Übung

Beiträge zum Thema Übung

10×

Alarm
Hunderte Einsatzkräfte proben morgen Katastrophenfall in Memmingen

Stadt Memmingen und Landkreis Unterallgäu üben gemeinsam Damit bei einem Unglück möglichst schnell geholfen und die Situation unter Kontrolle gebracht werden kann, üben am morgigen Samstag, 5. Mai, mehrere Hundert Einsatzkräfte den Katastrophenfall. Das Landratsamt Unterallgäu probt an diesem Tag zusammen mit der Stadt Memmingen, der Feuerwehr, der Polizei, dem Technischen Hilfswerk, dem Rettungsdienst und anderen Hilfsorganisationen. Das Szenario ist noch nicht bekannt, der Fall wird aber im...

  • Kempten
  • 04.05.12

Lindau
Bundeswehrübung in Lindau

Von heute bis Freitag finden im nördlichen Teil des Landkreises Lindau Übungen der Bundeswehr statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Außerdem weißt das Landratsamt auf die Gefahren durch liegen gebliebene Sprengmittel und Fundmunition hin. Eventuelle Schäden sollten die Bürger möglichst schnell ihren jeweiligen Gemeinden melden.

  • Lindau
  • 02.05.12

Lindau
Bundeswehr übt im nördlichen Landkreis Lindau

Von heute bis Freitag finden im nördlichen Teil des Landkreises Lindau Übungen der Bundeswehr statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Außerdem weißt das Landratsamt auf die Gefahren durch liegen gebliebene Sprengmittel und Fundmunition hin. Eventuelle Schäden sollten die Bürger möglichst schnell ihren jeweiligen Gemeinden melden.

  • Kempten
  • 02.05.12
32×

Füssen
Bundeswehr-Übung in Füssen

Die Bundeswehr hält von heute bis übermorgen eine Übung im Raum Füssen statt. Von den Übungseinheiten kann auch die Stadt selbst betroffen sein. Daher bittet die Stadtverwaltung alle Bürger von den Truppen Abstand zu halten und weist auf die Gefahren von liegengelassenen Sprengmitteln hin. Eventuelle Schäden, die bei der Übung entstehen, müssen sofort der Stadt gemeldet werden.

  • Kempten
  • 24.04.12
40×

Großübung
Drei Feuerwehren und BRK trainieren Ernstfall in der Postbrauerei Weiler

Ausgetretenes Ammoniak, etliche Verletzte, ein Atemschutzgeräteträger, der am Einsatzort einen Herzinfarkt erleidet – am Montagabend Szenario für eine Großübung der Feuerwehren Weiler, Simmerberg und Ellhofen. 90 Helfer waren im Einsatz, darunter auch 20 Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes. Ziel der Übung: 'Die Zusammenarbeit der Feuerwehren untereinander und mit dem BRK trainieren', erklärt der stellvertretende Kommandant der Weilerer Feuerwehr, Armin Rochelt. Angenommen hatte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.12
42× 3 Bilder

Tauwetter
DLRG übt schwierige Eis-Rettungssituationen am Buxheimer Weiher

Die milden Temperaturen des vergangenen Wochenendes nutzten die Wasserretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Memmingen/Unterallgäu zum Üben der Selbst- und Fremdrettung aus dem Eis. Durch das Tauwetter hatte das Eis am großen Buxheimer Weiher nur noch eine Dicke von 5 bis 8 cm. Zu wenig für ein sicheres Betreten. Insgesamt acht Einsatz- und Nachwuchskräfte wagten sich auf die dünne Eisdecke. Sichtlichen Spaß machte es, mit Leinen gesichert, durch das nicht mehr tragfähige Eis zu...

  • Memmingen
  • 26.02.12
14×

Eisrettung
Feuerwehr übt Eisrettung auf dem Stadtweiher

Auch wenn der Winter sich derzeit nicht von der besten Seite zeigt, so werden doch schon bald wieder viele Freizeitsportler die zugefrorenen Weiher für verschiedene Winteraktivitäten nutzen. Um für den Ernstfall gut vorbereitet zu sein, führt die Freiwillige Feuerwehr Kempten regelmäßig Übungen durch, bei denen die Rettung von im Eis eingebrochenen Personen trainiert wird. Aus diesem Grund traf sich die Tauchergruppe der Kemptener Feuerwehr, um am Stadtweiher unterschiedliche Rettungsszenarien...

  • Kempten
  • 21.01.12
28×

Pfrontener Lawinentag
Tourengeher üben den Ernstfall am siebten Pfrontener Lawinentag

Wenn der Hang in Bewegung gerät Ein traumhafter Wintertag: verschneite Gipfel und unverspurte Hänge lassen das Herz jedes Schneesportlers höher schlagen. In eleganten Schwüngen fährt ein Snowboarder in steiles, felsdurchsetztes Gelände und springt über eine Kante. Plötzlich gerät der Hang in Bewegung. Schneemassen gleiten ins Tal – reißen ihn mit. Er hat ein Schneebrett ausgelöst und wird verschüttet: leider kein seltener Unfall. Auf dem 7. Pfrontener Lawinentag am Wochenende kommentierte...

  • Füssen
  • 16.01.12
167×

Life Kinetik
Holger Gensberger aus Thalkirchen erklärt, wie man Leistungen im Sport mit speziellen Übungen verbessern kann

Ein verpasster Schwung im Slalom-Weltcup, zu lange Grundlinien-Bälle im Tennis. Ungenauigkeiten, die trotz langer Vorbereitung ein schnelles Aus bereiten. Fehler, die mit einem neuartigen Gehirntraining vermieden werden könnten, erklärt Holger Gensberger, Life Kinetik-Trainer in Thalkirchdorf. Die Lehre von der Ausschöpfung der Gehirnreserven durch gezielte Bewegung verspricht sportliche Leistungssteigerung mit nur einer Stunde Training pro Woche. Im Vordergrund stehen nicht Muskelaufbau oder...

  • Oberstaufen
  • 16.12.11
11×

Unterallgäu
Zeiten für Probealarme ändern sich

Ab Dienstag, 8. November, übernimmt die Integrierte Leitstelle Donau-Iller die Alarmierung der Feuerwehren. Dadurch ändern sich, wie Kreisbrandrat Franz Gaum mitteilt, für die Feuerwehren des Landkreises Unterallgäu auch die Zeiten der Probealarmierung. Für die 'Stille Alarmierung' (über tragbare Meldeempfänger) findet die wöchentliche Probealarmierung ab diesem Zeitpunkt jeden Samstag um 13 Uhr statt. Die monatliche Sirenen-Probealarmierung an jedem zweiten Samstag bleibt laut Gaum zeitlich...

  • Kempten
  • 03.11.11
18×

Unterallgäu
US-Streitkräfte üben im Alpenvorland

Die US-Streitkräfte in Deutschland üben von Dienstag, 15. November, bis Freitag, 16. Dezember, mit Hubschraubern und Militärfahrzeugen im Alpenvorland, unter anderem auch in Teilen des Unterallgäus. Darauf weist das Landratsamt hin. Die genauen Übungsorte sind dem Landratsamt nicht bekannt. Da das Militär auch nachts und in Waldgegenden übt, sollten insbesondere Jäger vorsichtig sein. Zudem könnte der Jagdbetrieb in dieser Zeit vereinzelt nur eingeschränkt möglich sein. Im Rahmen des...

  • Kempten
  • 02.11.11
31×

Wiggensbach
Erstes begehbares Geometrie Lernzimmer in Wiggensbach eingeweiht

Die Grundschule im Oberallgäuer Wiggensbach hat in Eigeninitiative ein 'Begehbares Geometrie Lernzimmer' auf mathematisch-pädagogischer Grundlage entwickelt. Dieser fest installierte Übungsraum ist der erste seiner Art in Bayern. Damit kann den Kindern eine neue lebendige Sichtweise geboten werden , um das räumliche Vorstellungsvermögen zu schulen. Neben den Schülern der Grundschule Wiggensbach wird dieses 'Begehbares Geometrie Lernzimmer'auch von körperlich – und geistig behinderten...

  • Altusried
  • 21.10.11
58×

Allgäu
Sirenen-Probealarm in Bayern

Ab 11 Uhr findet in weiten Teilen Bayerns eine Erprobung des Sirenenalarms statt. Ein Heulton wird dabei etwa eine Minute zu hören sein. Der Landkreis Ostallgäu ist von der Übung nicht betroffen, das Heulen kann aber in Grenzgebieten zu anderen Landkreisen zu hören sein. Das Signal soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren warnen und sie dazu veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

  • Kempten
  • 19.10.11
59×

Großübung
Rettungsdienste üben Szenario mit Amoklauf und Bombe

Rettungsdienste wappnen sich für den Ernstfall 'Heute war es echt lustig. Wir haben uns halb totgelacht, als bei dem Täter die Pistole klemmte', schmunzelte der 14-jährige Felix Schimmer aus Buxheim. Er hob aber sofort auf den ernsten Hintergrund dieser Aussage ab: 'In der Realität würde das ganz anders ablaufen.' Felix gehörte zusammen mit seinen Freunden Celina und Philipp zu den "Notfall-Darstellern", die am Samstag an einer Großübung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der Johanniter und...

  • Kempten
  • 17.10.11

Militär
Hilfe für «Euphoria» - Kuriose Militärübung in den 1970er Jahren

Vor 40 Jahren war die Welt militärisch noch klar geordnet: NATO und Warschauer Pakt standen sich gegenüber und bei der Bundeswehr gab es keine Sparpläne - aber dafür folgendes Szenario: Kaufbeuren lag in «Euphoria», einer nationalistischen Monarchie, die im Norden, Westen und Süden an «Westland» grenzte. Östlich hingegen lag >. Und die Regierung dieses Landes drohte nun > mit einem Angriff, um dort angeblich eine Esperanta sprechende Minderheit zu schützen - tatsächlich habe sie es wohl auf die...

  • Kempten
  • 09.09.11
21×

Übung
Feuerwehrjugend aus Oy-Mittelberg versetzt sich einen Tag lang hinein in den Alltag einer Berufsfeuerwehr

Autobrand gelöscht und eingeklemmte Person gerettet Einen Tag lang versetzten sich die Jugendfeuerwehrler der Gemeinde Oy-Mittelberg in den Alltag einer Berufsfeuerwehr. So wurden erst einmal gleich zu Beginn die einzelnen Positionen in den Fahrzeugen verteilt und die Gerätschaften überprüft. Kaum war das gemeinsame Frühstück beendet, ertönte auch schon zum ersten Mal der Alarm zu einem Übungseinsatz: Ein Pkw brannte. Das Fahrzeug musste mit Schaum abgelöscht werden. Prominenter Beobachter war...

  • Oy-Mittelberg
  • 31.08.11
45×

Allgäu-Kaserne
Einsatz im Hochgebirge: Füssener Gebirgsaufklärer üben in Österreich

Inmitten der Hochgebirgslandschaft unter anspruchsvollen Bedingungen das Aufklärungsmittel Drohne einsetzen - diese Möglichkeit bot sich dem Gebirgsaufklärungsbataillon 230 und dem aus Reservisten bestehenden Aufklärungsbataillon 911 bei einer Übung in Hochfilzen (Österreich). Zwei Wochen lang war die Aus- und Weiterbildung in nahezu allen Facetten in der Praxis gefragt.

  • Füssen
  • 22.08.11
40×

Bergwacht
Bei einer Übung beweisen 26 Hindelanger Bergrettungs-Aktive, was sie gelernt haben

Wettlauf um die Zeit Bei der großen Sommerübung der Bergwachtbereitschaft Hindelang stellten 26 Aktive ihre Einsatzbereitschaft unter extremen Bedingungen im Hirschbachtobel auf die Probe. Angesichts der 392 Einsätze der Bergwacht Bad Hindelang im vergangenen Jahr eine obligatorische Übung. Ausbildungsleiter Robert Schmid hatte seiner Truppe eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt. Angenommen war ein Canyoningunfall im schwer zugänglichen Gelände unterhalb der Kräherwand. Bei einem Wetter, das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.11

Dietmannsried
Radpanzer bleibt auf A7 liegen

Für Aufsehen hat heute morgen auf der A7 Füssen Richtung Ulm ein Panzer gesorgt. Der Panzer war zwischen der Ausfahrt Dietmannsried und der Ausfahrt Bad Grönenbach liegen geblieben. Der kleine Radpanzer war von der Bundeswehrkaserne Sonthofen aus unterwegs zu einer Übung. Wegen eines Getriebeschadens war er plötzlich stehen geblieben. Der Panzer wurde zwischenzeitlich wieder von der Autobahn entfernt.

  • Kempten
  • 15.07.11
297×

Alpinismus
Bergwacht-Lehrgang: Den Tod in den Bergen verhindern

Wie Nachwuchs-Retter den Sommerlehrgang absolvieren Es muss schnell gehen. Ein junger Bergwachtaspirant gräbt mit seinem Eispickel längliche Löcher in den Schnee, während andere Ausrüstung ordnen und bereitlegen. Doch es muss auch ordentlich gearbeitet werden. Schließlich wird an ihrer Konstruktion ein Menschenleben hängen: Ein Verletzter, der möglichst schnell und schonend über das steile Schneefeld des Kalten Winkels abtransportiert werden muss. Der Nachwuchs der Bergwacht übt in dem bis tief...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.11
156× 2 Bilder

Ausbildung
Militärbeobachter der UN üben im Westallgäu für den Einsatz im Sudan

Militärbeobachter der Vereinten Nationen zum dritten Mal in der Region Der Bürgerkrieg scheint zu Ende, die vereinbarte Waffenstillstandslinie verläuft zwischen Isny und Lindau und damit genau durch das Westallgäu. Die Vereinten Nationen (UN) entsenden Beobachter, um die Waffenruhe zu überwachen. So sieht das Szenario aus, in das in den letzten Tagen 63 angehende Militärbeobachter der UN eingetaucht sind. Heute geht die Abschlussübung in Lindau zu Ende. Zum dritten Mal in Folge hat das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.11
32×

Großübung
Neun Feuerwehren und die Johanniter trainieren in Lautrach für mögliche Brandkatastrophe

Durch die Atemschutzgeräte ist das Schnaufen der Feuerwehrleute deutlich zu hören. Zwei Mann eilen eine Treppe im Regens-Wagner-Wohnheim in Lautrach hoch und stoßen auf einen Verletzten. Mit wenigen Handgriffen wird er auf eine Trage gebunden, hochgehoben und unter noch heftigerem Schnaufen nach draußen gebracht. Doch dem Verletzten geht es gut. Er ist Jungfeuerwehrler und Teil einer Übung. Neun Wehren und die Johanniter trainieren mit insgesamt 180 Rettungskräften für eines der schlimmsten...

  • Memmingen
  • 24.06.11
18×

Lindau
130 UN-Militärbeobachter trainieren ab heute im Westallgäu

Der Landkreis Lindau wird ab heute Schauplatz einer internationalen Abschlussübung für angehende UN-Militärbeobachter. Bis Ende Juni werden dort 130 Einsatzkräfte ein Manöver abhalten. Die Soldaten werden vorwiegend mit 30 Jeeps und gepanzerten Militärfahrzeugen patroullieren. Außerdem sollen im freien Feld Gefechtssituationen simuliert werden. Daher ist mit Knall- und Rauchgeräuschen zu rechnen. In dieser Zeit wird die Bevölkerung gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe...

  • Kempten
  • 22.06.11
185×

Manöver
Militär übt im Westallgäu

130 Einsatzkräfte rücken am kommenden Mittwoch an - Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen Zum Schauplatz einer internationalen Abschlussübung für angehende UN-Militärbeobachter wird der Landkreis Lindau vom 22. bis 30. Juni. Insgesamt 130 Einsatzkräfte werden ein Manöver durchführen. Die Soldaten werden vorwiegend mit 30 Jeeps sowie gepanzerten Militärfahrzeugen auf Patrouille sein. Straßensperrungen wird es nach Angaben der Bundeswehr keine geben, allerdings müssten Autofahrern...

  • Kempten
  • 20.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ