Übernachtung

Beiträge zum Thema Übernachtung

Bei Füssen (Ostallgäu) hat ein Mann im Landschaftsschutzgebiet in seinem Auto übernachtet. Die Polizei hat ihn geweckt. (Symbolbild)
1.083× 1

Von der Polizei geweckt
Der nächste Wild-Camper in Ostallgäuer Landschaftsschutzgebiet

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wollte ein 39-Jähriger Camper auf dem Parkplatz des Schwansees übernachten. Eine Streife der Polizeiinspektion Füssen hat ihn dabei erwischt. Die Gegend ist ein Landschaftsschutzgebiet, in dem Campen verboten ist. Verstoß gegen das NaturschutzgesetzDen Mann erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Heuer bereits über 500 FälleAllein im Bereich Füssen/Pfronten hat die Polizei in diesem Jahr bereits über 500 Wildcamper in...

  • Füssen
  • 03.09.21
Mit 640.444 Übernachtungen und 130.195 Gästen hat sich der langjährige positive Trend in Pfronten auch im Jahre 2019 fortgesetzt.
1.473×

Tourismus
Entwicklung 2019 positiv: Pfronten verzeichnet "Allzeithoch" bei den Ankünften

Pfronten verzeichnet ein erfolgreiches Tourismusjahr 2019, heißt es in einer Pressemitteilung von Pfronten Tourismus. Demnach habe es in der Ostallgäuer Gemeinde im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Zuwachs (+3,6%) an Übernachtungen gegeben. Außerdem konnte Pfronten bei den Ankünften (+0,8%) ein "erneutes Allzeithoch verzeichnen." Allerdings hätten sich die Gästeankünfte im überregionalen Vergleich leicht unterdurchschnittlich entwickelt (+ 1,9% Allgäu), heißt es in der Mitteilung weiter....

  • Pfronten
  • 15.04.20
Der Säuling: Wunderschöne Natur. Damit das so bleibt, kontrolliert die Polizei.
4.906×

Umweltschutz
Naturschutzkontrolle an der Säulingswiese bei Schwangau: Polizei muss Müll aufsammeln

Da der Polizei und dem Landratsamt immer wieder Mitteilungen über zeltende Gruppen und Personen auf dem Säuling gemeldet wurden, wurden im August mehrere Kontrollen durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizei durchgeführt. Die Alpinpolizisten stiegen in den frühen Morgenstunden auf und kontrollierten insbesondere die Säulingwiese. Zwar wurden bei den Kontrollen keine Verstöße festgestellt, es konnten aber die Hinterlassenschaften der „Naturliebhaber“ festgestellt werden. Diese wurden...

  • Schwangau
  • 26.08.19
Hotel Weitblick in Marktoberdorf
2.494×

Übernachtungszahlen
Neues Hotel kurbelt Tourismus in Marktoberdorf an

Die Stadt Marktoberdorf wird bei Touristen beliebter. Die Stadt verzeichnet für das vergangene Jahr 90.000 Übernachtungen, eine Steigerung um zwölf Prozent zu 2017. „Der Tourismus hat der Stadt 2018 eine Wertschöpfung von etwa zehn Millionen Euro eingebracht“, sagt Philipp Heidrich, Leiter der Abteilung Tourismus. Die positive Entwicklung liegt vor allem am neuen Hotel „Das Weitblick“. Seit dessen Eröffnung im August 2018 stiegen die Zahlen deutlich. Allein im Dezember – sonst der schwächste...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.19
Hotelzimmer in Marktoberdorf
1.179×

Statistik
Marktoberdorf legt beim Tourismus zu

Seit das Hotel „Das Weitblick“ in Marktoberdorf geöffnet ist, geht es mit den Übernachtungszahlen nach oben. Bisher erreichte die Zahl der Übernachtungen zum Jahreswechsel stets ihren Tiefpunkt, sagte Philipp Heidrich im Stadtrat. Er ist seit Jahresbeginn im Rathaus Leiter der neuen Abteilung Stadtmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung. Diesmal aber lag der Wert sogar leicht über den Spitzenbelegungen der vergangenen Sommer. Inwieweit der Einzelhandel davon profitiere, lasse sich noch...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.19
76×

Tourismus
Trend setzt sich fort: Mehr Kurzurlauber im Ostallgäu

Im Ostallgäu wurden im Jahr 2016 über 1,2 Millionen Ankünfte verzeichnet, was eine Steigerung von fast 3,5 Prozent bedeutet. Mit 4,35 Millionen Übernachtungen beträgt hier die Steigerung gar 3,7 Prozent. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 3,45 Tage gegenüber 3,44 Tage im Jahr 2015. Damit setzt sich der Trend zum Kurzurlaub fort. Die Bettenanzahl sank von 26 405 Betten im Jahr 2015 auf 26 311 Betten im Jahr 2016. Deren Auslastung stieg jedoch von 43,47 auf 45,25 Prozent an. 2016...

  • Marktoberdorf
  • 30.07.17
49×

Tourismus
Schwangau hat nach touristischem Rekordjahr noch einiges vor

Diese Zahlen sorgten für frohe Gesichter bei der Jahresversammlung des Kur- und Verkehrsvereins Schwangau: Denn Ilona Seestaller von der Tourist Information teilte mit, dass 2016 'für den Tourismus in Schwangau ein herausragendes Rekordjahr' gewesen sei. Mit fast 800.000 Übernachtungen ergab sich ein Plus von 3,9 Prozent gegenüber 2015. Die Gästezahl betrug knapp 227.000, das sei ein Anstieg von ungefähr 1,8 Prozent, sagte Seestaller. Bürgermeister Stefan Rinke ging vor den Vermietern auf...

  • Füssen
  • 11.04.17
595×

Tourismus
Rieden am Forggensee liegt bei Übernachtungszahlen ganz vorne

Mit positiven Zahlen hat der Tourismusverein Rieden am Forggensee bei seiner Jahresversammlung im Gasthof Rößle aufgewartet. Bei den Übernachtungen gab es einen Zuwachs von 3,5 Prozent. Bei den Übernachtungszahlen liegt der Ferienort im Vergleich zu Mitgliedsgemeinden im Bereich südliches Allgäu mit 26.697 Gästeankünften und 132 605 Übernachtungen einsam an der Spitze. Roßhaupten folgt auf dem zweiten Platz mit 23.500 Ankünften und 106.556 Übernachtungen. Allerdings seien die Zahlen kein...

  • Füssen
  • 06.04.16
38×

Diskussion
Neues Hotel in Marktoberdorf soll weitere Gästeschichten erschließen

Gibt es in Marktoberdorf tatsächlich zu wenig Übernachtungskapazitäten für Busreisende oder größere Gruppen? Ja, hieß es im Stadtentwicklungsausschuss, als Sarah Michna, die Leiterin des Tourismusbüros, den Jahresbericht vorlegte. Nein, sagt der örtliche Hotelier Werner Sepp. In einer Gesprächsrunde mit ihm, Michna und Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell zeigte sich, wie diffizil das Problem ist. So stieß sich Sepp auch daran, dass die Notwendigkeit des geplanten Hotels von manchen damit begründet...

  • Marktoberdorf
  • 06.03.16
57×

Zahlen
Für Schwangau zeichnet sich ein gutes Tourismusjahr 2015 ab

Ein positives Bild zeichnet sich für das laufende Tourismusjahr in Schwangau ab: Von Januar bis Oktober wurden fast 640.000 Übernachtungen gezählt, das entspricht einer Zunahme um ein Prozent. Die Zahl der Gäste erhöhte sich sogar um 5,6 Prozent, wie Tourismusdirektorin Petra Köpf bei der Herbstversammlung des Kur- und Verkehrsvereins erläuterte. Bei dem Treffen übergaben Vorsitzender Martin Helmer und Schatzmeisterin Maria Steiger 3.000 Euro als Spende für die neue Bergrettungswache Füssen,...

  • Füssen
  • 20.11.15
36×

Tourismusverband
Tourismus-Entwicklung: Neuer Übernachtungsrekord im Ostallgäu

Der Tourismusverband Ostallgäu stellt bei seiner Mitgliederversammlung 'erfreuliche Zahlen' vor: Die Marke von vier Millionen ist geknackt: Nie zuvor hatten sich so viele Gäste für eine Übernachtung im Ostallgäu entschieden wie 2014. Auf diesen Lorbeeren ausruhen will er sich aber nicht. 'Wir sind stark', sagte Füssens Bürgermeister Paul Iacob während der Versammlung im Luitpoldpark-Hotel. Jedoch stelle sich an diesem Punkt die Frage: 'Ruhen wir uns darauf aus oder machen wir etwas daraus?'...

  • Füssen
  • 18.06.15
29×

Urlaub
Tourismus-Hochburg Füssen stellt neuen Übernachtungs-Rekord auf

Tourismus-Rekord für Füssen: Im Jahr 2014 hat man erstmals die 1,2-Millionen-Marke bei den Übernachtungen geknackt, teilte Füssen Tourismus nun mit. Exakt 1.227.162 Übernachtungen und 438.800 Gästeankünfte wurden registriert. Vor allem die Auslandsmärkte trugen zum Rekord bei. In der Summe nahmen die Gäste aus dem Ausland um 9,3 Prozent und ihre Übernachtungen um knapp 5 Prozent zu. Bei den Gästeankünften lagen sie damit erstmals leicht vor den Inlandsgästen. Japan konnte seine Position als...

  • Füssen
  • 28.04.15
33×

Eingesperrt
Kemptenerin (74) übernachtet unfreiwillig in Kirche: Wie können Besucher vergessen werden?

Mesner berichtet: Das kommt nur 'sehr selten' vor Unfreiwillig in der Kirche übernachtet - das hat eine 74-jährige Kemptenerin in der Nacht zum Ostersonntag. Passiert so etwas häufiger? Nein, sagt Dr. Karl-Georg Michel, Leiter der Pressestelle des Bistums Augsburg. 'Mir selber ist bislang kein vergleichbarer Fall bekannt. Aber ganz auszuschließen ist so etwas bei über 1.000 Kirchen im Bistum Augsburg sicher nicht.' . Der Mesner hatte laut Polizei etwas in der Kirche vergessen und war abends...

  • Füssen
  • 08.04.15
32×

Tourismus
Verantwortliche wollen Falschwissen um Ostallgäuer Königscard beseitigen

Die Königscard ist für die einen ein Erfolgsmodell, andere kritisieren sie teils heftig. Die Verantwortlichen der Gästekarte wollen sie nun wieder ins rechte Licht rücken. 'Das Nicht- oder Falschwissen über die Königscard führt ein Eigenleben, da wollen wir Licht ins Dunkel bringen', sagt Oliver Bernhart, Geschäftsführer der Königscard GmbH. Geplant sind zum Beispiel Gespräche mit Gemeinden und eine PR-Agentur wurde ins Boot geholt. Im vergangenen Jahr gab es knapp 700.000 Übernachtungen mit...

  • Füssen
  • 04.07.14
13×

Reisen
Tourismus: Füssen mit kleinem Minus – Schwangau legt noch etwas zu

Eine kleine Delle in Füssen, für Schwangau dagegen ein kleines Plus: Das vom schlechten Wetter im ersten Halbjahr geprägte 2013 ist aus touristischer Sicht für die Nachbarorte unterschiedlich verlaufen. Während Schwangau bei den Übernachtungen sein Top-Ergebnis aus dem Jahr 2012 (759 000) nochmals geringfügig auf 762 950 ausbauen konnte, verzeichnete Füssen ein Minus von fast 2,4 Prozent schlucken und kam somit auf über 1,16 Millionen Übernachtungen. Dennoch ist Füssens Tourismus-Chef Stefan...

  • Füssen
  • 23.03.14
41×

Tourismus
Mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen in Marktoberdorf

Auf Allgäu-Ebene gut dabei Mehr Gäste, aber weniger Übernachtungen - das ist 2013 der allgäuweite Tourismustrend gewesen. Sarah Michna, Leiterin des Touristikbüros der Stadt Marktoberdorf, stellte jedoch mit Freude fest: 'Wir steuern dagegen!' Nach ihren Angaben stieg die Zahl der Ankünfte 2013 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 5,5 Prozent auf 26 570. Auch bei den Übernachtungen ist ein Plus von 2,1 Prozent auf 79.701 zu verbuchen. Dass die Aufenthaltsdauer nicht sehr zugenommen hat, hänge...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.14
20×

Vergleich
Pfronten zieht Tourismusbilanz für 2013

Gegenüber dem Vorjahr gab es in 2013 nahezu identische Übernachtungszahlen. Ein geringer Rückgang ist bei den Ankünften zu verbuchen. Die Anzahl der Gäste und Übernachtungen ist strak vom Wetter abhängig so Tourismusdirekt Jan Schubert. Neben dem Wetter macht der Stadt die Schließung verschiedener Hotelbetriebe Sorgen. Sollten keine weiteren Hotels angesiedelt werden, könne man die stetig hohen Tourismuszahlen nicht aufrechterhalten.

  • Füssen
  • 28.02.14
33×

Bilanz
Ein leichtes Plus beim Tourismus in Marktoberdorf

Marktoberdorfer Verein verbucht mehr Ankünfte und Übernachtungen Ein leichtes Plus bei den Ankünften und auch bei den Übernachtungen - obwohl sich das Wetter nicht immer von der besten Seite gezeigt habe. Entsprechend positiv fällt die Bilanz für das erste Halbjahr aus, die Sylvia Sterzenbach als Vorsitzende des Touristikvereins Marktoberdorf vor dem Stadtrat zog. Dies gebe Schwung für weitere Anstrengungen. An Ideen mangelt es ihr sowie Sarah Michna als Leiterin des Touristikbüros nicht, die...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.13
392×

Jubiläum
Feierliche Bergmesse zum 75-jährigen Bestehen der Buchloer Hütte bei Bolsterlang

'Vor 75 Jahren hatten ein paar Idealisten eine verrückte Idee. Sie hatten die Wahl, gemütlich zu Hause zu sitzen oder hier eine Hütte zu errichten.' Mit diesen Worten ging Pfarrer Richard Dick aus Mattsies auf das 75-jährige Bestehen der Buchloer Hütte ein. Bereits am Vortag wurde das Jubiläum bei einer kleinen Festveranstaltung gefeiert. Zu dieser waren neben dem Buchloer Bürgermeister Josef Schweinberger und seiner Amtskollegin aus Bolsterlang, Monika Zeller, die Grundstücks- und...

  • Buchloe
  • 18.09.13
38×

Tourismus
Stadt Marktoberdorf verzeichnet Zuwachs bei Gästen und Übernachtungen

Im Gegensatz zur Region Allgäu insgesamt verzeichnet die Stadt Marktoberdorf für Januar bis Juni 2013 einen Anstieg ihrer Gäste- und Übernachtungszahlen. 13.317 Besucher blieben im ersten Halbjahr 2013 für 37.306 Nächte in der Kreisstadt. Die 484 Übernachtungen mehr machen laut Sarah Michna vom städtischen Touristikbüro prozentual zwar nur einen Zuwachs von 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreshalbjahr aus, seien aber dennoch erfreulich, 'wenn man das Albtraumwetter um Pfingsten herum' bedenke....

  • Marktoberdorf
  • 02.09.13
26×

Tourismus
Anstieg der Übernachtungszahlen in Halblech

Mit über Vier Prozent kann Halblech ein deutliches Übernachtungsplus verbuchen. Positiv waren die Zahlen, die Irmengard Burkart, Leiterin der Gästeinformation, vorstellte. Bei den Ankünften hat die Gemeinde ein Plus von 9,59 Prozent hingelegt und bei den Übernachtungen stieg die Zahl um 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Königscard gewinne dabei immer mehr Freunde und komme bei den Gästen gut an, so Burkart.

  • Füssen
  • 11.05.13
35×

Tourismus
Tourismus im Raum Ostallgäu: Fast eine halbe Milliarde Euro Umsatz

Rekordjahr 2012 mit fast vier Millionen Übernachtungen – KönigsCard füllt Betten – Qualität und Professionalität Rekord bei den Übernachtungen in 2012, ebenso bei den Gästeankünften: Da lag es nahe, dass die Spitze des Tourismusverbandes Ostallgäu bei der Mitgliederversammlung in Marktoberdorf einmal mehr die Bedeutung des Tourismus für die Region dick unterstrich. Auf 475 Millionen Euro addierte sich im vergangenen Jahr der Gesamtumsatz mit Feriengästen, Geschäftsreisenden und Tagestouristen...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.13
11×

Eisenberg
2012 erneut Rekordjahr im Tourismus für südliches Allgäu

Für die Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu war das vergangene Jahr das zweite Rekordjahr in Folge – bei den Gästeankünften wie bei den Übernachtungszahlen: Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Übernachtungen auf über 460.000 in den sechs Mitgliedsgemeinden Eisenberg, Hopferau, Rieden, Roßhaupten, Rückholz und Seeg. Das entspricht einem Plus von knapp 6,7 Prozent. Bei den Gästeankünften gab es ebenfalls ein Plus von 6,7 Prozent auf fast 87.000. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer...

  • Füssen
  • 20.03.13
25×

Tourismus
Neuer Gästerekord und mehr Übernachtungen in Pfronten

Erste Bilanz 2012: Pfronten über Allgäuer und Bayernschnit Sehr erfreulich ist das Tourismusjahr 2012 für Pfronten gelaufen. Das erklärte Tourismusdirektor Jan Schubert in einer ersten Bilanz im Gemeinderat. Nicht nur bei der Zahl der offiziell gemeldeten Gäste, die mit über 108 000 (plus 5,2 Prozent) einen neuen Rekordwert erreichte, lief die Entwicklung positiv. Trotz anhaltender Tendenz zu kürzeren Aufenthalten gab es erstmals seit fünf Jahren auch wieder einen satten Zuwachs bei den...

  • Füssen
  • 02.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ