Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Skispringen

Beiträge zum Thema Skispringen

Der Oberstdorfer Karl Geiger ging mit einem Team beim Springen in Lahti an den Start. (Archivbild)
1.447×

Wintersport 2021
Karl Geiger und sein Team springen in Lahti auf Platz 3

Der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger sprang mit seinem Team im finnischen Lahti auf Rang 3. Das Team aus Norwegen konnte das Springen gewinnen. Neben Geiger gingen Markus Eisenbichler, Martin Hamann und Pius Paschke für Deutschland an den Start. Paschke legte mit 125 Metern einen guten ersten Sprung hin. Hamann sprang im ersten Durchgang immerhin auf 123,5 Meter, Eisenbichler auf 126,5 Meter und Geiger auf 125 Meter. Damit war das deutsche Quartett nach dem ersten Durchgang auf Platz 2...

  • Oberstdorf
  • 23.01.21
Für die Biathleten geht es im Februar zur WM nach Pokljuka.
439×

Sport im TV
Skispringen, Ski alpin oder Biathlon: Diese Wettkämpfe dürfen Sie nicht verpassen

Ob auf der Biathlon-Loipe, dem Bob-Kanal oder auf der alpinen Skipiste: In den kommenden Wochen werden einige spannende Wettkämpfe ausgetragen. Das sind die Highlights. Skispringen, Ski alpin oder Biathlon: Derzeit locken Wintersport-Wettkämpfe viele Zuschauer vor den Fernseher. Besonders die langen Wintersport-Wochenenden in der ARD und im ZDF trösten etwas darüber hinweg, dass die Fans aufgrund der Corona-Pandemie nicht an der Piste oder Loipe vor Ort mitfiebern oder selbst wintersportlich...

  • Kempten
  • 18.01.21
Karl Geiger landet beim Einzelspringen in Zakopane nur auf Rang 25. (Archivbild)
1.181×

Wintersport
Skispringen in Zakopane: Oberstdorfer Karl Geiger landet auf Rang 25

Das war kein guter Tag für den Oberstdorfer Karl Geiger. Beim Einzelspringen in Zakopane (Polen) landete der Allgäuer am Ende nur auf Rang 25. Mit Sprüngen über 126 Meter und 129 Meter reichte es für Geiger nur für einen Platz am hinteren Ende der Ergebnistabelle.  Insgesamt lief es für die DSV-Adler nicht zufriedenstllend. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler auf Rang 8. Sieger von Zakopane wurde der Norweger Marius Lindvik, vor dem Slowenen Anze Lanisek und seinem Landsmann Robert...

  • Oberstdorf
  • 17.01.21
Karl Geiger konnte in Zakopane nicht seine Bestleistung abrufen (Archivbild).
1.465×

Skispringen Herren
Nach erstem Durchgang: Deutsches Team landet im polnischen Zakopane auf Platz 6

Am Samstag hat das Teamspringen der Herren im polnischen Zakopane stattgefunden. Auch das deutsche Team war dabei, unter anderem mit Karl Geiger, Pius Paschke und Markus Eisenbichler. Nach dem ersten Durchgang liegt das Team Deutschland auf Platz 6. Damit hat es über 40 Meter Rückstand auf Platz 1 der polnischen Mannschaft. Zweiter wurden die Springer aus Österreich.  Schwierige WitterungsverhältnisseDie Wetterbedingungen waren für nahezu alle deutschen Springer schwierig. Aber auch die...

  • Oberstdorf
  • 16.01.21
Der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger. (Archivbild)
1.699×

Platz 11 für Geiger
Weltcup-Skispringen in Titisee-Neustadt: Karl Geiger wieder in besserer Form

Am Samstag war der Oberstdorfer Karl Geiger nicht so gut in Form: Platz 25 hieß es am Ende beim Weltcup-Skispringen in Titisee-Neustadt. Am Sonntag die Spannung: Wird Geiger wieder zu seiner Bestform zurückfinden? Erster Durchgang: Vier DSV-Adler im FinaleDer erste Durchgang lief durchwachsen für DSV-Adler. Constantin Schmid schaffte es mit 124,5 Metern nicht in den zweiten Durchgang, Martin Hamann mit nur 118 Metern ebenfalls nicht. Pius Paschke dagegen landete mit 130 Metern auf Platz 13,...

  • Oberstdorf
  • 10.01.21
Beim ersten Springen nach der Vierschanzentournee ist der Oberstdorfer Karl Geiger in Titisee-Neustadt 25. geworden.(Archivfoto).
1.946×

Wintersport
Karl Geiger wird beim Springen in Titisee-Neustadt 25.

Beim ersten Springen nach der Vierschanzentournee ist der Oberstdorfer Karl Geiger in Titisee-Neustadt 25. geworden. Schon im ersten Durchgang (129,5m) lief es für Geiger nicht optimal, sodass er als 20. in den zweiten Durchgang starten musste. Beim zweiten Sprung von Geiger herrschten dann schlechte Windbedingungen. Trotz der Bonuspunkte ging es für Geiger nach seinem Sprung auf 121, Meter noch weiter nach hinten.  Kamil Stoch gewinnt weiter Weiter im Siegmodus ist dagegen der...

  • Oberstdorf
  • 09.01.21
Anzeige
1.417× 4 Bilder

AUF DIE PISTE, FERTIG, LOS!
RÖSLE erneut im Skisprung-Weltcup 2020/2021

Mit RÖSLE geht es kommendes Jahr erneut auf die Piste. Das zweite Jahr in Folge ist RÖSLE mit einem Sponsoring beim Skisprung Weltcup dabei – und zum ersten Mal auch bei der Nordischen Kombination. Im Januar 2021 wird RÖSLE als Werbepartner fünf Wettkämpfe begleiten und ordentlich mitfiebern, wenn es wieder heißt: Auf die Piste, fertig, los! Über 40 Mio. Kontakte in sämtlichen Medien werden durch das Sponsoring des Unternehmens erreicht. Mit RÖSLE erneut an die Spitze Um bei den Wettkämpfen...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.21
Karl Geiger: Riesen-Erfolg bei der Vierschanzentournee
2.521× 1

Skispringen in Bischofshofen
Vierschanzentournee: Karl Geiger springt aufs Podest, Gesamtwertung Platz 2

Bei der Qualifikation in Bischofshofen am Dienstag hatte der Oberstdorfer Skiflug-Weltmeister Karl Geiger gepatzt: Platz 25 hieß es am Ende für den 27-Jährigen Allgäuer. Beim Vierschanzen-Tournee-Finale am Dreikönigstag Geiger dann wie auf Knopfdruck in Topform! Im K.o-Duell traf er gleich auf den Polen Andrzej Stekala. Und der legte mit 135 Metern gleich mal einen richtigen Satz hin. Geiger kontert mit 138 Meter und nimmt auch noch Top-Haltungsnoten mit. Platz 2 nach dem ersten Durchgang für...

  • Oberstdorf
  • 06.01.21
Karl Geiger vom SC Oberstdorf (Archivfoto).
2.297×

Vierschanzentournee
Karl Geiger bei Quali in Bischofshofen nur auf Rang 25

Der Allgäuer Skispringer Karl Geiger aus Oberstdorf hat bei der Qualifikation zum Abschlussspringen der Vier-Schanzen-Tournee in Bischofshofen nur den 25. Startplatz erreicht. Geiger sprang am Dienstagnachmittag eine Weite von 123,5 Metern.  Bester deutscher Springer in der Qualifikation war Markus Eisenbichler auf Rang 8. Eisenbichler sprang eine Weite von 134,5.  Die Platzierungen der DSV-Adler: Rang 8: Markus Eisenbichler (134,5 Meter) Rang 17: Pius Paschke (127,5 Meter) Rang 19: Severin...

  • 05.01.21
Bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf wurde ein polnischer Skispringer positiv auf Corona getestet. (Symbolbild)
9.370×

Positiver Test bei Vierschanzentournee
"Keine Sonderbehandlung": Landratsamt Oberallgäu wehrt sich gegen Kritik

Das Gesundheitsamt am Landratsamt Oberallgäu stellt klar, dass im Falle der polnischen Skispringer eine sowohl rechtlich als auch fachlich begründete Entscheidung getroffen wurde. Politischer Druck wurde auf Handelnde in den Behörden zu keiner Zeit ausgeübt. Alle Umstände wurden mit den betroffenen Sportlern, ihrem Team und dem Veranstalter transparent kommuniziert. "Die Durchführung von Großveranstaltungen in Zeiten von Pandemie und Lockdown setzt ein großes Vertrauen voraus. Vertrauen in den...

  • Oberstdorf
  • 02.01.21
Karl Geiger springt bei der Qualifikation in Innsbruck auf Platz sieben (Archivbild).
2.848×

Vierschanzentournee: Qualifikation in Innsbruck
Karl Geiger und Markus Eisenbichler unter den Top Ten

Einen Tag nach dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ging es für 60 Skispringer am Samstag, 02. Dezember in Innsbruck in die dritte Station der Vierschanzentournee. Sechs deutsche Skispringer darunter, Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Pius Paschke, Martin Hamann, Constantin Schmid und Severin Freund nahmen bei der Qualifikation in Innsbruck teil. Erster wurde der Norweger Halvor Egner Granerut mit 129 Meter.Zweiter wurde der Österreicher Daniel Huber mit 127,5 Meter. Dritter wurde...

  • 02.01.21
Der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger hat das erste Springen der Vierschanzentournee gewonnen. (Archivbild)
3.098×

Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen
Nach Sieg in Oberstdorf: Karl Geiger wird beim Neujahrsspringen Fünfter

Vom Oberstdorfer Karl Geiger wurde nach seinem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee auch im zweiten Springen in Garmisch-Partenkirchen viel erwartet. Der 27-Jährige landete auf Rang 5. Den ersten Durchgang hatte er mit 131 Meter auf Platz 14 beendet. Mit 138 Metern bei seinem zweiten Sprung konnte er noch einige Plätze gut machen. Zweitbester Deutscher wurde Markus Eisenbichler mit 137,5 Metern beim ersten und 134 Metern beim zweiten Sprung auf Platz 7. Dawid...

  • Oberstdorf
  • 01.01.21
Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. (Archivbild)
2.351×

Vierschanzentournee
Karl Geiger wird Fünfter bei Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen

Nach seinem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee am Mittwoch in Oberstdorf waren bei der Qualifikation für das zweite Springen in Garmisch-Partenkirchen alle Augen auf den Allgäuer Karl Geiger gerichtet. Der 27-Jährige sprang 132 Meter weit und wurde damit Fünfter. Anze Lanisek aus Solwenien gewann die Qualifikation mit einem Sprung auf 139 Meter. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler mit 135,5 Meter auf Platz 3. Die besten 50 des Qualifikationsspringens starten am Freitag auf...

  • Oberstdorf
  • 31.12.20
Skispringer Karl Geiger kam nach einem positiven Corona-Test rechtzeitig zur Vierschanzentournee aus der Quarantäne. (Archivbild)
2.599×

Vierschanzentournee
Allgäuer Karl Geiger gewinnt Auftaktspringen in Oberstdorf

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Nach einem starken ersten Durchgang hatte Geiger (127m) bereits geführt. Auch im zweiten Durchgang gelang im ein starker Sprung auf 136,5 Meter. Der Sprung reichte aus, um den Angriff des Polen Kamil Stoch (125m/132,5) im zweiten Durchgang abzuwehren. Der zweimalige Turniersieger Stoch hat am Ende knapp drei Punkte Rückstand auf Geiger. Dritter wurde der Norweger Marius Lindvik (126,5m/135,5m)....

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Skispringen (Symbolbild).
2.265× 1

Vierschanzentournee in Oberstdorf
Unterschiedliche Ergebnisse bei Corona-Tests: Das sagen die Organisatoren

Das polnische Team darf nun doch beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf (16:30 Uhr, ZDF) mitmachen. Zuvor war das gesamte Team vom Wettbewerb ausgeschlossen worden, nachdem ein Corona-Test des Polen Klemens Muranka positiv ausgefallen war. Zwei weitere Folge-Test fielen jedoch negativ aus. Nun findet das Auftaktspringen mit den Polen und in einem geänderten Modus statt. In einer Pressekonferenz am Dienstag informierten die Organisatoren über die Situation. Von abweichenden...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Am Montag hat die diesjährige Vierschanzentournee mit der Qualifiaktion vom Auftaktspringen in Oberstdorf begonnen. (Archivbild)
5.153×

Restart der Tournee mit neuem Modus
Test-Chaos bei der Vierschanzentournee: Quarantäne für polnisches Team aufgehoben

Am Montag hat die diesjährige Vierschanzentournee mit der Qualifiaktion vom Auftaktspringen in Oberstdorf begonnen. Auch dort spielt die Corona-Pandemie natürlich eine große Rolle. Doch schon zu Beginn sorgt ein positiver Corona-Test für Verwirrung. Positiver Corona-Test: Polnisches Team wird ausgeschlossen Vor der Qualifikation am Montag verkündete der Veranstalter, dass das gesamte polnische Team vom Auftaktspringen ausgeschlossen wird. Der Grund: Der polnische Skispringer Klemens Muranka...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger ist nach seinem positiven Coronatest noch rechtzeitig zur Vierschanzentournee aus der Quarantäne entlassen worden. (Archivbild)
2.505×

Auftaktspringen in Oberstdorf
Vierschanzentournee: Karl Geiger springt in Qualifikation auf Platz 14

Skispringer Karl Geiger aus Oberstdorf sprang bei starkem Schneefall und schlechten Windverhältnissen in der Qualifikation für den ersten Wettbewerb der Vierschanzentournee am Dienstag in Oberstdorf 114 Meter weit und landete damit auf Platz 14. Philipp Aschenwald aus Österreich konnte die Qualifikation mit 128,5 Metern für sich entscheiden. Lange war unklar, ob Geiger beim Auftaktspringen in seiner Heimat teilnehmen kann. Vor etwa eineinhalb Wochen war der Skispringer positiv auf das...

  • Oberstdorf
  • 28.12.20
Der Oberstdorfer Karl Geiger. (Archivbild)
3.095×

Nach Corona-Infektion
Karl Geiger darf bei Vierschanzentournee starten

Vor etwa eineinhalb Wochen war der Oberstdorfer Karl Geiger positiv auf das Coronavirus getestet worden. Lange war deshalb unklar, ob Geiger bei der prestigeträchtigen Vierschanzentournee an den Start gehen kann. Nun die Erleichterung: Geiger darf am Montag beim Auftaktspringen in Oberstdorf mitmachen. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.  Laut einem Bericht der Sportschau wurde Geiger am Sonntag aus der Quarantäne entlassen. Geiger zählt bei der Vierschanzentournee zu den...

  • Oberstdorf
  • 27.12.20
Skispung-Weltcup, Katharina Althaus aus Oberstdorf beim Skispringen in Ramsau (Österreich)
1.091×

Wintersport 2020
Durchwachsenes WM-Skispringen der Damen in Ramsau: Althaus nicht unter den Top Ten

In Ramsau am Dachstein stand am Freitag das erste WM-Einzelspringen der Saison für die Damen auf dem Plan. Mit Katharina Althaus (24) (SC Oberstdorf), Juliane Seyfarth, Selina Freitag, Anna Rupprecht, Luisa Görlich und Agnes Reisch (21) (WSV Isny) ist das DSV-Team nach Ramsau in Österreich gereist. Katharina Althaus hat sich allerdings etwas schwer getan auf der Skisprunganlage in Ramsau. Die Top-Ten knapp verpasst, die Allgäuerin ist auf Platz 12 gesprungen. Der erste Durchgang: Alle deutschen...

  • Oberstdorf
  • 18.12.20
Skispringer Karl Geiger wurde positiv auf Corona getestet. (Archivfoto).
7.697×

Skiflug-Weltmeister
Karl Geiger positiv auf Corona getestet

Der frisch gebackene Skiflug-Weltmeister und Vater Karl Geiger hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Ein routinemäßiger Test war positiv, schreibt der Oberstdorfer auf seiner Facebook-Seite. Das Testergebnis kam für ihn "völlig überraschend" und er habe keinerlei Symptome. "Ich werde mich nun in die vorgeschriebene Quarantäne begeben und das Beste daraus machen", teilt er mit. Ob er bei der Vierschanzentournee dabei sein kann, ist Medienberichten zufolge noch unklar. Die Qualifikation zum...

  • Oberstdorf
  • 18.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu
1.096× 3

Nachrichten aus dem Allgäu
Vierschanzentournee in Corona Zeiten – keine Zuschauer beim Springen in Oberstdorf

Jubel, Standig Ovations -  Millionen von Zuschauern, die an den vier tourneeorten Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen eine Millionensumme in die Kasse brachten. So war es jedenfalls bis jetzt. Das 2020 aber alles anders läuft, das wissen wir ja. So also auch bei der Vierschanzentournee. Dieses Jahr gibt es dort nämlich überhaupt keine Zuschauer. Wie das bei den Organisatoren so ankommt, meine Kolleginnen Julia Stapel und Sheila Richinger haben nachgefragt:

  • Kempten
  • 15.12.20
Karl Geiger: Silbermedaille mit dem Team bei der Skiflug-WM in Planica (Slowenien)
1.684× 2 Bilder

Riesen-Erfolg in Planica
Wieder große Leistung von Karl Geiger: Silber mit dem Team bei der Skiflug-WM

Nachdem der Oberstdorfer Karl Geiger (27) am Samstag bei der Weltmeisterschaft in Planica (Slowenien) bereits sensationell Skiflug-Weltmeister wurde, hat er am Sonntag mit dem Team die Silbermedaille geholt. Gewonnen hat das Team aus Norwegen. Deutsches Team nach dem ersten Durchgang in Führung Das deutsche Team ging als Topfavorit an den Start. Weltmeister Karl Geiger hat dann auch beim Teamspringen überragende Leistungen gezeigt. Sein Sprung im ersten Durchgang war mit 238 Metern der...

  • Oberstdorf
  • 13.12.20
Der Oberstdorfer Karl Geiger (27) ist neuer Skiflug-Weltmeister.
4.724×

Allgäuer ist Skiflug-Weltmeister
Oberstdorfer Karl Geiger (27) holt Gold bei der Skiflug-Weltmeisterschaft in Planica

Der Oberstdorfer Karl Geiger (27) springt bei der Weltmeisterschaft in Planica (Slowenien) nach vier Durchgängen auf den ersten Platz. Damit ist Karl Geiger der neue Skiflug-Weltmeister! Gold für Karl GeigerMit einer Gesamtweite von mehr als 900 Metern nach vier Sprüngen entschied am Ende ein halber Punkt über Gold. Der Oberstdorfer (241, 223,5, 240,5 und 231,5 Meter) hatte mit 877,2 Punkten aber nur einen hauchdünnen Vorsprung zum Norweger Halvor Egner Granerud (221, 229,5, 239, 243 Meter)....

  • Oberstdorf
  • 12.12.20
Karl Geiger (27) vom SC Oberstdorf bei Skiflug-Weltmeisterschaft in Slowenien dabei. (Archivbild)
3.394×

Skispringen
FIS Skiflug-Weltmeisterschaft: Oberstdorfer Karl Geiger (27) springt in Slowenien

Ab Donnerstag, dem 10. Dezember bis Sonntag, 13. Dezember kämpfen laut dem Deutschen Skiverband DSV die deutschen Skispringer Karl Geiger, Markus Eisenbichler und Pius Paschke, bei der FIS Skiflug-WM 2020 in Planica (Slowenien) um Titel und Medaillen. Qualifikation am DonnerstagAm Donnerstag, 10. Dezember findet erst das offizielle Training statt und dann die Qualifikation. Hier wird nach dem Training der vierte Starter und der Ersatzmann nominiert. Am Training nehmen Teil: Severin Freund,...

  • Oberstdorf
  • 10.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ