Übernahme

Beiträge zum Thema Übernahme

Sonthofen
Allgäuland bietet Gesprächsrunde für Bergbauern an

Mit einer kurzfristig intern einberufenen Gesprächsrunde für die Bergbauern möchte die Allgäuland GmbH nochmals zur aktuellen Situation Stellung nehmen. In Sonthofen wird heute unter anderem der Vorstand der Bergbauernmilch Rede und Antwort stehen und offene Fragen beantworten. Formuliertes Ziel der Allgäuland-Käsereien GmbH ist es eine friedliche Lösung zwischen dem Unternehmen und den Bauern zu finden, so Ritter abschließend. Die Bergbauern werden am 12. September ein zweites Mal über eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.11

Kißlegg
Allgäuland-Käsereien in Kislegg stimmen Übernahme durch Arla zu

Allgäuland Käsereien in Kislegg stimmen Übernahme durch Arla zu Die Übernahme der Allgäuland Käsereien ist weiter möglich. Nach der schlechten Stimmung durch die Bergbauern gestern herrscht jetzt wieder Euphorie. "Wir waren überwältigt von der Zustimmung gestern. 96,6% haben für die Übernahme gestimmt. Das war ein eindeutiges Signal für die Übernahme", so Paul Ritter, Geschäftsführer der Allgäuland-Käsereien GmbH. Am Mittwoch hatten die Bergbauern als bisher einzige Genossenschaft die Übernahme...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.08.11
80×

Vertrag
Bauunternehmen übernimmt insolvente Futtertrocknung

Verhandlung wegen Fernwärme und mit Landwirten sollen bald folgen Das Bauunternehmen von Hubert Schmid aus Marktoberdorf übernimmt die Futtertrocknung in Ruderatshofen. Der Vertrag ist in trockenen Tüchern, am heutigen Montag erfolgt die Schlüsselübergabe. Damit wird das eine, traurige Kapitel in der Geschichte der Anlage geschlossen, ein neues - und wie sich alle Seiten wünschen, hoffnungsvolles - eröffnet. Schmid will weiterhin Fernwärme liefern und die Bauern ins Boot holen, damit sie bei...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.11
258×

Vertrag
Hubert Schmid übernimmt Pleite gegangene Futtertrocknung

Verhandlung wegen Fernwärme und mit Landwirten Das Bauunternehmen von Hubert Schmid aus Marktoberdorf übernimmt die Futtertrocknung in Ruderatshofen. Der Vertrag ist in trockenen Tüchern, am Montagvormittag erfolgt die Schlüsselübergabe. Damit wird das eine, traurige Kapitel in der Geschichte der Anlage geschlossen, ein neues - und wie sich alle Seiten wünschen, hoffnungsvolles - eröffnet. Schmid will weiterhin Fernwärme liefern und die Bauern ins Boot holen, damit sie bei ihm ihr Grüngut zu...

  • Kaufbeuren
  • 19.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ