Überschwemmung

Beiträge zum Thema Überschwemmung

Das Technische Hilfswerk hat eine Übung mit dem Hubschraubergeschwader 64 (HSG 64) der Luftwaffe der Bundeswehr geplant.
1.986× 2 Video

Mit Hubschraubergeschwader
Extremes Wetter: THW und Bundeswehr üben für den Ernstfall

Starkregen und andere extreme Wetterereignisse nehmen zu, teils mit katastrophalen Folgen: Überschwemmungen, Hangrutsche oder Hochwasser. Erst in diesem Jahr hat uns das Sturmtief Bernd in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz deutlich vor Augen geführt, was das bedeutet. Deshalb hat das Technische Hilfswerk eine Übung mit dem Hubschraubergeschwader 64 (HSG 64) der Luftwaffe der Bundeswehr geplant. Übungsszenario: Langanhaltende UnwetterIm Übungsszenario wurde davon ausgegangen, dass wegen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.21
116× 14 Bilder

Feuerwehreinsätze
Starkregen im Westallgäu: Mehrere Keller laufen voll

Ein Unwetter hat am Freitagnachmittag zahlreiche Keller im Westallgäu unter Wasser gesetzt. Feuerwehren in einem halben Dutzend Orte waren bis in den frühen Abend beschäftigt, um Gebäude zu sichern und Räume trocken zu legen. Besonders betroffen waren Orte im Argental. Dort bekamen die Feuerwehren quasi im Zehn-Minuten-Takt Einsätze. Betroffen war unter anderem das Rathaus der Gemeinde Röthenbach. Dort stand das Wasser einen halben Meter hoch im Keller. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.07.16
91×

Wasserwacht
Westallgäuer Freiwillige sind vom Hochwassereinsatz aus Deggendorf zurück

Mehr als zwei Tage im Einsatz Die Freiwilligen Helfer werden die Eindrücke nicht so schnell vergessen. Mehr als zwei Tage waren Wasserwachtler aus Weiler mit dem Wasserrettungszug Schwaben im Hochwassereinsatz im Deggendorfer Stadtteil Natternberg. 'Die Bilder im Fernsehen lassen die Dramatik vor Ort nur erahnen', sagt der technische Leiter der Kreiswasserwacht Benjamin Rädler. Zusammen mit sieben anderen Wasserrettungstrupps aus Schwaben rückte die Westallgäuer Mannschaft am Freitagmorgen aus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.06.13
129× 19 Bilder

Hochwasser
Rohrach bleibt bis Mittwoch gesperrt

Steile Hange sind unstabil – Wege in mehreren Westallgauer Orten beschadigt Verglichen zu anderen Gegenden in Deutschland ist das Westallgäu glimpflich davongekommen. Eine Umfrage in den Gemeinden ergab, dass nur an wenigen Orten große Schäden in Folge der enormen Regenmengen des vergangenen Wochenendes registriert wurden. Ein Brennpunkt ist das Rohrach. Wegen vier Murenabgängen bleibt die B 308 zwischen Scheidegger Kreisel und der Abfahrt Niederstaufen-Kinbach mindestens bis Mittwoch gesperrt....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ