Kommunalwahl 2020
Special Kommunalwahl 2020 SPECIAL

Kommunalwahl 2020

Beiträge zum Thema Kommunalwahl 2020

Lokales
Ilona Deckwerth soll im zweiten Anlauf für die SPD das Landratsamt erobern.

Kommunalwahl 2020
Ilona Deckwerth (SPD) will Landrätin im Ostallgäu werden

Ilona Deckwerth soll im zweiten Anlauf für die SPD das Landratsamt erobern. Der SPD-Unterbezirksvorstand schlägt Deckwerth den Ostallgäuer Parteimitgliedern einstimmig als Landratskandidatin vor. Bei einer Aufstellungskonferenz am 13. Dezember soll die Sonderschullehrerin aus Füssen, die schon 2014 kandidierte und damals 8,5 Prozent der Stimmen erhielt, offiziell nominiert werden. Zugleich wird an dem Tag die SPD-Kreistagsliste mit je 30 Frauen und Männern aufgestellt. Die frühere...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.19
  • 663× gelesen
Lokales
Die Jungen Aktiven wollen zwei Sitze im Weiler Gemeinderat. (Symbolbild).

Kommunalwahl 2020
"Junge Aktive" aus Weiler wollen zwei Sitze im Gemeinderat

„Jung, aktiv, parteilos“ – so beschreibt sich die Gruppe „Junge Aktive“. Die JA ist eine neue politische Kraft in der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg und will bei den Kommunalwahlen im März 2020 antreten. Dort peilen die jungen Erwachsenen ein bis zwei Sitze im 20-köpfigen Gemeinderat an. „Es geht uns darum, frischen Wind in die Kommunalpolitik zu bringen“, sagt JA-Sprecher Dominik Breher. Die JA sind seit ein paar Monaten Thema in der Marktgemeinde. Etwa 20 Mitglieder hat die Gruppe...

  • Weiler-Simmerberg
  • 14.10.19
  • 426× gelesen
Lokales
Eberhard Jehle (Archivbild)

Kommunalwahl 2020
Eberhard Jehle will Bürgermeister von Wertach bleiben

Eberhard Jehle (FW) möchte in Wertach Bürgermeister bleiben – ehrenamtlich. Der 68-Jährige ist nach der gesetzlichen Regelung zu alt, um erneut hauptamtlicher Bürgermeister zu werden. „Ich fühle mich noch fit, möchte Angefangenes zu Ende bringen, beispielsweise die Ortsmitte“, sagt Jehle. Das geht allerdings nur ehrenamtlich. Dem müsste der Gemeinderat per Satzungsänderung zustimmen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Wertach
  • 14.10.19
  • 671× gelesen
Lokales
Opfenbach im Landkreis Lindau

Kommunalwahl 2020
Gemeinderat: Opfenbach bekommt Einheitsliste

Die politische Landschaft in Opfenbach steht vor einer großen Veränderung. Die im Gemeinderat vertretenen Gruppierungen machen künftig gemeinsame Sache und werden für die Kommunalwahl 2020 eine Einheitsliste mit dem Namen „Opfenbach direkt“ bilden. Das soll es Interessenten ermöglichen, sich ohne Parteizugehörigkeit für den Ort zu engagieren. Der Gemeinderat des 2.300-Einwohner-Dorfes umfasst 14 Sitze. Acht davon halten die CSU und die Freie Wählerschaft, die bereits eine gemeinsame Liste...

  • Opfenbach
  • 12.10.19
  • 522× gelesen
Lokales
Maximilian Eichstetter (vorne Mitte) mit einem Teil der Kandidaten, die für die CSU in den Stadtrat ziehen wollen.

Kommunalwahl 2020
Füssener CSU stellt Stadtratsliste auf

Die Füssener CSU scheint die Kommunalwahl im März kaum noch abwarten zu können, so sehr gibt sie Gas: Wenige Wochen nach der Nominierung von Maximilian Eichstetter zum Bürgermeister-Kandidaten stellte sie bereits ihre Stadtratsliste auf. Die Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und „jungen Wilden“ passe perfekt, freute sich Eichstetter, nachdem die Mitglieder das Team bestätigt hatten. Das Ziel der CSU: Sie will zumindest ihre acht Plätze im Stadtrat halten, aber natürlich lieber noch...

  • Füssen
  • 12.10.19
  • 1.197× gelesen
Lokales
100 Prozent Zustimmung im Kreis der Kaufbeurer CSU und von privater Seite: der amtierende Oberbürgermeister und Kandidat für die Wahl im März, Stefan Bosse, mit seiner Lebensgefährtin Katja Brauner.

Oberbürgermeisterwahl 2020
Kaufbeurer CSU schickt Amtsinhaber Bosse ins Rennen

Zweifel? Eigentlich nicht. Aber man weiß ja nie. Dass Amtsinhaber Stefan Bosse bei der Nominierungsversammlung mit viel Applaus und eindeutigem Ergebnis ins Rennen für die Oberbürgermeisterwahl geschickt wurde, rührte ihn dann doch sichtlich. Konkurrenzlos in den eigenen Reihen. 100 Prozent Zustimmung der 42 anwesenden CSU-Mitglieder sowie etlicher Gäste. „Wir machen weiter so“, sagte er nach dem Liebesbeweis seiner Parteifreunde. „Ich freue mich auf die Herausforderungen und werde Euch nicht...

  • Kaufbeuren
  • 12.10.19
  • 2.292× gelesen
Lokales
Musikkabarett: Hobby von "Die Partei"-Ortsverbands-Gründer Herbert Stumpe aus Kaufbeuren.

Kommunalwahl 2020
Satirepartei "Die Partei" gründet Kreisverband in Kaufbeuren

Kein Spaß: Die Satiregruppierung "Die Partei" hat einen Kreisverband Kaufbeuren gegründet. Dies teilte Herbert Stumpe nach einer Informationsveranstaltung am Mittwochabend mit. Sein erklärtes Ziel ist es, mit einer Kandidatenliste bei den Kommunalwahlen 2020 anzutreten und mit durchaus ernsten Themen in den Kaufbeurer Stadtrat einzuziehen. Laut Stumpe waren rund 30 Besucher bei der Gründungsversammlung der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.19
  • 345× gelesen
Lokales
An verschiedenen Stationen wie dem Dorfplatz und dem Hotel Martinshöhe wurde Halt gemacht, der letzte Stopp war am Dorflift. Auch hier wurden Pro und Contra ausgiebig diskutiert (Symbolbild).

Kommunalwahl 2020
Wählergruppe "Zukunft für Oberreute" sammelt neue Ideen für die Gemeinde

Drei Dutzend Bürger sind der Einladung der neu gegründeten Wählergruppe „Zukunft für Oberreute“ gefolgt und haben an einem Ortsrundgang teilgenommen, darunter etliche Gemeinderäte, die beiden Bürgermeisterkandidaten Stefan Schneider und Ralph Pfister sowie mehrere Mitglieder vom Arbeitskreis Tourismus. Der Vorsitzende des Vereins, Hellmuth Bartholomä, betonte in seiner Begrüßung, dass es nicht darum gehe, das bisher Erreichte zu kritisieren, sondern nach vorne zu schauen und gemeinsam neue...

  • Oberreute
  • 11.10.19
  • 568× gelesen
Lokales
Der frisch gekürte Landratskandidat der CSU, Rainer Schaal, hatte bei der Nominierungsversammlung auch seine Frau Alexandra zur Unterstützung dabei.

Kommunalwahl 2020
Landratswahl: CSU Unterallgäu nominiert Rainer Schaal

Mit 96,3 Prozent der 109 gültigen Stimmen hat die Kreisvertreterversammlung der CSU Unterallgäu am Mittwochabend im Mindelheimer Forum ihren Landratskandidaten gekürt. Der 53-jährige Regierungsdirektor Rainer Schaal aus Augsburg, der bei der Regierung von Schwaben arbeitet, nahm die anschließenden Glückwünsche und den Applaus im Stehen sichtlich bewegt entgegen. Er versprach: „Ich will jeden Quadratzentimeter des Unterallgäus kennenlernen und mit Euch Landrat werden.“ Schaal war mit seiner...

  • Mindelheim
  • 11.10.19
  • 603× gelesen
Lokales
Peter Kneipp will nochmal Bürgermeister von Amberg werden.

Kommunalwahl 2020
Peter Kneipp will vierte Amtsperiode als Bürgermeister von Amberg

Peter Kneipp will es noch einmal wissen: Wie der amtierende Amberger Bürgermeister am Mittwochabend im Gemeinderat mitteilte, will er sich bei der Kommunalwahl im März 2020 erneut um das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters der 1.500-Einwohner-Gemeinde Amberg bewerben. Dazu ist formal zwar noch die Zustimmung der Vereinsmitglieder der „Freien Wählervereinigung“ in Amberg notwendig, doch es gibt kaum Zweifel, dass Kneipp hier nicht das Vertrauen der Vereinsmitglieder bekommen wird. Immerhin hat...

  • Buchloe
  • 10.10.19
  • 262× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kommunalwahl 2020
Scheidegg-Scheffau: Ex-Radprofi Steinhauser führt Gemeinderatsliste der Freien Wähler an

Die Freien Wähler Scheidegg-Scheffau gehen mit Tobias Steinhauser an der Spitze in die Kommunalwahl 2020. Der Unternehmer und frühere Radprofi steht an Platz eins der Gemeinderatsliste der FW. Bei der Nominierungsversammlung am Dienstagabend in Gasthaus "Zum Hirschen" hat der 47-Jährige mit Abstand die meisten Stimmen der Mitglieder erhalten, gefolgt von Markus Boch und Christian Reith. Alle drei sind amtierende Gemeinderäte. „Wir haben einen Bombenzug beieinander“, sagte der FW-Ortsvorsitzende...

  • Scheidegg
  • 10.10.19
  • 310× gelesen
Lokales
Kirche von Günzach.

Kommunalwahl 2020
Günzacher Gemeinderat grübelt: Haupt- oder ehrenamtlicher Bürgermeister?

Im März 2020 stehen wieder Kommunalwahlen an und die amtierende Günzacher Bürgermeisterin Wilma Hofer hat bereits ihren Rückzug angekündigt. Nun wurde im Gemeinderat lebhaft über den Status des zukünftigen Gemeindeoberhaupts diskutiert. „Ich bin persönlich der Überzeugung, dass zukünftig ein Bürgermeisteramt nur im Hauptamt ausgeübt werden kann“, sagte Hofer. Das Amt sei inzwischen so aufwendig und komplex, dass es nicht ehrenamtlich oder gar neben einer anderen Berufstätigkeit geleistet werden...

  • Marktoberdorf
  • 10.10.19
  • 209× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Stadtrat
Niko Schulte kehrt Füssener CSU den Rücken

Was sich schon länger angedeutet hat, ist seit Mittwoch offiziell: Zweiter Bürgermeister Niko Schulte wird im März nicht mehr für die CSU für den Stadtrat kandidieren, teilte deren Ortsvorsitzender und Bürgermeister-Kandidat Maximilian Eichstetter mit. Schultes Entscheidung habe die CSU „sehr getroffen“. Zumal sein Einsatz in den vergangenen 17 Jahren „unseren höchsten Respekt“ verdiene. Schulte bleibt der Kommunalpolitik aber erhalten: Er will für die Wählergruppe Füssen-Land in den künftigen...

  • Füssen
  • 10.10.19
  • 580× gelesen
Lokales
Marc Richter möchte Bürgermeister von Missen-Wilhams werden.

Kommunalwahl 2020
Altusrieder Marc Richter will Bürgermeister in Missen werden

Marc Richter aus Frauenzell (Altusried) bewirbt sich in Missen-Wilhams um das Amt des Bürgermeisters. Aufgestellt wird der 43-jährige Familienvater von Freien Wählern und ÖDP Missen-Wilhams. Richter ist neben der CSU-Kandidatin Martina Wilhelm der zweite Bewerber. Wie FW und ÖDP mitteilen, ist Richter seit mehr als zehn Jahren Geschäftsstellenverwalter beim Arbeitsgericht in Kempten. Er bringe eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten der Kommunalverwaltung und einen...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 10.10.19
  • 1.733× gelesen
  •  1
Lokales
Florian Schmid will in Weitnau Bürgermeister werden.

Kommunalwahl 2020
Florian Schmid aus Wengen bewirbt sich um Bürgermeister-Posten in Weitnau

Auf der Baustelle seines Hauses im Ortsteil Wengen wurde Florian Schmid angesprochen: Ob er sich nicht vorstellen könne, bei der Wahl im März für den Bürgermeister-Posten anzutreten? Schließlich wird Amtsinhaber Alexander Streicher nicht mehr kandidieren. „Ich habe reiflich überlegt“, sagt der 39-Jährige. Letztlich entschied er sich dafür – denn: „Ich will etwas für meine Heimat tun.“ Die vergangenen Jahre lebte der gebürtige Kemptener mit seiner Frau und den beiden Töchtern im Alter von...

  • Kempten
  • 10.10.19
  • 809× gelesen
Lokales
Alex Eder ist der Kandidat der Freien Wähler für das Amt des Landrats im Unterallgäu.

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler nominieren Alex Eder (36) aus Türkheim als Kandidat für Unterallgäuer Landratswahl

Die Freien Wähler im Unterallgäu haben laut einer Pressemitteilung sich auf ihren Kandidaten für die Landratswahl 2020 geeinigt. Alex Eder aus Türkheim wird für sie ins Rennen gehen. Damit kämpft er um die Nachfolge des amtierenden Landrats der Freien Wähler, Hans-Joachim Weirather. Alex Eder ist Bauingenieur, 36 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Türkheim. Er studierte an der TU München mit Vertiefung Straßenbau und Verkehrswesen. Danach arbeitete er an verschiedenen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.10.19
  • 1.484× gelesen
Lokales
Markus Berktold, Bürgermeister von Seeg

Kommunalwahl 2020
Markus Berktold (45) erneut für die Wahl zum Bürgermeister von Seeg nominiert

Drei Gruppierungen haben den amtierenden Seeger Bürgermeister Markus Berktold für die Kommunalwahl im März kommenden Jahres nominiert und weitere 20 Kandidaten zum Gemeinderat auf einer gemeinsamen Liste aufgestellt. Eine weitere Liste wird sich heute gründen. Deren Versammlung beginnt um 20 Uhr im Café Holzmann. Zur stark besuchten Nominierungsversammlung am Montag im Saal des Gemeindezentrums hatten Walter Settele (Zweiter Bürgermeister, bisherige Liste „Gemeinsam für Seeg“), Markus...

  • Seeg
  • 09.10.19
  • 851× gelesen
Lokales
Herbert Stumpe gründet einen Ortsverband von "Die Partei" in Kaufbeuren.
2 Bilder

Kommunalpolitik
Neugablonzer gründet Kaufbeurer Ortsverband von "Die Partei"

"Die Partei". Man weiß nie so recht: Meinen die das Ernst oder ist das doch wieder Satire? Jetzt soll "Die Partei" einen Ortsverband in Kaufbeuren bekommen. Man will aktiv in die Kaufbeurer Kommunalpolitik eingreifen, sagt Initiator Herbert Stumpe (61). Der Neugablonzer möchte im kommenden Jahr bei den Kommunalwahlen für den Stadtrat kandidieren, wollte das eigentlich parteilos tun. Aber: Für die Kandidatur braucht es eine Partei, Wählergruppierung o.ä., die einen Kandidaten nominiert....

  • Kaufbeuren
  • 08.10.19
  • 2.124× gelesen
Lokales
Landratsamt Ostallgäu.

Kommunalwahl 2020
Landratswahl im Ostallgäu: Parteien bleiben mit Kandidaten noch in Deckung

Zumindest zwei Gegenkandidaten bei der Landratswahl wird Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (CSU) am 15. März wohl haben. Denn Ostallgäuer Grüne und SPD wollen eigene Landratskandidaten aufstellen. Ob Mann oder Frau und wie sie heißen, steht nach Angaben beider Kreistags-Oppositionsparteien aber noch nicht fest – oder wird von ihnen noch nicht preisgegeben. Beide Parteien betonen, dass sie an ihren jeweiligen Nominierungszeitplänen festhalten. Ob es noch weitere Kandidaten geben wird, ist...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 08.10.19
  • 1.042× gelesen
Lokales
Wollen mit der Generation KF frischen Wind in den Stadtrat bringen (von links): Tobias Würfel, Mirjam Mähler, Jonathan Posselt und Hannah Rieger.

Kommunalwahl 2020
365 Tage Tänzelfest: Generation KF will neue Ideen ins Rathaus bringen

Es ist die Zeit im Jahr, in der alle nach Kaufbeuren zurückkehren. Die Stadt voller Menschen und die Stimmung euphorisch ist. „Das ist einfach dieses Wir-Gefühl“, sagt Jonathan Posselt (26). „Dieses Gefühl: Das ist unsere Stadt.“ Warum also nicht versuchen, diesen Elan mit ins ganze Jahr zu nehmen? Warum nicht 365 Tage Tänzelfest? Dachten sich ein paar junge Kaufbeurer im Sommer. Mittlerweile haben sie eine parteilose Initiative gegründet, mit der sie bei der Kommunalwahl antreten wollen. „Die...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.19
  • 1.427× gelesen
Lokales
Harald Vauk (Mitte) wurde von der ÖDP als Bürgermeisterkandidat aufgestellt. Mit auf dem Foto sind (links) Labinot Rexha, Vauks rechte Hand, und ÖDP-Ortsverbandsvorsitzender Roland Brunhuber.

Kommunalwahl 2020
Harald Vauk will Bürgermeister in Füssen werden

„Nach Jahren, in denen in Füssen einiges in Schieflage geraten ist, durchfegen.“ Das will Harald Vauk. Deshalb ließ sich der 62-Jährige von der ÖDP als Bürgermeisterkandidat aufstellen. Bei der Nominierungsversammlung erhielt er die Stimmen der fünf anwesenden wahlberechtigten Mitglieder. „Ich denke, dass ich durch meine Ausbildung und mein Interesse für Kommunalpolitik geeignet bin“, sagt der Unternehmensberater, der nach einem BWL-Studium lange im In- und Ausland tätig war und derzeit in der...

  • Füssen
  • 01.10.19
  • 896× gelesen
Lokales
Der Kandidat im rappelvollen Gastraum des „Adler“: Wolfgang Starnberg stellt sich CSU-Mitgliedern und ihren Gästen vor.

CSU-Ortsverband
Heimenkirch: Wolfgang Starnberg als Bürgermeisterkandidat nominiert

Wolfgang Starnberg möchte in Heimenkirch Bürgermeister werden. Der CSU-Ortsverband hat am Donnerstagabend den 40-jährigen Röthenbacher als Kandidat nominiert. Starnberg erhielt 20 der 23 abgegebenen Stimmen – bei zwei ungültigen und einer Enthaltung. Die Orts-CSU hatte es spannend gemacht: Bis zuletzt hielt der Vorstand dicht, sodass vor der Nominierungsversammlung nur wenige den Namen des Bewerbers kannten. Die Strategie ist aufgegangen. 80 Gäste strömten zusätzlich zu den CSU-Mitgliedern...

  • Heimenkirch
  • 28.09.19
  • 815× gelesen
Lokales
Einmal im Monat tagt der Stadtrat im großen Sitzungssaal des Rathaus-Neubaus. 40 Volksvertreter plus Oberbürgermeister nehmen dann an dem runden Tisch Platz. Wer dort ab Mai 2020 ihre Interessen vertritt, entscheiden die Bürger bei der Kommunalwahl am 15. März. Sie haben dabei aus heutiger Sicht eine große Auswahl.

Kommunalwahl 2020
Kaufbeuren: OB Stefan Bosse muss bei Bürgermeisterwahl mit drei Herausforderern rechnen

Am 15. März nächsten Jahres wählen die Kaufbeurer einen Oberbürgermeister und 40 Stadträte. Die Parteien und politischen Gruppierungen sind mitten in den Vorbereitungen und reden offiziell noch ungern über Details. Doch in den politischen Kreisen gibt es kaum ein anderes Thema. Nach den Recherchen dieser Zeitung muss der seit 2004 amtierende Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) mit drei Herausforderern rechnen. Im Gespräch sind Pascal Lechler von der SPD, Oliver Schill von den Grünen und ein...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.19
  • 1.691× gelesen
Lokales
Erich Nieberle (Zweiter von rechts) will im nächsten Jahr ins Füssener Rathaus einziehen. Seine Kandidatur unterstützen (von links) Stadtrat Lothar Schaffrath, Ortsvorsitzende Ilona Deckwerth, der ehemalige Bürgermeister Paul Wengert und Rathauschef Paul Iacob.

Kommunalwahl 2020
Erich Nieberle (SPD) will Bürgermeister von Füssen werden

Seit 1990 ist Erich Nieberle Geschäftsführer des Kreisjugendrings Ostallgäu. Dabei hat der 57-Jährige nach eigener Aussage vor allem gelernt, wie Jugendliche an Entscheidungsprozessen beteiligt werden können. Das ist für ihn auch auf die Arbeit mit Erwachsenen übertragbar und soll vor allem eines bedeuten: viel Bürgerbeteiligung. Auf solche Schwerpunkte will Erich Nieberle in der Füssener Kommunalpolitik setzen: Denn der Vorstand der örtlichen SPD hat einen einstimmigen Empfehlungsbeschluss für...

  • Füssen
  • 27.09.19
  • 756× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019