Überwachung

Beiträge zum Thema Überwachung

653× 2 2 Bilder

Heimatreporter-Beitrag: Wollt Ihr die totale Digitalisierung?
Wo uns die „smarte“ Technik hinführt....

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Digitalsierung, wenn dann mit Augenmaß! Wenn es um die "Segnungen" der Digitalisierung geht, wird uns gerne als Beispiel Süd-Korea, China oder das Silicon Valley vor Augen geführt. Dort sei man schon viel weiter, und wenn wir uns nicht ranhalten, verlieren wir den technologischen Anschluss! - Daher müssen wir unbedingt sofort den Digitalisierungs-Pakt umsetzen und flächendeckend 5G...

  • Sulzberg
  • 14.07.20
908×

Heimatreporter-Beitrag: Statt Diffamierung - kritische Bürger ernst nehmen!
Die Arroganz der Macht als Nährboden für Verschwörungstheorien

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Berichterstattung Allgäuer Anzeigeblatt zu den Corona-Protesten 16.05.2020 ff. Immer wieder liest man Meldungen und Analysen, das der Widerstand gegen die Bürgerrechtsbeschränkungen wegen der Corona-Krise von Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern genutzt, wenn nicht sogar gesteuert wird. Ich kann und muss hier aus eigener Erfahrung sagen, dass dies eine platt vereinfachte...

  • Sulzberg
  • 26.05.20
Symbolbild Polizei
3.097×

Ermittlungserfolg
Memmingen: Biometrische Gesichtserkennung überführt Ladendieb

Bereits vergangene Woche stellte der Ladendetektiv eines Discounters bei der Sichtung von Sicherheitsvideos fest, dass mehrere Smartphones aus einer Glasvitrine entwendet wurden. Das durch die Polizei Memmingen sichergestellte Video wurde über Bayrische Landeskriminalamt durch die sogenannte biometrische Gesichtserkennung ausgewertet. Als Täter konnte hierdurch und über Erkenntnisse der Polizei Memmingen ein polizeilich einschlägig bekannter ortsansässiger 36-jähriger Mann ermittelt werden....

  • Memmingen
  • 09.04.20
Symbolbild
1.093×

Verkehrsüberwachung
Mit Parkplatz-Einweisern das sommerliche Chaos rund um die Badeseen im Füssener Land verhindern

Das ist ganz im Sinne des Füssener Polizei-Chefs Edmund Martin: Die Stadt Füssen hat vor kurzem Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung als Parkplatz-Einweiser eingesetzt, um das im Sommer immer wieder drohende Chaos mit kreuz und quer abgestellten Autos auf dem Weg hinauf zum Alatsee zu verhindern. Dieses Experiment ist geglückt: „Es hat sehr gut funktioniert“, bestätigt der städtische Pressesprecher Felix Blersch. Für den Polizei-Chef hat der Füssener Versuch Vorbildcharakter: Er sollte als...

  • Füssen
  • 18.07.19
Parkscheinautomat in Kaufbeuren: Die Geräte haben wenig Freunde.
2.929×

Verkehr
Wie der Kaufbeurer Hermann Staudenrausch mit Parksündern umgeht

Choleriker, die mit Schaum vor dem Mund herumschreien, Falschparker, die mehrseitige Einwandsschreiben verfassen oder versuchen, sich mit „ich wollte doch nur kurz …“ herauszureden – die Bandbreite der Charaktere, die bei Hermann Staudenrausch aufschlagen, ist groß. Er ist Verkehrseinwandsachbearbeiter bei der Stadt Kaufbeuren. Die Mehrheit der „Parksünder“ sei einsichtig und zahle die Verwarnungsgebühr ohne Murren. Viele kämen persönlich in seine Amtsstube im Silbernagelhaus, um die Rechnung...

  • Kaufbeuren
  • 20.05.19
Symbolbild
4.361×

Straßenverkehr
Stadt Kempten kann Geschwindigkeit im Verkehr nur zehn Stunden pro Woche überwachen

Die Polizei hat für Mittwoch einen 24-stündigen „Blitzmarathon“ an 19 Kontrollstellen in Kempten und dem Umland angekündigt, um Raser abzustrafen. Auch die Stadt Kempten überwacht das Einhalten der vorgeschriebenen Geschwindigkeiten mit einem eigenen Gerät. Am Blitzmarathon kann sie sich aber nicht beteiligen, selbst wenn sie das wollte: Die Einsatzzeiten sind – durch politische Entscheidungen – auf zehn Stunden pro Woche begrenzt. Mehrere Stadtratsfraktionen plädieren vergeblich dafür, das...

  • Kempten
  • 03.04.19
Thomas Wagenseil (rechts im Bild) wird vom Verfassungsschutz beobachtet.
2.214×

Politik
Verfassungsschutz beobachtet Memminger AfD-Bezirksrat

+++Update am 19.12.2019+++ Das Bayerische Verwaltungsgericht hat eine Beobachtung des AFD-Politikers untersagt. Die Anordnung gilt, bis das Gericht über die Klage des AFD-Politikers entschieden hat. Bezugsmeldung: Der Verfassungsschutz beobachtet den Memminger AfD-Bezirksrat Thomas Wagenseil. Dies geht aus der Antwort hervor, die das Innenministerium nach einer Anfrage der Grünen-Politikerin Katharina Schulze verfasst hat. In dem Schreiben des Ministeriums heißt es wörtlich:...

  • Memmingen
  • 09.02.19
Die Gemeinde Hergatz verschärft die Regeln für das Parken in der Bahnhofstraße – und kündigt Kontrollen an. Die Verkehrsüberwachung soll noch im ersten Halbjahr starten, kündigt Bürgermeister Uwe Giebl an.
763×

Verkehr
Parksituation in der Hergatzer Bahnhofsstraße soll strenger überwacht werden

Mit dem verbotswidrigen Parken ist jetzt Schluss. Die Gemeinde Hergatz wird die Bahnhofstraße künftig streng überwachen. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Um Ordnung zu schaffen, soll es einzelne Parkbuchten oder Parkplätze geben. Ob sich die Autofahrer auch tatsächlich daran halten, soll eine Verkehrsüberwachung kontrollieren. Das Gremium folgte einmütig dem Vorschlag der Verwaltung. Die Regelung soll umgesetzt werden, „sobald der Schnee weg ist“, kündigt Bürgermeister Uwe Giebl an....

  • Hergatz
  • 09.01.19
Ladendieb (84) in Sonthofen aufgeflogen
1.484×

Diebstahl
Ladendieb (84) in Sonthofen mit Überwachungsvideo überführt

Nachdem er am letzten Freitagvormittag die Verkäuferin in einen Nebenraum zum Ware holen geschickt hatte, nutzte ein 84-jähriger Kunde diese Zeit, um sich einen Mohnstollen für acht Euro aus der Auslage eines Geschäftes in seine eigene Tasche zu stecken. Sein Pech war nur, dass er durch den Inhaber der Bäckerei am Überwachungsmonitor dabei beobachtet wurde. Auf die Tat angesprochen leugnete er sie zuerst. Später konnte ebenfalls auf dem Überwachungsband beobachtet werden, wie er die...

  • Sonthofen
  • 18.12.18
Video in Internet gestellt: 18-Jährige ermittelt
3.327×

Kunsturheberrechtsgesetz
Tankstellenvideo mit Gewaltszene in Kempten: Junge Frau (18) ermittelt, die das Video ins Netz gestellt hat

Vergangen August wurde eine junge Frau von ihrem Freund beim Verlassen eines Tankstellengeländes niedergeschlagen. Der Vorfall wurde seinerzeit von der Überwachungskamera der Tankstelle aufgenommen. Im weiteren Verlaufe wurde das Video mehrfach im Internet veröffentlicht. Die Mitarbeiter der Tankstelle, welche im Besitz des Videos zur Täterermittlungen waren, verpflichteten sich das Video nicht weiterzuleiten. Jetzt konnte durch die Polizei eine 18-Jährige ermittelt werden, welche das Video...

  • Kempten
  • 04.12.18
Strafzettel (Symbolbild)
1.490×

Verkehr
Neue Parksheriffs überwachen Schwangau

Bislang haben sie bereits den fließenden Verkehr in Schwangau überwacht, nun nehmen sie auch parkende Fahrzeuge ins Visier: Seit 1. August kontrollieren Spezialisten des Zweckverbandes Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland aus Bad Tölz in der Schlössergemeinde. Auch wenn die Parksheriffs bei Autofahrern nicht gern gesehen sind, hält Bürgermeister Stefan Rinke sie für unerlässlich, wie er im Gemeinderat betonte: „Verkehrsüberwachung bietet wirksamen Schutz.“ Welche Bereiche die...

  • Füssen
  • 31.07.18
Die kommunale Verkehrsüberwachung in Kempten soll zu einem Ordnungsdienst werden. Müllsünder, die Abfälle einfach auf die Straße fallen lassen, müssen künftig mit Bußgeldern rechnen.
2.210×

Umwelt
Verkehrsüberwacher der Stadt Kempten sollen nun auch Müllsünder abstrafen

Die Stadt Kempten will einen kommunalen Ordnungsdienst einführen. Das Personal der Verkehrsüberwachung soll dann auch Müllsünder abstrafen und andere Kleinvergehen „unterhalb der Kriminalitätsstufe“, wie es Rechtsdirektor Wolfgang Klaus ausdrückt. Auslöser dieser Überlegungen, die dieser Tage Stadträte sowohl im Ausschuss für Umweltfragen als auch für öffentliche Ordnung diskutierten, sind Klagen über eine zeitweise Vermüllung der Innenstadt. An Wochenenden und nach Großveranstaltungen...

  • Kempten
  • 26.07.18
361×

Silicon Allgäu
Bei der Landwirtsfamilie Abler in Scheidegg überwachen Computer und Smartphone die 78 Milchkühe

78 Milchkühe stehen im hellen, modernen Laufstall der Bauernfamilie Abler in Scheidegg-Unterschwenden. Thomas Abler kennt jede der hornlosen Braunen ganz genau – sogar von hinten. Seit vier Jahren kann er sich noch besser als früher in die Tiere hinein versetzen. Er weiß genau, ob sie gerade müde oder brünftig sind oder von einer Euterentzündung geplagt werden. Das verdankt er dem Computer. Ein Blick auf den Bildschirm genügt: Bei der Kuh Gerda weist die hellblaue Kurve nach oben und die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
310×

Verkehr
Kempten verteilt mehr Knöllchen

Die Verkehrsüberwachung hat 2017 mehr Strafzettel ausgestellt als im vergangenen Jahr. 60.000 sind es bisher. Als Hauptursache für den Anstieg macht die Stadtverwaltung die neue Gebührenordnung aus, die seit Mitte Januar gilt. 'Es sind auffallend viele Fälle', sagt Uwe Sutter, Abteilungsleiter Rechtswesen. Das sei sicherlich hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass alle öffentlichen Parkplätze in der Kemptener Innenstadt seit Mitte Januar gebührenpflichtig sind. Und unter denen, die neu...

  • Kempten
  • 12.12.17
63×

Ordnungsdienst
Mehr Knöllchen unter den Scheibenwischern im Westallgäu

Die Parküberwacher verteilen im Westallgäu immer mehr Strafzettel an Falschparker. Das hat aber nichts damit zu tun, dass sie strenger hinsehen. Die Parküberwacher in der Region verteilen immer mehr Strafzettel – obwohl bislang nur in wenigen Kommunen Politessen auf Streife gehen. Grob gerechnet liegt die Anzahl der Verwarnungen in Lindenberg, Heimenkirch, Scheidegg, Lindau und Wangen heuer bei insgesamt 35.500. In den vergangenen drei Jahren nahm diese Zahl in den meisten Gebieten zu. Das...

  • Lindau
  • 11.12.17
165×

Blitzer
Verkehrsüberwachung in Kempten: Städtische Kontrolleure dürfen nur zehn Stunden pro Woche Geschwindigkeit messen

'Ja, Sackzement' entfährt es manchem Autofahrer, wenn er plötzlich einen roten Blitz wahrnimmt. Au weh – Radarkontrolle. Nach 20 Jahren mit einem längst überkommenen Gerät rüstet nun die Stadt auf: Eine moderne Kontroll-Kamera wird angeschafft. Zudem sollen weitere Info-Tafeln mit grinsenden beziehungsweise traurigen Gesichtern die Autofahrer auf das jeweils gefahrene Tempo aufmerksam machen. Die Überwachungszeiten mit dem Blitzer werden indes nicht ausgeweitet. In Kempten darf die kommunale...

  • Kempten
  • 20.07.17
35×

Verkehr
Polizei und Verwaltung sehen positive Effekte der Überwachung mit Blitzern in Kempten und im Oberallgäu

Wird in Kempten und dem Oberallgäu zu häufig oder zu selten geblitzt? Darüber wird kontrovers diskutiert. Tatsache ist, dass Kontrollen stattfinden. Und diese haben ihren positiven Effekt, heißt es unisono aus der Stadtverwaltung und von der Polizei. In Kempten gibt es den Sonderfall, dass die Messzeiten auf zehn Stunden pro Woche begrenzt sind. Grundlage dafür ist ein Stadtratsbeschluss. Volker Reichle vom Amt für Verkehrswesen erinnert sich, dass bei der Einführung der Verkehrsüberwachung...

  • Kempten
  • 12.04.17
496×

Fahndung
Bewaffneter Raubüberfall: Polizei veröffentlicht Bilder der Überwachungskamera des Juweliers in Oberstdorf

Nach einem Raubüberfall auf einen Juwelier in Oberstdorf am Aschermittwoch gegen 15:30 Uhr veröffentlicht die Polizei jetzt Aufnahmen der Überwachungskamera. Wer kennt die Täter und kann Hinweise zu ihren Aufenthaltsorten machen? Die Angestellten des Juweliers erinnerten sich daran, dass einer der Männer nur gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent sprachen. Die Polizei veröffentlicht jetzt außerdem zu den Fahndungsfotos Beschreibungen zu den Tätern: Täter 1 Männlich, mit schwarzer...

  • Oberstdorf
  • 03.03.17
24×

Sicherheit
Videoüberwachung ist an Füssener Plätzen bisher nicht vorgesehen

Durch Anschläge verunsichert, wünschen sich manche Deutsche eine verstärkte Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen. In Füssen gebe es dafür aber keinen Anlass, sind sich Stadt und Polizei einig. Bisher gibt es keine Kameras im öffentlichen Raum und das soll auch so bleiben, sagt Markus Gmeiner, der bei der Stadt für Öffentliche Sicherheit und Ordnung zuständig ist. 'Bisher gibt es keine Plätze in Füssen, die man überwachen müsste', sagt Polizeichef Edmund Martin. Man müsse die Entwicklung...

  • Füssen
  • 16.01.17
155×

Sicherheit
Öffentliche Plätze in Kempten bislang wenig videoüberwacht

Der Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt hat eine Sicherheitsdebatte ausgelöst – und bei vielen Bürgern den Wunsch nach mehr Videokameras. Die Bundesregierung leitete bereits ein Gesetzespaket in die Wege, das an Orten wie Einkaufszentren eine verstärkte Überwachung erlaubt. Wie ist die aktuelle Lage in Kempten überhaupt? Für die Polizei ist die Videoüberwachung ein 'sehr wichtiges Instrument' zur Aufklärung von Straftaten, sagt Sprecher Jürgen Krautwald. Gerade bei Überfällen...

  • Kempten
  • 28.12.16
45×

Anklage
Unterallgäuer (46) hört seine Frau im Schlafzimmer ab

Ein Scheidungskrieg ist nie schön, aber einen solchen Fall hatte selbst Richterin Barbara Roßdeutscher noch nicht erlebt. Einem 46-jährigen Berufssoldaten aus dem Unterallgäu wurde unter anderem vorgeworfen, seine Frau im Schlafzimmer mittels Wanzen abgehört zu haben. In der Anklageschrift wird weiter aufgeführt, wie der Mann seine heutige Ex-Frau bedroht und belästigt haben soll. Er hat demzufolge eine gemeinsame Freundin, Nachbarn und den gemeinsamen Sohn über die Frau ausgefragt. Er hat...

  • Memmingen
  • 19.10.16
187×

Überwachung
Müllentsorgung im Oberallgäu unter den Augen der Security

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) in Kempten hat eine Firma damit beauftragt, die 36 Wertstoffhöfe in Kempten, dem Oberallgäu und dem Kreis Lindau zu überwachen. Warum braucht eine Müll-Sammelstelle einen Sicherheitsdienst? Weil es an ein paar Wertstoffhöfen Probleme mit gewerblichen und privaten Sammlern gegeben habe, erklärt Andreas Breuer, Bereichsleiter Abfallwirtschaft des ZAK. Mehr über die Müllentsorgung im Oberallgäu erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.10.16
17×

Kameras
Video-Überwachung an Duracher Grund- und Mittelschule soll abschrecken

Immer wieder Scherben – auf dem Sportplatz und in der Weitsprunggrube. Und zudem Schmierereien an den Wänden, eine zerstörte Dachrinne und Löcher im Putz. Regelmäßig muss Richard Wucherer, Leiter der Grund- und Mittelschule Durach, Schäden reparieren und Unrat beseitigen lassen. Um die Täter abzuschrecken, hat der Gemeinderat nun beschlossen, an Eingängen und auf dem Gelände der Schule Videokameras zu installieren. Am Gymnasium in Sonthofen gibt es eine solche Überwachung schon seit einem...

  • Kempten
  • 21.09.16
12×

Tiere
Sonthofens Verkehrsüberwacher haben künftig ein Auge auf Hunde

Die Stadt Sonthofen sagt den Problemen mit Vierbeinern und ihren stinkenden Hinterlassenschaften den Kampf an. Der Verkehrsüberwachung soll sich künftig neben ihrer Hauptaufgabe – dem Verkehr – auch mit uneinsichtigen Hundehaltern befassen. Das beschloss der Stadtrat auf Empfehlung der 'Arbeitsgruppe Hund'. Damit steigt für Hundebesitzer, die den Kot ihre Tiere liegen lassen, die Gefahr, Bußgelder zahlen zu müssen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ