Übung

Beiträge zum Thema Übung

Wann dürfen unsere Feuerwehren wieder Üben und Ausbilden? (Symbolbild)
2.729×

Coronavirus
Übungs- und Ausbildungsbetrieb: Informationen an die Allgäuer Feuerwehren

Auch die Feuerwehren sind von der Corona-Pandemie stark betroffen: Keine Übungen, Keine Ausbildung, das Personal im Einsatz sollte minimalisiert sein und Abstände sollten, wenn möglich, eingehalten werden. Außerdem gilt es, Gremiensitzungen in den Feuerwehrvereinen und Feuerwehrverbänden aktuell noch nicht abzuhalten. "Oberstes Ziel aller Maßnahmen ist die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren!", so Johann Eitzenberger, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern...

  • Kempten
  • 09.05.20
213× 42 Bilder

Großeinsatzübung
Rund 200 Retter trainieren nahe Aitrang Abläufe bei simuliertem Unfall

Alles wirkte so täuschend echt, dass einige Schaulustige tatsächlich von einem Ernstfall ausgingen. Das Szenario, dass sich am Freitagabend an der Kreisstraße OAL5 Aitrang - Günzach in Höhe der Abzweigung Münzenried abspielte, glich einer großen Katastrophe. Doch es war nur eine Großeinsatzübung der Feuerwehren, Technischem Hilfswerk (THW), Polizei, Rotes Kreuz (BRK) und der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (Katastrophenschutz). 'Diese Übung kam dem Ernstfall sehr nahe', meinte in...

  • Kempten
  • 10.10.16
743× 19 Bilder

Aktion
Feuerwehrtaucher üben im Rottachsee bei Moosbach

Drei Feuerwehrtaucher aus Kempten absolvierten eine Übung am Rottachsee bei Moosbach. Jeweils 30 Minuten lang suchten sie in zehn Metern Wassertiefe den Grund des Sees ab. Die Taucher waren dabei per Funk und einer Sicherungsleine mit ihren Kollegen an Land in Kontakt. Diese dokumentierten ständig den Zustand des Tauchers, Restdruck in der Flasche, Tauchdauer, Wasserzustand oder Temperatur. Zur Sicherheit der Taucher zeigte eine Boje den Standort des Tauchers an. Die Tauchergruppe der Feuerwehr...

  • Kempten
  • 12.07.16
14× 2 Bilder

Übung
Katastrophenschutzübung am Kaufbeurer Eissportstadion beendet

Großeinsatz der Rettungskräfte in Kaufbeuren: Zahlreiche Fahrzeuge und Helfer der Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste waren am Samstagnachmittag im Stadtgebiet unterwegs. Einen echten Unglücksfall gab es allerdings nicht. Im Rahmen einer Katastrophenschutzübung wurde lediglich ein Unglücksfall im Eissportstadion simuliert und 'das Sicherheitskonzept für die Sportstätte einem Belastungstest unterzogen', wie die Stadtverwaltung mitteilt. Das Szenario sah einen Ammoniakaustritt und dichten...

  • Kempten
  • 30.11.13
14×

Übung
Katastrophenschutzübung am 30. November ab 13 Uhr im Stadtgebiet Kaufbeuren

Am kommenden Samstag wird eine erhebliche Anzahl von Einsatzfahrzeugen örtlicher Rettungsdienste mit Blaulicht im Stadtgebiet Kaufbeuren unterwegs sein. Das ist aber kein Grund zur Besorgnis, denn die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, THW, BRK und DLRG nehmen lediglich an einer Katastrophenschutzteilübung der Stadt Kaufbeuren teil. Um das Übungsszenario für die Einsatzkräfte realistisch zu halten, werden Einsatzort und -situation erst am Samstag zu Übungsbeginn bekannt gegeben. Die Übung...

  • Kempten
  • 26.11.13
24×

Übung
Über 50 Retter proben den Ernstfall

Herzzerreißende Schmerzensschreie, Hilfe- und «Mama Mama»-Rufe von Kindern drangen aus einem Regionalzug im Oberstdorfer Bahnhof nach draußen. Der Zug war mit zu hoher Geschwindigkeit in den Sackbahnhof eingefahren und mit voller Wucht auf einen Prellbock geknallt. Die Folge waren mehrere verletzte Schulkinder samt Betreuerinnen und Zugbegleiter. Zudem musste der bewusstlose Lokführer unter schwierigen Umständen und mit Atemschutzgerät geborgen werden.

  • Kempten
  • 26.10.10

Buchloe
Feuerwehrübung kurz vor dem Abriss

Eine dreistündige Sonderübung absolvierten die Atemschutzträger der Buchloer Feuerwehr im ehemaligen Kindergarten Don Bosco. Das Gebäude wird wie mehrfach berichtet demnächst abgebrochen. «Leer stehende Gebäude, gerade vor Abriss- oder Umbauarbeiten bieten ideale Möglichkeiten für unsere Wehr», freute sich stellvertretender Kommandant Jürgen Schwelle. Mit der kryptischen Einsatzmeldung «B3 Person, Kindergarten Don Bosco, Weichter Straße 5, Buchloe» wurden die knapp 20 Wehrmänner zum Einsatzort...

  • Kempten
  • 10.03.10

Ellhofen
40 junge Feuerwehrler üben ohne Erwachsene

Bevor das alte Fink-Haus abgerissen wird, um gegenüber vom Dorfgemeinschaftshaus Platz für den geplanten Ellhofener Dorfplatz zu machen, wird das abbruchreife Mietshaus Schauplatz einer Gemeinschaftsübung mehrerer Jugendfeuerwehren. Etwa 40 Floriansjünger zwischen 13 und 18 Jahren aus Weiler, Simmerberg, Ellhofen und Oberreute werden am kommenden Freitag ab 18 Uhr rund um das Gebäude im Ortskern von Ellhofen gemeinsam den Ernstfall üben: das Löschen eines brennenden Hauses und die Rettung...

  • Kempten
  • 04.11.09
31× 3 Bilder

Buchloe
Eingezwängt im Trockenturm

Innerhalb von 15 Minuten rücken sechs Feuerwehren aus verschiedenen Landkreisen an. Dazu kommen Rotes Kreuz, Wasserwacht und DLRG. Zelte werden aufgebaut, Stromaggregate laufen und die Unterstützungsgruppe des Landkreises für die örtliche Einsatzleitung fährt modernste Kommunikationsmittel auf. Es entsteht ein regelrechtes Chaos auf dem Gelände der Buchloer Karwendelwerke. So präsentiert sich die Situation zumindest den zahlreichen Beobachtern einer Großübung der Rettungskräfte. Tatsächlich...

  • Kempten
  • 12.10.09

Speiden
Großeinsatz um neun Uhr

Es ist exakt neun Uhr, als in der «von Freyberg-Grundschule» die Alarmsirenen ertönen. Wenig später treffen auch schon die per Funk alarmierten Feuerwehren von Eisenberg und Hopferau ein. Sie bringen binnen kürzester Zeit die 120 Kinder in Sicherheit.

  • Kempten
  • 02.06.09

Rieden am Forggensee
Spannend und lehrreich

Punkt zehn Uhr schägt es vom benachbarten Kirchturm, in der Grundschule Rieden ein Probealarm für Aufregung sorgt. 45 Mädchen und Buben im Alter zwischen sechs und zehn Jahren räumen in nur rund einer Minute das Schulhaus unter Anleitung ihrer Lehrkräfte.

  • Kempten
  • 02.02.09

Für den Ernstfall gut gerüstet

Füssen | cl | Im Füssener Krankenhaus werden im Durchschnitt zwischen 100 und 150 Patienten stationär betreut. Um deren Sicherheit und Bergung im Ernstfall zu gewährleisten, führten die Feuerwehren aus Füssen, Weißensee und Hopfen sowie die Werksfeuerwehr der Textil AG am Mittwochabend eine gemeinsame Übung durch. Von der Feuerwehr Schwangau waren Beobachter eingeladen, um sich zusammen mit ihren Füssener Kollegen einen Überblick über die Örtlichkeiten zu verschaffen.

  • Kempten
  • 13.06.08
21× 2 Bilder

Buchloer Rettungskräfte arbeiten Hand in Hand

Von Stefan Drescher | Buchloe Kurz nach 20 Uhr geht in der Buchloer Rettungsleitstelle der Notruf eines Passanten ein. Ein Verkehrsunfall. Ein Linienbus sei mit einem Kleinwagen kollidiert. Für die Rettungskräfte ist sofort klar: Ein Großeinsatz steht bevor.

  • Kempten
  • 27.03.08

Eingezwängt in einem Wrack

Von Richard Mayr | Kaufbeuren Ein Knall. Zwei Autos ineinander verkeilt an der Leitplanke. Jemand schreit um Hilfe. Die Windschutzscheibe zum Mosaik zersprungen. Darauf Blut. Niemand hält auf der Buronstraße. Es ist halb acht abends. 'Hast Du ein Handy dabei', frage ich meine Frau Cornelia Uklei (40) - vor einer halben Stunde haben wir uns noch gesiezt.

  • Kempten
  • 07.07.07

Üben für einen Einsatz, der nie eintreten soll

Von Markus Erdt Füssen Mittwochabend, 19.40 Uhr. Alarm im Grenztunnel Füssen. Ein Pkw mit zwei Personen aus Reutte ist in der Mitte des Tunnels in die Wand gekracht. Das Auto brennt. Es entwickelt sich starker Rauch. Ein Belastungstest für die Rettungskräfte, der dieses Mal allerdings nur in Form einer Übung stattfindet. 'Wir trainieren das, was wir hoffentlich nie anwenden müssen', sagt der Kommandant der Füssener Feuerwehr, Heinz Weller. Ein Widerspruch in sich, doch der Motivation tut diese...

  • Kempten
  • 20.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ