllt, mussten sie in Stoßzeiten doch mit Staus und langen Wartezeiten rechnen. Außerdem kam es an der Einmündung auf die Bundesstraße 310 immer wieder zu Unfällen, die mitunter auch tödlich ausgegangen...

  • Füssen
  • 22.03.19
892×

Unfall
Auto prallt beim Abbiegen in Nesselwang in Gegenverkehr: 45.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße OAL 23 bei der Auffahrt zur A7 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal zusammen stießen. Eine 57-jährige Autofahrerin fuhr von Nesselwang aus in Richtung A7 und wollte nach links auf diese abbiegen. Die Fahrerin übersah dabei einen 76-Jährigen, der ihr aus Richtung Rückholz entgegen kam und in Richtung Nesselwang fahren wollte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden ist jedoch erheblich...

  • Nesselwang
  • 14.02.19
Bei zwei Unfällen innerhalb von zwei Tagen wurden mehrere Personen verletzt, eine 77-jährige Frau erlag ihren schweren Verletzungen. Die Unfallstelle selbst scheint trotz des tragischen Unglücks kein Unfallschwerpunkt zu sein.
7.955× 1 2 Bilder

Verkehrsgefahr
Zwei schwere Unfälle auf der A7 am Grenztunnel bei Füssen in kurzer Zeit: Unglücksstelle laut Polizei kein Unfallschwerpunkt

Eine 77-jährige Frau ist bei einem Unfall auf der A7 bei Füssen kurz nach dem Grenztunnel ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Nur einen Tag später, am 9. Februar, wurden an fast der gleichen Stelle vier Personen bei einem weiteren Auffahrunfall verletzt. Die Stelle ist, trotz allem, laut statistischer Auswertung der Polizei kein auffälliger Gefahrenschwerpunkt. Insgesamt kam es laut Pressesprecher Christian Eckel in den letzten Jahren zu etwa vier bis...

  • Füssen
  • 12.02.19
Symbolbild
2.048× 1

Zusammenstoß
Vier Leichtverletzte nach Auffahrunfall am Grenztunnel bei Füssen

Gegen 08:45 Uhr kam es auf der A7 direkt nach dem Grenztunnel in Fahrtrichtung Norden zu Stauungen aufgrund hohen Verkehrsaufkommens sowie einer Kontrollstelle der Bundespolizei. Die Kontrollstelle war ordnungsgemäß mittels Geschwindigkeitstrichter angekündigt und beschildert. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein 60-jähriger niederländischer Autofahrer auf ein davor fahrendes Auto auf. Der unfallverursachende Fahrzeugführer sowie sein Beifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Im...

  • Füssen
  • 09.02.19
Bei einem Unfall auf der A7 wurden mehrere Personen verletzt.
39.736× 2 15 Bilder

Unfall
Frau (77) bei Verkehrsunfall auf der A7 bei Füssen tödlich verunglückt

Eine 77-jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag auf der A7 bei Füssen ums Leben gekommen. Laut Informationen der Polizei kam es nach dem Grenztunnel zu Stauungen. Ein 43-jähriger Autofahrer fuhr auf das Stauende auf und schob ein vor ihm fahrendes Auto auf ein drittes Fahrzeug auf. Die Fahrerin des mittleren Wagens sowie ihr Beifahrer wurden schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die 77-jährige Frau, die im Fond des mittleren Wagens saß, erlag ihren schweren...

  • Füssen
  • 08.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ