Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

29×

Staffelmix
Noch 100 Tage bis zum Staffel-Mix

Der Winter scheint vorüber, die Skier stehen eingemottet im Keller. Nun kommen wieder andere Sportgeräte zum Einsatz: Inlineskates, Fahrräder und Laufschuhe zu Beispiel. Die braucht ein Team, um beim Staffel-Mix-Marathon in Marktoberdorf teilnehmen zu können. Noch genau 100 Tage sind es, ehe am Sonntag, 10. Juli, um 11 Uhr der Startschuss fällt. Die ersten Anmeldungen hat es bereits gegeben, freut sich Sabine Felber, Vorsitzende des Fördervereins, und kündigt zugleich eine Neuerung an: Erstmals...

  • Marktoberdorf
  • 31.03.11
109× Video

Wochenende
Frühlingserwachen in den Allgäuer Gärten

Wertvolle Tricks und Tipps für den Start in die Saison Nach einem langen Winter wird es wieder Zeit für den Garten. Welche Pflanzen wie und wann am besten gedeihen, hat sich die all-in.de-Redaktion von angehenden Experten im Gartenbau der Berufsschule III in Kempten erklären lassen. Nicht nur die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf, sondern auch der Mensch hat wieder Lust aktiv zu werden. Man denkt schon optimistisch an die lauen Sommernächte, in denen gegrillt, gelacht und im Garten...

  • Kempten
  • 25.03.11
110× 2 Bilder

Rettung
Die Bergwacht Oberstaufen blickt auf das Jahr 2010 zurück

Die Bergwacht Oberstaufen blickt auf ein Jahr 2010 mit relativ wenigen Einsätzen zurück - dafür hatte es der aktuelle Winter in sich Mehr Einsätze als sonst manches ganze Jahr bescherte der aktuelle Winter der Bergwacht Oberstaufen. Besonders die Imbergbahn rangiert inzwischen in der Region nach dem Fellhorn-Kanzelwand-Gebiet an zweiter Stelle. «Direkt proportional» zur Zahl der beförderten Seilbahngäste liegt auch die Einsatzzahl der Bergwacht: 328 Mal rückte sie an, um zu retten und zu...

  • Oberstaufen
  • 24.03.11
41×

Kreisversammlung
Imker-Chef: Winter hat Bienen stark zugesetzt

Rückgang der Populationen bereitet Sorge Einen neuen Film über die Leidenschaft eines Imkers mit dem Titel «Wunderwelt am Bienenstand» will Kreisvorsitzender Donat Waltenberger entwickeln. Bei der Jahresversammlung der Unterallgäuer Imker erklärte er den Bienenhaltern, mit dem Film neue Bienen-Fans gewinnen zu wollen. Denn Honig sei inzwischen ein knappes Gut. Und während sich die Zahl der Imker stabil halte, sei die Anzahl der Bienenvölker rückläufig. Inzwischen seien die Bienen schon fleißig...

  • Mindelheim
  • 15.03.11

Funken
Freude, dass der alte Brauch des Funkenfeuers noch gelebt wird

Feuer soll den Winter austreiben - Scheiben-Schießen in Niedersonthofen An diesem Wochenende springt wieder der Funke über - und zwar beim Funkenfeuer. Nach altem Brauch wird am Wochenende nach Aschermittwoch das Feuer entzündet, das den Winter vertreiben soll. Der Brauch reicht Hunderte von Jahren zurück und wird in vielen Dörfern des Oberallgäus bis heute fortgeführt. Wir hörten uns in Dietmannsried um, wie die Tradition heute noch gelebt wird. Schon als Kind war Michael Feneberg jedes Jahr...

  • Kempten
  • 12.03.11

Brauchtum
Am Sonntag lodern im Allgäu die Funken - Feuer soll Winter vertreiben

Es ist ein Feuer, in dem die Freude über das baldige Ende des Winters zum Ausdruck kommt: Weithin sichtbar werden am ersten Sonntag nach dem Aschermittwoch im ganzen Allgäu wieder Funken auf den Anhöhen entzündet. Der Funkensonntag fällt in diesem Jahr auf den 13. März. Und etliche Vereine im mittleren Landkreis sorgten schon kurz nach Weihnachten mit dem emsigen Sammeln von ausgedienten Christbäumen dafür, dass die Feuer wieder lodern können. So wie in Obergünzburg. Dort trug die...

  • Obergünzburg
  • 11.03.11
109×

Einsätze
Bergwacht gefragt wie noch nie

Vor allem im Winter sind die Retter an der Alpspitze in Nesselwang gefordert Rekord-Einsatzzahlen hat Bereitschaftsleiter Michael Gimbel auf der Jahresversammlung der Bergwacht Nesselwang vorgelegt. Im Jahr 2010 mussten die Nesselwanger Bergretter mehr als je zuvor zum Einsatz ausrücken, nämlich 134 Mal, davon 127 Mal im Winter und sieben Mal im Sommer. Acht Lawineneinsätze und zwei Vermissten-Suchen waren darunter. Die meisten Einsätze im Winter fallen nach Pistenunfällen bei der Alpspitzbahn...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.02.11
29×

Straße
Hintere Rottach: «Im Winter eine Eisfläche, im Frühling eine einzige Drecklache»

Anwohner beschweren sich über Zustand - Tiefbauamt: Offen für Gespräch, doch Hausbesitzer müssten 90 Prozent der Kosten tragen Im Winter, sagt Martha Redmer, ist die Straße zu ihrem Haus eine riesige Eisfläche. Im Frühling werde es kaum besser, denn dann sei «alles eine einzige Drecklache». Und immer Sommer - ja da staube es beim Autofahren «wie verrückt». Martha Redmer wohnt in der Hinteren Rottach, einem nicht asphaltierten Straßenstück zwischen Rottach und Mariaberger Straße. Seit 1961 - und...

  • Kempten
  • 15.02.11
80×

Parken
Knöllchen auch bei Schnee und Eis unterm Scheibenwischer

Politessen drücken im Winter zwar ab und an ein Auge zu - Auf bestimmten Flächen gibt es allerdings kein Pardon «Halt, halt - ich komm ja schon. Ist denn die halbe Stunde schon um?» Im Laufschritt saust ein älterer Mann mit sächsischem Akzent die Grüntenstraße entlang zu seinem beigefarbenen Opel. Sieglinde Denz drückt gerade noch ein Auge zu: «Ihr Parkschein ist eben abgelaufen. Mit 20 Cent wären Sie auf der sicheren Seite gewesen», belehrt ihn die Politesse. «Ich war nur schnell beim Arzt und...

  • Kempten
  • 08.02.11
468× 2 Bilder

Tourenstützpunkt
Abschied von der Alpe Mittelberg

Die Naturfreunde Immenstadt verbringen ihren letzten Winter auf der Alpe und suchen nach 90 Jahren eine Alternative Ein Abschied mit Wehmut: Ihre letzte Wintersaison verbringen die Immenstädter Naturfreunde auf der Alpe Mittelberg am Scheitelpunkt zwischen Steigbachtal und Ehrenschwanger Tal. Seit 90 Jahren betreibt der Verein die Hütte im Winter als Tourenstützpunkt. Jetzt wurde der Vertrag für die Winterpacht vom Eigentümer fristgemäß gekündigt. Ende April muss die Hütte geräumt werden. Nicht...

  • Kempten
  • 31.01.11
301×

Feuerwehr
Auch im Winter freie Fahrt für den Rettungsdienst

Zufahrten an Häusern müssen bei Schnee befahrbar sein Lebenswichtig kann bei Bränden und anderen Notfällen ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr sein. Dazu müssen Feuerwehrzufahrten unbedingt frei gehalten werden. Doch vor allem im Winter ist die Zufahrt nicht immer sichergestellt. Feuerwehrzufahrten sind deutlich gekennzeichnet, teilt der Landesfeuerwehrverband mit. Dazu dienen Hinweisschilder mit der Aufschrift «Feuerwehrzufahrt» und mit dem Schriftzug der anordnenden Gemeinde oder Stadt....

  • Marktoberdorf
  • 11.01.11
36× 3 Bilder

Wildtiere
Wildtiere im Winter am besten in Ruhe lassen

Kreisjagdverband: Füttern sollten bei Minusgraden ausschließlich die Jäger - Falsche Nahrung schadet nur Der Winter hat Deutschland seit Wochen fest im Griff. Die Wildtiere haben es da schwer, genügend Nahrung zu finden. «Jetzt kommt der Fütterung eine besondere Bedeutung zu», betonen Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsident des Bayerischen Jagdverbands, und Manfred Werne, Vorsitzender des Kreisjagdverbands Kempten. Beide appellieren an die Bürger, das Füttern den Jägern zu überlassen. Laut...

  • Kempten
  • 07.01.11
38×

Forschungsstation
Jahreswechsel am Ende der Welt

Der Allgäuer Fabian Zahnd hat sich in der Antarktis «gut eingelebt» Derzeit 24 Stunden Sonnenschein - Vorbereitungen für den Winter am Südpol laufen Bunte Silvesterraketen oder gar ein Feuerwerk wird es für Fabian Zahnd aus Waltenhofen-Hegge (Oberallgäu) und die rund 50-köpfige Mannschaft der Neumayer- Forschungsstation III in der Antarktis am heutigen Abend nicht geben. «Aus Umweltschutz-Gründen und weil es derzeit hier ohnehin 24 Stunden am Tag hell ist», erzählt Zahnd, der als...

  • Kempten
  • 31.12.10
30×

Handel
Winter weckt Wünsche - Sportartikel bringen Umsatz

Auch warme Hausschuhe und Filzstiefel sind ein Renner - Im Fachhandel für Wintersport und -textilien wird weiter viel gekauft Ein Weihnachtsfest in Kombination mit viel Schnee hat gerade Händlern im Bereich Wintersport und -kleidung sehr gute Umsätze gebracht. «Das Wintergeschäft war dank der weißen Adventszeit wunderbar», freut sich etwa der Immenstädter Schuhhändler Bernhard Wiedemann. Ein Renner seien warme Hausschuhe und Filzstiefel. «Super gelaufen», schwärmt in Blaichach Marion Bühler...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.10
54× 2 Bilder

Winterdienst
In Bayern wird das Streusalz knapp

Allgäuer Landkreise sind gewappnet Auf Bayerns Autobahnen, Bundes- und Staatsstraßen wurden bislang über 300.000 Tonnen Streusalz verbraucht. Soviel wie in einem gesamten Durchschnittswinter. Wie im vergangenen Winter scheinen auch dieses Jahr einige Gemeinden vom Winter überrascht worden zu sein. Für die vom Land Bayern betreuten Straßen sind inzwischen Nachbestellungen mit 120.000 Tonnen Streusalz eingetroffen, die Lagerstätten ordentlich gefüllt. Darüber wäre so manche Gemeindeverwaltung...

  • Kempten
  • 29.12.10
20×

Feuerwehr
Retter brauchen auch im Winter freie Fahrt

Ausgewiesene Zufahrten an Häusern müssen bei Schnee befahrbar sein Feuerwehrzufahrten dienen dazu, Einsatzkräften der Feuerwehr mit den Einsatzfahrzeugen ein schnelles Eingreifen bei Bränden und anderen Gefahrenlagen zu ermöglichen. Doch nicht immer ist die Zufahrt vor allem im Winter sichergestellt. Feuerwehrzufahrten sind deutlich gekennzeichnet, teilt der Landesfeuerwehrverband mit. Dazu dienen Hinweisschilder nach DIN 4066 mit der Aufschrift «Feuerwehrzufahrt» und mit dem Schriftzug der...

  • Kempten
  • 28.12.10
25×

Nahrungssuche
Schneedecke macht die Mäusejagd schwierig

Greifvögel haben im Winter Probleme - Vogelschützer bitten um Hilfe Die derzeit in weiten Teilen der Region geschlossene Schneedecke macht Greifvögeln und Eulen zu schaffen: Die Mäusejäger erreichen ihre Beute nicht. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) appelliert daher an Landwirte, ihre Scheunen für diese Vogelarten zu öffnen und ihnen damit das Überleben im Winter zu ermöglichen. Für Schleiereule, Turmfalke, Mäusebussard und andere Vögel ist die Hauptnahrung - Mäuse - bei geschlossener...

  • Buchloe
  • 28.12.10
30×

Kriegsweihnacht
«Wenn Post kam, war für uns Feiertag»

Xaver Böck hat drei Winter an der Front verbracht - Ein Fotoalbum zeigt den harten Alltag vor über 65 Jahren Xaver Böck aus Nesselwang schlägt sein Fotoalbum auf. Dick, mit dunkelblauem Umschlag und silbernen Streifen. Die Bilder darin haben einen gewellten Rand, meist sind sie leicht vergilbt. Kein Wunder: Sie haben inzwischen mehr als 65 Jahre überdauert. «Da fallen mir gleich wieder einige Geschichten ein», beginnt der 87-Jährige zu erzählen. Vieles hat sich tief eingegraben ins Gedächtnis....

  • Oy-Mittelberg
  • 24.12.10
37×

Kriegsweihnacht
Wenn Post kam, war für uns Feiertag

Xaver Böck hat drei Winter an der Front verbracht - Ein Fotoalbum zeigt den harten Alltag vor über 65 Jahren Xaver Böck aus Nesselwang schlägt sein Fotoalbum auf. Dick, mit dunkelblauem Umschlag und silbernen Streifen. Die Bilder darin haben einen gewellten Rand, meist sind sie leicht vergilbt. Kein Wunder: Sie haben inzwischen mehr als 65 Jahre überdauert. «Da fallen mir gleich wieder einige Geschichten ein», beginnt der 87-Jährige zu erzählen. Vieles hat sich tief eingegraben ins Gedächtnis....

  • Oy-Mittelberg
  • 24.12.10
40×

Oal Mäusejäger
Schnee macht Mäusejagd schwierig

Schleiereulen und Greifvögel haben im Winter Probleme Die derzeit in weiten Teilen der Region geschlossene Schneedecke macht Greifvögeln und Eulen zu schaffen: Die Mäusejäger erreichen ihre Beute nicht. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) appelliert daher an Landwirte, ihre Scheunen für diese Vogelarten zu öffnen und ihnen damit das Überleben im Winter zu ermöglichen. Für Schleiereule, Turmfalke, Mäusebussard und andere Vögel ist ihre Hauptnahrung - Mäuse - bei geschlossener Schneedecke fast...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.10
15×

Tourismus
Gemeinde will untersuchen, wie der Verkehr im Walsertal fließt

Die Analyse von Straßen und Pisten im Winter soll die Grundlage für den Ausbau der Skiverbindungen sein Die geplanten Skiwege im Kleinwalsertal sollen den Verkehr entlasten. Jetzt hat die Gemeinde eine Untersuchung in Auftrag gegeben, um herauszufinden, wie genau der Verkehr auf Pisten und Straßen im Tal fließt. Die Gemeindevertretung beschloss mit einer Gegenstimme, die Schweizer Firma Metron mit einer Analyse zu beauftragen. Die Kosten liegen bei rund 34000 Euro. Mit dem Unternehmen hatte die...

  • Kempten
  • 22.12.10
26× 2 Bilder

Nahrungssuche
Schneedecke macht die Mäusejagd schwierig

Schleiereulen und Greifvögel haben im Winter Probleme - Vogelschützer bitten um Hilfe Die derzeit in weiten Teilen der Region geschlossene Schneedecke macht Greifvögeln und Eulen zu schaffen: Die Mäusejäger erreichen ihre Beute nicht. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) appelliert daher an Landwirte, ihre Scheunen für diese Vogelarten zu öffnen und ihnen damit das Überleben im Winter zu ermöglichen. Schleiereule, Turmfalke, Mäusebussard und andere Vögel ist ihre Hauptnahrung - Mäuse - bei...

  • Kempten
  • 22.12.10
43×

Winter
Sportverein finanziert Loipenspurgerät

Gemeinde Grünenbach spart 15000 Euro und übernimmt laufende Kosten Der Sportverein Maierhöfen-Grünenbach (SVM) hat rund 23200 Euro für ein neues Loipenspurgerät ausgegeben. Die Besonderheit dabei: Eigentlich wäre die Gemeinde in der Pflicht gewesen, weshalb die Gemeinderäte vor einigen Wochen auch 15000 Euro für die Anschaffung eines neuen Gerätes guthießen. Diese Investition kann sich die Gemeinde dank des Einsatzes des Vereins nun sparen. Zwar stieß der Verein mit seinem Anliegen, ein neues...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.10
799×

Winterrisiken
Achtung beim Schild «Vorsicht, Dachlawine»

Was passiert, wenn Fußgänger bei Schnee und Eis Unfälle erleiden - Hausbesitzerverein empfiehlt Warnhinweise Wer wegen «Petra» eins aufs Dach kriegt oder den Boden unter den Füßen verliert, hat schlechte Karten. Das Schneetief aus Skandinavien hat auch im südlichen Landkreis die weiße Pracht auf Straßen und Dächern anwachsen lassen und stattliche Eiszapfen an Regenrinnen produziert. Wenn Schnee vom Dach rutscht und einen Passanten trifft, kann dieser in der Regel den Hausbesitzer nicht haftbar...

  • Kempten
  • 20.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ